kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Lima funktioniert zu gut, Community bricht zusammen

lima-cityForumSonstigesSpam und sonstiges Unvergütetes

  1. voloya schrieb:
    Hallo :wave:

    thwbm schrieb:
    Es stimmt schon, dass ich machmal nach Themen zum tag/antworten">antworten suche, aber meine Fragen, die ich hier Im Forum schon gestellt habe, sind zum Teil noch ungelöst und unbeantwortet.


    Das ist doch gerade ein Argument dafür, dass hier zu wenig los ist. :rolleyes:

    Rein rechnerisch kann das nicht funktionieren, man verfasst ein paar Threads und hat eine Datenbank - für immer. Diese Datenbank ist dann auch nicht einmal nur über localhost erreichbar.

    Wenn's nach mir ginge hätte ich schon lange eine Guldenmiete eingeführt. Über 5 Gulden pro Webspace/Datenbank im Monat kann sich doch wohl keiner beschweren, damit könnte ich jetzt bis an mein Lebensende eine Webseite betreiben.

    mf-hd schrieb:
    Mich persönlich würden die Ausfallzeiten, die sicher jeden Monat kommen nach diesem System, von hier weg locken.


    Warum bist du dann noch hier? Der Webspace ist im Moment 21,9 Tage im Jahr nicht erreichbar (siehe Lima Status), das geht sogar noch über Sebulon's Vorschlag hinaus.

    Da die gewünschte Downtime sowieso schon praktiziert wird muss der Vorschlag nichtmal mehr angenommen werden. :thumb:

    mfg :wave:


    Sehr gute Idee, Guldenmiete. Ich versteh nur das System nicht, haben die Gulden für lima-City überhaupt einen Wert, der über das theoretische hinausgeht?

    Ich meine mal dass man die Relationen betrachten sollte. 2 Postings im Forum sind schon wieder 200mb Download-Volumen zum Beispiel.

    Eine andere Idee wäre (auch wenn mich jetzt sicher einige lynchen wollen!) wie viele andere Anbieter, ohnehin die unlimitierten Webspaces nicht mehr kostenfrei zu vergeben.

    Wenn man bedenkt dass mit Sicherheit eine Vielzahl an Leuten ihre Webpages hier betreiben von denen wiederum einige nicht einmal eine Domain kaufen, und auch im Forum absolut inaktiv sind. Das kann sich doch für lima-city nie und nimmer rechnen.

    Das Angebot von lima-city ist absolut top da gibt's eh keine Diskussion. Ich für meinen Teil bin immer ehrlich, habe gleich zu Beginn im Forum angemerkt wie lässig ich das Service finde, aber ich deponier es dafür halt auch wenn -so wie heute und die letzten 2 Tage- mehrmals alles ausfällt - ich denk mir halt dass dieses Feedback für die Betreiber auch wichtig ist und würde es keinesfalls als "Beschwerde" bezeichnen.

    Wenn man also eine Lösung findet, mit der man einige Webspaces "los wird", die deutlich höhere Kosten verursachen als sie "einbringen" (ich schätze mal dass das auf sehr viele Webspaces zutrift), sprich man hat weniger Traffic auf den Websites, unveränderten Traffic im Forum, und wenn dann nur noch die Leute übrig bleiben die bezahlen (ob mit Geld oder mit Gulden wenn sie wie gesagt tatsächlich was wert sind) dann denke ich auch dass die Einnahmen deutlich höher sind und parallel dazu auch die Server wieder besser rennen.

    Wie gesagt - ich sag's wie es ist: Ich wäre der erste, der Geld hinlegt für den Service von lima-city und zwar ohne überlegen, ob einmalig, monatlich, jährlich egal so lange es in punkto Preis/Leistungsverhältnis in Relation zu anderen Anbietern angemessen ist. Das könnt ihr mir dann auch gern verbindlich unter die Nase halten. Nur wäre es aus meiner persönlichen Sicht aus dann eben auch nur "rentabel" wenn wirklich alles top läuft (sprich Erreichbarkeit und Geschwindigkeit). Und dafür müsste man halt Traffic "frei machen" denke ich, Ich kenn mich da nicht so aus damit bin technisch gesehen ein Noob, ich persönlich kann's mir halt nur so erklären dass die Server überlastet sind weil zu viele Webspaces drauf laufen. Wenn man die "ausselektiert" die noch keinen Cent eingebracht haben dann müsst's doch besser sein oder?

