kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Was ist besser, iOS oder Android?

lima-cityForumSonstigesHandys, Smartphones und MP3-Player

  1. sonok

    Moderator Kostenloser Webspace von sonok

    sonok hat kostenlosen Webspace.

    matze11 schrieb:
    Ich finde Android besser. iOS ist mir zu kommerziell. Da habe ich das Gefühl, dass du für jeden App zahlen sollst.
    Android ist auch deswegen besser, da es nach meinen Informationen ein offenes Betriebssystem ist.

    Matze11


    Dein Gefühl in Ehren, aber wenn Du noch nie im Appstore warst und all die kostenlosen Apps gesehen hast solltest Du Dir vielleicht solche Nonsensbeiträge einfach verkneifen.
    Was bedeutet "zu kommerziell" in einer Marktwirtschaft, deren Ziel es ist, Geld zu scheffeln und wo es Firmen gibt, die das auch tun? Apple hat nun mal das Glück, daß es seinen eigenen Markt erschaffen kann und wenn es genug Leute mit genug Geld gibt, die sich daran ergötzen - so what? Wem das dann "zu kommerziell" ist, der lebt in einer Scheinwelt, wo Brot und Brötchen an Bäumchen wachsen und alle Menschen fröhlich im Kreis springen.
    Das Apple kommerziell ist steht außer Frage. Dies aber Apple vorzuwerfen ist irgendwie realitätsfremd.

    Beitrag zuletzt geändert: 3.2.2011 0:19:29 von sonok
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Android ist vor allem für Entwickler offener und ist ja in der Verbreitung mittlerweile an IOs vorbei gezogen.

    Android ist extrem flexibel und kann auf verschiedenste Plattformen (Handys, Autoradios,...) angepasst werden, diese Anpassung muss dann allerdings auch ordentlich erfolgen.

    Der Vorteil vom IOS ist, dass das System genau auf das IPhone und das IPad zugeschnitten ist und dort dann natürlich super läuft..
  4. Man kann es raltiv kurz fassen:
    IOS: - für Anwender mit de mentsprechenden Geldbeutel
    Android: - für technisch interessierte Leute, und Anwender wo das Geld nicht für ein iPhone/Win7 Phone reicht ;)

    Android wird Apple mit seiner ein-Geräte Strategie sowieso überrunden. Es ist ja auch nicht besonders schwer gute Software für ein Handymodell zu entwerfen. Im Gegensatz dazu müssen Android Programm auf sehr vielen verschiedenen Hardwarebasisen laufen!

    Das verzögert die Entwicklung von anspruchsvollen Programmen, da dort entsprechend mehr Geld investirt werden muss.

    MfG
  5. Der einzige Knackpunkt an iOS ist meiner Meinung nach die fehlenden Widgets und die schlechte Umsetzung der Telefonfunktionen.
    Ansonsten finde ich iOS vor Android, da du dort SICHER die nächsten 2 Jahre Updates bekommst,
    während man bei Android sich freuen kann, überhaupt EIN Update zu bekommen.
    Und die ganzen Beschränkungen in iOS lassen sich easy mit einem Jailbreak umgehen.
    Dann hat man auch alle Möglichkeiten zur Individualisierung.

    Allerdings darf man auch die kleineren OS nicht vergessen, die eventuell auch mal das Rennen machen könnten,
    wie zum Beispiel webOS, Bada, Symbian oder MeeGo.
    Vor allem webOS finde ich sehr interessant.
  6. Ich habe zwar Bisher nur iOS ausprobiert, denke aber, dass Android besser ist. iOS hat viele Einschränkungen und die ständigen unnötigen Updates machen meinen Ipod Touch immer langsamer.
  7. Diese Frage beschäftigt mich auch schon seit langer Zeit. Ich hatte bereits viele unzählige Android Geräte.. angefangen mit HTC Magic, HTC Wildfire, HTC HD2, Samsung Galaxy i9000... und naja - jedes Gerät hat seine Vor und Nachteile.
    Seit einiger Zeit besitze ich ein iPhone und ich muss sagen: mittlerweile geht es mir gegen den Strich.
    Es ist einfach viel zu wenig Individualität im Betriebssystem vom Apple - dem iOS.
    Android hingegen ist einfach klasse. Mit seinen zahlreichen Homescreens und Widgets ist es das perfekte Betriebssystem für einen jeden mit etwas mehr Ansprüchen. Der Markt mit den Apps wird immer größer, auch wenn Apple da noch die größten Worte zu sprechen hat.

