kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


welchen Laptop?

lima-cityForumHeim-PCLaptops, Tablets & E-Reader

  1. Autor dieses Themas

    ndreisg

    ndreisg hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe vor mir in nächster Zeit einen neuen Laptop anzuschaffen
    Da ich mich in letzter Zeit wenig darüber Informiert habe was es da gerade so gibt würde ich mich über Tipps und Empfehlungen freuen!

    Brauchen werde ich ihn zum Arbeiten (Programmieren) und auch zum Spielen

    Arbeitsspeicher sollte mindestens 2GB sein und ein Dualcore Prozessor wär auch nicht schlecht.
    Grafikkarte darf natürlich auch einiges drauf haben.

    Preis mäßig sollte es nicht über 1500€ sein.

    Ich hoffe auf gute Empfehlungen und bedanke mich schon mal
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. d**t

    http://www.apple.com/de/macbook/

    das für 1399 nehmen, dann hasste n gutes laptop mit gutem betriebssystem, legste noch n bisschen was drauf dann kannste auch noch iWorks dazu haben. Mit programmen ala CrossOver sind spiele wie GuildWars oder Counter-Strike spielbar, WoW und WC3 lassen sich von mac aus spielen, und du kannst mit CrossOver auch Office emulieren. Wenn du dann programmieren willst, auch kein Problem, durch BootCamp (in Mac Os X Leopard mitgeliefert) kannst du Windows und auch Linus auf deinem Mac booten.

    Ich fasse kurz zusammen:

    Mac OS X Leopard / Ubuntu, Fedora, OpenSuse, Mandriva / opt. Windows XP (+69€)

    2,4GHz Intel Core Duo (also 2x 2,4)
    2GB / 4 GB Ram
    SuperDrive mit allem Drum und Dran was Brennen angeht.
    250GB HardDisk
    opt. Adapter zum Anschluss an Beamer (19€)
    opt. RemoteControl (19€)
    opt. iWorks (79€)
    opt. Multimediaprogramme ala Final Cut oder Logic

    Ohne die optionalen Sachen, allerdings mit 4GB Ram : Eur 1.559,00
    2 GB Ram : Eur 1.399,00


    btw. Ich bin für meine Aussagen nicht belangbar, es ist nur ein Vorschlag bzw. eine Idee.

    Beitrag geändert: 2.5.2008 0:59:19 von dant
  4. Autor dieses Themas

    ndreisg

    ndreisg hat kostenlosen Webspace.

    phu... bei MacOSX kenn ich mich leider gar nicht aus...
    is auch für mich nicht so optimal da ich auch .net Programmiere

    wie ist das denn wenn man auf einem macbook windows laufen hat? gibts da irgendwelche nachteile?
  5. aufm Macbook läuft windows aber ist nicht gut finde ich
  6. f****y

    Also ich kann dir die Gaming Serie von Asus empfehlen, gibts in mehrer Preisklassen (bis 1.500 glaub ich) und die stecken einiges weck ^^

    Ich sprech aus erfahrung, der einzigste Knackpunkt ist evtl. die Grafikkarte aber für die üblichen Lan Spiele reicht die vollkommen, und Programmieren ist damit überhaupt kein Problem.

    Einzigster Haken.. Vista.. Aber mit vLite bekommst de das auch in den Griff ;)
  7. Autor dieses Themas

    ndreisg

    ndreisg hat kostenlosen Webspace.

    hab mir die asus notebooks grad mal angesehen und irgendwie sprechen mich die allround serie und die multimedia serie eher an... irgendwie kommts mir so vor als würde man bei der gaming serie fürs design einiges drauf legen oder täusch ich mich da?
  8. Asus C90S-AK001C mit Mobile Core 2 Duo E6600 (2.4 GHz / 1066 MHz FSB): Details

    Komponenten:

