kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Suche auf lima-city

  • in: Problem mit embed

    geschrieben von mein-wunschname

    Alternativen:
    Ich nutze ja ein PHP-Framework. Dort gibt es bereits mehrere Möglichkeiten der Einbindung
    https://www.goat1000.com/svggraph-using.php
    Allerdings haben die dort genannten Möglichkeiten mit img und iframe wiederum andere Nachteile und object funktioniert genauso wenig wie embed.
    Ich habe daher zunächst mal die Core-Funktionen des CMS "aufgebohrt". Die endgültige Lösung ist das noch nicht, weil ev. nicht absolut sicher. Nach der endgültigen Lösung suche ich noch.
  • in: Problem mit embed

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich bin der Sache noch weiter auf den Grund gegangen. Vorweg muss ich noch erwähnen, dass bei dem CMS die Inhaltsseiten in Markdown erstellt werden. Man kann aber, wie oft in solchen Fällen, auch direkt HTML-Code einfügen. Nun haben aber die Macher des CMS bei einem Versionswechsel eine Whitelist für HTML-Code eingeführt. HTML-Tags, die nicht drin sind werden nicht umgesetzt. Ich habe zum Einfügen meiner Charts embed genutzt und das ist nicht drin.

    Auf meine Nachfrage warum wurde ich darauf verwiesen, dass embed unsicher sei, siehe hier
    https://owasp.org/www-community/xss-filter-evasion-cheatsheet
    Was haltet ihr davon?
  • in: Problem mit embed

    geschrieben von mein-wunschname

    Danke für die Hinweise. Ich kann zwar mit

    Semantik in der PHP Datei


    nicht viel anfangen, aber ich habe inzwischen die Fehlerquelle lokalisiert. Es ist anscheinend das von mit verwendete CMS (Yellow CMS). Da hatte ich vor einiger Zeit ein Update gemacht und die Fehlfunktion nicht bemerkt.

    Ich habe nämlich jetzt eine einfache HTML-Datei zum Test erstellt und da läuft alles korrekt. Muss jetzt mal schauen, was da genau beim CMS los ist und ggf. mit den Programmierern in Kontakt treten.
  • in: Problem mit embed

    geschrieben von mein-wunschname

    Da läuft

    PHP Version 7.3.11-1+0~20191026.48+debian9~1.gbpf71ca0

    Bin da selbst admin.
  • in: Problem mit embed

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich habe einen Blog, bei dem ich auch gelegentlich Charts einbinde. Das erfolgt etwa so
    <embed src="/charts/inflation-usa-02-erdoel-effektiv.php" type="image/svg+xml" style="width:95%">


    Diese PHP-Datei erzeugt einen Chart im SVG-Format mit Hilfe dieser Bibliothek.

    Jetzt habe ich festgestellt, dass in diversen Beiträgen, in denen früher die Anzeige der Charts einwandfrei funktioniert, jetzt nichts mehr zu sehen ist. Die Charts an sich sind noch in Ordnung, man kann sie auch als Einzelseiten aufrufen. Ich suche jetzt verzweifelt nach der Fehlerquelle. Das einzige, was sich im Verlaufe der zeit geändert hat ist eigentlich Firefox. Ist <embed...> jetzt obsolet? Hat jemand eine Idee, woran es sonst liegen könnte?

    Wenn ich die Charts mit <img...> einbinde sind sie zu sehen. Allerdings kann man mit img bestimmte Möglichkeiten der Bibliothek nicht ausnutzen.
  • in: Rückkehrwilligen Flüchtlingen helfen

    geschrieben von mein-wunschname

    Die Situation hat eine Vielzahl rechtlicher Facetten. Das fängt oft schon damit an, dass Flüchtlinge keine Papiere ihres Heimatlandes (mehr) haben, so dass sie u.U. dort gar nicht einreisen können. Ich würde dem Mann empfehlen, sich an eine der Flüchtlingsberatungsstellen
    https://www.igfm.de/fluechtlingsberatungsstellen/
    zu wenden, ihn ggf. auch dorthin begleiten.
    Zum Thema "Freiwillige Rückkehr" gibt es hier
    https://rp-darmstadt.hessen.de/soziales/migration/aufenthaltsrecht/gew%C3%A4hrung-von-r%C3%BCckkehrhilfen-bei-freiwillig-r%C3%BCckkehrenden-aus
    eine Basisinformation.
  • in: Mikro für Smartphone

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich habe mir schon gedacht, dass mein gedachter Einsatzbereich ziemliche Probleme macht. Ich werde einfach mal bei Saturn oder Mediamarkt vorbeischauen und hören, was der Verkäufer mir erzählt.
    Auf jeden Fall Danke.
  • in: Mikro für Smartphone

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich suche ein halbwegs ordentliches Mikro für mein Android-Smartphone. Einsatzzwecke sind Probenmitschnitte bei Chor und private Hörbuchaufnahmen für Kinder.
    Die (Preis- und Angebots-)Spanne ist ja riesig und schwer zu überschauen. Das fängt schon mit 20 Euro an (BOYA BY-M1 Mikrofon bei Saturn) und ist wie meist nach oben offen. Mein Limit liegt etwa bei 50-60 Euro.

