kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


YouTube Livestream in Homepage einbetten

lima-city: kostenloser WebspaceForumDie eigene HomepageHomepage Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13513 Gulden

    228 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    Ich wollte nun doch meine Livekameras per YouTube in meine Website einbetten.
    Dies ist aber laut YouTube nur möglich wenn ich über ein genehmigtes Google AdSense Konto verfüge.
    Google teilte mir heute nun mit, das mein Antrag abgelehnt sei.

    Begründung:


    Unzureichender Content: Ihre Website für AdSense kann nur zugelassen werden und es können nur relevante Anzeigen darauf erscheinen, wenn Ihre Seiten über ausreichend Text verfügen, damit unsere Experten diese überprüfen und die Google-Crawler den Content Ihrer Seiten ermitteln können.

    Arbeiten Sie folgende Liste mit Vorschlägen ab, um das Problem zu lösen:

    Stellen Sie sicher, dass Ihre Seiten genügend Text aufweisen. Wir akzeptieren keine Anträge für Websites, die überwiegend Bilder, Videos oder Flash-Animationen enthalten.


    Trifft wohl schon mal nicht zu!

    Der Content sollte nicht nur aus Überschriften bestehen, sondern auch vollständige Sätze und Absätze enthalten.


    Auch das stimmt ja wohl nicht!

    Stellen Sie vor dem Senden des AdSense-Antrags sicher, dass Ihre Website vollständig fertiggestellt und online ist.


    ist sie!

    Senden Sie keinen Antrag, solange die Website noch im Betastatus ist, sie sich noch im Aufbau befindet oder sie lediglich aus einer Websitevorlage besteht.


    War bzw. ist auch nicht der Fall!

    Platzieren Sie den Anzeigencode auf einer Seite Ihrer Website, die online verfügbar ist. Dies muss nicht die Hauptseite sein. Testseiten, die nur den AdSense-Anzeigencode enthalten, werden jedoch nicht zugelassen.


    Auch das hab ich getan!

    Stellen Sie ein verständliches Navigationssystem für die Besucher bereit, damit sie problemlos alle Bereiche und Seiten Ihrer Website finden.


    Was ist an meinem Menü nicht übersichtlich?

    Falls Sie mit Ihren YouTube-Videos Einnahmen erzielen möchten, bewerben Sie sich beim YouTube-Monetarisierungsprogramm. Wir geben keinen Anträgen für Blogs und Websites statt, die ausschließlich Videos enthalten.


    Ich will keine Einnahmen damit erzielen sondern lediglich meinen Livestream interessierten Naturfreunden auf meiner Seite zugänglich machen!

    Bei Google Adsense werden die Seiten ja anscheinend von Leuten geprüft die Text nicht von Flashanimationen und Videos unterscheiden können :pissed:


    Gibts eventuell noch ne andere Möglichkeit das zu realisieren?

    Beitrag zuletzt geändert: 24.1.2017 13:36:05 von turmfalken-nikolai
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. muellerlukas

    Kostenloser Webspace von muellerlukas

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5700 Gulden

    159 positive Bewertungen
    0

    muellerlukas hat kostenlosen Webspace.

    turmfalken-nikolai schrieb:
    Ich wollte nun doch meine Livekameras per YouTube in meine Website einbetten.
    Dies ist aber laut YouTube nur möglich wenn ich über ein genehmigtes Google AdSense Konto verfüge.

    Also ich habe kein AdSense Konto und konnte testweise problemlos einen LiveStream starten und mit OBS meinen Bildschirminhalt streamen.

    Unzureichender Content: Ihre Website für AdSense kann nur zugelassen werden und es können nur relevante Anzeigen darauf erscheinen, wenn Ihre Seiten über ausreichend Text verfügen, damit unsere Experten diese überprüfen und die Google-Crawler den Content Ihrer Seiten ermitteln können.


    Trifft wohl schon mal nicht zu!

    "ausreichend Text" ist nun mal subjektiv. ;)

    Beitrag zuletzt geändert: 24.1.2017 14:25:37 von muellerlukas
  4. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13513 Gulden

    228 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    Einbetten kann ich den aktuellen Stream auch. Das Problem ist aber, das sich der Code zum Einbetten beim Start eines neuen Streams ändert. Ich müsste also laufend den Code in meiner Seite aktualisieren .
  5. muellerlukas

    Kostenloser Webspace von muellerlukas

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5700 Gulden

    159 positive Bewertungen
    0

    muellerlukas hat kostenlosen Webspace.