    Und jetzt steinigt mich wenn ihr wollt, ist nur meine subjektive Sicht der Dinge - ich sage ja auch nicht dass ich zwangsläufig im Recht bin, lasse mich gerne eines besseren belehren.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Autor dieses Themas

    sebulon

    Kostenloser Webspace von sebulon

    sebulon hat kostenlosen Webspace.

    schneewitttchen schrieb:
    Dass liegt wohl daran dass viele Gulden geil sind und auf jeden Sch***** antworten. Der TE muss für seine Frechheit sich deses Thema nicht bis zum 1. April aufbewrt zu haben, bestraft. 7777 Gulden wären angemessen.



    1. thread lesen, nicht nur den Eröffnungspost


    2. hab ich für den 1. April noch ne andere Gurke auf Lager^^

    Beitrag zuletzt geändert: 5.1.2013 2:37:18 von sebulon
  4. Wie wäre es, wenn wir diese Idee weiterführen und 1h-Downtimes für bestimmte Bereiche versteigern? Diese können dann vom User eingesetzt werden, wenn er einen schlechten Tag hat.

    Das regt auch mal dazu an, wieder mehr zu kaufen und man hat nicht so viele Gulden, die nicht verschwendet werden können.

    Ich finds auf jedem Fall gut. Downtimes gehören auch einfach zu Lima. :approve:
  5. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    tchab schrieb:
    Wie wäre es, wenn wir diese Idee weiterführen und 1h-Downtimes für bestimmte Bereiche versteigern? Diese können dann vom User eingesetzt werden, wenn er einen schlechten Tag hat.
    Wie wäre es, wenn man sich das "Stimmrecht" für das nächste "Scherbengericht" (welches z.b. 1x pro Monat stattfindet) ersteigern könnte, bei dem darüber abgestimmt wird, wessen Webspace für die nächsten 24h (oder so ähnlich) offline geht (so wie wenn der Webspace gesperrt wäre)?

    Natürlich gäbe es dann eine Mindestanzahl an Teilnehmern, damit keine "1-Mann-Abstimmung" stattfinden kann…
  6. Autor dieses Themas

    sebulon

    Kostenloser Webspace von sebulon

    sebulon hat kostenlosen Webspace.

    Das wär auch witzig, aber wie würde man damit leute ins Forum kriegen? wär doch eher so, dass nur der aktive Teil seinen Spaß mit hat...

    und gulden für die Downtimes anderer ausgeben wär auch witzig

    gleiczeitig könnte man auch eine Option einschalten, dass der User seinen Webspace selbst deaktivieren kann... weil er zum beispiel im Urlaub ist und den Webspace nciht brauchen kann und der Anfrager wird stattdessen auf das benutzerprofil auf Lima umgeleitet...
  7. Ich habe zwar nicht alle Beiträge durchgelesen, aber einige.
    Auch wenn man "Downtimes" einführen würde, wieso sollte ich dann als User jedesmal hier in dem Forum etwas posten?
    Ich wüsste ja, warum die "Downtimes" schon wieder da sind und hätte da sicher etwas sinnvolleres zu tun, als jedes Mal
    hier in dem Forum ein Beitrag/Thema zu erstellen, weil die Server wieder einen "geplanten Ausfall" haben. Das mit der "Guldenmiete" finde ich auch nicht gerade toll. Wenn ich als "Neuling" schon erfahre, dass ich immer abhängig von diesem Angebot bin, und mich nicht in Ruhe auf mein Projekt konzentrieren kann, würde mich das schon nerven. Außerdem würden dann sicher viele Unnötige/Spam Einträge folgen, da jeder einfach nur einen Beitrag verfassen möchte, um seine "Guldenmiete" zu begleichen. Vielleicht schreckt das auch einige User ab und somit hätte Lima-City auch noch weniger Neuregistrierungen. Erst meckert man, dass die Server down sind, jetzt meckert man wenn die Server funktionieren :D Ein Mensch ist echt niemals zufrieden :D Nutzt doch diese Zeit einfach sinnvoll für eure Webseiten. Ich melde mich zu mindestens hier an, um eine Webseite zu gestalten und nicht immer im Forum aktiv zu sein. Das Forum wird doch immer noch für Fragen/Hilfe genutzt, besonders bei "Neulingen", auch wenn ich selbst noch "Neuling" bin...
    Und was ist wenn man im Urlaub ist. Guldenmiete nicht bezahlt ---> Datenbank gelöscht oder was?
    Falls man unter diesen Umständen den Support bescheid geben soll, wäre das sogar weiterer Aufwand für Lima-City und würde sie nicht gerade unterstützen... Naja jeder hat seine eigene Meinung/Gedanken, im Endeffekt muss Lima eh alleine die Entscheidung treffen. Die werden schon wissen, was die machen.
    Sinnvoller wäre es vielleicht über etwas nachzudenken, was es "attraktiver" machen würde, sich am Forums geschehen zu beteiligen.
    Aber etwas was nicht unbedingt wichtig ist, wie eine MySQL Datenbank. So etwas wie ein "Zusatzfeature" nicht notwendig - aber praktisch.