    Wenn jemand mit eine Empfehlung hat, am besten aus eigenem Kauf, dann her damit.

    Noch ein Zusatz: bei manchen Mikros (z.B. RODE SmartLav+) steht: für Android-Geräte mit TRRS-Anschluss. Mit TRRS ist ja vermutlich der 4-polige Klinkenstecker gemeint oder? Bei meinem HTC One 9 steht in der Beschreibung nichts dazu, aber dem Gerät liegt Original ein Headset bei, das so einen Stecker hat. Da kann ich ja wohl davon ausgehen, dass das dann funktioniert oder?
  • in: Unsichere Verbindung zur Homepage

    geschrieben von mein-wunschname

    internetplattform schrieb:
    ...

    Ich möchte ben, dass nur jeweils die Startseite als Favoriten gesetzt werden kann, oder die Seiten, wo ich will, dass sie als Favoriten gesetzt werden sollen, habe ich ein Favoriten Symbol, woe Sie anklicken können.


    Da wird der Seitenbesucher aber freuen, wenn er jedes Mal erst wieder auf die Startseite muss, obwohl er eine Unterseite ansteuern will.:confused:

    Außerdem wird Google ohnehin auch die Unterseiten indizieren, so dass der Besucher je nach Suchbegriff ohnehin gleich auf einer Unterseite landet.
  • in: Google Maps Richtigkeit

    geschrieben von mein-wunschname

    Google Maps kennt zwar Staatsgrenzen und Grenzen der Bundesländer, aber keine Kreis-, Gemeinde- und sonstigen Grenzen. In Bezug auf Hamburg wäre es Ideal, wenn es die dortige Verwaltung schaffen würde, diese Karte
    https://www.hamburg.de/stadtplan/
    und diese
    https://www.hamburg.de/bezirke/
    übereinander zu legen. Müsste aber auf den Meter genau sein, sonst gibt es Streit zwischen den Verwaltungen der Bezirke.
  • in: Zum Thema "Fridays for Future"

    geschrieben von mein-wunschname

    micropower schrieb:
    ...
    Sie können nicht sagen ob das CO2 oder irgend welche anderen Treibhausgase diesen Effekt eher verstärken und in wie weit der Effekt verstärkt wird.
    Es gibt auch keine globalen Messungen welche die CO2 Konzentration in der Luft global widerspiegeln. Dazu müsste man Messungen an ganz vielen verschiedenen Orten machen. (in Wäldern, über Seen, in Städten, in Dörfern, auf Wiesen und Wüsten) Die Datenlage ist einfach zu dünn um wissenschaftlich haltbare Aussagen treffen zu können. Deshalb gibt es aktuell auch nur viele Theorien und niemanden (keinen Wissenschaftler) der dir sagt dass es so ist, sondern nur "es könne so sein".

    Komisch finde ich dass auch niemand bereit ist diese Daten zu erheben. Es wäre zwar etwas aufwändig, aber wenn diese Daten so wichtig sind, dann weiß ich nicht weshalb man nicht zum Beispiel einfach alle Wetterstadtionen mit einem zusätzlichen (standardisierten, günstigen) Sensor ausstatten.


    Ich weiß jetzt nicht, was dir in Bezug auf "globale Messungen" vorschwebt, aber es gibt zumindest ein Netz von rd. 30 Stationen
    https://community.wmo.int/gaw-global-stations
    von Messstationen, Die Frage ist schon, was man ermitteln will:
    a) Für die Frage, wie hoch die durchschnittliche CO2-Konzentration auf der Erde ist, mag die Stationsdichte zu gering erscheinen.
    b) Für die Frage wie sich die globale CO2-Konzentration im Zeitverlauf verändert scheint mir die Stationsdichte ausreichend. Für die Feststellung, dass die CO2-Konzentration an Punkt A 1,1ppm höher ist als an Punkt B muss nicht ständig an beiden Punkten eine Messstation existieren.

    "Einfach alle Wetterstadtionen mit einem zusätzlichen (standardisierten, günstigen) Sensor ausstatten" scheint mir etwas zu kurz gedacht, aus zwei Gründen: bekanntlich ist CO2 nicht die einzige Substanz, die als klimarelevant angesehen wird, man benötigt also schon ein paar mehr. Außerdem gehe ich davon aus, dass sämtliche Messgeräte wie auch sonst in der Meteorologie regelmäßig kalibriert werden müssen.