    - 15.4” WSXGA+ Color Shine, max Aufl. 1680x1050
    - Intel Core 2 Duo E6600 (2.40 GHz,1066 MHz FSB,4 MB L2 Cache)
    - 2048 MB DDR2-RAM Arbeitsspeicher 667FSB
    - 160 GB Festplatte 5400rpm
    - 8x DVD+-R, 4x DVD+-RW, 16x CD-R, 10x CD-RW, 12x DVD, 24x CD-ROM DoubleLayer Laufwerk
    - 16-bit 3D Stereo Sound, 2 integr. Lautsprecher und internem Mikrofon
    - 512 MB DDR3 NVIDIA GeForce 8600 GT Grafik
    - Intel Next-Generation Wireless-N Technologie 802.11n
    - Bluetooth 2.0 integriert
    - Netzwerk: integriertes 10/100/1000 Mbit Ethernet (RJ45 Anschluss)
    - Modem: internes V.92 56 K Modem (RJ11 Anschluss)
    - 2.0 Megapixel Autofokus Web-/Videokamera
    - Fingerprintsensor
    - verschleissfreies Touchpad
    - inkl. hochwertige Tasche und optischer USB Maus
    - (laut Asus Garantiebedingungen, gibt es auf kostenlose Zugaben keine Garantie)
    - Li-Ion Akku, Laufzeit ca. 4 Std.
    - Gewicht: 2,8 kg inkl. Akku
    - Maße: 363 x 263 x 25-35.7 mm

    Anschlüsse:

    - 1 x VGA (15 pin D-SUB)
    - 1 x Micro DVI (HMDI Adapter mit DVI-D Signal)
    - 3 x USB 2.0
    - 1 x Fire-Wire (IEEE 1394)
    - 1 x Line-Out (S/PDIF)
    - 1 x Mic-In (S/PDIF)
    - 1 x Infrarot
    - 1 x Docking Port
    - 1 x Express Card
    - 1 x 4-in-1 Card Reader/Writer (SD,MMC,MS,MS PRO)

    Software:

    - ASUS DVD XP 6.0 Software
    - NERO Express V6.0 Brenn-Software
    - 60-Tage Testversion von Microsoft Office Professional 2007
    - Betriebssystem Microsoft Windows Vista Home Premium

    Garantie:

    - 2 Jahre Pick-Up and Return Garantie, auf TFT 2 Jahre

    preis.: ca 1200euro
  9. p*****u

    Ich kann auch nur bestes über die Gaming serie von asus behaupten. Und mit dem Vista bekommste auch in den Griff. EInfach komplette festplatte löschen und XP aufspielen.
  10. Wenn du schreibst \"Arbeiten\" (Programmieren), was meinst du dann damit?

    Zunächst einmal ist ein solches MacBook völlig ungeeignet, sowohl zum Arbeiten als auch zum Spielen. Diese Geräte kannst du deiner Freundinn als Handtasche schenken, aber als Notebook taugen sie herzlich wenig. Dazu kommt das beschränkte Software-Angebot gepaart damit, das diese Software eben noch viel geld kostet was zum schluss damit Übertroffen wird, das für gutes arbeiten Esentielle Kommunikationssoftware fehlt, wie z.b. Netzwerkprofile oder einfaches umschalten des VGA Out (Was bei vielen MacBooks nichtmal da ist... Beamer?) usw usf. Oder Schock-Absorbierung der HDD,... Naja, dafür isses immerhinn teuer ;)

    Aber wenn du unter \"Spielen\" kein \"Gaming\" verstehst (Merke: Gamer nennen HTML bereits Programmieren :-P) dann solltest du dir besser dein Geld spaaren und dir für 300 bis 400€ ein gebrauchtes, gutes & sehr Stabiles Notebook z.b. von IBM kaufen. Das kann auch alle wichtigen games (CounterStrike, Guild Wars, WC3, World of Warcraft und eben noch alle anderen :D, je nach austattung) spielen und man spaart mal eben 1100€ und kann das Ding dafür auch noch an den Beamer anschliessen, Programmieren (In alle Sprachen ;) ) unsw usf...


    Beitrag geändert: 10.5.2008 10:47:35 von erasmuz
  11. MEDION AG
    MEDION® AKOYA® 14,1\" Performance-Notebook MD 96688 (P4610)
    Original Windows Vista® Home Premium, Intel® Core™ 2 Duo T8300 (2.4 GHz) Prozessor, 14,1” Display, 3072 MB RAM, 320 GB HDD, ATI™ Mobiltlity Radeon™ HD2400XT

    999€

    https://www.medionshop.de/?areaID=469B31F3C8F04E76E10000000A00004A&productID=469B31F3C8F04E76E10000000A00004A4586881C42825BD8E10000000A000078&shoplanguage=de&partnerID=0100317832&popup=false&et_cid=14&et_lid=22
  12. Hi,
    ich habe mit Dell sehr gute Erfahrungen gemacht in Sachen Support, aber auch in ihrer Produktqualität.