    Wie auch immer. Es ist eine Frage des Typen. Wer auf mehr Individualität steht, dafür aber etwas an Kenntnis über diese Geräte beherrschen sollte, dem empfehle ich Android.
    Wer auf leicht zu bedienende massentaugliche Geräte steht - dem empfehle ich das iPhone.
    Ich werde mir demnächst auf jeden Fall wieder ein HTC oder Samsung Android Gerät zulegen.
  8. s*************h

    Ich finde Android besser wobei ich es nicht aus der Sicht des Anwenders sondern aus der Sicht des Programmierers oder Entwicklers sehe. Wenn man Apps erstellen möchte benötigt man bei Android nur eclipse und ein Framework wie zum Beispiel phoneGap.
    Wenn man allerdings für iOS ein App entwickeln möchte benötigt man einen Mac-PC und noch bestimmte Apple Software damit man was programmieren kann.

    Beim veröffentlichen kann man bei Android das einfach veröffentlichen bei iOS hingegen muss man es (und es geht glaube ich auch nicht anders) im AppStore (oder wie das heißt) bereitstellen.

    Wenn man dann noch so Sachen hört wie: "Apple lokalisiert Smartphones (iPhone)". Dann ist doch klar was besser ist.

    Fazit: Ganz klar ANDROID.

    Gruß S.Brosch
  9. ich würde auch iOS empfehlen, wegen der einfacheren Bezahlmöglichkeiten und des deutlich besseren App-Stores.
  10. Ich habe ein iPhone und in meiner Familie hat jemand ein HTC mit Android. Ich staune immer, dass das HTC innerhalb von 10 sek. hochgefahren ist. Das iPhone benötigt hierfür etwa 30 sek. Dennoch bin ich von iOS überzeugt! Man könnte fast sagen Android is für Business mehr geeignet und iOS für den Businessman der zwischendurch auch mal ein bisschen spielen will.:smile:
  11. t****o

    maristen-xx schrieb:
    iOS schneller, schöner, ungejailbreakt sicherer, unkomplizierter
    Androit freier, benutzerdefiniert, auch rech schön

    MfG maristen-xx

    *lach* iOS und sicher? Nennt ihr es wirklich sicher, wenn man durch einen Javascript-Exploit die gesamten Sicherheitsmechanismen ausschalten kann?`Bei Android ist eine solche Schwachstelle meines Wissens her bisher nicht bekannt... Beachtlich ist dabei auch eher, wie lange dieser Exploit funktioniert hat...
    skar1212 schrieb: Ich finde das iOS vorallem in Sachen Stabilität und Sichertheit Android einiges voraus ist.
    [...]
    Aber durch den Jailbreak kann man das Device wirklich auf sein volles Potenzial bringen, etwa das App biteSmS , dass für jedes SmS ein PopUp mit Sofort Antwort bietet
    [...]

    Jo, klar iOS ist sicher, wenn mans gejailbreakt hat. Abgesehen davon, dass man dadurch jegliche Sicherheitsfunktionen abgeschaltet hat, ist ja auch nichts passiert :lol:

    Außerdem ist der Pro-Punkt des Appstores beim iOS auch nicht mehr so richtig gerechtfertig, vor ein paar Monaten sah es noch so aus, dass es die meisten "beliebten" Apps nur fürs iOS gab. Inzwischen hat jedoch jeder App-Programmierer der was auf sich hält und dessen App(s) bekannt sind, eine Android-Version herraus gebracht...
    Außerdem mal ehrlich: Der größte Teil der vorhandenen Apps schlummert doch eh nur auf den Servern der Hersteller, damit diese mächtig Werbung machen können von wegen: "Wir haben 'ne viertel Millionen Apps in unserem Appstore!"

    Ähnlich wie bei Linux kann man bei Android nicht einfach sagen: "Die Oberfläche ist doof!". Man kann den Launcher (Das Ding womit man seine Apps startet, Widgets anzeigt und so) einfach auswechseln. Die meisten Hersteller verwenden eh nicht den Original-Android Launcher, sondern eine Eigenkreation. Wem die nicht passt ist es völlig freigestellt, eine Alternative aus dem Marketplace zu laden. Es gibt da auch genügend Launcher, die das iOS nachbilden...

    Zum Starten kann ich auch leider nur sagen, dass das iOS verdammt lange zum Starten braucht. Der Apfel leuchtet ewig auf, bevor das System endlich startet... In der Zeit startet sogar mein lahmer Androide 2 Mal und mein Rechner noch ein paar Male öfter. Natürlich könnte man jetzt kontern von wegen: "Da ist doch die Standby-Taste oben!". Jo, die haben so gut wie alle Androiden auch. Funktioniert auch genauso.

    Beitrag zuletzt geändert: 13.3.2011 1:39:48 von telelo

  12. Jo, klar iOS ist sicher, wenn mans gejailbreakt hat. Abgesehen davon, dass man dadurch jegliche Sicherheitsfunktionen abgeschaltet hat, ist ja auch nichts passiert :lol:


    Da redet mal wieder jemand der nur die hälfte des gelesenen Versteht.