    Das Streaming von YouTube ist ja auch nicht wirklich zum Streaming von Webcams geschweige denn zum Einbinden auf einer Webseite gedacht. Also entweder du bastelst da mit der YouTube-API, änderst händisch die URL oder findest eine andere Streaming-Lösung.
  6. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13513 Gulden

    228 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    Naja YouTube bietet aber die Möglichkeit. Allerdings ist Voraussetzung dafür ein aktives AdSense Konto.

    Wenn du deinen Livestream auf einer Website einbetten möchtest, vergewissere dich, dass du über ein genehmigtes AdSense-Konto verfügst, das mit deinem YouTube-Konto verknüpft ist.


    Habe das bei anderen Livecams schon gesehn. Im vorigen Jahr beispielsweise haben wir Seeadler in Estland beim brüten beobachtet und die Kamera ar auch über YouTube Livestream in die Seite eingebaut.
  7. muellerlukas

    Kostenloser Webspace von muellerlukas

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5700 Gulden

    159 positive Bewertungen
    0

    muellerlukas hat kostenlosen Webspace.

    Ich bin mal eben auf die Suche gegangen:
    https://www.youtube.com/embed/live_stream?channel=DEINE CHANNEL ID

    Da scheint aber auf den ersten Blick dann nur 1 Stream pro Account gleichzeitig erlaubt zu sein.
    Und funktioniert hier ohne Adsense.
  8. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13513 Gulden

    228 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    hm, na dann werd ich das mal ausprobieren. Muß ich dann wohl übersehen haben. Danke für den Tip!
  9. computergottshomepage

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2261 Gulden

    14 positive Bewertungen
    0

    computergottshomepage hat kostenlosen Webspace.

    Dass dein Antrag abgelehnt wurde, wundert mich (zur Zeit) nicht. Denn Google scheint seit einiger Zeit den Pfad zu verfolgen, dass man nur noch Webseiten in AdSense aufnimmt, mit denen Google gut Geld verdienen kann. Ich weiß zwar nicht, wie viele Aufrufe du genau jeden Monat hast, aber es kamen schon mal Gerüchte auf, dass Google nur noch Webseiten mit 20.000 Aufrufen oder mehr pro Monat aufnimmt.


    Was das Stream einbinden an geht, gibt es auf YouTube leider keine Möglichkeit, eine feste URL zu bekommen. Als Alternative fällt mir eigentlich nur Twitch ein. Da soll es ja Codes geben, in die du deine Channel-URL einträgst aber nur der Stream eingebunden wird.


    Grüße
  10. muellerlukas

    Kostenloser Webspace von muellerlukas

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5700 Gulden

    159 positive Bewertungen
    0

    muellerlukas hat kostenlosen Webspace.

    computergottshomepage schrieb:
    Was das Stream einbinden an geht, gibt es auf YouTube leider keine Möglichkeit, eine feste URL zu bekommen. Als Alternative fällt mir eigentlich nur Twitch ein. Da soll es ja Codes geben, in die du deine Channel-URL einträgst aber nur der Stream eingebunden wird.

    Du meinst eine feste URL von Twitch, die man einbindet und die dann auf den aktuellen Livestream verweist?
    Freilich ist genau das auch mit YouTube möglich. Hab' ich auch 2 Posts über dir schon gepostet. Inklusive URL zum einbindbaren Stream.
    Warum liest man nicht den Thread bevor man antwortet?! :slant:
  11. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13513 Gulden

    228 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    So, erste Tests waren relativ erfolgreich. Nun muß ich am Übertrgungsweg ( 24/7 ) Webserver arbeiten. Dann könnts klappen.Im Zweifelsfall muß ich die 2. Kamera über einen 2. Kanal laufen lassen den meine Frau dann anmeldet :wink:
    Wobei das natürlich auch bedeuten würde das wir nen 2. Webserver bräuchten :slant:

    Beitrag zuletzt geändert: 27.1.2017 21:14:46 von turmfalken-nikolai
  12. computergottshomepage

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2261 Gulden

    14 positive Bewertungen
    0

    computergottshomepage hat kostenlosen Webspace.

