kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Basssaiten?

lima-cityForumSonstigesSpam und sonstiges Unvergütetes

  1. Autor dieses Themas

    desesed

    Kostenloser Webspace von desesed

    desesed hat kostenlosen Webspace.

    eyey ich wollt fragen ob einer von euch vllt ne ahnung hat wo man billig ausm netz basssaiten kriegt und ich net 40¤ investieren muss dass ich bissl klimpern kann???
    grüße desesed
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. ist zwar standart aber www.ebay.de ;)

    http://cgi.ebay.de/BASSSAITEN-045-105-FUR-4-SAITER-BASS-SAITEN-BASS-SAITEN_W0QQitemZ190094935249QQcategoryZ104616QQrdZ1QQcmdZViewItem

    so das erste...

    aber normalerweise macht man die Seiten doch nicht kaputt ;)
  4. Autor dieses Themas

    desesed

    Kostenloser Webspace von desesed

    desesed hat kostenlosen Webspace.

    danke mann!!!
    ...schon klar, aber war ja auch keine absicht...^^
    hast du selbst nen bass??? und vllt erfahrungen mit den saiten die da angeboten werden??? weil ich kenn mich da net wirklich aus und weiß net wenn normale saiten an die 40¤ kosten obs die dann auch tun???...mir gehts halt da drum dass ich nen bass für 90¤ besitz, und da seh ich net ein dass ich dann 40 für die saiten ausgib...^^
    grüße desesed
  5. zwiebeldoener

    Moderator Kostenloser Webspace von zwiebeldoener

    zwiebeldoener hat kostenlosen Webspace.

    Sammelthread

    Verschoben ins -> Spam-Forum
  6. zwiebeldoener schrieb:
    Sammelthread

    Verschoben ins -> Spam-Forum

    Warum is das nen Sammelthread? Das is ne Fragestellung zu Musik?
    Zum Thema:
    Billige Basssaiten bekommst du eigentlich bei jedem halbwegs ordentlich Musikladen in deiner Nähe. Oder such mal bei thomann.de nach Basssaiten, da findet sich auch was so um die 12¤.
    Und sag mal: Du spielst in ner band mit nem 90¤ bass? o.o

    -AlienDwarf
  7. zwiebeldoener

    Moderator Kostenloser Webspace von zwiebeldoener

    zwiebeldoener hat kostenlosen Webspace.


    zwiebeldoener schrieb:
    Sammelthread

    Verschoben ins -> Spam-Forum

    Warum is das nen Sammelthread? Das is ne Fragestellung zu Musik?


    Und "Wer wird Präsident der USA?" ist zum Thema Politik & Wirtschaft und auch kein Sammelthread?

    Wo ist denn hier die Diskussionsgrundlage?
  8. tzz... für n 90¤ bass brauch man auch keine neuen saiten :D da sind nich die alten saiten müll, sondern der ganze bass
  9. shakal schrieb:
    tzz... für n 90¤ bass brauch man auch keine neuen saiten :D da sind nich die alten saiten müll, sondern der ganze bass


    Das mag ich aber auchmal meinen :)

    desesed schrieb:
    mir gehts halt da drum dass ich nen bass für 90¤ besitz, und da seh ich net ein dass ich dann 40 für die saiten ausgib...^^


    Also bei nemm 90¤ Bass lohnt sich ein Saitenwechsel nur wenn auch wirklich eine Saite am Arsch ist. Um den Bass mit neuen Saiten besser klingen zu lassen, würd ich da nichts mehr investieren.

    Ein Tipp um alte Saiten wieder aufzufrischen: Einfach ein alter Kochtopf nehmen und die Saiten mal kräftig auskochen, sind danach fast wieder wie neu.

    Ausserdem nach jedem Spielen die Saiten mit einem Seidentuch einmal kräftig abreiben. Das erhöht die Lebensdauer ein gutes stück und bei nemm ordentlich Satz Saiten freut sich auch dein Geldbeutel :)

