kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Was haltet Ihr von Hörbüchern?

lima-cityForumSonstigesLiteratur und Kunst

  1. Ich finde Hörbücher bedingt gut.

    Im Fitnesstudio auf dem Fahrrad find ichs super, weil man dabei gar nicht merkt wie die Zeit vergeht und ein Buch dort nicht in Frage kommt. Während des Auto fahrens gehen bei mir nur Comedyprogramme. Hörbücher habe ich schon mehrfach ausprobiert. Aber irgendwie verpasse ich dann die Hälfte, weil ich mich doch zu sehr dann aufs Fahren konzentriere. ;-)
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Bin altmodischer Papierbuch Liebhaber. Bitte mit ordentlichem Papier und hübschen Covern fürs Bücherregal!

    Kann Hörbüchern auch nicht so viel abgewinnen, weil bei mir die Vorstellung von Welt und Charakteren beim selbst lesen deutlich intensiver und lebhafter ist.
  4. Nein, egal was ich mache, ich kann mich nicht wirklich auf beides gleichzeitig Konzentrieren.

    Egal ob ich Auto fahre, am PC sitze oder sonst was mache. Ich kann mich echt nur auf eines Konzentrieren, und nicht auf beides.

    Hörbücher sind für mich also absolutes NO GO.
  5. dj-spotlight schrieb:
    Nein, egal was ich mache, ich kann mich nicht wirklich auf beides gleichzeitig Konzentrieren.

    Egal ob ich Auto fahre, am PC sitze oder sonst was mache. Ich kann mich echt nur auf eines Konzentrieren, und nicht auf beides.

    Hörbücher sind für mich also absolutes NO GO.


    Und wenn du abends im Bett liegst und dich ein Hörbuch fantasievoll in den Schlaf wiegt? ;-)
  6. wrestlingtrix

    wrestlingtrix hat kostenlosen Webspace.

    Also Hörbucher sind toll, habe früher immer Pumuckl angehört..
    Aber ich lese auch sehr gerne Bücher.
    --> Beides ist super.!
  7. Ist auch nicht das wahre.

    Wenn ich abends im Bett lieg, will ich schlafen.. =]

    Nein ernsthaft, ich hätte da echt keine Nerfen für, mir dann noch so'n Hörbuch anzutun. Denn ein Hörbuch alleine, ist langweilig. Und mehrere sachen gleichzeitig ist auch schlecht.. also eher kein Hörbuch, dafür ein bisschen Musik, die ich im Hintergrund dudeln lassen ;)
  8. finde ich auch eine gute idee. Meistens kommt ja im Radio auch immer Musik usw. welche man schon kennt und da lohnt es sich auch mal etwas anderes zu hören und etwas von cleveren Hörbuch-Krimi-Dedektiven zu lernen... :)
  9. hintergrund-dc

    hintergrund-dc hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    ich lese eigentlich lieber, höre aber auch mal ganz gern ein Hörspiel. Hörbücher höre ich
    eher Selten!

  10. Solange Hörbücher gut gesprochen werden, eine schöne, entspannende alternative.
    Beides hat ihre Vor und Nachteile. Beim Buch kannst du (bei Philosophischen Büchern besonders... lese derzeit welche) zurück blättern, um den Zusammenhang besser zu verstehen, beim Hörbuch ist die genaue Stelle schwieriger zu finden. Wobei bei Hörbüchern die Gefühle (solange gut gesprochen) besser rüber kommen.
  11. macht spaß sie anzuhören.
    hab allimania 4-5 mal komplett angehört...
    während der autofahrt find ich radio besser
  12. Ich finde sie auch super gut !
    Da ich zu faul bin selbst zu lesen, kann man sich ja bequem entspannen und zuhören.Aber nur wenn sie professionell vorgelesen sind !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Gruß :wink:
  13. Ich persönlich liebe es zu lesen, aber Hörspiele/-bücher sind eine willkommene Alternative dazu, meiner Meinung nach, wenn man z.B. nicht die Ruhe hat, sich hinzusetzen und zu lesen (beim Kochen oder Aufräumen z.B.) oder aber auch zu müde ist.
    Was ich wichtig finde, ist, dass die Emotionen, die man beim Lesen empfindet bzw. die die Figuren erleben, durch den Sprecher gut rübergebracht werden.
  14. k*********r

    Ich finde Hörbücher sehr praktisch. Momentan habe ich so ne komisch Flatrate wo man pro Monat 10 Euro zahtl und ein Hörbuch pro Monat auch bekommt. Ich nutze das für die dicken Schmöcker weil ich einfach keine Lust habe die mitzuschleppen und/oder ich so bei Mehrteilern schneller in die Geschichte reinkomme. Wie z.b. Eragon, die erste Hälfte war einfach so langweilig, die hätte ich ohne Hörbuch nicht geschafft, aber ab da hats mich richtig gefesselt :D
  15. a*******u

    Persönlich höre ich sehr selten Bücher, da ich meist durch andere Dinge abgelenkt werde, wenn ich meine Augen nicht direkt darauf richten kann. (Anders bei Musik). Ein Buch behalte ich besser, wenn ich es in der Hand halte. Aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass andere Menschen lieber ein Buch hören.
  16. Ein Hörbuch steht und fällt immer mit dem Sprecher, gerade gute Schauspieler die jeden Charakter anders sprechen machen ein gutes Hörbuch zu einem Genuss!
  17. Ich halte Hörbucher für eine klasse Sache, ich nehm es immer zum Entspannen und zum Augenschonen, "ärztlich verordnet
  18. Ich mag Hörbücher überhaupt nicht. Hörspiele dagegen sehr - mehr Emotion, mehr Geräusche, mehr Spannung!

    Einer der Gründe dafür mag sein, dass ich die gewählten Sprecher oft als unpassend empfinde... gern nimmt man nicht ausgebildete Sprecher, sondern Schauspieler, die berühmt sind. In Dialogen mag das gut sein, aber nicht für längere Stücke.
  19. Ich bin ein großer Hörbuchfan und sammle seit Jahren, habe inzwischen etwa 70 Titel.
  20. Unterwegs (Auto, joggen o.ä.) sind Hörbücher der Hit. Im Urlaub oder zu Hause lese ich lieber richtig.

    Grüße
    Sandra
  21. Hörbucher sind an sich gut, weil wenn es Nachts ist will ich meine Augen nicht belasten, Nachtlicht an und ein Buch lesen. Jetzt kann ich Nachts ein Hörbuch reinziehen ohne das ich meine Augen belaste.
    Die Hörbücher haben auch ein vorteil zu den wo nicht so gerne Lesen das die es einfach anhören können.
    Ich bevorzuge das Lesen, als das mit den Hörbüchern :D
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!