kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Asus, Acer oder doch Lenovo?

lima-cityForumHeim-PCLaptops, Tablets & E-Reader

  1. Autor dieses Themas

    tarifspion

    tarifspion hat kostenlosen Webspace.

    .

    leider ist gestern mein Laptop dauerhaft ausgestiegen, so daß ich nun auf der Suche nach einem Neuen bin.

    Habe die Suche auch schon insoweit eingegrenzt, als dass es nach dem verstorbenen Toshiba nun ein Asus, Acer oder Lenovo werden soll mit etwa folgenden Randbedingungen:

    * 8 GB RAM
    * 500 HDD oder bis 128 GB SSD
    * 2 - 4 GB Grafikkarte
    * entspiegeltes / mattes Display

    Habe auch schon auf diversen Plattformen ansatzweise recherchiert, aber da gibt es so viele verschiedene Modelle und -Namen, die in Besprechungen und Bewertungsforen immer wieder völlig gegensätzlich abschneiden.

    Könnt Ihr mir vielleicht einen guten Tipp geben, womit seid Ihr zufrieden?

    .
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. airfield-manager

    Kostenloser Webspace von airfield-manager

    airfield-manager hat kostenlosen Webspace.

    Bei der Auswahl würde ich persönlich auf ASUS gehen.
    Erklären kann ich es nicht -sind wohl eher persönliche Präferenzen.
  4. schrotti12

    Moderator Kostenloser Webspace von schrotti12

    schrotti12 hat kostenlosen Webspace.

    Hallo

    Ich hab deine Vorgaben um ein IPS-Display erweitert und bin zu diesem Ergebnis gekommen:
    http://geizhals.at/?cat=nb&xf=83_LCD+matt+(non-glare)~83_IPS~2991_120~12_8192~11_500#xf_top

    Hat eine 2GB-Grafikkarte drinnen und erfüllt auch sonst deine Anforderungen. Preis ist sehr interessant:
    http://geizhals.at/acer-aspire-v-nitro-vn7-571g-535r-nx-mqkeg-004-a1155481.html

    Testbericht zum Gerät damit du dir ein Bild machen kannst:
    http://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Aspire-V-15-Nitro-VN7-591G-77A9-Notebook.127950.0.html
    Achtung: Ist nicht genau das Gerät sondern nur eines aus der selben Serie. Technische Daten können variieren.

    Was ist der Unterschied zwischen IPS und TN?
    TN: http://www.notebookcheck.com/fileadmin/_processed_/csm_Aspire_V15_Nitro_Blickwinkel_fbb35045c0.jpg
    IPS: http://www.notebookcheck.com/fileadmin/_processed_/csm_AspireV15_VN7_591G_Blickwinkel_54659163fa.jpg

    Beitrag zuletzt geändert: 8.1.2015 11:01:02 von schrotti12
  5. c****o

    Ich weiß zwar nicht, wie die aktuellen Acer-Notebooks von der Qualität her sind... dennoch würde ich zur Sicherheit ehr eines der anderen beiden Hersteller nehmen. Mein Vater hat ein Acer Aspire 7750G mit der Switchable Graphics zwischen AMD und Intel und hat bis vor kurzem nur Ärger damit gehabt... auch qualitativ ist das Notebook nicht das allerbeste. Da lobe ich mir das Aspire 6930G von meinem Vater, welches schon so einiges durchgemacht hat (stärkerer Prozessor, Cappuchino-Taufe, Sturz von einer Lok)... nur leider schon etwas älter.

    Lenovo bietet meines Wissens nach mehr Modelle mit mattem Display an, als Asus dies tut. Ich würde dir jetzt einfach mal ein Lenovo empfehlen. Zum Beispiel das Y50 für 999 Euro... mit mattem Display und genug Leistung... falls der Preis stimmt ;D
  6. tarifspion schrieb:
    Asus, Acer oder Lenovo

    Hier mal ein paar Unterschiede:

    Qualität:
    Asus liefert meist bessere Qualität als Acer. Zu Lenovo kann ich nichts sagen (hatte noch nie eins in der Hand), sollten sie die Qualität von IBM übernommen haben, wäre Lenovo sogar besser als Asus (mein Vater hat ein IBM ThinkPad aus dem Jahr 2000 - das läuft noch gut und wir hatten eigentlich kaum Probleme) - ich bezweifle allerdings, dass Lenovo dieselbe Qualität liefert.

