kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Was fasziniert an Facebook derart?

lima-cityForumSonstigesMedien

  1. Facebook hat natürlich nachteile, aber wenn man nicht zu viel von sich preisgibt, dann ist es auch eine ganz gute Sache um mit Freunden die etwas weiter weg sind auch in Kontakt zu bleiben.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    val-inc schrieb:
    rillenfuchs schrieb:
    Ich habe mir FB erfolgreich abgewöhnt. Es hat keinen Mehrwert für mich (nur unnötige Infos) und der Ruf ist ja eh versaut. Von daher... ;)

    Das ist bei mir auch so.
    Nur schade finde ich das Leute tatsächlich schon Facebook süchtig werden können. Noch vor kurzem las ich einen Artikel worin in etwa stand, dass Ärzte Facebook Sucht teils behandeln wollen - WAS ?. Ich habe erst gedacht das das ein dummer scherz sei aber nein. Manche verbringen den ganzen Tag, morgens ein schneller "Check". Während Arbeit/Schule immer wieder reinschauen, Am Mittag bis Abends dann auf Facebook, kommentieren, Liken, Chatten - das volle Programm eben. Facebook hat alles abgelöst da das Netzwerk nicht wie die 'VZ's (SchülerVZ, StudiVZ und MeinVZ) auf eine Gruppe ausgerichtet sind. Diese Leute haben finde ich kein richiges Leben mehr. eine Leben auf Facebook. ?
    So etwas sollte man sich mal durch den Kopf gehen lassen. Ich denke das Die restlichen sozialen Netzwerke immer mehr an Usern und Aktivitäten verlieren. Letztendlich ist dann nur noch Facebook als Primär Netzwerk für Millionen an Leuten. (Ausnahme ist Tumblr und Twitter da diese keinen direkten vergleich mit Facebook darstellen).

    Mir tuen in dem Fall nur die Leute die die restlichen Netzwerke leiten leid, den diese sind bald arbeitslos.


    Prinzipiell ist es mit Facebook das gleiche wie mit WoW, Browserspielen oder anderen Diensten im Internet. Man gewöhnt sich schnell dran aus der Gewöhnung wird dann ein Zeitvertreib der immer mehr Zeit beansprucht, die dann woanders eben fehlt (bei Familie, Freunden, in der Schule auf Arbeit etc). Mir kommt es oftmals so vor als währe soetwas ein Suchtverhalten. Ich will Facebook und andere Dienste nicht verteufeln, aber wer sich Beispielsweise schon mit Nachbarn, Arbeitskollegen und anderen nur noch auf Facebook trifft, da stimmt irgendwas nicht. Gut bei Freunden, die weggezogen sind oder im Ausland leben oder so, kein Thema aber wer sich in Facebook nur fremde Leute, die er nicht kennt als Freunde sucht da stimmt irgendwas nicht
  4. t*******************e

    Das finde ich genauso wie mein Vorredner. Ich bin zwar auch bei facebook nutze es aber auch sehr selten. Doch leute die wirklich süchtig sind und ständig alles hineinposten was sie machen finde ich schon etwas krankhaft. Ich denke sollte mal das Internet ausfallen wären solche Personen völlig verwirrt und wüssten nicht was sie machen sollten.. nätürlich rede ich hier auch über andere Dinge wie Spiele im Web etc.. ^^ Eine ausgewogenen Balance sollte vorhanden sein, dann finde ich den umgang mit solchen Dingen ok.

    Also Vorteil: Schnell Informationen austauschen, sowie Freunde benachrichtigen

    Nachteile: Sehr viele meiner Meinung nach wobei ich hier am meisten das mit Persönliche Bilder etc. meine, seit dem die neue Chronik rausgekommen ist komm ich mit dem Zeug kaum zurecht.


