kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Dortmund guter Meister?

lima-cityForumSonstigesSport

  1. Autor dieses Themas

    pat25

    pat25 hat kostenlosen Webspace.

    Was haltet ihr von Dortmunds Mannschaft? Sie wird ja oft als weltklasse Einheit gelobt, aber hat sie das Adjektiv Weltklasse verdient. Sie hat zwar souverän die Meisterschaft verteidigt, aber eine Mannschaft, die gut sein möchte, sollte auch international was schaffen können. Jeder lobt Dortmund und auch jeder kritisiert Bayern. Man sollte nicht immer nur auf die Liga schauen, sondern auch auf die Champions League, in der die Bayern gegen Real Madrid ins Finale eingezogen sind. Und wo sind die Dortmunder international? Als Gruppenletzter ausgeschieden!
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Tja, was soll man dazu sagen. Auf die Bayern wird geschimpft, weil sie sich so aufdringlich, permanent und massiv in die Öffentlichkeit drängen. Dass sie dann nicht nur Lob bekommen, ist nur gerecht. Gerade die Bayern teilen ordentlich aus, wenn ihnen was schief geht ;-)

    Dass man sie an Ihren Leistungen misst liegt einfach daran, dass sie ihre Ziele, im Gegensatz zu Dortmund, offen und sehr deutlich formulieren. Tja, dann kann man aber auch daran aufgehängt werden.

    Was die Championsleague angeht, so sind sie auch nicht gerade souverän ins Finale gekommen, aber gut, sie sind dahin gekommen, das respektiere ich. Dass Dortmund so ein schlechtes Bild abgegeben hat, sehe ich nicht besonders kritisch. Der Klopp wird sich schon darum kümmern, dass sie international auch wieder auf die Beine kommen. Ich habe die Vermutung, dass er noch nicht so richtig mit internationalen Spielen klar kommt. Von der spielerischen Klasse hätten sie auf jeden Fall weiter kommen können. Da sieht man mal, wie wichtig taktische Planung und ein Trainer generell ist.

    Ansonsten holt Dortmund eventuell das Double und was ist daran bitte schlecht? Ein feuchter Traum für andere Mannschaften. Und 2 Meisterschaften hintereinander zu gewinnen, ist auch kein kleiner Erfolg.
  4. Autor dieses Themas

    pat25

    pat25 hat kostenlosen Webspace.

    Ich finde, dass man nicht im übertriebenem Maße Lob aussprechen sollte. Ich finde ein Deutscher Meister sollte nicht in der Gruppenphase ausscheiden. Es war ja nicht nur diese Saison so, dass Dortmund international nichts erreicht hat, sondern auch schon letzte Saison.
    Bayern spielt hingegen Jahr für Jahr in der Bundesliga und in der Champions League oben mit.
  5. Naja Lob, ich habe meine Ansicht dargelegt. Ich bin weder Fan der einen, noch der anderen. Bayern zeigt eine gute Leistung, das wollte ich nicht unter den Scheffel stellen. Aber bei den Spielern, die sie haben, erwartet man einfach auch, dass die am Ende was gerissen haben. Ich denke, der Vorteil Bayerns liegt daran, dass sie ein größeres Budget und international erfahrenere Spieler im Kader haben. Dortmund kocht (noch) auf kleiner Flamme, aber die Ergebnisse können sich dennoch sehen lassen. Im übrigen ist es uninteressant, wer am Ende auf Platz 2 und abwärts steht. Auch für die Bayern zählen nur die Titel. Also nur vorne mit zu spielen ist zwar schön während der Saison oder des Wettbewerbs, aber wenn du am Ende keinen Titel holst, ist die Saison auch bedeutungslos, oder etwa nicht?
  6. Weltklasse Mannschaft auch verdient Meister dennoch für CL Finale hats nicht gerreciht aber dafür springt ja bayern ein. Dortmunds Kader ist ein TEAM und nicht ein zusammengewürfelter Haufen :)
  7. pat25 schrieb:
    Ich finde, dass man nicht im übertriebenem Maße Lob aussprechen sollte. Ich finde ein Deutscher Meister sollte nicht in der Gruppenphase ausscheiden. Es war ja nicht nur diese Saison so, dass Dortmund international nichts erreicht hat, sondern auch schon letzte Saison.
    Bayern spielt hingegen Jahr für Jahr in der Bundesliga und in der Champions League oben mit.


