kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Werte von Domains bei Auktionen

lima-cityForumlima-city Allgemeinlima-city Allgemein

  1. Also ich als relativ neuer Nutzer muss sagen die Werte für eine Domain sind schon etwas einschüchernd wenn man kaum Gulden hat. Bei 5 Gulden pro Beitrag müsste man biem derzeitigen Kurs für eine Domain über 100 Beiträge posten, was durchaus Zeit in anspruch nimmt, auch wenn man gerne in einer Community schreibt.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. darkmico schrieb:
    Also ich als relativ neuer Nutzer muss sagen die Werte für eine Domain sind schon etwas einschüchernd wenn man kaum Gulden hat. Bei 5 Gulden pro Beitrag müsste man biem derzeitigen Kurs für eine Domain über 100 Beiträge posten, was durchaus Zeit in anspruch nimmt, auch wenn man gerne in einer Community schreibt.

    Wie schon gesagt eine Domain ist eine Belohnung für die aktiven user.
    Außerdem kann man auch durch melden von illegalen Inhalten oder das schreiben von Gästebucheinträge Gulden verdienen.
    Keiner Zwingt aktiv zu sein dich du kannst auch eine Domain kaufen.

    Beitrag zuletzt geändert: 7.11.2015 21:41:01 von rocococo
  4. darkmico schrieb:
    Also ich als relativ neuer Nutzer muss sagen die Werte für eine Domain sind schon etwas einschüchernd wenn man kaum Gulden hat. Bei 5 Gulden pro Beitrag müsste man biem derzeitigen Kurs für eine Domain über 100 Beiträge posten, was durchaus Zeit in anspruch nimmt, auch wenn man gerne in einer Community schreibt.


    Ich bin ja auch ein neuer Nutzer und ich persönlich finde das ganze eigentlich voll in Ordnung schließlich hast du ja die Domain für ein Jahr und so auch ein Jahr Zeit die Beiträge zu schreiben.

    Insgesamt können wir Lima-City für das ganze schon extrem dankbar sein: gratis unbegrenzter Webspace, die Möglichkeit für gratis Domains und My-SQL Datenbanken usw. und vor allem Dank des Gulden Systems eine gute Community. Da finde ich die Preise und die gutmütige Vergütung schon eine super Idee über die wir uns eigentlich nicht beschweren sollten.
  5. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    galerieworld schrieb:
    Insgesamt können wir Lima-City für das ganze schon extrem dankbar sein: gratis unbegrenzter Webspace, die Möglichkeit für gratis Domains und My-SQL Datenbanken usw. und vor allem Dank des Gulden Systems eine gute Community. Da finde ich die Preise und die gutmütige Vergütung schon eine super Idee über die wir uns eigentlich nicht beschweren sollten.


    Ja wir können Wirklich uns bei Phillip alias lordoflima bedanken :wave::thumb::prost:

    Nicht zu vergessen der webspace ist ebenfalls werbefrei. Ich war ja vorher bei nitrado und dort kosten die Webspaceangebote richtig geld. 21€ im ja für 500 MB Webspace klingt preislich eher billig aber warum sollte ich für .de domain 6,99€/Jahr und 21,89€ für webspace zahlen der auch noch begrenzt ist wenn ich hier zwar einen euro mehr für .de domains zahl aber den gesamten webspace kostenlos, unlimitiert und werbefrei bekomme?

    Zu den beschwerden könnte wohlmöglich die schreibfaulheit mancher user der grund sein oder das Mods angeblich beiträge löschen wo die beiträge keinen sinn ergeben bzw. nicht zum thema passen. Ich glaub da war mal was in der Community aber das ist ein anderes Thema.

    Preislich ist Lima City auch zu 100% Korrekt.
  6. Autor dieses Themas

    waytogermany

    waytogermany hat kostenlosen Webspace.