    Bei Interesst guck mal hier:

    http://www1.euro.dell.com/content/products/productdetails.aspx/xpsnb_m1530?c=de&cs=dedhs1&l=de&s=dhs

    Oder hier:
    http://www1.euro.dell.com/content/products/category.aspx/xpsnb_gaming?c=de&cs=dedhs1&l=de&s=dhs

    Wobei letztere ein 17\" Display haben. Ob das noch ein Laptop ist, sei dahingestellt.
  13. Autor dieses Themas

    ndreisg

    ndreisg hat kostenlosen Webspace.

    erasmuz schrieb:
    Wenn du schreibst \\\'Arbeiten\\\' (Programmieren), was meinst du dann damit?

    Zunächst einmal ist ein solches MacBook völlig ungeeignet, sowohl zum Arbeiten als auch zum Spielen. Diese Geräte kannst du deiner Freundinn als Handtasche schenken, aber als Notebook taugen sie herzlich wenig. Dazu kommt das beschränkte Software-Angebot gepaart damit, das diese Software eben noch viel geld kostet was zum schluss damit Übertroffen wird, das für gutes arbeiten Esentielle Kommunikationssoftware fehlt, wie z.b. Netzwerkprofile oder einfaches umschalten des VGA Out (Was bei vielen MacBooks nichtmal da ist... Beamer?) usw usf. Oder Schock-Absorbierung der HDD,... Naja, dafür isses immerhinn teuer ;)

    Aber wenn du unter \\\'Spielen\\\' kein \\\'Gaming\\\' verstehst (Merke: Gamer nennen HTML bereits Programmieren :-P) dann solltest du dir besser dein Geld spaaren und dir für 300 bis 400€ ein gebrauchtes, gutes & sehr Stabiles Notebook z.b. von IBM kaufen. Das kann auch alle wichtigen games (CounterStrike, Guild Wars, WC3, World of Warcraft und eben noch alle anderen :D, je nach austattung) spielen und man spaart mal eben 1100€ und kann das Ding dafür auch noch an den Beamer anschliessen, Programmieren (In alle Sprachen ;) ) unsw usf...


    naja ich weiß jetzt nicht genau was man unter gaming versteht
    aber ich will schon zum beispiel assassins creed damit spielen können oder GTA4 wenns fürn pc rauskommt

    mit arbeiten/programmieren meine ich oracle forms, pl/sql, java, .net und PHP
    eventuell werd ich mir dann auch eine Oracle DB und einen MS SQL Server installieren
    natürlich muss auch Apache, MySQL und PHP drauf
    vielleicht auch noch ein Tomcat oder IIS...
    also ich glaub ein 300 bis 400€ gebraucht teil wird nicht reichen ;)
    aber ich kann dir gerne meinen laptop den ich jetzt grad hab um 300 bis 400€ verkaufen ;P

    xebian schrieb:
    Hi,
    ich habe mit Dell sehr gute Erfahrungen gemacht in Sachen Support, aber auch in ihrer Produktqualität.


    ich hab zwar mit dell noch keine erfahrungen gemacht aber ich glaub gern dass die gut sind
    aber die haben halt auch ihren preis ^^

    mal vielen dank an alle für eure unterstzützung ich glaube ich haber mich jetzt für ASUS entschieden.
  14. Qualität hat nunmal seinen Preis. Es bringt nur Ärger, wenn man spart und anschließend mehrere Monate auf sein Gerät warten muss, weil irgendwas kaputt gegangen ist ;)
    Aber das muss natürlich jeder selbst wissen.
    Ich würde dir empfehlen, eins in einem Laden zu kaufen, der bei der in der Nähe eine Filiale hast. Denn dann hast du immer einen Mitarbeiter, den du persönlich ärgern kannst, wenn etwas supportmäßig schief läuft.

    Auch ein guter Laden ist http://www.km-elektronik.de, welcher zwar auch ein bisschen teurer ist, jedoch so ziemlich überall Filialien hat und ebenfalls gut im Service ist.