    Gruß Tobi

    PS: Vielleicht auf nenn neuen Bass umsteigen. Ibanez hat da tolle Modelle die auch für Anfänger eine erschwingliche Alternative bieten. Ich denke da vorallem an die SR Serie, zum Beispiel den Ibanez GSR 180. Netter 4 Saiter für unter 200¤:

    http://cgi.ebay.de/IBANEZ-GSR-180-E-Bass-inkl-Kabel-NEUWARE-GSR180_W0QQitemZ180099376502QQcategoryZ87488QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    aber das istd ann wohl ein anderes Thema :wink:
  10. Also von wegen 90¤-Bässe taugen nichts: Das ist wirklich ein überholtes Vorurteil. Ein Freund von mir hat sich jetzt kürzlich den zweitbilligsten Bass von thomann bestellt, der Harley Dav- äh Benton im Jazz-Bass Stil (99 Eier). Ich muss sagen, dass Ding rockt! Bei Bässen hört meiner Meinung nach sowieso nur das sehr geschulte Ohr den Unterschied zwischen dem und irgendeinem anderen doppelt so teuren aus der "economy-Klasse" (wie z.B. dem Ibanez). Die Saiten schnarren nicht, die Bünde sind sauber verarbeitet und die Pickups sind ziemlich ausgewogen, sodass das gute Stück an ner Hughes&Kettner-Box (100 W) und an nem alten Yamaha-Gitarrenamp (na, vllt. 10 W ;) ) schon was hermacht.

    Die Sache mit dem Saiten auskochen ist interessant... das kann man ja mal in so 2 Jahren probieren :P
  11. Autor dieses Themas

    desesed

    Kostenloser Webspace von desesed

    desesed hat kostenlosen Webspace.



    shakal schrieb:
    tzz... für n 90¤ bass brauch man auch keine neuen saiten :D da sind nich die alten saiten müll, sondern der ganze bass


    ...lol du bist lustig!!!...gib mir des geld dann kauf ich mir nen besseren, ihr redet hier wie so musikprofis, ich bin der meinung jemand der n instrument spielt soll immer drei klassen besser sein wie sein instrument selbst, ausserdem zu dem thema der bass is schrott...du hast keine ahnung was des für einer is, du hast keine ahnung ob des net n freundschaftsangebot war...und redest trotzdem von der minderwertigkeit meines basses, n kumpel vu mir hat nen ibanez bass, und den seiner klingt beschissener als meiner, und hat zudem auch noch lackfehler etc, ausserdem spiel ich seit grad mal drei monaten bass und da seh ich net ein dass ich mir nen bass für 700¤ kauf wenn vllt die möglickeit besteht dass ich des doch garnet wirklich will...
    trotzdem danke für die ratschläge, aber ich bin der meinung wenn man über was ich sag mal lästert, dann sollte man sich der lage und den umständen bewusst sein;)!!!
    grüße desesed!!!
  12. crisscross schrieb:
    Also von wegen 90¤-Bässe taugen nichts: Das ist wirklich ein überholtes Vorurteil.


    Hi

    Ich hab das halt aus meiner eigenen Erfahrung herraus gepostet, weil ich selber von nemm Kollegen seinen alten Bass für 50¤ abgekauft habe und 2 Jahre später nenn Ibanez 5 Saiter mit zugelegt habe. Und ich bin mit dem Ibanez extrem zufriedener.

    Ok, ein Kollege der es wirklich drauf hat mit Gitarren basteln hat mir den alten Bass etwas gepimpt, bin mal gespannt wie das Ergebnis wird.

    crisscross schrieb:
    Ein Freund von mir hat sich jetzt kürzlich den zweitbilligsten Bass von thomann bestellt, der Harley Dav- äh Benton im Jazz-Bass Stil (99 Eier). Ich muss sagen, dass Ding rockt!


    Hmmm mit den Harley Benton Produkte war ich leider nie wirklich zufrieden, allerdings habe ich mir da auch nurmal ne E-Gitarre gekauft die jetzt bei meiner Ex-Freundin vergammelt.

    crisscross schrieb:
    Bei Bässen hört meiner Meinung nach sowieso nur das sehr geschulte Ohr den Unterschied zwischen dem und irgendeinem anderen doppelt so teuren aus der 'economy-Klasse' (wie z.B. dem Ibanez).


    Naja ich weiß nicht. Mein Ohr ist nicht so übertrieben geschult, aber nenn Unterschied hört man trotzdem (vorallem bei Live Bands). Bei Studioaufnahmen kann man allerdings wirklich die Qualität des Basses etwas vernachlässigen, hauptsache er spielt sich dann gut.

    Zupft dein freund mit Finger oder mit Pick? Weil mit Pick gezupfte Bässe klingen für mich eh sogut wie immer gleich (sofern man die Höhen am Bass voll aufdreht).

    Gruß Tobi
  13. nja... um ein bisschen zu klimpern reicht es ^^

    ich hab nur 60 bezahlt :P allerdings reciht das auch um ein wenig zu klimpern

    zu den Saiten bei Ebay nein ich hab keine ahnung von den ich hab meine noch net kaputt gekricht :D
  14. ttobsen schrieb:

    Zupft dein freund mit Finger oder mit Pick? Weil mit Pick gezupfte Bässe klingen für mich eh sogut wie immer gleich (sofern man die Höhen am Bass voll aufdreht).

