Der ownCloud-Updater greift während des Updates "auf sich selber" (also auf die Webseite) zu. Dabei geht ownCloud davon aus, dass der Webserver, auf dem die Webseite liegt, auf dem Hostnamen "localhost", Port 443 (Standard-HTTPS-Port), abrufbar ist. Das ist in einem professionellem Setup (mit Load Balancer, HTTPS-Frontend getrennt vom HTTP-Backend o.ä.) häufig nicht der Fall. Man findet diese Konfiguration vorwiegend auf Home-Servern und in kleinen Setups.

Es erscheint die Fehlermeldung: cURL error 7: Failed to connect to localhost port 443: Connection refused

Um das Problem zu lösen kannst Du folgende Konfigurations-Einstellung in der config/config.php anpassen:

'overwrite.cli.url' => 'http://localhost/',

muss geändert werden in die richtige Homepage-URL von ownCloud:

'overwrite.cli.url' => 'https://owncloud.example.com/', 

Sofern dieser Konfigurationsparameter nicht existiert, füge ihn einfach hinzu.