    Durch den Jailbreak wird das Device aufgebrochen um Drittanbieter Applikationen installieren zu können. Was man dann auf sein Handy lädt ist seine Sache. Jeder kann entscheiden was er auf seinem Iphone haben will und was nicht.

    Wer sich über die App nicht Informiert, ist selber Schuld.
  13. beides hat seine vor und nachteile bei android kann man mehr personalisieren dafür dauert es durch die etlichen modelle und benutzerobverflächen immer bis ein Update für sein handy erscheint
  14. team-chaos-clan

    team-chaos-clan hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe seit einen halben Jahr ein Android-Phone und bibn wirklich echt zufrieden. Ich habe immernoch nicht alle Features entdeckt und benutzt, weil es wirklich fast unendliche Möglichkeiten bietet.

    Gruß Heno.
  15. Ich kenne nur das iOS und finde es echt gut.. Das iPhone 4 hats echt drauf! Bis auf die schlechte Kameraqualität :)

    Aber das neue iOS ist auch ziemlich schnell und mein iPhone hakt eigentlich nie.


    Greets Gelbes
  16. --> iOS

    1. einfache Handhabung, benutzerfreundlich, laut meiner Meinung einfacher zu bedienen als Android
    2. Das iOS ist perfekt auf iPhone, iPad, iPod touch abgestimmt. Dadurch lauft es nicht nur stabiler sondern auch viel schneller und spart somit die Leistung des Produkts für die Apps
    3. Super Mail-Client mit eingener Verschlüsselung
    4. multitaskingfähig
    5. einfache App-Ordnung
    6. iPhone, iPad oder iPod touch könne vom User gesucht werden
    7. Airplay und Airprint
    8. superschneller-Browser
  17. billardmuerscht

    billardmuerscht hat kostenlosen Webspace.

    Also nach meiner langen Handy-Karriere habe ich jetzt schon Android, Symbian, iOS usw ausprobiert und bin der Ansicht das iOS von Apple/iPhone das mit Abstand beste Betriebssystem ist.

    Es stürtzt so gut wie NIE ab, ist schnell, intuitiv gestaltet, sicher, benutzerfreundlich usw usw usw.

    Gibt noch mehr Punkte die für Apple sprechen. Aber im Endeffekt konnte ich mir diese Meinung nur durch eigenes Probieren machen. Also teste einfach alles mal aus und dann weist du was das richtige für dich ist.
  18. Ich finde iOS ist schneller und ist besser für das Endgerät programmiert. Auf manchen Geräten funktioniert Android recht ok aber auf manchen häng es sich ständig auf. Außerdem gibt es im App Store viele tollen (Gratis -) Apps. Die Apps sind außerdem geprüft und sind für das gerät programmiert. Bei Android gibt es eine zu große auswahl, sodass man nicht ein app für alle Geräte die unter Android laufen, spezialisiert und auf die Leistund anpasst.
  19. t******o

    Nach einem Jahr hab ich ein iOS Gerät für ein paar Monate getestet. Pure Entäuschung.
    Kaum Freiheiten.
    Apps sind nicht miteinander vernetzt. (Ganz tolles Feature bei Android)
    Und viele Funktionen werden von Apple beschnitten. (Besser gesagt, kommen einfach nicht in den Appstore)

    Einziger Vorteil den ich gesehen hab, ein paar tolle Apps und klasse Spiele (die fehlen wirklich noch bei Android)
    Android Apps sehen oft nicht so toll aus, sind aber Leitungsmäßig meist vorne. Viele Entwickler entwickeln für Android wirklich mit Herzblut, da sie ihre Apps auch wirklich nutzen und einfach auch was für die Communitie was machen wollen. (Im Android Market sind etwa 70% Apps kostenlos, im Apple Appstore 30% [Liegt wahrscheinlich an den Gebühren, bei Google zahlt man weniger)
  20. scorpion-bytes

    scorpion-bytes hat kostenlosen Webspace.

    Auf jeden Fall Android.
    Beim iOS hast du vieel weniger möglichkeiten und bist an Apple gebunden. Mit einiger Zeit ist dein Gerät nichtmehr auf dem neusten Stand oder es geht schnell kaputt. Der Suport von Apple ist ziemlich schlecht..(ich rede aus eigener Erfahrung..)
    Bei Android erscheinen meistens LEGALE hacks für neuere Firmwares und du bist nicht an eine Firma gebunden. Außerdem ist es sowas wie Windows ohne Bugs und Schreibschutz :D (dummer Vergleich).
  21. m************d

    Meiner Meinung nach hat Apple das bessere System! Es hat schon mehr Erfahrung, ist an den Nutzer gut angepasst und hat sehr viele Erfahrungen. Da ich aber noch kein Android-Handy benutzt habe, kann ich keine direkten Vergleich machen.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!