    Gruß Tobi


    Der Freund zupft mit seinen Fingern. Da muss man ihn aber auch, weil er ja eben erst angefangen hat, immer dazu bringen, sanft zu spielen und nicht so zu knallen ;). Naja, er hat auch keinen Unterricht. Wir spielen in einer Band zusammen mit nem Gitarristen (ich sitze am Schlagzeug) und der Gitarrist und ich zeigen ihm immer, was er spielen soll (ich spiele auch Gitarre). Da hab ich immer Angst, dass wir ihm irgendwas falsch zeigen, weil wir ja selber auch keine Ahnung vom Bassspielen haben. So à la "spiel ma 3. Bund 2. Saite, 3. Bund 1. Saite; 5. Bund 2. Saite, 5. Bund 1.Saite; 7.Bund 2. Saite" und das ist dann Hey Joe. Kann man da als Anfänger bei Griff-/ Anschlagstechnik Fehler machen, die sich nicht einnisten sollten?



    ttobsen schrieb:

    Naja ich weiß nicht. Mein Ohr ist nicht so übertrieben geschult, aber nenn Unterschied hört man trotzdem (vorallem bei Live Bands). Bei Studioaufnahmen kann man allerdings wirklich die Qualität des Basses etwas vernachlässigen, hauptsache er spielt sich dann gut.



    Ach echt? Ich dachte es wär genau andersrum... Im Studio hört man doch jede Eigenart eines Instruments ganz genau (stell ich mir mal so ohne Erfahrung vor).

    Beitrag geaendert: 28.3.2007 12:09:50 von crisscross

    Beitrag geaendert: 28.3.2007 12:14:53 von crisscross
  15. t*****b


    danke mann!!!
    ...schon klar, aber war ja auch keine absicht...^^
    hast du selbst nen bass??? und vllt erfahrungen mit den saiten die da angeboten werden??? weil ich kenn mich da net wirklich aus und weiß net wenn normale saiten an die 40¤ kosten obs die dann auch tun???...mir gehts halt da drum dass ich nen bass für 90¤ besitz, und da seh ich net ein dass ich dann 40 für die saiten ausgib...^^
    grüße desesed


    Wenn dein Bass 90¤ billig war, dann können die Saiten auch nicht arg viel mehr aus dem Instrument heraushohlen, also kauf irgendwelche. Für Hobbymusiker und Amateure macht die Saite eh keinen Unterschied.
  16. Autor dieses Themas

    desesed

    Kostenloser Webspace von desesed

    desesed hat kostenlosen Webspace.


    trueweb schrieb:
    Wenn dein Bass 90¤ billig war, dann können die Saiten auch nicht arg viel mehr aus dem Instrument heraushohlen, also kauf irgendwelche. Für Hobbymusiker und Amateure macht die Saite eh keinen Unterschied.

    ...ich will ja auch nicht den klang verändern, mir is einfach nur die a-saite gerissen^^...und ich werd euren ratschlägen mal nachgehen und einfach bei ebay kaufen^^
    liebe grüße desesed!

    Beitrag geaendert: 28.3.2007 12:18:50 von desesed
  17. http://www.thomann.de

    Dazu muss man nichts mehr sagen. Dickster Online-Store.
  18. Autor dieses Themas

    desesed

    Kostenloser Webspace von desesed

    desesed hat kostenlosen Webspace.



    samson schrieb:
    http://www.thomann.de

    Dazu muss man nichts mehr sagen. Dickster Online-Store.

    ...kenn ich hab meine soundkarte von da...nur da kosten die billigsten 12¤ und ich wollt halt schauen wos die billigsten gibt, aber vorraussichtlich werd ich meine saiten auch bei thomann bestellen!
  19. Ich kaufe meine ja meistens beim Musikschmidt:

    http://www.musik-schmidt.de/

    Beitrag geaendert: 28.3.2007 13:30:09 von samson
  20. Autor dieses Themas

    desesed

    Kostenloser Webspace von desesed

    desesed hat kostenlosen Webspace.



    samson schrieb:
    Ich kaufe meine ja meistens beim Musikschmidt:

    http://www.musik-schmidt.de/

    Beitrag geaendert: 28.3.2007 13:30:09 von samson

    du spielst bass?
    oder gitarre?
    liebe grüße desesed!
  21. t*****b

    Ich bin mittlerweile Stammkunde bei Thomann. Ist wirklich zu empfehlen: qualitativ gute Produkte und sehr guter Kundenservice!
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!