    Ich denke, die Leute, die sich über das Bewertungssystem beschweren, sind in der Minderzahl. Kommen wir also wieder zum Thema zurück. Wie hoch wird eine Domain hier bei den Autkionen bewertet? Dabei ist es egal, ob neu oder eine Verlängerung.

    Beitrag zuletzt geändert: 9.11.2015 9:14:16 von waytogermany
  7. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    waytogermany schrieb:
    Ich denke, die Leute, die sich über das Bewertungssystem beschweren, sind in der Minderzahl. Kommen wir also wieder zum Thema zurück. Wie hoch wird eine Domain hier bei den Autkionen bewertet? Dabei ist es egal, ob neu oder eine Verlängerung.


    Ich habe Gesehen dass am anfang einer domainersteigerung diese nur 25 (26) Gulden kostet. Da aber alle User sie sofort haben wollen, steht dort auch in kürzester zeit 750 Gulden etc. Der anfangswert der .de domain bei Auktionsanfang ist so errechnet. 2,99€ Kostet eine Datenbank. Versteigert werden datenbanken ab 50 (51) Gulden so sind 50 Gulden (hochgerechnet) 3€ wert. Teilen wir 50 Guden durch 25 ist dies dann der wert von 1,50€.

    Es ist nur meine Theorierechnung und meine Methode den wert der von lima angebotenen extras zu errechnen und den Wert von Gulden in Euros zu ermitteln. Jeder darf hier seine These formulieren.

    Beitrag zuletzt geändert: 10.11.2015 1:04:35 von bruchpilotnr1
  8. Autor dieses Themas

    waytogermany

    waytogermany hat kostenlosen Webspace.

    Dies ist ein durchaus diskutabler Ansatz. Demnach wurde die letzte Domain für 742 Gulden = 44,52 EUR versteigert.

    Und wenn ich schon mal am Rechnen bin: Demnach werden, wenn wir mal bei 2min pro Beitrag bleiben, diese 2 min "Arbeitszeit" mit 5 Gulden = 0,30 EUR vergütet. Das macht dann einen Stundenlohn von 9 EUR. Dies ist auch ganz beachtlich. (Ich frage mich, was die angestellten Mitarbeiter, sofern vorhanden, bei Lima verdienen).
  9. waytogermany schrieb:
    Und wenn ich schon mal am Rechnen bin: Demnach werden, wenn wir mal bei 2min pro Beitrag bleiben...


    So wie hier gerechnet wird, schreiben aber auch viele.
    Schnell Beiträge schreiben, um Gulden zu verdienen.
    Ihr solltet von der Denke wegkommen - meiner Meinung nach. Ich sehe es eher als Belohnung, für aktive User und nicht als Arbeit, die man erledigen muss, um eine .de Domain zu bekommen.

    2Minuten halte ich auch noch für unrealistisch. Es gehört für einen sinnvollen Beitrag nicht nur das Schreiben dazu, sondern auch das Lesen der vorherigen, damit man sich richtig einklinken kann in das Thema.

    Und wie hier schon im Thread erwähnt wurde - ich empfinde 900 Gulden als günstig :-)
  10. Zudem wird man ja nicht gezwungen sich eine Domain zu kaufen, da man bereits eine Adresse hat die man umsonst nutzen kann. Das Kaufen einer Domain an sich bietet ja nur den "Vorteil", dass man den Wunschnanmen für die Domain wählen kann. Einen wirklichen Vorteil hat man davon aber nicht. Natürlich schrecken die Preise neue Benutzer ab aber schließlich ist der eigene Domainname ja eine Belohnung für den Einsatz in der Community die dafür sorgt, dass es zu Verbesserungen kommt. Deshalb ist der Preis einer Domain ok, auch wenn er für manche sehr hoch aussieht.
  11. Autor dieses Themas

    waytogermany

    waytogermany hat kostenlosen Webspace.

    So wie hier gerechnet wird, schreiben aber auch viele.
    Schnell Beiträge schreiben, um Gulden zu verdienen.
    Ihr solltet von der Denke wegkommen - meiner Meinung nach.