    Beitrag zuletzt geändert: 5.1.2013 15:14:14 von funplace
  8. m******e

    sebulon schrieb:
    2. hab ich für den 1. April noch ne andere Gurke auf Lager^^
    Coole Sache. Wie kann ich die Uhr vordrehen? :-D

    tchab schrieb:
    Wie wäre es, wenn wir diese Idee weiterführen und 1h-Downtimes für bestimmte Bereiche versteigern? Diese können dann vom User eingesetzt werden, wenn er einen schlechten Tag hat.
    Auja! Am besten den Support-Bereich!
    Und wenn wir uns dann geschickt absprechen, und jeder mal nen Stündchen opfert.. :megarofl:

    hackyourlife schrieb:
    Wie wäre es, wenn man sich das "Stimmrecht" für das nächste "Scherbengericht" (welches z.b. 1x pro Monat stattfindet) ersteigern könnte, bei dem darüber abgestimmt wird, wessen Webspace für die nächsten 24h (oder so ähnlich) offline geht (so wie wenn der Webspace gesperrt wäre)?
    Naja, dann wäre so eine Art Stoppschild auf der betreffenden Webseite ganz hilfreich.
    Vielleicht mit dem Hinweis:
    "Beteilige Dich mehr in den Foren, und Deine Webseite wird sofort wieder freigeschaltet"? :lol:
  9. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    funplace schrieb:
    Sinnvoller wäre es vielleicht über etwas nachzudenken, was es "attraktiver" machen würde, sich am Forums geschehen zu beteiligen.
    Wenn du Vorschläge hast…

    funplace schrieb:
    Aber etwas was nicht unbedingt wichtig ist, wie eine MySQL Datenbank. So etwas wie ein "Zusatzfeature" nicht notwendig - aber praktisch.
    Das Problem an Zusatz-Features ist, dass man sich bald mal alles gekauft hat und man wieder nichts mit seinen Gulden anfangen kann.

    Außerdem: was würdest du denn als Zusatz-Feature anbieten?
  10. Vielleicht sollte man mal darüber nachdenken, ob das vielleicht auch Gründe hat, dass Leute hier nicht viel oder nicht gerne schreiben? Beispielsweise meine ich, dass einige wenige Mods kein bisschen Respekt vor Usern haben, sie diskriminieren und auch sonst kein gutes Wort an Tag legen.

    Wenn ich mir mal insbesondere die Threads im Promotion Bereich ansehe fällt mir ganz besonders die Unfreundlichkeit der (nicht aller) Mods und (nicht aller) User auf. Aber irgendwie interessiert sich nie jemand für eine Beschwerde. Aus diesem Grund bin ich nur selten da. Früher hat das wohl wenig ausgemacht bei meinem winzigen Wissen in einzelnen Bereich, jetzt bin ich jedoch gar nicht gewillt mein gewonnenes Wissen Preis zu geben.

    Aber ich bin nur einer unter vielen, was hab ich denn schon zu sagen das wird eh gelöscht :biggrin:


    Aus Prinzip: :approve:

    Vielleicht ein Anreiz mal hier einiges auf den Kopf zu stellen.



    Im übrigen ist das wohl auch ein guter Zeitpunkt mal folgendes auszusprechen:

    Ich möchte hackyourlife danken. Im PHP Bereich beantwortet er einige hundert Fragen und hilft so ziemlichen jedem User (sei er noch so unbelehrbar). Find ich immer wieder gut anzusehen :biggrin:

    Beitrag zuletzt geändert: 5.1.2013 23:25:11 von kill-a-teddy
  11. Autor dieses Themas

    sebulon

    Kostenloser Webspace von sebulon

    sebulon hat kostenlosen Webspace.

    kill-a-teddy schrieb:
    Vielleicht sollte man mal darüber nachdenken, ob das vielleicht auch Gründe hat, dass Leute hier nicht viel oder nicht gerne schreiben? Beispielsweise meine ich, dass einige wenige Mods kein bisschen Respekt vor Usern haben, sie diskriminieren und auch sonst kein gutes Wort an Tag legen.