    Aussehen:
    Asus bringt sehr schöne Laptops auf dem Markt, Acer zwar auch, aber mir gefallen die Laptops von Acer meist besser. Bei Lenovo geht es meist mehr und die Funktionen und die Leistung außerdem versucht man, das typische "ThinkPad" - Design zu erhalten, was mir nicht so gefällt.

    Preis:
    Acer ist meist am billigsten, Lenovo kommt danach und Asus ist meist eher etwas teurer.
  7. schrotti12

    Moderator Kostenloser Webspace von schrotti12

    schrotti12 hat kostenlosen Webspace.

    Meine Erfahrung sagt da leider was anderes:

    Ein Gerät ist immer so gut wie man es behandelt. Und wenn es schon heißt "Cappuchino-Taufe, Sturz von einer Lok" dann sagt das mehr über den Besitzer als über das Gerät aus.

    Außerdem wird hier ziemlich stark generalisiert: Ein Asus Zenbook wird die bessere Verarbeitungsqualität an den Tag legen wie ein Lenovo der Y-Serie. Ein Thinkpad hingegen wird stabiler sein wie ein EeePC von Asus.

    Meißt kann man dies ganz leicht am Preis ablesen aus welcher klasse das Gerät kommt und da sind die Aspire Nitro ungeschlagen da ich bei anderen Herstellern ein IPS-Display mit FullHD, SSD und 8GB Ram meist nicht um diesen Preis finde. Dass irgendwo Abstriche gemacht werden müssen ist klar, aber wenn ich das Gerät gut behandle, es NICHT auf den Boden werfe und auch meine Getränke NICHT über die Tastatur schütte kann ich auch mit einem Acer-Gerät lange Freude haben.

    Deshalb: Bleibt bitte sachlicht, vergleicht technischen Spezifikationen und hinterfragt genau warum ein Gerät Probleme macht. Meist sind nämlich die Hersteller die letzten die die Schuld daran tragen. Wenn z.B. der Grafikkartenhersteller schlechte Treiber liefert oder wenn sich der Nutzer dazu entscheidet mal seine Kenntnisse der UEFI- bzw. BIOS Einstellungen durch "Try and Error" zu vertiefen. Hab ich nämlich alles schon erlebt.

    Beitrag zuletzt geändert: 8.1.2015 21:57:01 von schrotti12
  8. Ich würde Dir Lenovo empfehlen, habe selbst eins mit ähnlichen Spezifikationen, schau einfach mal nach Lenovo ThinkPad S440.

    Hoffe, Dir geholfen zu haben ...
  9. die 3 Hersteller haben alle gute und schlechte hardware und bauen diese auch unterschiedlich gut zusammen
    die jeweiligen buisness geräte sind sicher besser als die der billigserie (auch wenn sie vom selben hersteller kommen)

    deswegen sage ich generell nicht gerne dass eine marke schlecht ist als die andere...
    hatte selber für 4 Jahre ein Asus und voll zufrieden

    wichtiger ist sicher die frage, was DIR GEFÄLLT, und wie viel darf er kosten
    wenn er ein 1000er kosten darf ist http://geizhals.de/asus-zenbook-ux303la-r4342h-90nb04y1-m05050-a1209535.html sicher gut

    für 650€
    http://geizhals.de/acer-aspire-v-nitro-vn7-571g-56n0-nx-mqkeg-040-a1219618.html


    der von
    schrotti12 schrieb:
    Hat eine 2GB-Grafikkarte drinnen und erfüllt auch sonst deine Anforderungen. Preis ist sehr interessant:
    http://geizhals.at/acer-aspire-v-nitro-vn7-571g-535r-nx-mqkeg-004-a1155481.html
    ist auch gut 800€
  10. Ich empfehle dir Asus.

    Hier eine Liste der f571 Reihe.
    http://www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategory/3751F1318162.html
    Ich habe selbst einen und bin sehr zu Frieden schau dir mal an welcher zu dir passt.
  11. Ich habe jetzt seit 8 Jahren ein Asus Notebook und das ding rennt immer noch wie am ersten Tag. Ich würde immer wieder ein Asus Notebook kaufen. Bin Top zufrieden.
    Habe mir aus diesem Grund damals auch für meinen Desktop-PC ein Asus Mainboard geholt und auch hier kann ich nur gutes sagen.
  12. Mein Favorit wäre auch Lenovo, dann kommt erst mal eine Weile gar nichts, dann Dell, Acer und Thosiba + PB, . Ich leite das hieraus ab, weil ich mit allen erwähnten Herstellern schon praktische (in den meisten Fällen nicht erbrachte) Service- und Supporterfahrungen (z.B. mangelnde Fachkompetenz) habe. Asus hatte ich noch gar nicht unter meinen Fittichen und kann von daher überhaupt nichts zu sagen.

