kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Welche TLD verwenden?

lima-cityForumDie eigene HomepageHomepage Allgemein

  1. Letztlich ist es doch einfach. Man sollte die TLD verwenden, die die angestrebte Nutzergruppe erwartet.

    Kleines Beispiel: Ich betreue ein deutschsprachiges Webprojekt, das seit Anbeginn eine .com-Domain nutzt. Die gleichlautende DE-Domain wurde Jahre später zugebucht, ist nirgendwo verlinkt (!) und leitet einfach auf die Com weiter. In den Statistiken zeigt sich, daß eine nicht unerhebliche Zahl an Besuchern über genau diese Weiterleitung auf die Site kommt. Die haben sich wohl nur den Domainnamen gemerkt und ergänzen ihn augenscheinlich einfach um die erwartete TLD.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. @fatfredd

    Solang man nur weiterleitet blockiert Google ja auch nicht ^^
  4. fs-host schrieb:
    Solang man nur weiterleitet blockiert Google ja auch nicht ^^

    Google blockiert nie! Google verweigert höchstens die gewünschte Position in den Suchergebnissen. :wink:

    Eine falsche Weiterleitung kann bei Google aber ebenso schaden. Genau wie eine fehlende Weiterleitung, wenn z.B. zwei Domains auf den gleichen Inhalt verweisen. Eine davon wird Google dann, mit der Begründung "doppelter Content" langfristig aus dem Index schmeißen. Unter Umständen ist es die Wichtigere, die verschwindet und damit für schlechteres Ranking in den Suchergebnissen sorgt.


    Mein Beispiel mit dem Projekt, für das com- und de-Domain existieren,, war auch eher auf die Erwartung echter Nutzer und nicht die der Suchmaschinen gerichtet. Natürlich sollte man mit den TLDs vernünftig umgehen. Eine fehlende .de hätte in obigem Beispiel aber eventuell eine gewisse Zahl an Besuchern gekostet, bzw. diesen unnötiges Suchen und überflüssige Klicks zugemutet. In diesem Falle ist die zusätzliche .de ein Plus an Usability. Bei einem neuen Projekt gleicher Art, würde ich mich wohl auf die .de beschränken.
  5. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    fatfreddy schrieb:
    Genau wie eine fehlende Weiterleitung, wenn z.B. zwei Domains auf den gleichen Inhalt verweisen. Eine davon wird Google dann, mit der Begründung "doppelter Content" langfristig aus dem Index schmeißen. Unter Umständen ist es die Wichtigere, die verschwindet und damit für schlechteres Ranking in den Suchergebnissen sorgt.


    Ja das problem hatte ich auch mal und das ist nicht gerade witzig. Hatte damals 6 domains und 2 habe ich für eine seite verwendet. hab auch nach den beiden bei google gesucht aber nur 1 gefunden.

  6. grashuepfer schrieb:
    Hallo,

    welche TopLevelDomain sollte man in welchem Fall verwenden?

    Beispiel: ein deutscher Online-Shop,




    Hallo,

    Wenn Du einen deutschen Onlineshop erstellen möchtest, ist zu empfehlen, dass Du eine de-Domain wählst. Diese werden von Google-Deutschland bevorzugt.


    Liebe Grüße, Stefan

    Beitrag zuletzt geändert: 8.5.2015 9:22:22 von stefanostsee
  7. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    also bei mir ist es so, dass ich immer die günstigere endung verwende also .de domains. sollte ich dennoch einen namen haben der bei .de besetzt ist nehme ich auch eine andere anwendung.

    Letztendlich ist es egal welche endung man verwendet. Hauptsache du magst die domain bzw. den namen und er ist leicht zu merken. Du musst selbst mit deiner endung zufrieden sein.

    LG
  8. bruchpilotnr1 schrieb:
    also bei mir ist es so, dass ich immer die günstigere endung verwende also .de domains. sollte ich dennoch einen namen haben der bei .de besetzt ist nehme ich auch eine andere anwendung.

    Letztendlich ist es egal welche endung man verwendet. Hauptsache du magst die domain bzw. den namen und er ist leicht zu merken. Du musst selbst mit deiner endung zufrieden sein.

    LG

    Wenn einem SEO egal ist kann man eine beliebige Domain nehmen, das ist klar.

    Google schaut zum Beispiel jedoch darauf und bietet regional andere Ergebnisse an, wenn man deutsche Kunden/Besucher ansprechen will kann es durchaus von Vorteil sein, eine .de-Domain zu haben.
  9. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    tchab schrieb:
    Wenn einem SEO egal ist kann man eine beliebige Domain nehmen, das ist klar.

    Google schaut zum Beispiel jedoch darauf und bietet regional andere Ergebnisse an, wenn man deutsche Kunden/Besucher ansprechen will kann es durchaus von Vorteil sein, eine .de-Domain zu haben.


    ja das stimmt wer eine bestimmte zielgruppe anspechen will zb. deutschsprachige user sollte dann .de verwenden.
  10. Hallo,

    ich bin bei Flatbooster angemeldet. Dort kann man auch Domains käufflich erwerben. Eine de.-Domain kostet dort in der Regel 12 Euro im Jahr. Also 1 Euro im Monat.