    Ich frage mich gerade, was du eigentlich bezwecken möchtest mit deiner Diskussion, Du selbst versuchst sie doch sowieso nur in eine Richtung zu lenken.
    Du suchst bestätigung in deiner Meinung das Dortmund keine weltklasse Einheit ist.

    Das ist sie nicht, wo wird denn deiner Meinung nach darüber gesprochen, kannst du bitte mal ein paar Zitate bringen die nicht vom bunten KlatschBlatt stammt?

    Um deine TopicFrage zu beantworten:
    Ja, sie sind ein Gutzer Meister, denn sie haben kein Spiel gegen einen der Mitkonkurrenten verloren, alle anderen schon. So etwas zeichnet nun mal auch einen guten Meister aus.

    Wer wäre denn deiner Ansicht nach dieses Jahr ein besserer Meister?
  8. unleashthebeast

    unleashthebeast hat kostenlosen Webspace.

    Was heisst hier guter Meister oder ungut, sie haben sichs auf jeden Fall verdient (mehr als die Bayern ^^) wobei ich das ganze als Österreicher relativ neutral betrachte!
  9. pat25 schrieb:
    Was haltet ihr von Dortmunds Mannschaft?


    So und um nun NACH der Saison das Fazit zu ziehen: :-)

    - Mit 81 Punkten bester Meister aller Zeiten
    - Mit 80 Toren beste Offensive der Liga
    - Mit 25 Toren 2. beste Defensive der Liga
    - Bestes Fair-play Team diesen Saison
    - Gegen keinen Mitkonkurrenten verloren.
    - in der Rückrunde alle bis auf 2 Spiele (unentschieden) gewonnen
    - Verletzte Leistungsträger ohne erkennbare Verschlechterung in der Spielweise kompensiert (Götze, Bender, Kagawa, Barrios)
    - Eine Einheit auf dem Platz - keine Differenzen zwischen den Spielern.

    Und jetzt von dir:
    Welche Mannschaft hat aus welchen Gründen die Meisterschaft mehr verdient?


  10. kigollogik, schade, dass mein Danke-Button-Vorschlag noch nicht umgesetzt wurde, denn den hättest du auf jeden Fall verdient. Die Frage hier im Thread ist schon eine kleine Farce und hat nur zum Ziel, dass hier die Leute aufgerieben werden. Einen souveräneren Meister hat man ziemlich selten gesehen, schaut man sich nur deine schön aufgelisteten Statistikdaten an. Daher ist die Frage hinfällig, weil sie eindeutig mit ja, Dortmund ist ein guter Meister, beantwortet werden kann. Insgesamt war es eine sehr spannende und interessante Saison und ich hoffe, nächste Saison wird genau so spannend - international haben einige Clubs wieder etwas gut zu machen :-D
  11. Hey,

    ich glaube, es hat selten einen verdienteren Meister gegeben. Trotz der Verletzungen von wichtigen Spielern so eine Saison zu spielen, dass ist schon wirklich erstaunlich. Man muss auch sehen, dass Dortmund in der CL enorm viel Pech hatte bzw. Lehrgeld bezahlt hat, das wird nächstes Jahr sicher auch anders werden. Jetzt bleibt aber erstmal zu hoffen, dass alle gesund von der EM wieder kommen...
  12. ultimate-bravery

    ultimate-bravery hat kostenlosen Webspace.

    Ich denke Bayern schlägt Dortmund im Pokal Finale! Meisterschaft hin oder her. Bayern holt noch zwei Titel!
  13. patrick-bonsai

    patrick-bonsai hat kostenlosen Webspace.

