Um Dateien und Verzeichnisse zu verwalten (erstellen, bearbeiten, löschen, umbenennen) gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Mit einem FTP-Programm wie FileZilla, mit dem die Dateien zwischen Computer und Webspace kopiert werden können. Die Dateien werden auf dem Computer mit bearbeitet und dann wieder übertragen. Löschen und umbenennen von Dateien kann direkt im FTP-Programm erledigt werden. Diese Methode ist so gut wie immer vorzuziehen.
  2. Im Browser mit dem Filemanager (WebFTP). Diese Methode ist deutlich weniger komfortabel und wird nur empfohlen wenn die Verwendung eines FTP-Programms nicht möglich ist.

FTP-Programm

Die Einrichtung des FTP-Programms ist in der Verwaltung unter "FTP-Zugang" im Tab "Einführung" beschrieben. Eine Anleitung für die grundsätzliche Bedienung von FileZilla gibt es im FileZilla-Wiki. Mit anderen FTP-Programmen funktioniert die Benutzung des FTP-Servers ähnlich, die Zugangsdaten für die Server-Verbindung sind gleich.

Filemanager / WebFTP

Bei der Verwendung des WebFTP wird das FTP-Programm durch ein Web-Interface ersetzt, so dass auch ohne ein FTP-Programm grundlegende Änderungen möglich sind. So lassen sich z.B. schnell Ordner oder Dateien anlegen und geringfügig bearbeiten, komplexe Arbeiten sind damit allerdings recht mühsam. Der Link zum Filemanager ist in der Verwaltung unter "FTP-Zugang" zu finden. "WebFTP (Filemanager)" Die Zugangsdaten zum Filemanager sind die FTP-Zugangsdaten, nicht die Zugangsdaten zur Verwaltung!