    Was meinst du mit "zweitem Webserver/Kanal"?
  13. muellerlukas

    Kostenloser Webspace von muellerlukas

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5700 Gulden

    159 positive Bewertungen
    0

    muellerlukas hat kostenlosen Webspace.

    turmfalken-nikolai schrieb:
    So, erste Tests waren relativ erfolgreich. Nun muß ich am Übertrgungsweg ( 24/7 ) Webserver arbeiten. Dann könnts klappen.Im Zweifelsfall muß ich die 2. Kamera über einen 2. Kanal laufen lassen den meine Frau dann anmeldet :wink:
    Wobei das natürlich auch bedeuten würde das wir nen 2. Webserver bräuchten :slant:

    Fefile an deinen Linux-Kentnissen. Du kannst problemlos auch 2 Instanzen von ffmpeg laufen lassen.
    Z.B. über Terminal und "screen".
  14. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13513 Gulden

    228 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    computergottshomepage schrieb:
    Was meinst du mit "zweitem Webserver/Kanal"?


    Naja OBS zum Beispiel liefert nicht 2 Streams parallel. YouTube nimmt auch nicht 2 Sreams parallel an auf einem Kanal. Demnach würde ich nen 2. Kanal benötigen und für den dann nen 2. Webserver mit ner 2. OBS Installation wenn ich denn bei Windoofs und OBS bleibe was ja noch nicht entschieden ist

    Beitrag zuletzt geändert: 27.1.2017 21:30:08 von turmfalken-nikolai
  15. computergottshomepage

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2261 Gulden

    14 positive Bewertungen
    0

    computergottshomepage hat kostenlosen Webspace.

    Bei Windows müsste das gehen, wenn du die portable Version von OBS Studio benutzt und diese einfach in 2 verschiedenen Ordnern kopierst. Da die portable Version (fast) keine Änderungen in der Registry vornimmt sollte das gehen. Wie das bei Linux aussieht, weiß ich nicht.

    Um einen 2. YouTube Kanal wirst du nicht drum rum kommen. Leider
  16. noxious

    Kostenloser Webspace von noxious

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knecht

    627 Gulden

    17 positive Bewertungen
    0

    noxious hat kostenlosen Webspace.

    muellerlukas schrieb:
    Fefile an deinen Linux-Kentnissen. Du kannst problemlos auch 2 Instanzen von ffmpeg laufen lassen.
    Z.B. über Terminal und "screen".
    Du kannst bei ffmpeg auch einfach zwei Inputs auswählen. (Zum Beispiel über Mosaik) So brauchst du nur eine Instanz, einen Stream... Oder - wenn du kein Mosaik willst - kannst du auch einfach zwei Outputs auswählen.,.
  17. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    6630 Gulden

    187 positive Bewertungen
    0

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    Du weisst ja, ich halte nix von Deiner Idee unbedingt Streams von IP-Cam's neu zu encodieren, damit sie von Youtube geschluckt werden, obwohl einige Kamerahersteller eine Cloud anbieten, welche direkten Zugriff auf den Kamerastream und Einbindung in die Webseite ermöglicht. Aber sogar unter Windows sollte es möglich sein, als Benutzer A OBS zu starten und zu streamen, und danach zu Benutzer B zu wechseln und dort mit OBS einen zweiten Stream laufen zu lassen. Natürlich die nötige Prozessorleistung vorausgesetzt.
  18. muellerlukas

    Kostenloser Webspace von muellerlukas

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5700 Gulden

    159 positive Bewertungen
    0

    muellerlukas hat kostenlosen Webspace.

    noxious schrieb:
    muellerlukas schrieb:
    Fefile an deinen Linux-Kentnissen. Du kannst problemlos auch 2 Instanzen von ffmpeg laufen lassen.
    Z.B. über Terminal und "screen".
    Du kannst bei ffmpeg auch einfach zwei Inputs auswählen. (Zum Beispiel über Mosaik) So brauchst du nur eine Instanz, einen Stream... Oder - wenn du kein Mosaik willst - kannst du auch einfach zwei Outputs auswählen.,.

    Da schmierts aber ab wenn eine Kamera Probleme hat. ;)

    invalidenturm schrieb:
    Du weisst ja, ich halte nix von Deiner Idee unbedingt Streams von IP-Cam's neu zu encodieren, damit sie von Youtube geschluckt werden, obwohl einige Kamerahersteller eine Cloud anbieten, welche direkten Zugriff auf den Kamerastream und Einbindung in die Webseite ermöglicht. Aber sogar unter Windows sollte es möglich sein, als Benutzer A OBS zu starten und zu streamen, und danach zu Benutzer B zu wechseln und dort mit OBS einen zweiten Stream laufen zu lassen. Natürlich die nötige Prozessorleistung vorausgesetzt.

