kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


WAS haltet ihr vom BP`s Livestream vom Ölleck

lima-cityForumSonstigesMedien

  1. Autor dieses Themas

    i2ta0li1en0

    i2ta0li1en0 hat kostenlosen Webspace.

    Also ich find sowas ja nicht so toll vorallem was bringt das die sollen sich mal lieber um die Küste kümmern da haben sie doch genug mit zu tuhen.
    mich würde eure meinung dazu intresieren.

    Abstimmung (Nur eine Auswahl möglich)

    Find Ich Gut
    20 % (6 Stimmen)
    Find Ich Sinnlos
    80 % (24 Stimmen)
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. t*****b

    Grundsätzlich spricht meiner Meinung nach nichts dagegen. Ich denke, das soll ihr Image ein wenig aufpeppen indem sie dadurch zeigen, dass sie an einer Lösung arbeiten.
  4. Allgemein nicht schlecht, aber auch nicht gut...
    Es ist ja eher nicht Möglich in die Bilder etwas hinein zu interpretieren.
    Ist das nun nurnoch Schlamm oder immernoch giftiges ÖL?

    Ich glaube das BP sein Immage weltweit retten muss.
    Mal im erst: Würdet ihr an einem Aral Boykott teilnehmen?
  5. christian1603

    Kostenloser Webspace von christian1603

    christian1603 hat kostenlosen Webspace.

    Die sollen keine Livestream aufstellen sondern das Loch zu machen!
    Es kann doch nicht sein das da zigtausend Tonnen Öl ins Meer laufen und die nichts anderes zu tun haben als ne came auszustellen.
  6. Autor dieses Themas

    i2ta0li1en0

    i2ta0li1en0 hat kostenlosen Webspace.

    Zusatz info: wie ich grad erfahren habe wir BP dazu von der Amerikanischen Regierung gezwungen (quelle ZDF)
  7. des is ja die kamera auf einem ROV, des Bild wird au zu denen hochgehen und wieso nicht gleich ins Internet stellen ...


    finds stellenweiße intressant wenn wenn die robotor was machen :)
  8. ich finds etwas interessant Live Streams find eich immer toll... Aber ich bin eher skeptisch warum soll ich mir angucken wie eine zich Lieter Öl ins Meer strömen Nein Danke! Es reicht mir wenn ich die Bilder im TV sehe...
  9. Falls es wen interessiert: Zum Stream gehts hier.

    Die Zeit stimmt d.h. es ist live und ungeschnitten. Aber wer weiß das schon... ^^

    Beitrag zuletzt geändert: 28.5.2010 0:43:07 von fabo
  10. BP wurde von der US Regierung und von den Medien dazu gedrängt, weil die Informationspolitik sehr zu wünschen übrig ließ bzw. weiterhin noch lässt. Ich finde es daher gut, dass sich jeder darüber ein Bild machen kann, wie es derzeit da unten ausschaut.

    Ich hab mir den Live-Stream kurz angesehen, bevor mit der Schließung des Loches durch Schlamm begonnen wurde. Im Vergleich zu heute ist da viel mehr Öl ausgetreten. Dennoch strömt für meinen Geschmack immer noch viel zu viel Öl aus! :frown:

    Eine Diskussion über die ganze Problematik gibt es unter folgendem Thread:
    http://www.lima-city.de/thread/oelpest-durch-oelbohrinsel-von-bp
  11. wagnerm schrieb:
    BP wurde von der US Regierung und von den Medien dazu gedrängt, weil die Informationspolitik sehr zu wünschen übrig ließ bzw. weiterhin noch lässt.


    Ich finde man wird auf der Seite von BP recht gut aufgeklärt es gibt sogar ein Video wo es genau erklärt wird was mit dem Projekt "Top Kill" gemeint ist siehe: http://bp.concerts.com/gom/kentwells_update24052010.htm

    Finde den Live Stream mittlerweile recht langweilig vor allem es wäre nett wenn man nun wissen würde was man da genau sieht außer eine braune Masse und einem Behälter(wo befindet der sich bitte :confused:) erkennt man nicht wirklich viel...

    Allgemein halte ich es immer noch für eine Schweinerei das sowas überhaupt passiert ist es gibt auf anderen Bohrinseln deutlich mehr Sicherheits Optionen....

    Beitrag zuletzt geändert: 28.5.2010 14:21:49 von volnerius
  12. mastersofpuppets

    mastersofpuppets hat kostenlosen Webspace.

    volnerius schrieb:

    Allgemein halte ich es immer noch für eine Schweinerei das sowas überhaupt passiert ist es gibt auf anderen Bohrinseln deutlich mehr Sicherheits Optionen....


    Was gibt es denn auf den anderen Bohrinseln für andere, bessere Sicherheitsoptionen?

    Ansich finde ich es gut, dass BP der Öffentlichkeit zeigt, was passiert. Klar kann man da nicht viel erkennen, das wäre aber auch übertrieben, wenn die noch einen abstellen würden, der rund um die Uhr erklärt, was man gerade auf den Bildern sieht.
  13. mastersofpuppets schrieb:
    Was gibt es denn auf den anderen Bohrinseln für andere, bessere Sicherheitsoptionen?


    Soweit ich gehört habe gibt es auf einpaar Bohrinseln vor allem in der Nordsee Schutzglocken die sofort drüber gestülpt werden können um sowas zu verhindern...


    mastersofpuppets schrieb:
    Ansich finde ich es gut, dass BP der Öffentlichkeit zeigt, was passiert.