    Wenn du mal einen Einblick bekommen willst, was auf so einer Messstation so abläuft, dann empfehle ich dir einen Besuch auf https://www.sonnblick.net/de/
    Ein Führung dort ist spannend wie ein Krimi.

  • in: Eure Vorbereitung auf die Covid-19 Pandemie

    geschrieben von mein-wunschname

    Was haben denn nun die mehr oder weniger umfangreichen persönlichen Vorbereitungen gebracht?
  • in: Eure Vorbereitung auf die Covid-19 Pandemie

    geschrieben von mein-wunschname

    tempel-des-offler schrieb:
    bruchpilotnr1 schrieb:
    Also wenn man sich wirklich auf Corona vorbereiten will, sollte man sich einen Wasservorrat anlegen...
    Was bringt Dich auf diese Idee. Laut Pandemiestudie der Bundesregierung 2012 sind weder Wasser noch Lebensmittel und Stromversorgung gefährdet. Das kannst Du hier: https://invalidenturm.eu/2020/02/pandemie/ nachlesen.

    Aber gehen wir mal vom möglichen Fall eines Blackouts aus, in dieser Situation läuft das Wasser noch eine ganze Weile. Also hast Du Zeit Deine Badewanne zu füllen und Töpfe und leere Getränkeflaschen zu nutzen. Im Notfall sind auch im Spülbecken der Toilette noch 5-7 Liter zu finden. Zudem gehe ich davon aus, dass Wasserwerke über Notstromaggregate verfügen um in begrenztem Umfang Wasser ins Leitungsnetz einzuspeisen.


    Ist nicht so abwegig, wie man hier
    https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:nqIOndydd98J:https://www.saechsische.de/drewag-bereitet-sich-auf-den-notfall-vor-3913171.html+&cd=4&hl=de&ct=clnk&gl=de&client=firefox-b-d
    lesen kann. Aber
    Was aber, wenn der Strom länger ausfällt? Wenn nicht ein paar Gemeinden, sondern ganze Bundesländer betroffen sind? Dann nimmt die Katastrophe ihren Lauf. Denn die sogenannten kritischen Infrastrukturen, wie Krankenhäuser, Feuerwehren, Wasserwerke, haben sich zwar mit Notstromaggregaten gerüstet - das aber in der Regel nur für 72 Stunden. Danach geht ihnen der Treibstoff aus.

    https://www.sueddeutsche.de/politik/katastrophenschutz-umzaeunt-und-sicher-vor-ueberfaellen-1.3788905
  • in: Eure Vorbereitung auf die Covid-19 Pandemie

    geschrieben von mein-wunschname

    micropower schrieb:
    ...
    Ich hoffe dass es nur eine weitere Sau ist, die durch das Dorf getrieben wird und dass man sich im Endeffekt umsonst Sorgen gemacht hat. Ist nur blöd wenn man bei so etwas falsch liegt.



    Welche Konsequenzen hätte es für dich, wenn es keine "Sau" ist? Stürzt du dich dann aus dem Fenster?
  • in: Zum Thema "Fridays for Future"

    geschrieben von mein-wunschname

    invalidenturm schrieb:
    mein-wunschname schrieb:
    Naja, ist klar. Lüdecke ist natürlich ein treuer (AfD-)Parteisoldat.

    Finde ich faszinierend wie Du ein wissenschaftliches Gutachten mit "Lüdecke ist ein AfD Parteisoldat" vom Tisch wischst, ohne auf eines der Argumente einzugehen. Das zeigt deutlich wo dieses Land mit seiner Politisierung einer eigentlich wissenschaftlich zu führenden Debatte gelandet ist.


    Ich gehe mal davon aus, du genauso wenig wie ich Klimatologe bist. Insofern können wir beide wohl kaum durch eigenen wissenschaftliche Erkenntnisse zur Diskussion um den Klimawandel beitragen. Ich wollte nur deutlich machen, dass Lüdecke und die AfD sich gesucht und gefunden haben. Leider konnte ich nicht ermitteln, welche weiteren gutachterlichen Stellungnahmen dem Bundestagsausschuss für Umwelt... vorgelegen haben. Wäre interessant, die auch zu lesen.

    Im Übrigen bin ich nicht der Meinung, dass in Bezug auf den Klimawandel alle wissenschaftlichen Fragen geklärt sind.
  • in: Zum Thema "Fridays for Future"

    geschrieben von mein-wunschname

    invalidenturm schrieb:
    Hach die schöne Theorie von 100% Ökostrom. Ich kann sie nicht mehr hören. Zieht Euch zu dem Thema Erneuerbare doch einfach mal dieses Gutachten rein: https://www.bundestag.de/resource/blob/592882/71b839b42c81d3c97c342e700f9418c6/19-16-167-B_Hearing_CO2_emissions_Prof_Dr_Horst_Joachim_Luedecke-data.pdf Danach können wir dann über die, in meinen Augen irre Energiewende, der von den Grünen getriebenen GroKo reden.