    Beitrag geändert: 16.5.2008 20:00:27 von xebian


  15. naja ich weiß jetzt nicht genau was man unter gaming versteht
    aber ich will schon zum beispiel assassins creed damit spielen können oder GTA4 wenns fürn pc rauskommt

    mit arbeiten/programmieren meine ich oracle forms, pl/sql, java, .net und PHP
    eventuell werd ich mir dann auch eine Oracle DB und einen MS SQL Server installieren
    natürlich muss auch Apache, MySQL und PHP drauf
    vielleicht auch noch ein Tomcat oder IIS...
    also ich glaub ein 300 bis 400€ gebraucht teil wird nicht reichen ;)
    aber ich kann dir gerne meinen laptop den ich jetzt grad hab um 300 bis 400€ verkaufen ;P



    Dann sag das doch ;)

    Denn sagen wir mal so, alles ausser Gaming ist durchaus auf einem guten gebrauchten für 400€ machbar, wenn es sich denn um ein IBM Thinkpad handelt :-D. Das dein gebrauchter noch 400€ wert ist, glaube ich nicht :-D.

    Da scheiden sich halt die Geister. Aber ein echtes \"Notebook\" mit einer \"Leistung\" die fürs \"gamen\" reicht, gibts eh nicht. Denn dann wird aus einem \"Laptop\" ein \"Schlepptop\", das sicher keine 6 Stunden Akkulaufzeit hat oder nur 1,6KG schwer ist ;)

    Da muss halt jeder wissen, was er will. Qualität hat halt ihren Preis, siehe IBM (Jetzt ja leider nurnoch Lenovo, daher sind einige Geräte doch in der Qualität gesunken)
  16. hab gerade eins geschenkt bekommen.war wohl zufall,dass ich gerade geschrieben habe.jetzt hab ich ein medion!!!entlich was schnelleres!

    Beitrag geändert: 19.5.2008 15:49:13 von kanuflo
  17. Autor dieses Themas

    ndreisg

    ndreisg hat kostenlosen Webspace.

    xebian schrieb:
    Auch ein guter Laden ist http://www.km-elektronik.de, welcher zwar auch ein bisschen teurer ist, jedoch so ziemlich überall Filialien hat und ebenfalls gut im Service ist.


    bin aus österreich und hab mit den läden in meiner nähe schon einige schlechte erfahrungen gemacht

    erasmuz schrieb:
    ... ein echtes \\\'Notebook\\\' mit einer \\\'Leistung\\\' die fürs \\\'gamen\\\' reicht, gibts eh nicht. Denn dann wird aus einem \\\'Laptop\\\' ein \\\'Schlepptop\\\', das sicher keine 6 Stunden Akkulaufzeit hat oder nur 1,6KG schwer ist ;)


    ich bin auch gerade am überlegen ob ich mir beides anschaffen soll, desktop pc und laptop

    erasmuz schrieb:
    Das dein gebrauchter noch 400€ wert ist, glaube ich nicht :-D.


    das glaub ich mir selbst auch nicht xD 40€ würde wohl eher hin kommen :P


  18. ich bin auch gerade am überlegen ob ich mir beides anschaffen soll, desktop pc und laptop



    Das kann ich dir nur raten.

    Einmal Leistung (PC) und einmal (möglichst) uneingeschränkte Mobilität.

    Man findet zwar oft Kompromisse, aber denn die Themen so weit auseinander liegen, dann geht es immer zu Lasten von irgendwas.

    Kauf dir da besser für 1000€ nen fetten PC und für 500€ ein schönes, kleines Subnotebook mit langer Akkulaufzeit ;)
  19. Autor dieses Themas

    ndreisg

    ndreisg hat kostenlosen Webspace.

    ja dann bedank ich mich mal bei allen für die ratschläge!
    und vor allem bei ersmuz der mich auf den weg der erleuchtung geführt hat :P

    problem solved! :thumb: thread kann dann also zu
  20. Schau mal bei HP

    In der Preisklasse hat es wirklich prima Notebooks :)

    Super verarbeitet!
  21. mhn also ASUS kann ich nicht empfehlen....
    hab selbst einen (A6T) und bin gar nicht zufrieden

    2 mal musste ich ihn in Garantiezeit einsenden...weil er nicht mehr ging
    Akkulaufzeit liegt jetzt nach 1 3/4 Jahren bei nur noch 15 Minuten! (leider nur 1 Jahr Garantie auf Akku)

    und dann produziert das Teil auch noch Abwärme ohne Ende..also nicht so angenehm den ma auf die Knie oda so zu stellen



    muss aber sagen hab auch einige Freunde die nen ASUS haben und ziemlich zufrieden mit dem sind
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!