    Die "Cloud" lässt man sich aber bezahlen. Aktuell streamt Matthias ja üeber DynDns und InstarVisio, falls du sowas meinst. Und da ist wohl bei seiner Lizenz das auf 3 Leute begrenzt.

    Beitrag zuletzt geändert: 27.1.2017 21:50:12 von muellerlukas
  19. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13513 Gulden

    228 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    Na das hört sich ja schon mal nicht schlecht an. Schaun mer ma. Erst mal gehts ja so wie es jetzt läuft. Das Bild ist zwar n bischen ruckelig aber das ist nicht so dramatisch. Überschlagen muß ich mich da jetzt nicht.

    invalidenturm schrieb:
    Du weisst ja, ich halte nix von Deiner Idee unbedingt Streams von IP-Cam's neu zu encodieren, damit sie von Youtube geschluckt werden, obwohl einige Kamerahersteller eine Cloud anbieten, welche direkten Zugriff auf den Kamerastream und Einbindung in die Webseite ermöglicht. Aber sogar unter Windows sollte es möglich sein, als Benutzer A OBS zu starten und zu streamen, und danach zu Benutzer B zu wechseln und dort mit OBS einen zweiten Stream laufen zu lassen. Natürlich die nötige Prozessorleistung vorausgesetzt.


    Ja, Instar bietet für die HD Serie auch eine Cloud an , 10GB für 29,99 / Jahr. Aber das funktioniert auch NUR mit den Instar HD Kameras. Da meine 2. Kamera aber eine Floureon ist funktioniert das nicht.
  20. noxious

    Kostenloser Webspace von noxious

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knecht

    627 Gulden

    17 positive Bewertungen
    0

    noxious hat kostenlosen Webspace.

    muellerlukas schrieb:
    Da schmierts aber ab wenn eine Kamera Probleme hat. ;)
    Natürlich gehe ich von normal funktionierender Hardware aus. Man könnte hat auch argumentieren, dass einem so ein Fehelr schneller auffällt, um ihn ggf. beheben zu können.

    Man kann es natürlich auch mit mehreren Instanzen regeln. Der dabei produzierte Overhead ist nun nicht so gravierend. Dennoch hielte ich es für "sauberer", es über eine Instanz zu regeln.

    Ist aber wohl eine Geschmacks-Frage, wie man das regeln möchte. Dennoch wollte ich mal auf die Möglichkeit hinweisen.
  21. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    6630 Gulden

    187 positive Bewertungen
    0

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    Ja, die Floureon kannst Du ja meinetwegen mit streamen auf Youtube einbinden, bis Du eine bessere Alternative hast. Aber warum willst du noch weitere Streams auf diese Art? Wäre es da nicht besser, alle weiteren Kameraanschaffungen nach dem Kriterium Herstellercloud und Einbindung in Website zu machen?
    muellerlukas schrieb: Die "Cloud" lässt man sich aber bezahlen. Aktuell streamt Matthias ja üeber DynDns und InstarVisio, falls du sowas meinst. Und da ist wohl bei seiner Lizenz das auf 3 Leute begrenzt.
    Ja sowas meinte ich, schon Aldi's Maginon IPC 25HDC (eine beschissene Kamera Test siehe https://invalidenturm.eu/wop/2016/12/test-aldi-kamera-maginon-25hdc/) kommt mit einer kostenlosen Cloud-Lösung daher. Auf die Kamera lässt sich anstandslos über die Webseite zugreifen. Momentan scheitert es nur am ungültigen Zertifikat des Cloudbetreibers. https://invalidenturm.eu/wop/2016/12/live-vom-turm/. Es sollte doch wohl den einen oder anderen Anbieter geben, welcher ein ähnliches Angebot im Portfolio hat. Irgendwie erscheint es mir nicht zielführend einen Browsertauglichen Kamerastream neu zu encodieren, damit er Youtube oder wem auch immer passt. Also wäre doch der eigentliche Ansatzpunkt, wie bekomme ich den vorliegenden Stream auf die Webseite und was kostet das.

    Beitrag zuletzt geändert: 27.1.2017 22:13:57 von invalidenturm
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!