    MfG TheMorenar
  5. Hey,

    es ist halt wie viele schhon gesagt haben , eine Möglichkeit sich nich aus den Augen zu verlieren.
    Man kann sich austauschen , Bilder verschicken etc.

    mfG

  6. Autor dieses Themas

    kigollogik

    Kostenloser Webspace von kigollogik

    kigollogik hat kostenlosen Webspace.

    tr1bun schrieb:
    Hey,

    es ist halt wie viele schhon gesagt haben , eine Möglichkeit sich nich aus den Augen zu verlieren.
    Man kann sich austauschen , Bilder verschicken etc.


    Hier bietet dir Facebook aber keine Vorteile im Hinblick auf Mailversand, außer das sie deine Daten speichern, die du sendest, ja, auch den Inhalt der Mail.
    Versuche bei Facebook mal eine Nachricht zu löschen :-))
  7. Ich habe mich bei Facebook nicht angemeldet! Meine Meinung nach ist Facebook, ein Internetportal für einsamer Herzen und jugendlicher die nichts besseres zu tun haben.

    Da ich nicht vor habe meine Freundeskreis zu vergrößern und auch nicht scharf bin, meine Bilder so wie meine Persönliche Daten, die Welt bereit zustellen, kommt Facebook für mich gar nicht in Frage! :smokin:




  8. Facebook ist einzigartig, was die Vereinheitlichung von sozialen Kontakten, Nachrichten in Blog-Form und Spiele in Form von Apps angeht.

    Allerdings ist es traurig was die Datenschutzbestimmungen angeht. Jeder User der da irgendetwas spielen will, klickt oihnr nachzudenken auf "Zugriff zulassen". Das schöne ist, dass der Anbieter des Spieles in der Regel vollen Zugriff auf das Profil des Users dann hat. -.-
  9. Autor dieses Themas

    kigollogik

    Kostenloser Webspace von kigollogik

    kigollogik hat kostenlosen Webspace.

    Facebook legt überarbeitete Nutzungsbedingungen vor

    Facebook hat einen neuen Entwurf für seine Nutzungsbedingungen vorgelegt. Nutzer haben bis zum 27. April 2012 Zeit, diese zu prüfen und zu kommentieren.

    Facebook hat seine Nutzungsbedingungen erneut überarbeitet. Das soziale Netz stellt den neuen Entwurf der Erklärung der Rechte und Pflichten (Statement of Rights and Responsibilities, SRR) im Bereich Facebook Site Governance vor.

    Die Überarbeitung der SRR war nötig geworden, nachdem die letzte Änderung der Bedingungen harsch kritisiert worden war. Wegen der vielen Proteste - allein in Deutschland gab es 36.000 Kommentare - hatte Facebook die Regeln zur Diskussion gestellt.
    Überarbeitete Änderungsvorschläge

    Zwischen dem 15. und dem 23. März konnten Nutzer Vorschläge einreichen oder Kommentare abgeben. "Auf der Grundlage deines Feedbacks haben wir heute überarbeitete Änderungsvorschläge für die SRR verkündet", heißt es in einer Mitteilung an die Nutzer. Bis zum 27. April 2012, 17 Uhr kalifornischer Zeit haben sie jetzt Gelegenheit, sich zu den überarbeiteten SRR zu äußern.

    Die Mitteilung ging indes bei weitem nicht an alle Nutzer des sozialen Netzes: "Du erhältst diese E-Mail, weil du 'Gefällt mir' für die Facebook Site Governance-Seite angeklickt hast", schreibt Facebook. Das bedeutet im Umkehrschluss: Wem diese Seite nicht gefällt, der hat auch die Aufforderung zur Mitbestimmung nicht erhalten.

    http://www.golem.de/news/datenschutz-facebook-legt-ueberarbeitete-nutzungsbedingungen-vor-1204-91316.html


    So, für die, die Facebook nutzen und sich gleichzeitig über Datenschutzbestimmungen beschweren ist diese News wichtig, bzw. sollte sie wichtig sein. Denn ein weiteres mal kann man über die Datenschutzbestimmungen mitdiskutieren.