    Wenn ich mir mal insbesondere die Threads im Promotion Bereich ansehe fällt mir ganz besonders die Unfreundlichkeit der (nicht aller) Mods und (nicht aller) User auf. Aber irgendwie interessiert sich nie jemand für eine Beschwerde. Aus diesem Grund bin ich nur selten da. Früher hat das wohl wenig ausgemacht bei meinem winzigen Wissen in einzelnen Bereich, jetzt bin ich jedoch gar nicht gewillt mein gewonnenes Wissen Preis zu geben.


    Siehst du, Du prangerst da etwas an, was du selbst durchziehst, sagst du mit dem letzten Satz.

    früher bist du hier rein und wahrscheinlich jetzt auch noch, um Wissen zu erwerben... da hast du von unserer Kompetenz gezehrt. Jetzt hast du das Wissen und willst es nicht teilen... das ist typische Nehmer-Mentalität, die ich nicht mag.

    Ich mag mein Wissen teilen(bevor meine Senilität es mich wieder vergessen lässt), aber ich erwarte natürlich vom Bittsteller, wie viele hier, eine gewisse Etiquette, wie man bitten stellt und vor allem bei erhaltener Hilfe reagiert. Da das mitunter recht zu wünschen übrig lässt, zumal viele Probleme nicht hinreichend spezifiziert werden, um direkt beantwortet zu werden und gezieltes Nachfragen oft keine brauchbaren ergebnisse zutage liefert, deswegen reagiert der eine oder ander hier etwas schroff... zumal man im laufe so einer "Diskussion" sieht, dass das was das Thema ist, dass man daz schonmal vor einem Jahr ein Problem hatte und der Bttsteller bei entsprechender Suche sicher fündig geworden wäre...

    manche Threads sind nunmal so offensichtlich Guldenhunts, dass ich beim überfliegen schon ein Stechen im Hypothalamus bekomme...

    Hier findet das Sprichwort: "Wer Wind Säht, wird Sturm ernten" nicht nur anwendung, sondern die leute sind hier eifrige Verfechter dieses Sprichworts... und der Sturm fällt bisweilen sehr heftig aus...

    manche leute haben bei mir zum beispiel auch schon einen Akzeptanz-Counter, das heißt, der Verlauf anderer Threads dieser Bezugsperson nimmt einfluss auf meine Voreinstellung bei der Antwortfindung. leute, die das nicht verfolgen und verstehen, nennen sowas schonmal generelle Unfreundlichkeit...


    Nun stellt sich die Frage, ob unfreundlichkeit die folge mangelnder Achtung ist, oder ob irgendwann mangelnde Achtung zur Unfreundlichkeit führt...

    was war zuerst da? das Huhn oder das (Hühner-)Ei?


    wäre genau so eine Folge. Man muss berücksichtigen, dass hier alles menschen sind, nciht nur die Bittsteller. Da sollte etwas achtung und Respekt schon aus der Fragestellung ersichtlich sein, zum beispiel detaillierte schilderung eines Sachverhalts... und nicht Fragen a la "Mein Computer geht nicht, was soll ich tun?!" als Thread auf zu machen und die überschrift als text zu wiederholen, um auf die 15 zeichen zu kommen...

    Da würde ich Fragen: "Ja wo sollt er auch hingehen, der ist mit den ganzen kabeln festgekettet" aber das würde man dann als unfreundlichkeit auslegen und so würde sich das Hochschaukeln... Wer solche fragen stellt, soll kostenpflichtig beim support anrufen und nciht, dass wir hier noch die inkompetenz irgendwelcher Hardware-schrauber ausbügeln für irgendwelche Bürohengste, die sich sowieso nicht mit den Themen befassen, die diese Community hier eigentlich erst zusammenführt...