    Naja, ist klar. Lüdecke ist natürlich ein treuer (AfD-)Parteisoldat. Ich hoffe mal, dass der Bundestagsumweltausschuss auch noch andere Fachleute befragt hat. Eins von Lüdeckes Büchern wird hier rezensiert:
    https://scilogs.spektrum.de/klimalounge/fakten-und-irrtuemer/
  • in: Eure Vorbereitung auf die Covid-19 Pandemie

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich war jetzt gerade 6 Wochen etwas weiter weg und habe die Zeit über fast gar keine Nachrichten aus Europa gelesen/gesehen. Beim Umstieg in London Heathrow fiel man dann die nicht zu übersehende Anzahl von Menschen mit Mundschutz auf. Naja und schließlich hier in Deutschland der von mir als Panikmache empfundene Medienhype. Und alles wegen knapp 200 Fällen in D.
    Selbst in China mit ca. 80k Erkrankungen ist die Hälfte wieder gesund. Klar, es sind dort fast 3.000 Menschen dran gestorben, ca. 3,7% der Erkrankten. Das ist nicht wenig und für die Angehörigen schmerzlich. Bei den Altersgruppen sieht man aber, dass es sich Menschen mit geschwächtem Immunsystem und nicht mehr so leistungsfähigem Herz-Kreislauf-System handelt.

    Kurzum: ich trete keinem Prepper-Verein und befolge einfach nur die normalen Hygieneregeln.

    Wer sich über den aktuellen Stand weltweit auf dem laufenden halten möchte wird hier fündig:
    https://www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

    Zum hier schon mal erwähnten Thema Grippetote / Anzahl gab es schon vor vielen Jahren mal einen Leserbrief in Ärzteblatt:
    https://www.aerzteblatt.de/archiv/170864/Influenza-Woher-kommt-die-Zahl-der-Todesfaelle

    Mein Fazit: Die eigentlichen Experten unserer Nation sitzen in den Redaktionsstuben der Medien.:scared:

    PS: Wenn Corona eine Biowaffe sein sollte, dann anscheinend aber keine sehr wirkungsvolle.

  • in: CSS-Selector nur für erstes Element

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich habe in einer Seite mehrere Abschnitte, die so aussehen

    <div class="content">
    </div>


    Innerhalb so eines Abschnittes können mehrere <hr>-Tags vorkommen. Ich möchte mit CSS den jeweils 1. hr-Tag formatieren. Gibt es dafür einen Selector?

    PS: Da der Nutzer, den ich unterstütze, seine Texte nur mit einem reinen Markdown-Editor im CMS erstellt, ist die Verwendung von HTML (z.B. <hr class="first">) nicht sinnvoll.

  • in: Wordpress Mehrsprachich

    geschrieben von mein-wunschname

    Wie ziemlich oft bei WP führen mehrere Wege nach Rom, sprich es gibt unterschiedliche Plugins, die bei einer mehrsprachigen WP-Website unterstützen. Ich habe vor einiger zeit mal die kostenlose Basisversion von Polylang für einen mehrsprachigen Wordpress-WooCommerce-Shop eingesetzt.

    Hier gibt es einen Artikel zu dem Thema mit weiteren Plugins:
    https://www.netz-gaenger.de/blog/wordpress-tutorials/die-3-besten-wordpress-plugins-fuer-mehrsprachigkeit-in-2017/

    Ich rate dir, das Ganze auf einer Testversion durchzuspielen.
  • in: 2TB USB Stick so billig ?

    geschrieben von mein-wunschname

    muellerlukas schrieb:
    Die "Masche" ist jetzt nicht gerade neu.
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Gefaelschte-USB-Sticks-und-Micro-SD-Karten-weiter-im-Angebot-2635511.html


    Interessant! Ich wusste nicht, dass die Masche schon so lange läuft. Vermutlich machen es nicht viele wie

    turmfalken-nikolai schrieb:
    Die Teile hatte ich auch bestellt und mich schon über den exorbitant großen Speicherplatz gewundert.
    Effektiv liegen die bei 32 GB. War auch n Chinamann aber Artikelstandort Hamburg. Hab ich postwendend reklamiert und ohne Probleme das Geld zurück erhalten. Die Sticks brauchte ich auch nicht zurück schicken.


    Denn dann würde sich das Geschäft nicht lohnen.