    Aber das ist doch genau das Thema dieses Threads. Wie kann man die Auktionen monetär bewerten. Ein Ansatz ist nun mal, die Zeit hier als entgangene Arbeitszeit zu sehen, in der man irgendwo anders etwas verdient haben könnte.

    2Minuten halte ich auch noch für unrealistisch. Es gehört für einen sinnvollen Beitrag nicht nur das Schreiben dazu, sondern auch das Lesen der vorherigen, damit man sich richtig einklinken kann in das Thema.


    Denke ich auch, aber es kam bereits der Einwand, dass man für Beiträge in eigenen Threads auch Gulden bekommt. Deshalb lasse ich es mal bei 2 min um von einem Durchschnitt auszugehen.
  12. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    waytogermany schrieb:
    Wenn ich nur Gulden mit den Themen verdienen will, was soll ich dann damit machen? Ich habe eine Datenbank gekauft, OK. Aber bisher schon weiter reichlich Gulden angesammelt, aber noch nicht einmal auf etwas anderes geboten.
    Ich sehen es wie die Vorredner. Die Domain ist nur im ersten Jahr kostenlos. Danach muss man bezahlen. Beim Kauf einer Domain schaue ich auf die langfristigen Gesamtkosten. Wäre fast so zusagen, als fliege ich nur, um Meilen zu sammeln. Bei allen Fluggesellschaften zusammen, könnte ich damit schon ein paar mal um die Welt fliegen, aber es gibt nichts vernünftiges, gegen die man sie eintauschen kann.


    Die Gesamtkosten einer Domain pro Jahr findest du im "Kaufhaus" von Lima und ich denke an Hand der dortigen Preise kannst du schon ganz gut kalkulieren. Neben dem unbegrenzten Webspace bietet dir LIma ja auch beim Kauf einer Domain unbegrenzt viele Postfächer für die Domain und unbegrenzt viel Speicherplatz für die Mailaccounts. Bei anderen Anbieter kaufst/mietest du dir eine Domain, die vielleicht etwas günstiger ist dafür bieten die dir aber Pro Mail_Account nur eine bestimmte Menge an Speicherplatz oder deine beliebig vielen Maiaccount müssen dort beispielsweise nur mit 2 GB (oder ähnlich auskommen).

    Andererseits bietet Lima ja auch einen Rabatt an, wenn du deine Domain gleich um mehrere Jahre verlängerst. Runtergerechnet kommst du dann auch pro Jahr besser weg, als wenn du die jährlich verlängerst. Andere Webjoster verlangen 50 oder 60 Cent pro Domain und die kostet dann ein Leben lang (also über die Lebensdauer dieser Domain) immer das Selbe also man bietet dir da kein Rabatt an.

    darkmico schrieb:
    Zudem wird man ja nicht gezwungen sich eine Domain zu kaufen, da man bereits eine Adresse hat die man umsonst nutzen kann. Das Kaufen einer Domain an sich bietet ja nur den "Vorteil", dass man den Wunschnanmen für die Domain wählen kann. Einen wirklichen Vorteil hat man davon aber nicht. Natürlich schrecken die Preise neue Benutzer ab aber schließlich ist der eigene Domainname ja eine Belohnung für den Einsatz in der Community die dafür sorgt, dass es zu Verbesserungen kommt. Deshalb ist der Preis einer Domain ok, auch wenn er für manche sehr hoch aussieht.


    Was die preise angeht, so kann man sich durchaus eine .de-Domain für 6 bis 8 Euronen im Jahr leisten. Andere Webhoster verlangen ganau nicht mehr als Lima aber eben nur auf einen Monat runtergerechnet. Lima hat dahingehend den Vorteil daß ich hier gesagt kriege, wieviel eine Domain im Jahr kostet. Klar ich würde mir wünschen noch die eine oder andere Endung mehr zu haben (beispiel .email für meinen Mailaccount oder .guru für ein anderes Projekt) aber das was Lima bietet ist schon in Ordnung man kann die Domains sich auch woanders registrieren und hier aufschalten via A-Record oder MX für Postfächer.