    Sie haben es erst der Öffentlichkeit gezeigt nachdem sie von allen aufgefordert wurden und ihnen gedroht wurde die Verantwortung für das Projekt in andere Hände zu übergeben... Von alleine hätten sie das niemals gezeigt, denn man sieht ja wie die Menschen drauf reagieren was aber auch selbst verständlich ist


    Und dieser Schaden der gerade entsteht ist mit keinen Geld der Welt zu entschuldigen.


    mastersofpuppets schrieb:
    Klar kann man da nicht viel erkennen, das wäre aber auch übertrieben, wenn die noch einen abstellen würden, der rund um die Uhr erklärt, was man gerade auf den Bildern sieht.


    Man brauch doch einfach doch nur ein Grafik erstellen und dort ein zeichnen wo sie die Kamera befindet...


    Es ist schlicht und einfach traurig was da im Golf Strom vor sich geht und spätestens in einigen Monaten sieht auch der letzte den Schaden und wird sich wohl Gedanken machen ob alles richtig was wir so mit Mutter Natur machen..
  14. mastersofpuppets

    mastersofpuppets hat kostenlosen Webspace.

    Bei dem Druck mit dem das Öl da raus schießt, bringt eine einfache Glocke nichts.

    Die Schutzmechanismen im Rohr haben beide fehlgeschlagen, einen effektiveren Schutz gibt es nicht. Du kannst die Bohrinseln in der Nordsee nicht mit Bohrinseln in der Golfregion vergleichen, nicht von der Größe der Ölfelder, noch von der Tiefe.

    Wo die Kamera sich befindet ist wohl klar oder? ;) Am Meeresgrund an einem der Aufstiegsrohre der ehemaligen Bohrinsel. (Steht sogar bei der Livecam dabei)

    Edit: Dass das ganze ein großes Unglück ist, bestreitet glaube ich keiner ;)

    Beitrag zuletzt geändert: 28.5.2010 15:30:30 von mastersofpuppets
  15. Zurzeit ist der Live Stream recht interessant ein Roboter arbeitet gerade am Gerät.... Kanns gerade empfehlen das mal an zu gucken, passiert ja nicht als zu oft^^

    Beitrag zuletzt geändert: 28.5.2010 16:19:17 von volnerius
  16. volnerius schrieb:
    wagnerm schrieb:
    BP wurde von der US Regierung und von den Medien dazu gedrängt, weil die Informationspolitik sehr zu wünschen übrig ließ bzw. weiterhin noch lässt.


    Ich finde man wird auf der Seite von BP recht gut aufgeklärt es gibt sogar ein Video wo es genau erklärt wird was mit dem Projekt "Top Kill" gemeint ist siehe: http://bp.concerts.com/gom/kentwells_update24052010.htm

    Finde den Live Stream mittlerweile recht langweilig vor allem es wäre nett wenn man nun wissen würde was man da genau sieht außer eine braune Masse und einem Behälter(wo befindet der sich bitte :confused:) erkennt man nicht wirklich viel...
    [...]


    Ja, aber das war nicht von Anfang an so, dass auf der Homepage Informationen verbreitet wurden und du schreibst selbst, dass es wissenswert wäre, was jetzt da tatsächlich aus der Öffnung austritt. Daher "zu wünschen übrig ließ bzw. weiterhin noch lässt". :wink:

    Da die Austrittsmasse auch vor der Operation Top Kill genau so ausgesehen hat, wie sie auch jetzt aussieht, schließe ich daraus, dass es sich um Öl handelt.

    Und im Vergleich zu meinem letzten Blick auf den Livestream vom Vormittag, erscheint mir, dass sich die aktuelle Austrittmenge wieder erhöht hat. Hoffentlich irre ich mich da... :scared:
  17. christian1603

    Kostenloser Webspace von christian1603

    christian1603 hat kostenlosen Webspace.

    Wenn ich das richtig sehe ist doch noch ein Stück Rohr was aus dem Loch rausguckt oder?
    Kann man nicht einfach eine heftige implosion erzeugen und somit das Loch schließen XD
    Oder relativ tief im Loch damit erde usw. nachrutsch.

    so:

    LG

    Beitrag zuletzt geändert: 28.5.2010 20:18:41 von christian1603
  18. Vorhin Habe ich Nachrichten bei RTL geguckt und habe gehört das laut BP fast zu 100% nur noch Schlamm un die Abdichtung Chemikalien aus dem Loch austreten.... Ich bezweifle das ja aber lass uns mal das beste hoffen^^
  19. christian1603 schrieb:
    Wenn ich das richtig sehe ist doch noch ein Stück Rohr was aus dem Loch rausguckt oder?
    Kann man nicht einfach eine heftige implosion erzeugen und somit das Loch schließen XD
    Oder relativ tief im Loch damit erde usw. nachrutsch.

    so:

    LG


    So etwas ist zumindest meiner Meinung nach nicht realistisch. Wenn auch das Rohr eventuell durch Implosion verschlossen wird, bleibt der Hohlraum, den das Rohr zuvor ausfüllte, und dann tritt durch den hohen Druck bedingt eben an anderer Stelle das Öl aus...
  20. Zurzeit siehts schlimm aus *find* alles voll und auch mehr schwarze Masse dabei ich weiß nicht ob ich mich da irre sieht aber nicht gut aus ô.o....
  21. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!