    Für den einzelnen Verbraucher wird sich wohl eine Klage gegen eBay wegen § 27 Abs. 1 StGB nicht lohnen, also läuft das Geschäft weiter.

    Interessanterweise sind die beiden konkreten Angebote, die ich gesehen hat, verschwunden, dafür aber unzählige andere, beeindruckend ist die optische Vielfalt der Sticks.
  • in: 2TB USB Stick so billig ?

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich habe gestern bei eBay einen USB-Stick bestellt, habe mich dabei auf einen mehr oder weniger bewährten Markennamen verlassen.

    Bei meiner Suche bin ich aber auch auf ein Angebot gestoßen, dass mir fragwürdig erschien. Unter der Bezeichnung 2TB USB 3.0 Metall Memory Stick Mini USB Flash Drive Speicherstick U-Disk DE wird für 5,99 EUR ein Teil angeboten. Das ist im Vergleich zu dem von mir bestellten Produkt extrem preiswert wenn man die Kapazität pro EUR berechnet. Allerdings sehe ich auf den ersten Blick nicht, wo der Haken an der Angelegenheit ist.
    Was denkt ihr dazu?
  • in: Wie kann man Tailwindcss installieren?

    geschrieben von mein-wunschname

    nusus schrieb:
    ...
    Hat jemand eine Idee wie man es trotzdem hinbekommen würde?
    https://tailwindcss.com/docs/installation#1-install-tailwind-via-npm

    Hoffe das ist möglich, sonst muss ich leider des hosting anbieter wechseln :(


    Es gibt in der Tat einige Webspace-Anbieter, die Node.js beim Standard-Webspace (meist etwas teuere Varianten) anbieten. Wenn man die Kosten scheut oder aus anderen Gründen nicht umsteigen will, dann kann man sich ja mal ansehen, ob man nicht auch zum Ziel kommt, in dem man Node.js auf dem localhost (ggf. auch in einer virtuellen Maschine) installiert.
  • in: Private Renteninstitute Auflösen?

    geschrieben von mein-wunschname

    Für so eine Meinung wird man, symbolisch gesagt, geteert und gefedert.

    Bereits seit Kohls Zeiten wurde massiv für "mehr private Altersvorsorge" geworben und auch die sog. Betriebsrenten sind letztendlich eine vergleichbare Form, nur gibt hier das jeweilige Unternehmen Geld (dazu) und bestimmt, bei welchem Versicherungsunternehmen die Versicherung abgeschlossen wird und auch die unter Schröder eingeführten sog. Riester-Renten fallen in diese Kategorie.

    Die Versicherungsunternehmen, die dieses Geschäft betreiben, machen sicherlich reichlich Lobbyarbeit, um diesen Geschäftszweig aufrecht zu erhalten.

    Die ganze Sache hat aber mindestens einen Haken: Wer wenig verdient, dem fällt es schwer, auch noch Geld in eine private Altersversorge zu stecken. Und auch die vielen Kleinselbständigen und Freiberuflern "vergessen" oft, dass sie in ihren Stundensätzen auch Beträge für eine Altersabsicherung berücksichtigen müssen.

    Tatsächlich wäre aber das angedachte Vorgehen grundgesetzwidrig, zumindest in Bezug auf die eingezahlten Beiträge, die ja den Versicherten gehören. Darüber hinaus denke ich, dass so ein Vorschlag noch nicht einmal mehrheitsfähig ist. Ich vermute, dass ein großer Teil der berufstätigen Bevölkerung in irgendeiner Form eine zusätzliche private Altersvorsoge hat (es gibt allein rd. 17 Mio Riesterverträge).

    Außerdem:
    Die ganze Diskussion kann man noch viel weiter fassen. Im Jahr 2000 (also unter SPD-BK Schröder) wurde die Berufsunfähigkeitsversicherung privatisiert.
  • in: Option -g bei tar

    geschrieben von mein-wunschname

    In einem Backup-Script wird neben dem eigentlichen Archiv mit

    -g"$snarfile"

    eine weitere Datei erzeugt. Was bedeutet diese Option. In https://wiki.ubuntuusers.de/tar/ wird sie nicht aufgeführt. Ist dieses snarfile so eine Art Verzeichnis mit den archivierten Dateien?
  • in: Zum Thema "Fridays for Future"

    geschrieben von mein-wunschname

    Nein, so meinte ich das nicht, aber ich denke, dass der Effekt etwa so ähnlich ist wie bei Trinkhalmen und Einkaufstüten in Bezug auf den Abfallberg.

    Die Massen von Lkw, die über die Autobahnen düsen sind doch sowieso nicht betroffen.