    Aber wie sagt man so schön? Nix ist umsonst, nur der Tod und der kostet das Leben gelle? :blah:

    Was die Arbeitszeit angeht so mußt du dich nicht hier hinsetzen und Guldenschinden du kannst dir einfach auch da Geld in die Hand nehmen und dir eine kaufen, wozu also noch diskutieren wenn dir das Schreiben hier zuviel ist?

    Beitrag zuletzt geändert: 10.11.2015 17:07:03 von kalinawalsjakoff
  13. Autor dieses Themas

    waytogermany

    waytogermany hat kostenlosen Webspace.

    Wie bereits mehrfach erwähnt, geht es hier nicht darum, welches Geschäftsmodell Lima verfolgt oder ob das Preismodell bei den bezahlten Domains gerechtfertigt ist.

    Es geht einzig und allein darum wie man die Gulden monetarisieren kann und das weil ich festgestellt habe, dass Domains gegenwärtig doppelt so "teuer" versteigert werden.

    Bisher haben wir 2 brauchbare Ansätze gefunden dies zu monetarisieren. Die Zeit, um die Gulden zu verdienen als Arbeitszeit anzusehen oder die ersteigerten Gulden für die Datenbank mit den Europreisen zu gewichten.
  14. waytogermany schrieb:
    Aber das ist doch genau das Thema dieses Threads. Wie kann man die Auktionen monetär bewerten. Ein Ansatz ist nun mal, die Zeit hier als entgangene Arbeitszeit zu sehen, in der man irgendwo anders etwas verdient haben könnte.


    Genau das ist aber doch dein Fehler den du machst, den ich wiederum hier anspreche. Denn es ist einfach keine entgangene Arbeitszeit. Das kannst du drehen und wenden wie du willst, es wird auch niemals schlüssig als solche verrechnet werden können.
    Wenn du hier schon die Opportunitätskosten ins Spiel bringst, musst du auch bedenken, das es für jeden unterschiedliche Kosten sind.

    Ich empfehle....wenn du das so siehst. Nutze deine eigentliche Zeit hier sinnvoll und kaufe dann die Domain mit €.
    Das wurde dir ja schon mehrfach empfohlen. :-)
  15. Autor dieses Themas

    waytogermany

    waytogermany hat kostenlosen Webspace.

    Dann mache einen anderen Vorschlag, wie man den Wert der Gulden monetär bewerten könnte! Ich kenne noch viele andere Ansätze, aber die erscheinen mir nicht so schlüssig.

    Beitrag zuletzt geändert: 11.11.2015 11:38:44 von waytogermany
  16. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    waytogermany schrieb:
    Dann mache einen anderen Vorschlag, wie man den Wert der Gulden monetär bewerten könnte! Ich kenne noch viele andere Ansätze, aber die erscheinen mir nicht so schlüssig.


    Warum machst du das nicht selbst? ich hab meinen Rechenweg hier offengelegt wie ich hier den wert der Domaingutscheine Datenbanken etc berechne. Es ist zwar nicht genormt aber so kann man sich hier gut zurecht finden was den wert der Gulden etc betrifft.

    Da du noch erwähnst das du noch viele andere Ansätze kennst die dir aber nicht so schlüssig erscheinen. Welche ansätze hättest du denn?
  17. Autor dieses Themas

    waytogermany

    waytogermany hat kostenlosen Webspace.

    Deinen Vorschlag halte ich für durchaus sinnvoll und habe ihn schon mit aufgenommen.