    Wie schon erwähnt, man kann keine allgemeingültigen Tips abgeben, da jeder andere pers. Erfahrungen hat und auch Anforderungen an die Hardware, Service und und und stellt. Für mich ist z.B. ganz wichtig, ob ich bei einem Problem in der Garantiezeit im Servicewald stehe oder kompetent vom Hersteller geholfen werde, oder ob es eine kompetente Com gibt.

    Alles gute für Dich
  13. c******t

    Lenovo hat so viel Crapware drauf.. Mit Acer (Parcard Bell) bin ich zufrieden.
    EDIT: Damit meine ich das Lenovo extrem von Testversionen verlangsamt wird. Acer macht das natürlich auch, jedoch ist dort weniger Crapware drauf. Und eine neuinstallation ist immer gut. Ich habe seit 5 Jahren mein Acer-Laptop und die Leistung ist nicht wirklich schlechter geworden.

    Beitrag zuletzt geändert: 11.4.2015 9:37:41 von cube-net
  14. schrotti12

    Moderator Kostenloser Webspace von schrotti12

    schrotti12 hat kostenlosen Webspace.

    cube-net schrieb:
    Lenovo hat so viel Crapware drauf.. Mit Acer (Parcard Bell) bin ich zufrieden.


    Bitte etwas ausführlicher. Editiere deinen Beitrag und ergänze ihn.

    Grundsätzlich ist deine Aussage korrekt: Viele Hersteller lassen sich gut dafür bezahlen Testversionen und Werbesoftware vorzuinstallieren. Deswegen lautet meine grundlegene Empfehlung für neue Notebooks auch immer diese vor dem ersten Gebrauch neu zu installieren. Ist zwar ein wenig Arbeit, aber dafür hat man anschließend ein sauberes, schnelles und stabiles System.

    Beitrag zuletzt geändert: 10.4.2015 21:53:36 von schrotti12
  15. kuenstlerkollektive

    kuenstlerkollektive hat kostenlosen Webspace.

    Ich würde dir auch auf jeden fall lenovo empfehlen. Super Marke und es ist ein Allrounder . Du kannst z.B. mit den think pads super spielen, videos bearbeiten oder auch nur eine Riesen Musikbibliothek haben.
  16. Ich empfehle eigentlich Dell,aber in diesem fall Asus ;)
  17. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    Ich würde dir einen Lenovo Laptop empfehlen. Habe mir einen Stand-PC von Lenovo zugelegt und bin damit sehr zufrieden.

    Daten:

    Ram 8 GB
    Festplatte : 1000 GB
    Prozessor: i7
  18. bruchpilotnr1 schrieb:
    Ich würde dir einen Lenovo Laptop empfehlen. Habe mir einen Stand-PC von Lenovo zugelegt und bin damit sehr zufrieden.

    Ja nee, is' klar. Überzeugendes Argument! Die Bauern am dörflichen Stammtisch meinen auch, daß Ferrari in der Formel 1 wieder gewinnen könnte, weil sie ja schließlich auch keine schlechten Trecker bauen.


    Beitrag zuletzt geändert: 2.5.2015 22:29:38 von fatfreddy
  19. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    fatfreddy schrieb:]
    Ja nee, is' klar. Überzeugendes Argument! Die Bauern am dörflichen Stammtisch meinen auch, daß Ferrari in der Formel 1 wieder gewinnen könnte, weil sie ja schließlich auch keine schlechten Trecker bauen.


    Hehe doch ich habe einen lenovo pc falls du darauf anspielen wolltest das ich keinen habe...
  20. btw - mein nachbar hat auch einen computer.

    daten:

    schwarzes gehäuse, blaue powerled, netzwerkanschluß.

    er ist sehr zufrieden.


    ---

    angesichts der tatsache, dass das eröffnungsposting erst vom jänner d.j. ist können wir uns ja noch auf viel zeitnahe unterstützung freuen.
    gut ding braucht weile.


    Beitrag zuletzt geändert: 3.5.2015 16:20:18 von flamm
  21. Hallo tarifspion,
    ich habe einen Laptop von acer, funktioniert auch noch nach mehreren Jahren und ich bin sehr zufrieden.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!