    Ich bin kein Autofahrer, aber ev. kann ja mal jemand, der praktische Erfahrung hat, sagen, wie hoch der Anteil (in km) ist die er mit >130 km/h zurücklegt. Moderne Bordcomputer müssten so etwas doch hergeben.

    PS: Wie kommst du jetzt auf den Begriff Schadstoffe? Weder CO2 noch Methan noch Lachgas (um mal die wichtigsten Treibhausgase zu nennen) sind per se Schadstoffe.
  • in: Zum Thema "Fridays for Future"

    geschrieben von mein-wunschname

    invalidenturm schrieb:
    Was hat das bitte mit andere gefährden zu tun? Es gibt zu manchen Tageszeiten Autobahnabschnitte da ist man allein auf weiter Flur, abgesehen davon kalkuliere ich immer die Blödheit anderer mit ein, wenn ich schnell unterwegs bin. Und scheinbar hat ja Tempo 130 keine Mehrheit im Bundestag gefunden...


    Ist Alleinsein jetzt ein neues Kriterium in der StVO?
    invalidenturm schrieb:
    Übrigens brauche ich es nicht unbedingt, von mir aus können wir auch mit 24 PS Tempo 110 auf der Autobahn fahren. Habe ich jahrelang mit dem Trabbi gemacht. Man kommt auch irgendwann an.


    110? Mit Trabant 1.1 oder Trabant Turbo

    Generell halte ich aber ohnehin das Thema Tempolimit in Bezug auf Klima für überbewertet.
  • in: Google Sheets Import JSON

    geschrieben von mein-wunschname

    Auch das erste Beispiel funktioniert. Natürlich benötigt man einen Api-Key. Den bekommt man aber problemlos, für 1000 Abfragen im Monat kostenlos.
    Meine Beispieltabelle sieht so aus:
    https://ibb.co/9syMsZ8
    Die Formelwert in den beiden Feldern sind

    =IMPORTJSON("http://data.fixer.io/api/latest?access_key=08150815081508150815&base=EUR";"date")
    =IMPORTJSON("http://data.fixer.io/api/latest?access_key=08150815081508150815&base=EUR";"rates/USD")


    Den echten Api-Key sollte man natürlich nicht preisgeben, daher so eine Tabelle immer schön privat halten.
  • in: Meine Webseite lädt nicht mehr vernünftig

    geschrieben von mein-wunschname

    "nicht vernünftig"? Also ich sehe gar nichts. Es scheint aber, wie man hier
    http://www.lima-status.de/
    sehen kann, zeitweise technische Probleme zu geben.
  • in: Probleme mit Twig

    geschrieben von mein-wunschname

    Online ist zurzeit nur die funktionierende Varainte mit der alten Version von Twig.

    Da sich das Ganze ja in PHP abspielt ist aber ohnehin auf der Webseite nicht zu erkennen, was abläuft.

    Ich hatte gedacht, dass ich jemand finde, der mit Twig Erfahrung hat. Es gibt leider dazu kein spezielles Forum.

  • in: Probleme mit Twig

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich bin gerade dabei ein nicht mehr ganz taufrisches CMS fit für PHP 7.2. zu machen. Dabei ist mir gerade aufgefallen, dass Twig in einer superalten Funktion (VERSION = '1.4.0-RC2') genutzt wird . Das macht zurzeit und auch bei PHP 7.2 keine Probleme, aber da diese Version eben uralt ist, wollte ich auf wenigstens auf die aktuellste Version des 1.x-Zweigs von Twig umstellen. Allerdings werden in bestimmten Fällen (aber nicht immer) keine Variablen übergeben. Das betrifft regelmäßig solche Konstrukte wie

    {% include 'partials/navigation/w3-navigation.html' %}

    mit w3-navigation.html:
    <a class="w3-bar-item w3-button" href="{{ page.root_path }}">HOME</a>
    {% for child in page.root %}
        <a class="w3-bar-item w3-button" title="{{ child.name }}" href="{{ child.url }}">>{{ child.title }}</a>
        {% include 'partials/navigation/w3-children.html' with { 'page' : child } %}
    {% endfor %}

    und mit w3-children.html:
    {% if page.children %}
        {% for child in page.children %}
            <a class="w3-bar-item w3-button"  title="{{ child.name }}" href="{{ child.url }}">>>{{ child.page_name }}</a>
            {% include 'partials/navigation/w3-children.html' with { 'page' : child } %}
        {% endfor %}
    {% endif %}

    Fehlermeldungen/Nachrichten gibt es nicht. Wie schon gesagt funktioniert die Uraltversion problemlos. Irgendetwas scheint bei der Übergabe an Twig anders zu sein. Ich finde aber in der Twig-Dokumentation nirgendwo einen Hinweis.