    Ein weiterer Ansatz wäre den Stromverbrauch des Computers für die Zeit des Tippens anzusetzen oder der entgangene Nutzen der Freizeit. Man könnte auch den Wert des Erkenntnisgewinns durch die Teilnahme im Forum versuchen zu bewerten. Und so gibt es viele weitere Möglichkeiten, die aber aus meiner Sicht alle etwas problematisch sind.
  18. Bekommt man nicht auch noch Gulden, wenn man User wirbt?

    Also muss dann eine Mischkalkulation her. Für das User werben benötigst du weniger Zeit bei mehr Gewinn.

    Wie man sieht kann man die Gulden nicht einfach in Euro umrechnen. Es geht einfach nicht.

    Der eine benötigt für das Erstellen eines neuen Threads x Minuten mehr wie ein anderer. Bei den Beiträgen ebenso. Und das Lesen erst.

    Der eine recherchiert erst, bevor er antwortet und der andere weiss es so.

    Da sind so viele Faktoren, die man berücksichtigen müsste, um Gulden in Euro zu rechnen.

    Es wäre auch schlichtweg falsch, dies zutun. Denn die Gulden sollen ein Anreiz sein, dieses Forum mit sinnvollen Beiträgen zu füllen und sich etwas an der Community zu beteiligen. Und natürlich eine Belohnung sein für das Werben neuer Kunden.
  19. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    all-in1 schrieb:
    Bekommt man nicht auch noch Gulden, wenn man User wirbt?


    wenn ich meinen Augen trauen darf dann ja. Nämlich 150 Gulden bekommt man sofern der geworbene 150 Gulden erwirtschaftet hat.

    Wie man sieht kann man die Gulden nicht einfach in Euro umrechnen. Es geht einfach nicht.


    es ist nur eine Rechnung die ich mir selbst kurz zusammengeschnipselt hab. Selbstverständlich gibt es keinen € wert für Gulden aber so werde ich die dinge hier berechen. Wie du dies machst ist natürlich deine Sache


    Es wäre auch schlichtweg falsch, dies zutun. Denn die Gulden sollen ein Anreiz sein, dieses Forum mit sinnvollen Beiträgen zu füllen und sich etwas an der Community zu beteiligen. Und natürlich eine Belohnung sein für das Werben neuer Kunden.


    Wieso? Hindert meine Theorierehnung die User hier beträge zu schreiben mit sinnvollen inhalt? Nein. Es ist nur eine von mir erfundene rechnung um mir einen kleinen überblick vom Guldenwert zu verschaffen. Ist das etwa falsch? Ich glaube nicht. Es ist ja nichts verwerfliches dran dies zu tun. Meine Rechnung wie ich hier werte bestimme sollte nur mit bedacht verwendet werden da es einfach wie du schon schriebst Gulden keinen Geldwert haben. Wie gesagt diese Rechnung ist nur eine Theorierechnung also was Gulden Theoretisch in € wert wären.
  20. Autor dieses Themas

    waytogermany

    waytogermany hat kostenlosen Webspace.

    Genau darum geht es ja hier, einen theoretischen Wert zu ermitteln.
    Jedoch denke ich, dass man für einen neuen Nutzer sehr viel mehr Zeit aufwenden muß. Gut, bei einem Freund kann man sagen, melde Dich mal an und schreib mal ein paar Beiträge. Aber man hat nur 3 oder 4 Freunde. Dann wird es richtig Arbeit, bis man einen neuen aktiven Nutzer geworben hat.
  21. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    ich glaub man kann den wert von Domains nicht ermitteln nur den Theoretischen Preis Gulden/ Euro und Euro/Gulden. An sich ist dies nicht möglich da die menge der Gulden immer abweicht die am höchsten geboten wird. Aber man darf ja mal selbst seine eigenden rechnungen machen.

    Ich würd es auch cool von lima finden wenn man zb. bei MySQL Datenbanken nicht nur ersteigern kann sondern auch mit gulden sofort kaufen kann allerdings dann zum erhöhten preis. Es ist eine Überlegung wert.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!