    Wenn man wirklich mitreden möchte, sollte man evtl. auch überlegen, ob man nicht vielleicht selbst auch seinen Teil dazu beitragen möchte und an der Diskussion über Änderungen am Datenschutz teilnehmen.


  10. wenn man mal drauf achtet ist es eigentlich schon gruselig, wie eine seite so viel über einen wissen kann: wenn ich mir beispielsweise schuhe auf amazon angeschaut habe, kommt dann auf facebook bei der werbung dieselbe seite. oder auch an der seite bei dem "leute die du kennen könntest" sind meistens menschen, die ich z.B. als email kontakte habe oder so.

    Aber ich glaub besonders als Schüler ist facebook eine art zwang, weil vieles über facebook läuft und man informiert bleiben möchte um mitreden zu können.
  11. Ich nutze Facebook nur um mit Bekannten in Kontakt zu sein.

    Ich poste nicht jede paar Sekunden irgendwie Gedanken, die mir gerade spontan einfallen.
  12. An Facebook faziniert meiner Meinung nach viele weil man mit Bekannten in Kontakt bleiben kann.
    Wegem Chatten, Bilder ins Profil stellen usw.
  13. djdannyds-electrosphere

    djdannyds-electrosphere hat kostenlosen Webspace.

    space-sims3 schrieb:
    An Facebook faziniert meiner Meinung nach viele weil man mit Bekannten in Kontakt bleiben kann.
    Wegem Chatten, Bilder ins Profil stellen usw.


    Sehe ich auch so. Man trifft unglaublich viele Leute aus der Schulzeit die man ewig nicht mehr gesehen hat.
  14. Autor dieses Themas

    kigollogik

    Kostenloser Webspace von kigollogik

    kigollogik hat kostenlosen Webspace.

    djdannyds-electrosphere schrieb:
    space-sims3 schrieb:
    An Facebook faziniert meiner Meinung nach viele weil man mit Bekannten in Kontakt bleiben kann.
    Wegem Chatten, Bilder ins Profil stellen usw.


    Sehe ich auch so. Man trifft unglaublich viele Leute aus der Schulzeit die man ewig nicht mehr gesehen hat.


    Habt ihr mit diesen auch wieder Kontakt aufgenommen, evtl. getroffen oder so?
    Also, natüröich trifft man viele Leute, die man lange nicht gesehen hat, aber jetzt würde mich wirklich interessieren, ob FB quasi etwas an der Beziehung zu diesen Leuten geändert hat.
    Also eigentlich ist es bei mir ja so, das ich mit Leuten, mit denen ich was zu tun hatte, wir uns gut verstanden haben, auch ohne Facebook noch Kontakt halte.
  15. Ich habe meinen Facebook Account gelöscht, weil mich die Ständigen änderungen der Datenschutzrichtlinien genervt haben, und weil Facebook an den stellen schwer zu bedinen ist, wo es für Facebook schlecht ist. (konnte es nicht besser formuliren)
  16. Autor dieses Themas

    kigollogik

    Kostenloser Webspace von kigollogik

    kigollogik hat kostenlosen Webspace.

    rtfsbg schrieb:
    Ich habe meinen Facebook Account gelöscht, weil mich die Ständigen änderungen der Datenschutzrichtlinien genervt haben, und weil Facebook an den stellen schwer zu bedinen ist, wo es für Facebook schlecht ist. (konnte es nicht besser formuliren)


    Du hast deinen Account stillgelegt oder gelöscht?
  17. Ich denke der Erfolg von Facebook liegt darin, dass man wohl nirgendwo sonst mit so vielen Leuten kommunizieren kann.
    - Man kann ja immerhin schon jeden vierten Deutschen auf Facebook finden.
    (Hätte es vor Facebook schon etwas ähnliches gegeben, dann wäre Facebook wohl auch nicht so erfolgreich geworden...)
  18. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!