    Hat jemand eine Idee, wie ich dem Problem auf die Spur kommen könnte?
  • in: create_function ab PHP 7.2 deprecated

    geschrieben von mein-wunschname

    Danke, klappt perfekt.
  • in: create_function ab PHP 7.2 deprecated

    geschrieben von mein-wunschname

    Hallo, ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Ich bereite zurzeit ein kleines handgestricktes (nicht von mir) CMS auf PHP 7.2. vor. Dabei kommt zu dem folgenden Code
    static function preparse_text($text) {
        $content = preg_replace_callback('/:\s*(\n)?\+{3,}([\S\s]*?)\+{3,}/', create_function('$match', 'return ": |\n  ".preg_replace("/\n/", "\n  ", $match[2]);'), $text);
        return $content;
      }


    die Meldung, dass create_function deprecated ist. Ich habe bei https://stackoverflow.com/questions/48161526/php-7-2-function-create-function-is-deprecated auch gefunden, dass man an Stelle von create_function jetzt function verwenden soll. Das habe ich auch probiert, aber anscheinend mache ich ständig etwas falsch mit Maskierung des regulären Ausdrucks oder vielleicht auch, weil ich die Funktionsweise der anonymen Funktion nicht richtig verstehe/anwende. Falls mir jemand auf die Sprünge helfen kann wäre ich sehr dankbar.
  • in: Einaches Animationsprogramm für Linux

    geschrieben von mein-wunschname

    Ein perfekte Lösung für Linux habe ich nicht, zumal dir ja, wie du schriebst, Blender bekannt ist.

    Die besseren Flash-Programme (leider unter Windows) können in der Regel auch GIF Dateien erzeugen.

    Bei Animationen für Webseiten würde sich an Stelle von GIF auch eine CSS3-Animation anbieten.

  • in: Zum Thema "Fridays for Future"

    geschrieben von mein-wunschname

    Grundsätzlich finde ich es positiv, wenn sich Jugendliche politisch engagieren und nicht, wie manchmal unterstellt wurde, in erster Linie Schmink- und Prank-Videos schauen.
    Problematisch hingegen finde ich den aus meiner Sicht konstruierten Generationenkonflikt. Auch ein heute 40Jähriger hat noch die Hälfte seines Lebens vor sich, wird also nicht unerheblich von veränderten Umweltbedingungen und ihren Folgen betroffen sein. (Generationenkonflikt war auch ein beliebter Aspekt bei Diskussionen zum Thema Rente).

    Es ist zweifellos so, dass ältere Generationen immer durch ihr Handeln Weichenstellungen für nachfolgende vornehmen. Tatsache ist aber zunächst mal, dass der Lebensstandard eines Durchschnittsdeutschen höher ist, als der von Ludwig XIV. Ein (fast) niemand, auch unter den Jugendlichen, würde so leben wollen wie vor 100, ja nicht einmal vor 50 Jahren.

    Und vor allem: am schönsten ist "Klimaschutz" (ich schreibe das bewusst mit "", weil das Wort eigentlich unsinnig ist), wenn er dem Einzelnen möglichst wenig abverlangt. Vor kurzem war eine Klasse einer Berliner Schule in Frankreich, Schüleraustausch. Als alles in der Planung war gab es die F4F-Demos schon, auch Schüler der Klasse waren dabei. Also entschied man sich ganz heroisch, mit dem Zug zu fahren, von ganz früh morgens bis spät abends. Aber nur die Hinfahrt. Die Rückfahrt hätte noch mal 2h länger gedauert und man wollte auch nicht die gleiche Gegend 2x durchfahren, also war es ein Rückflug.

    Im Grunde sind die Forderungen der Schüler auch ziemlich zahm. Nur vereinzelt gibt es Stimmen, die Dinge fordern, die der Größe des Problems angemessen sind. Zwei Beispiele: die sogenannte Kohlekommision hat vorgeschlagen, den Braunkohleregionen 40 Mrd. EUR zukommen zu lassen, 40 Mrd in 20 Jahren. Die deutschen Militärausgaben eines Jahres betragen 49,5 Mrd. Weltweit belaufen sich die Militärausgaben eines Jahres auf etwa 1.000 Mrd. Was könnte man mit diesem Geld oder meinetwegen der Hälfte davon alles machen, um den CO2-Ausstoß stärker zu reduzieren und /oder denjenigen zu Helfen, die von den Folgen des Klimawandels betroffen sind.
    Rüstung und Krieg sind aus meiner Sicht die sinnlosesten Ressourcenkiller.