    Hochverdienter deutscher Meister, keine andere Mannschaft zeigte eine solche Konstanz, auch bei Verletzungspech. International steckt der BVB natürlich noch in den Kinderschuhen, doch wenn man national einen solchen Fußball zeigt, wird man diesen zumindest mittelfristig auch auf die internationale Ebene bringen können, davon bin ich überzeugt.

    Fazit: Dortmund ist, wie Bayern, eine klasse Mannschaft, ob sie jedoch Weltklasse ist entscheidet nicht der nationale, sondern der internationale Wettbewerb...
  14. d*********t

    Ich finde eine gute Mannschaft Zeichnet auch anderes aus als nur gewinnen. Nein auch Teamwork und FairPlay gehört dazu, was ich bei Dortmund nicht bezweifeln kann.
  15. kigollogik schrieb:
    So und um nun NACH der Saison das Fazit zu ziehen: :-)

    ...
    Und jetzt von dir:
    Welche Mannschaft hat aus welchen Gründen die Meisterschaft mehr verdient?


    Ich stimme völig zu, dass Dortmund verdient deutscher Meister ist.
    Und was die internationalen Erfolge betrifft: Man darf nicht vergessen, dass Bayern München eigentlich schon jahrzehntelang fast ununterbrochen auf internationaler Ebene antritt (siehe auch die Bilanz - einen solchen Erfahrungsschatz kann Dortmund nicht aufweisen, darum verwundert es auch nicht, dass die internationalen Erfolge von Dortmund (noch) eher klein sind.

    Außerdem habe ich bei Bayern München gerade in diesem Jahr das Gefühl, dass man sich dort bewusst auf die internationalen Wettbewerbe konzentriert hat, weil auf die deutsche Meisterschaft keine Chance mehr bestand. Ich erinnere mich an ein Jahr, in dem Bayern München Europapokalsieger wurde und gleichzeitig in der Abschlusstabelle der Bundesliga nur 10. war! (das war laut wikipedia 1974/75
  16. m*****a

    Zumindest muss man feststellen, das kein Deutscher Meister(zumindest seit Beginn der Bundesliga vor 49 Jahren?) soviele Punkte eingefahren hat wie Dortmund.
    Selbst das vermeintliche Flagschiff des dt. Fußballs, die Bayern, nicht.
  17. e************r

    Die Frage wahr doch eigentlich ob Dortmund verdienter deutscher Meister ist.Da frage ich mich doch warum dann CL und Pokal ins Feld gefuehrt wird.Thema verfehlt wuerde ich sagen.
    Und um die frage zu beantworten kigollogik hat sie schon gepostet.



    - Mit 81 Punkten bester Meister aller Zeiten
    - Mit 80 Toren beste Offensive der Liga
    - Mit 25 Toren 2. beste Defensive der Liga
    - Bestes Fair-play Team diesen Saison
    - Gegen keinen Mitkonkurrenten verloren.
    - in der Rückrunde alle bis auf 2 Spiele (unentschieden) gewonnen
    - Verletzte Leistungsträger ohne erkennbare Verschlechterung in der Spielweise kompensiert (Götze, Bender, Kagawa, Barrios)
    - Eine Einheit auf dem Platz - keine Differenzen zwischen den Spielern.



  18. ultimate-bravery schrieb:
    Ich denke Bayern schlägt Dortmund im Pokal Finale! Meisterschaft hin oder her. Bayern holt noch zwei Titel!


    Wie schön doch irren ist :biggrin::biggrin:

    fuhnefreak schrieb:
    Also als Deutschland gegen Schweiz gespielt hat waren die Dortmunder in der Abwehr unter aller würde! Der Ball kommt, die gucken hinter, wie er vorbeirollt, und dann laufen sie los:wall:


    Die Bayernspieler waren doch nun auch nicht wirklich besser oder?
    btw, es ist EM, da sollte man von Vereinen absehen und hinter Deutschland stehen, ist wie in der CL.

    buch24 schrieb:
    Gut? Verdient ist das richtige wort. aber ich hoffe sie werden es nächste saison nicht denn iwann wirds langweilig