    Wenn die leute in der Lage sind, gescheit nach ilfe zu fragen und fragen zum problem auch beantworten oder nachfragen, was man mit einer Frage explizit meint, bin ich gerne bereit freundlich zu helfen... bei anderen sachen Widerwillig bis gar nicht, und wenns unter aller Sau ist, schließe ich mich auch mal einem Shitstorm an...


    egal... wird die mein Änderungsvorschlag eingeführt oder laufen noch die Tests zur Durchführbarkeit meines Wunsches? ^^


    gruß,

    sebulon
  12. sebulon schrieb:
    Deswegen mein Antrag den völlig sinnfrien "Server-down" Tag einzuführen, ein Tag im Monat, an dem Irgendein zufälliger Server komplett vom netz zu nehmen, um die User daran zu erinnern, dass es irgendwo leute gibt, bei denen man sich beschweren kann, wenn was nicht funktioniert...^^


    So einen sinnfreien Käse habe ich noch nirgendwo gehört, wie kommt man auf so Ideen wie Server abklemmen damit die User wieder mehr aktiv sind?

    Ich kenne nur eine Sorte von Leuten denen sowas gerne einfällt, totale DAUs oder Windows Administratoren - du scheinst zur Gruppe der Windows Sysadmins zu gehören.
  13. virtual2 schrieb:

    So einen sinnfreien Käse habe ich noch nirgendwo gehört, wie kommt man auf so Ideen wie Server abklemmen damit die User wieder mehr aktiv sind?

    Ich kenne nur eine Sorte von Leuten denen sowas gerne einfällt, totale DAUs oder Windows Administratoren - du scheinst zur Gruppe der Windows Sysadmins zu gehören.


    Nun, Onlinespiele haben regelmäßig eine Server downtime. Als Grund sind "Wartungsarbeiten" angegeben. Die Wahrheit ist aber, dass die mehrere Server haben und ganz bequem die Updates aufspielen könnten, ohne dass der User überhaupt was davon merkt. Das ist ein Beispiel, mit etwas Fantasie lassen sich bestimmt noch mehr finden.
  14. Autor dieses Themas

    sebulon

    Kostenloser Webspace von sebulon

    sebulon hat kostenlosen Webspace.

    geplante Serverdowns sind immer besser als Live-rollouts...


    virtual2 schrieb:
    sebulon schrieb:
    Deswegen mein Antrag den völlig sinnfrien "Server-down" Tag einzuführen, ein Tag im Monat, an dem Irgendein zufälliger Server komplett vom netz zu nehmen, um die User daran zu erinnern, dass es irgendwo leute gibt, bei denen man sich beschweren kann, wenn was nicht funktioniert...^^


    So einen sinnfreien Käse habe ich noch nirgendwo gehört, wie kommt man auf so Ideen wie Server abklemmen damit die User wieder mehr aktiv sind?

    Ich kenne nur eine Sorte von Leuten denen sowas gerne einfällt, totale DAUs oder Windows Administratoren - du scheinst zur Gruppe der Windows Sysadmins zu gehören.



    und du gehörst du den 10% die nciht lesen können und zu den 80%, die während des nichtlesens ironie nciht verstehen...


    geplante serverdowns gibts ja, wie zum beispiel beim Umzug...

    und Microsoft sysadmins müssen keine Fehler machen, damit windows DAUs zu ihm kommen und sich beschweren... der Unix/Linux-Admin leidet unter sozialer Isolation, damit ihm solche Sachen einfallen können...


    Wobei ich finde, ein guter Admin hat sämtliche Inspirationen aus dem BOfH aufgenommen und umgesetzt. Informatiker sind eh unterbezahlt, da kann man mal auf sich aufmerksam machen... Banker&Aktionäre machen das mit Finanzkrisen in letzter Zeit zu häufig für meinen geschmack, und dabei haben die nur ihre Glücksspielsucht zum Beruf gemacht... und bekommen fürs versagen auch noch fette prämien... ich will auch prämien, wenn ich durch meine UNfähigkeit(bewusst/unbewusst) dafür sorge, dass der betrieb 24h still steht und sämtliche Liefer/wartungs/serviceverträge, die das unternehmen abgeschlossen hat, dadurch nciht eingehalten werden können...

