kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Navigationssystem...

lima-cityForumSonstigesAuto & Motorrad

  1. Autor dieses Themas

    kleinlama

    Kostenloser Webspace von kleinlama, auf Homepage erstellen warten

    kleinlama hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,
    ich stehe vor einen Problem und dachte mir ich könnte doch mal hier nachfragen (hab mit der Suchfunktion nichts gefunden):

    Also ich möchte für meinen Vater zum Geburtstag ein gutes Navigationssystem für unser Auto finden... Nun gut hab ich mir gedacht da findest du im Internet bestimmt was ... ja jetzt bin ich also dem World Wide Web ausgesetzt und finde mich im reinsten "Navi-Dschungel" wieder und sehe einfach nicht mehr durch (vielleicht- bzw. ganz sicher bin ich einfach zu blöd dafür..) Nun ist meine Frage an euch ob ihr vielleicht ein Navigationssystem besitzt und es mir wärmstens ans Herz legen könnt und ob ihr mir sagen könntet auf was man da besonders achten sollte, denn das ist beim wahrsten Sinne echt nicht mein Gebiet- es soll auf jeden Fall nicht fest montiert werden und einen guten Akku haben... oder ob ihr Tests kennt bzw. ob es eine (denn sowas muss es doch geben) besonders tolle Autozeitschrift gibt die ich mir besorgen sollte in der Beschreibungen, Tipps usw. stehen....
    Ich bin echt aufgeschmissen...
    Vielen Dank
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Die erste Entscheidung, die du treffen solltest ist: Willst du bzw. dein Vater damit nur navigieren, oder soll das Gerät nebenher wie ich es immer so nenne "Gehirnprotese" sein. Ich nutze meinen PDA zum Navigieren. Nebenher merkt sich der PDA noch den Geburtstag von meiner Schwiegermutter und meinen Hochzeitstag.

    Egal wie die Entscheidung ausfällt. Empfehlen kann ich in jedem Fall TomTom zum Navigieren. Ich bin im Außendienst tätig und fahre ca. 80000km im Jahr. Ich habe viele Navi-Softwares ausprobiert. TomTom ist mein absoluter Favorit (dicht gefolgt von Navigon).
    Wichtig beim Kauf ist vor allen Dingen, dass die Karten aktuell sind. Gerade bei MediaMarkt oder so bekommt man gerne die Versionen vom Vorjahr zu vermeintlich günstugen Preisen. Wenn man dann aber nach 1 Jahr schon neue Karten kaufen muss, weil sich einiges geändert hat, dann zahlt man am Ende drauf !
  4. b*d

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass \"ältere\" Leute mit einer PDA Version nicht so gut klar kommen und würde daher ein einfach zu bedienendes z.B. TomTom empfehlen.
  5. engines-sued-baden

    engines-sued-baden hat kostenlosen Webspace.

    Ich kann da nur das Navigon TS 7000T empfehlen. Habe es mir erst vor kurzem gekauft.
    Es ist mein erstes Navi und ich muß sagen es ist sehr gut, zudem ist es nicht teuer €250,-
    und es hat halb europa mit drin!

  6. Ich kann da nur das Navigon TS 7000T empfehlen. Habe es mir erst vor kurzem gekauft.
    Es ist mein erstes Navi und ich muß sagen es ist sehr gut, zudem ist es nicht teuer €250,-
    und es hat halb europa mit drin!


    Ja, das hab ich auch, wirklich Top!
  7. Hallo,

    ich hab das Garmin Nüvi 250, und bin damit bestens zufrieden.
    Hat den Europa-Kartensatz (inkl. Osteuropa) mit drauf und läßt sich kinderleicht bedienen.
    Das ganze für unter 150 Euros ;-)
    Hab sogar eigene POIs (in meinem Fall LPG-Tankstellen) einspeichern können.
  8. davidmuc

    Co-Admin Kostenloser Webspace von davidmuc

    davidmuc hat kostenlosen Webspace.

    Hab in der letzten oder vorletzten ADAC Motorwelt einen test gesehen...
    ich schau mal ob es den auch online gibt...

    jap:

    http://www.adac.de/Tests/Zubehoertests/navigationsgeraete/test_072008/default.asp?ComponentID=220096&SourcePageID=186947#

    Vielleicht hilft dir das bei der Entscheidung:-)
  9. Hi, meine freundin besitzt das tomtom 730.
    Super gerät.
    Man wird selbst vor radarfallen, die fest installiert sind gewarnt.
    Grüße
    kroesusrog
  10. Ein mobiles Navigationssystem ist nicht für die Ewigkeit geschaffen. Nach den ersten Jahren lässt der Akku nach, die Karten sind veraltet und es kommt auch vor, dass das Ding runterfällt (sowohl die Halterung an der Scheibe wie auch das Gerät beim Transportieren vom und zum Auto). Die ersten paar „Unfälle“ verkraften die Navis meist ohne Beanstandungen. Aber irgendwann haben sie das Leben hinter sich ...

    Als Erstgerät ist ein TomTom (z.B. TomTom ONE oder mit grösserem Display TomTom XL) für unter 200 Euronen meines Erachtens die beste Wahl. Ohne allzu viel Geld zu investieren, kann man das Fahren mit Navigationshilfe ausprobieren und hat zudem, was die einfache Bedienung und die Navigation als solche betrifft, eine der besten Techniken im Auto montiert, die es heutzutage gibt.
  11. Ich kann vor allem die TomTom Geräte empfehlen. Wir benutzen die Dinger seit Jahren und sind immer noch sehr zufrieden.
  12. TomTom kann ich auch empfehlen, die arbeiten sehr gut.

    Am besten, du gehst mal zu einen Laden deines Vertrauens (kein großhändler alá Mediamarkt) und lässt dich beraten.
  13. Hallo
    Ich hab 2 Navis getestet. Ein altes TomTom und das neu von Aldi.
    Fazit: Das alte TomTom ist 1000 mal besser.
    Beim Aldi Navi hab ich 3 abstürze gehabt, und nach einem Sonderziel wollte es mich auf die verkehrte A schicken.
    Gruß
  14. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!