    Wäre Bayern Meister geworden hättest das sicher nicht geschrieben oder?
    Dortmund hat es verdient, mehr als Bayern es jemals konnte, siehe Statistik von kigollogik
  19. trickdieb schrieb:

    fuhnefreak schrieb:
    Also als Deutschland gegen Schweiz gespielt hat waren die Dortmunder in der Abwehr unter aller würde! Der Ball kommt, die gucken hinter, wie er vorbeirollt, und dann laufen sie los:wall:


    Die Bayernspieler waren doch nun auch nicht wirklich besser oder?
    btw, es ist EM, da sollte man von Vereinen absehen und hinter Deutschland stehen, ist wie in der CL.


    Das ist doch hoffentlich nicht ernst gemeint, oder?!
    Es hat kein einziger Bayernspieler gespielt, da diese erst nach dem Spiel angereist sind :-/

    BtT: Muss selbst als Bayernfan zugeben, dass die Meisterschaft zum zweiten Mal verdient an Dortmund ging. Dortmund spielt national momentan einfach den erfolgreichste Fussball ... was sich hoffentlich aber wieder ändern wird :-P
  20. Was hat die NM mit dem Verein zu tun?
    Wie kann man überhaupt solche Aussagen treffen?
    Bender spielte IV!
    Götze spielte DM!

    Diese beiden haben also nicht mal auf ihren Positionen gespielt.
    Stell also Gomez in die Abwehr bei der EM und lass dann die Medien drüber schreiben, das er bei der EM enttäuscht hat....:prost:


    Vor allen Dingen, kann man das Spiel der NM doch in keinster Weise für ernst nehmen.
    Keiner wollte sich in dem Spiel verletzen,entsprechend wurde nicht in die Zweikämpfe gegangen wie gewohnt. Das Spiel diente einzig und allein den Finanzen.
    Wie alle anderen Spiele anderer NMs an diesem Wochenende auch. Holland hat doch auch verloren?....

    Auch wieder Geile Aktion von LÖW. Den Spielern schön vorgaukeln, es ginge noch um die Plätze im EM-Kader. (Oder wussten die Spieler bereits das sie rausflogen?)Schließlich trugen ter Steegen,Draxler und Bender die Nummern 23, 24, 25.... und 23 Spieler dürfen mit....alls wie bei der EM2008.

    Löw is Evil :lol:

  21. Ich stimme kigollogik im vollen Umfang zu. Die Nationalmannschaft und das Spiel gegen die Schweiz hat erstens nichts mit dem Thema hier zu tun und war zweitens nicht mehr, als ein großer PR-Auftritt. Und die Presse freut sich, wenn's mal ordentlich Feuer in der NM gibt, gerade vor der EM ein gefundenes Fressen für gute Klickzahlen. Bisher war viel zu viel Frieden dort ;-) Das ist schlecht für den Umsatz und langweilig für die Leser..
    Wobei Löw sicher nicht verlieren wollte, aber auch nicht gewinnen um jeden Preis. Und das Watte-Zweikampfverhalten war ja wohl mehr als offensichtlich :-D Dazu kommt, dass die Mannschaft nahezu komplett durchgewürfelt war. Und wie wir aus Erfahrung wissen, ist Löw kein besonderer Freund von Überraschungen und Risiko. Beides hat er beim Testspiel auf die Herdplatte gelegt. Jetzt wissen wir auch, warum er einer ist, der auf Stabilität und Kontinuität Wert legt.
    Ich wette, dass Stegen und Draxler schon vorher wussen, dass sie es nicht in's diesjährige Aufgebot schaffen. Siehe obige Ansicht über Löws. Sie wollten sich "nur” präsentieren und für die nächsten Wettkämpfe empfehlen.

    Apropos Gomez in der Abwehr - so wird er sicher Torschützenkönig. Man mag sagen, was man will, aber ich bin immer noch der Auffassung, dass er nicht annähernd die Qualität eines z.B. Klose hat.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!