    Liebe Grüße, Stefan
  11. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    stefanostsee schrieb:
    Eine de.-Domain kostet dort in der Regel 12 Euro im Jahr. Also 1 Euro im Monat.


    hier kostet ne .de domain nur 7,99€/Jahr und je mehr du im vorraus bezahlst wird die domain pro jahr billiger.
  12. Ich lese in der letzten Zeit immer häufiger, dass es gar nicht mehr so wichtig ist für Google, dass man eine de-Domain hat. Angeblich werden zum Beispiel com, info oder net-Domains gar nicht mehr schlechter behandelt.


    Gruß, Stefan
  13. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    stefanostsee schrieb:
    Ich lese in der letzten Zeit immer häufiger, dass es gar nicht mehr so wichtig ist für Google, dass man eine de-Domain hat. Angeblich werden zum Beispiel com, info oder net-Domains gar nicht mehr schlechter behandelt.


    Gruß, Stefan


    .net .com etc. dürfen eigendlich gar nicht schlechter behandelt werden. Google richtet sich ein wenig an deiner herkunft deiner ip adresse die ja (so wenn du kein VPN verwendest) aus deutschland kommt und .de halt die länderdomain ist. deswegen sollten normalerweise erstmal .de domains kommen und danach die anderen endungen.
  14. bruchpilotnr1 schrieb:

    .net .com etc. dürfen eigendlich gar nicht schlechter behandelt werden. Google richtet sich ein wenig an deiner herkunft deiner ip adresse die ja (so wenn du kein VPN verwendest) aus deutschland kommt und .de halt die länderdomain ist. deswegen sollten normalerweise erstmal .de domains kommen und danach die anderen endungen.



    Ich habe mir gerade ein paar Artikel von Fachleuten zu diesem Thema durchgelesen. Dort wird mehrfach geäußert, dass in Deutschland die de-Domains bevorzugt werden.


    Gruß, Stefan
  15. bruchpilotnr1 schrieb:
    .net .com etc. dürfen eigendlich gar nicht schlechter behandelt werden. Google richtet sich ein wenig an deiner herkunft deiner ip adresse die ja (so wenn du kein VPN verwendest) aus deutschland kommt und .de halt die länderdomain ist. deswegen sollten normalerweise erstmal .de domains kommen und danach die anderen endungen.

    Na was denn jetzt? Gleichrangig oder doch wegen lokaler Priorisierung unterschieden. Du solltest Dich schon auf eine Meinung einigen. :wink:

    Zudem ist, wie hier im Thread bereits erwähnt, Google nicht das alleinige Maß der Dinge. Der durchschnittliche deutsche Nutzer, verbindet den Onlineauftritt eines in Deutschland ansässigen Anbieters normaler Weise mit der TLD "DE". Das "Type-In" wird also mit domain.DE eine höhere Trefferquote haben.

    stefanostsee schrieb:
    Ich habe mir gerade ein paar Artikel von Fachleuten zu diesem Thema durchgelesen. Dort wird mehrfach geäußert, dass in Deutschland die de-Domains bevorzugt werden.

    Toll, daß Du das gelesen hast! Verrätst Du auch, welche Fachleute das waren und von wem diese reden, wenn sie "in Deutschland" sagen? Ich vermute, daß das dann meine Beobachtungen stützt.
  16. eindeutige meinungen sind klar überbewertet.

    wer kann, der hält sich alle optionen offen. und kann dann locker vom hocker sagen ... ich habs ja gesagt.


    ein bruchpilot schrub:
    .net .com etc. dürfen eigendlich gar nicht schlechter behandelt werden. .....
    deswegen sollten normalerweise erstmal .de domains kommen und danach die anderen endungen.

    vielleicht bedeutet ... dürfen eigendlich nicht schlechter behandelt werden...... sie dürfen nicht geschurigelt, in den keller gesperrt und mit faulen tomaten beworfen werden. neeiin, das dürfen sie nicht. also nicht von amtspersonen. privatpersonen düfen das. glaube ich.

    und von einem grossen alten mann gab es einmal das zitat: was kümmert mich mein geschwätz von gestern.
    ---

    zum thema: ...

    ich bin bisher mit .net und .info ganz gut gefahren (dort wo .com schon verkauft war)
    und die vielen neuen endungen mischen sicherlicherlich die karten neu.

    (wenn du auf otto normalverbraucherin abzielst, dann unbedingt .de domain.)

    wenn es (finanziell) geht, mehrere endungen nehmen ! dann biste auf der sicheren seite, wenn du mit den weiterleitungen gut umgehst.

    Beitrag zuletzt geändert: 13.5.2015 16:28:52 von flamm
  17. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    das war als theorie gedacht mein letzter beitrag. ich denke mir mal das google die suchanfrage nach ip adressen zuordnet und dementsprechend .de domains eher nach oben rücken werden.
  18. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!