kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


vServer bereitet Probleme

lima-cityForumHeim-PCBetriebssysteme

  1. Autor dieses Themas

    ra1n

    Kostenloser Webspace von ra1n

    ra1n hat kostenlosen Webspace.

    Guten Mittag alle zusammen,
    ich habe seit geraumer Zeit einen Haufen Probleme mit meinem vServer.
    Dieser lief monatelang ohne Probleme und wie eine 1.
    Habe nun vor einigen Wochen von ispconfig + Apache auf ispconfig + nginx umgestellt.
    Sprich den Server platt gemacht und neu aufgesetzt.
    Soweit, so gut.
    Es hat alles funktioniert, von der Erstellung der Webs, bishin zum FTP und MySQL.
    Es gab weder Probleme, noch Aussetzer.
    Jetzt fängt aber schon das unverständliche für mich an, und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Ich wurde von meiner Hostnode 86 auf Hostnode 67 "verschoben" und habe seitdem mit diesen Problemen zu kämpfen, die ich später noch ausführe.
    Ich verstehe diesen ganzen Vorgang als Umzug meines kleinen Systems, das ja mit anderen vServern auf einem "echten" Server lag auf einen anderen "echten" Server zu anderen vServern.
    Warum kann ich mir nur begründen, das es zu einer Lastenverschiebung kommen musste da anscheinend der "echte" Server an seine Kapazitätsgrenzen gestossen ist.

    Danach ging es aber nur noch bergab.
    nginx ist im Vergleich zu Apache ja der Resourcenschoner schlechthin.
    Also nutze ich den Arbeitsspeicher (1024 MB) fast gar nicht aus.
    Auch zu sehen, hier:
    http://www.abload.de/img/unbenannttgeeh.png

    Das Problem das besteht, ist, das PHP-FPM nicht mehr starten kann, sobald ich mit SSH verbinde, es scheint, als würde nur immer eines von beiden laufen, entweder das verbinden per SSH oder der FastCGI Process Manager.

    Das merke ich immer dann, wenn ich den Server, der übrigens von EUServ stammt, mit dem Webinterface neustarte, und dann per SSH ein "Connection refused" erhalte, aber per HTTP die Wordpress Seite aufrufen kann.

    Das zur Schilderung meines Problems.
    Der Support meinte dazu nur:

    Sehr geehrter Herr Wxxxxxx,

    Vielen Dank für Ihre Nachricht.

    Der von Ihnen genannte Sachverhalt wurde geprüft.
    Das Problem ist darin begründet, das Sie den Kernelspeicher Ihres vServers überschreiten.
    Um das Problem zu beheben, haben Sie also die folgenden Möglichkeiten:

    1. Sie führen ein Kostenpflichtiges Tarifupgrade durch.

    #Werbungentfernt

    2. Sie optimieren Ihre Anwendungen.


    Wenn Sie weitere Fragen haben, stehen wir gern zur Verfügung. / If you have further questions, please don't hesitate to contact us.


    mit freundlichen Grüßen / kind regards
    Support EUserv
    C. H.

    Von konkreter Hilfe keine Spur, ich als Laie dachte bei Kernelspeicher an den Arbeitspeicher, aber dieser ist ja wirklich nicht ausgelastet.

    Was ist nun dieser Kernelspeicher, und was kann ich machen um mein Problem zu beheben, ein arbeiten mit diesen Problemen ist mir nicht möglich.
    Der Support ist leider auch, ich möchte nicht sagen inkompetent, aber schon auf das verkaufen von noch besseren, noch tolleren Produkten ausgelegt und weniger auf das Helfen in Problemfällen wie meinen.

    Habe versucht mich schlau zu machen, über diesen Kernelspeicher, aber bin zu keinem Ergebniss gekommen.
    Der Support antwortet nun auch schon seit geraumer Zeit nicht mehr.
    Wenn das so weiter geht, werde ich wohl den Anbieter wechseln.

    Gruß
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Und was möchtest du jetzt von uns ?
  4. Autor dieses Themas

    ra1n

    Kostenloser Webspace von ra1n

    ra1n hat kostenlosen Webspace.

    Ich weiß nicht, ob du meinen Betrag gelesen hast.
    Ich möchte verstehen, was ich falsch mache.
    Was ist der Kernelspeicher?
    Welche Möglichkeiten bieten sich mir, dieses Problem zu beheben.
  5. Natürlich habe ich deinen Beitrag gelesen aber eine konkrete Frage enthielt er nicht, ganz abgesehen davon das er hier nicht hin gehört.

