kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Wordpress umzug mit earch & Replace Tool?

lima-cityForumDie eigene HomepageHomepage Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    igel99

    igel99 hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,
    Meine Frage ist wegen Wordpress Umzug mit "earch & Replace Tool".
    Ich habe hier so eine Anleitung gefunden und wollte fragen ob die gut genug ist.
    http://www.pas-solutions.ch/allgemein/wordpress-umzug-mit-domain-oder-verzeichniswechsel/
    Vorher muss ich die Datenbank sichern und auf die andere Datenbank wieder kopieren.
    Peer FTP muss ich die ganzen Daten verschieben.

    Ist das dann alles ausreichend, oder ist noch was zu beachten wie die ganzen Plugins und so?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Ich würde die Datenbank einfach über PhpMyAdmin wegsichern und wieder auf dem neuen Server per PhpMyAdmin einspielen.

    Geändert werden müssen nur Spalten:
    Tabelle *_options (*= dein Präfix) Spalte:
    - siteurl
    - home

    Ist also auch schnell gemacht. Die Dateien natürlich zuerst per FTP rüber kopieren (am besten erst einmal lokal sichern und dann beim neuen Webspace hochladen).

    Dann müssen noch die Datenbank-Einstellungen in der Datei wp_config.php angepasst werden.

    Ist eine Sache von 5 Minuten und wahrscheinlich schneller als über ein Tool ;)
  4. Autor dieses Themas

    igel99

    igel99 hat kostenlosen Webspace.

    Geändert werden müssen nur Spalten:
    Tabelle *_options (*= dein Präfix) Spalte:
    - siteurl
    - home

    Oh und da hänge ich schon wieder fest von verstehen.
    Das musst du mir dann etwas genauer erklären was das bedeutet und was da gemacht werden musst?
    Datenbank Umzug hatte ich schon mal gemacht in der Vergangenheit, aber viel mehr auch nicht.
  5. Hallo :wave:

    igel99 schrieb:
    Geändert werden müssen nur Spalten:
    Tabelle *_options (*= dein Präfix) Spalte:
    - siteurl
    - home

    Oh und da hänge ich schon wieder fest von verstehen.
    Das musst du mir dann etwas genauer erklären was das bedeutet und was da gemacht werden musst?
    Datenbank Umzug hatte ich schon mal gemacht in der Vergangenheit, aber viel mehr auch nicht.


    1. Datenbank exportieren und Dateien per FTP runterladen
    2. Datenbank importieren und Dateien per FTP hochladen
    3. Die URL der Seite in Wordpress anpassen. https://codex.wordpress.org/Changing_The_Site_URL

    mfg :wave:
  6. Autor dieses Themas

    igel99

    igel99 hat kostenlosen Webspace.

    Hmm, na dann muss ich durch.
    Was ich nur nicht ganz verstanden habe bei den Plugin "Search and Replace" mit der Anleitung was in den oberen Beitrag von mir verlinkt ist.
    Hier die Anleitung ist wieder anders erklärt und wird aus der Oberfläche von Wordpress gestartet.
    Siehe unter punkt "3. Alte Pfade korrigieren" das zweite Bild da?
    http://www.onlinecasinodemar.com/wordpress/tipps/umzug-einer-wordpress-installation-in-3-einfachen-schritten/
    Kann mir da einer was zu sagen wo nach ich mich richten soll und was besser ist?
  7. 1. Datenbank exportieren

    - Login PhpMyAdmin alter server
    - Datenbank, in der deine WP-Daten liegt links auswählen
    - Oben auf "Exportieren"
    - "Angepasst" auswählen
    - "Ausgabe in Datei" auswählen
    - "OK" und auf deinem Rechner speichern

    2. Datenbank importieren

    - Login PhpMyAdmin neuer Server
    - Datenbank, wo Wordpress rein soll auswählen
    - Oben auf "Importieren" klicken
    - Bei "Datei auswählen" die Datei auf deinem Rechner wählen
    - Mit "OK" bestätigen

    3. Werte in Datenbank anpassen

    - In PhpMyAdmin links die Datenbank auswählen
    - Dann darunter die Tabelle "wp_options" auswählen
    - Dann kommt rechts eine Liste mit deinen Daten. Dort hast du die Spalten "option_name" und "option_value".
    - Bei dem Eintrag, bei dem option_name "siteurl" heißt, auf bearbeiten klicken und dort den Eintrag option_value entsprechend deiner neuen URL ändern
    - Das selbe dort, wo option_name "home" heißt (ggf. auf der zweiten Seite)

    4. Dateien herunterladen und Config anpassen

    - Per FTP alle Dateien in ein Verzeichnis auf deinem Rechner herunterladen
    - Die Datei "wp-config.php" mit einem Editor öffnen
    - Die Werte bei "DB_NAME", "DB_USER", "DB_PASSWORT" und "DB_HOST" entsprechend deiner neuen Datenbank ändern
    - Datei speichern

    5. Dateien hochladen

    - Dateien wie gewohnt per FTP hochladen, fertig ;)
  8. Autor dieses Themas

    igel99

    igel99 hat kostenlosen Webspace.

    falseweb schrieb:
    1. Datenbank exportieren

    - Login PhpMyAdmin alter server
    - Datenbank, in der deine WP-Daten liegt links auswählen
    - Oben auf "Exportieren"
    - "Angepasst" auswählen
    - "Ausgabe in Datei" auswählen
    - "OK" und auf deinem Rechner speichern

    2. Datenbank importieren

    - Login PhpMyAdmin neuer Server
    - Datenbank, wo Wordpress rein soll auswählen
    - Oben auf "Importieren" klicken
    - Bei "Datei auswählen" die Datei auf deinem Rechner wählen
    - Mit "OK" bestätigen

    3. Werte in Datenbank anpassen

    - In PhpMyAdmin links die Datenbank auswählen
    - Dann darunter die Tabelle "wp_options" auswählen
    - Dann kommt rechts eine Liste mit deinen Daten. Dort hast du die Spalten "option_name" und "option_value".
    - Bei dem Eintrag, bei dem option_name "siteurl" heißt, auf bearbeiten klicken und dort den Eintrag option_value entsprechend deiner neuen URL ändern
    - Das selbe dort, wo option_name "home" heißt (ggf. auf der zweiten Seite)

    4. Dateien herunterladen und Config anpassen

    - Per FTP alle Dateien in ein Verzeichnis auf deinem Rechner herunterladen
    - Die Datei "wp-config.php" mit einem Editor öffnen
    - Die Werte bei "DB_NAME", "DB_USER", "DB_PASSWORT" und "DB_HOST" entsprechend deiner neuen Datenbank ändern
    - Datei speichern

    5. Dateien hochladen

    - Dateien wie gewohnt per FTP hochladen, fertig ;)

    Boa, leider kann ich mich noch nicht bedanken bei der Option "Bewertung", aber ich sag hier ganz laut DANKE :-)
    Echt super und sehr verständlich für mich, danke.
  9. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!