  15. Außerdem: was würdest du denn als Zusatz-Feature anbieten?


    Ich habe mich diesbezüglich mal an CMs und lordoflima gewannt und vorgeschlagen: Programmiert doch ein eigenes Lima-GB, Lima-Forum, Lima-Counter, whatever. Alles was man so braucht für seine Homepage. Diese ganzen Tools, die es gibt. Und sorgt dafür, dass man diese mit einem Click an einer Stelle auf seiner Homepage einfügen kann für diejenigen, die nicht viel Ahnung von PHP oder anderen Sachen haben. Also so in etwa:

    "Füge diesen Code an der Stelle deiner Homepage ein, um ein eigenes Lima-Forum an dieser Stelle auf deiner Homepage einzubinden: include("tools.lima-city.de/userid=midwar&toolid=3");"

    So wäre Lima nicht nur ein Webspace anbieter sondern bietet alles andere rund um Homepages was man brauchen kann ebenfalls an. VORTEIL hierbei ist, dass die zugehörigen Tools mit lima verknüpft sind und man diese hier beim einloggen auf lima managen könnte in seinem Account, oder sich Statistiken anzeigen lassen könnte, etc etc. Achja um auf deine Frage zurückzukommen: 1 Forum, 1 Gästebuch, 1 Counter standardmäßig frei und wenn du für deine Projekte 3 Foren brauchst, schaltest du die mit Gulden frei?

    Das sind einige meiner Ideen was man noch aus Lima machen könnte, ich hatte sogar angeboten mitzuhelfen bei der Programmierung, aber irgendwie fand man diese Ideen dann wohl nicht so interessant und sagte nur "Ne!".

    Und an alle, die jetzt meckern "Sowas gibt's doch tausendmal im Web!". Ja und? 1. Gibt es das noch nicht in der Form wie von mir beschrieben im Web, 2. Nicht so einfach, dass man die gleichzeitig beim Anmelden bei lima-city freiegschaltet bekommen, 3. nicht so einfach ,dass man nur eine Codezeile einbinden muss und 4. nirgendwo mit lima city verknüpft, so dass man das mit seinem Account hier verbinden und managen kann.

    Oder anders ausgedrückt: Ich war früher bevor ich lima kannte viel auf piranho unterwegs. Einem ehemals (!) sehr gutem Freehoster. Schaut euch heute mal piranho an. Die Seite ist ein Witz, der Admin kümmert sich nen **** und niemand ist doch dort aktiv. Früher gingen dort mal über 100 Posts täglich über die Bühne. Auf lima haben wir hier hingegen eine wirklich sehr gut funkrionierende Seite, und viele, viele Leute beteiligen sich. Macht nicht den Fehler von piranho und tretet auf der Stelle und macht über Jahre nichts. Entwickelt euch weiter und fügt neue Features hinzu. Ideen gibt es genug.

    Beitrag zuletzt geändert: 17.1.2013 12:42:30 von midwar
  16. t*******1

    Ich denke nicht das die Community zusammen bricht weil Lima zu gut funktioniert.
    Was wäre denn füch dich perfect funktionieren? Also nicht zu gut und auch nicht zu schlecht.
    Ich finde Lima ist sehr gut als Freehost aber dadurch bricht doch die community nicht zusammen :D
  17. Nichts bricht zusammen!Ich glaube das einzige was hier zusammen bricht, bist du. :) Ich finde die Community ist super, so wie lima-city,genau so wie es ist.Wenn ich eine Thread erstelle, bekomme ich immer schnell viel Antworten.Was mich am Anfang schon überrascht und beeindrückt hat.Weiter so!


    :disapprove:

    Beitrag zuletzt geändert: 17.1.2013 20:22:38 von esquadrao
  18. Freu dich doch lieber das das team alles so gut händelt - was will man mehr :-)
  19. Autor dieses Themas

    sebulon

    Kostenloser Webspace von sebulon

    sebulon hat kostenlosen Webspace.

    layerbuddy schrieb:
    ...was will man mehr :-)



    Serverdowns!!!
  20. o.O Aber dann kommt doch eher so ein geflaime wie: oh so ne kacke... Und für deine Nutzer ist das sicher auch keine bereicherung. Fakt ist das es für diesen Gratisumpfang eine top leistung ist! Und auch wenn die Server down gehen würden für ein paar Stunden, darf man nicht vergessen das lima alles GRATIS anbietet!!!
  21. Scheinbar können einige Leute nicht richtig lesen.

    Außerdem: Die Community bricht nicht zusammen! <- Dieser Satz von jemanden, der nur selten da ist oder noch nicht lange da ist. Wenn ich mir Lima- City vor zwei Jahren anschaue, und mit jetzt vergleiche fällt mir ein enormer Unterschied an Aktivität auf. Außerdem sieht man immer seltener altbekannte Gesichter (bzw. Avatare).
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!