    Der Kernelspeicher ist, wie der Name schon sagt, der vom Linux verwendete Speicher (enthält vereinfacht ausgedrückt Treiber, manche Module und Prozessverwaltung)

    Wenn dir der Support sagt das du den dir zugeordneten Kernelspeicher überschreitest dann würde ich persönlich meine Prozesse analysieren und schauen ob bspw. dieser PHP Fast CGI Manager falsch konfiguriert ist und exzessiv prozesse erzeugt...

    Beitrag zuletzt geändert: 8.4.2012 13:36:47 von fatfox
  6. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    fatfox schrieb:
    Wenn dir der Support sagt das du den dir zugeordneten Kernelspeicher überschreitest dann würde ich persönlich meine Prozesse analysieren und schauen ob bspw. dieser PHP Fast CGI Manager falsch konfiguriert ist und exzessiv prozesse erzeugt...
    Was muss man hier verbrechen um den Kernelspeicher aufzubrauchen? Kann das ein normales Programm überhaupt (und wenn ja: wie)?
  7. Na ja das Wesen eines Fast CGI Managers ist es für laufzeitkritische und recourcenintensive Anfragen eigene Prozesse zu erzeugen.

    Diese können dann, mit entsprechenden Optionen, priorisiert werden, mehr Speicher zugewiesen bekommen (als es ein einzelner PHP Prozess könnte)

    Der Nachteil ist aber das man durch bspw. automatisierte Anfragen natürlich in kurzer Zeit wahnsinnig viele Anfragen und damit Prozesse erzeugen kann die dann irgendwann den Kernel in den Abgrund reißen könnten...

    Ob das hier passiert weiß ich nicht, aber anders als auf einem physikalischen System sind auf einem V Server bestimmte Recourcen begrenzt um zu vermeiden das der Virtualisierungshypervisor durch Fehler in einer oder mehr VM's funktionsunfähig wird oder das Fehler in einer Anwendung das gesamte Cluster beeinträchtigen.

    Beitrag zuletzt geändert: 8.4.2012 15:46:11 von fatfox
  8. g****e

    Der Kernelspeicher ist, schnell zusammengefasst, der Arbeitsspeicher der tatsächlich benutzt wird. htop gibt dir nur an, wieviel Speicher von Anwendungen benutzt wird, gib mal top ein, und schaue da, wieviel benutzt ist, denn das ist der tatsächlich benutzte Speicher. Programme, welche oft wiederkehrend gestartet werden, Datein, die oft geöffnet werden usw werden alle im Ram gecached, und bei bedarf wird eigentlich genug Speicher freigegeben.

    Welches OS nutzt du auf deinem VHost? Empfehlen tue ich persönlich Debian, egal ob 5 oder 6, aber das ist jedem offen. Vielleicht findet man ja zu dem entsprechendem OS einen entsprechenden Bug? Debian 4 hatte (als Beispiel) mal nen Fehler, dass unter gewissen Vorraussetzungen kein Speicher freigegeben wurde, so habe ich zumindest gelesen. Ich persönlich würde mal versuchen, die einzelnen Komponenten jeweils für ne Zeit zu deaktivieren (PHPFastCGI, nginix) um zu Prüfen, ob eine dieser Software dahinter steckt, temporär statt nginix kannst du ja wieder einen schnell eingerichteten Apachen laufen lassen. So würde ich rangehen. Aber normalerweise ist der Kernelspeicher immer voll, besonders bei 1gb Ram. Das ist also eigentlich normal, meineswissens.

    Mein erster Gedanke war wo ich "connection refused" gelesen habe: Falscher Port? Oder Port doppelt belegt/versucht zu belegen? Könnte man evtl ja auch schauen, ob du versehendlich FTP auf Port 22 gelegt hast, und nicht Port 21? Würde ich nochmal nachschauen, aber ich traue mir selbst auch diese Schusseligkeit zu :-D

    Du könntest auch schauen, ob unter Last so viele Prozesse erzeugt werden, wie dein System garnicht abdarf? Im /proc irgendwo soll man das auslesen können, ich hab aber vergessen wo. Vielleicht findest du ja bei Google wo, oder jemand anders hier weiß des noch genau.

    Liebe Grüße
  9. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!