    PS: Ich habe gerade gelesen, dass hier schon einmal das Thema Klassenfahren verschiedenster Art angesprochen wurde. Zum einen: für die Lehrer ist so eine Klassenfahrt Stress: geopferte Freizeit und wenn man Pech hat, zahlt man auch noch finanziell drauf. Und in der Regel nehmen Eltern und Schüler ganz maßgeblich Einfluss auf die Ausgestaltung von Klassenfahrten, Lehrer sind einfach nur eine von drei Parteien.
  • in: Wie funktioniert Cashback?

    geschrieben von mein-wunschname

    https://de.wikipedia.org/wiki/Cashback-System
  • in: Welchen TAN-Generator?

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich weiß jetzt nicht, auf welche Bank du dich beziehst, aber ich kenne persönlich 3 Varianten, die ich schon geraume Zeit nutze oder nutzen muss, weil die jeweilige Bank es verlangt (die drei Varianten beziehen sich jeweils auf unterschiedliche Banken)
    1. Bank A hat mit einfach einen kostenlosen Generator zur Verfügung gestellt, mit dem ich sehr einfach eine TAN generieren kann
    2. Bank B hat mir 2 Möglichkeiten angeboten: mit Smartphone oder mit Generator. Den Generator konnte man direkt über eine von der Bank angegebene Adresse bestellen (gegen 10 EUR Schutzgebühr). Dieser Generator generiert entweder optisch (liest einen grafischen Code vom Bildschirm, was bei mir nicht gut funktionierte) oder etwas umständlich mit recht vielen Zahleneingaben
    3. Bank C bietet verschiedene Apps an, mit deren Hilfe die Verifizierung erfolgt, außerdem gibt es auch noch irgendwas für Old-Style-Handys

    Ich bin sicher, dass es noch weitere Untervarianten geben wird. Das ganze ist in stetem Fluss. Man sollte sehen, ob es irgendwo eine Beratung für die konkrete Bank gibt. Folgende Erwägungen aus eigener Erfahrung:

    1. Die Generierung mit einem extra Generator kann etwas umständlich sein, weil zusätzliche manuelle Eingaben beim Generator erforderlich sind (bei Fehleingaben werden dann TANs generiert, die nicht funktionieren).
    2. Bei Nutzung einer App muss zunächst das Smartphone selbst verifiziert werden. Das war in meinem Fall nicht problematisch. Wenn ich nun aber die App auf einem anderen / neuen Smartphone nutzen will, dann fallen 15 EUR Verifizierungsgebühren für Gerätewechsel an, gleiches gilt, falls man die App neu installieren MUSS, weil man das Masterpasswort der App nicht mehr weiß.
  • in: VBA in Excel finden

    geschrieben von mein-wunschname

    In den meisten Fällen legen die Macro-Entwickler ihre Macros nicht im Code zu den einzelnen Tabellen ab, sondern in extra Modulen, die man sich auch im VBA-Editor anzeigen lassen kann. Man kann diese Anzeige aber über Extras>> Eigenschaften... sperren und wieder entsperren, sofern man das Passwort kennt. Lösungen zum Entsperren ohne Passwort findet man im Internet. Die variieren je nach Version.

    Theoretisch möglich ist auch, dass der Macro-Programierer noch von der ganz alten Schule ist bzw. war und Excel4-Macros verwendet hat. Die stehen dann in einer "normalen" Macro-Tabelle, im VBA-Editor werden sie nicht angezeigt.
  • in: Windows für den Raspberry Pi

    geschrieben von mein-wunschname

    noxious schrieb:
    .... Dafür ist natürlich zu beachten, dass der Raspberry Pi keinen vollständigen Ersatz für ein Desktop-System darstellt und auch gar nicht darstellen will.


    Dazu gab es bei heise/ct mal einen Erfahrungsbericht:
    https://www.heise.de/ct/artikel/Selbstversuch-Kann-ein-Raspberry-Pi-einen-Desktop-PC-ersetzen-4176097.html

    Man sollte mindestens bis hier lesen:
    Ich könnte mir am Prozessor, am USB-Controller, am RAM und sogar an der Speicherkarte die Finger verbrennen.
  • in: PHP Seite zeigt Script Error

    geschrieben von mein-wunschname

    In der Tat kein Fehler, sondern eine Nachricht. Wenn du die mal in die Suchmaschine deines Vertrauenes eingegeben hättest, dann wärst du wahrscheinlich zu dieser Seite gekommen
    https://www.php-kurs.com/notice-undefined-index-meldung.htm
    die auch erklärt, wie man sie beseitigt.
  • in: PHP Seite zeigt Script Error

    geschrieben von mein-wunschname

    Mit vielen ' und " kann man schon mal etwas übersehen.
  • in: PHP Seite zeigt Script Error

    geschrieben von mein-wunschname

    Probiere mal
    $squery = "SELECT * FROM challenge WHERE name1='" . $s1 . "' OR name2 ='" . $s2 .  "' OR name1='" . $s2 . "' OR name2 ='" . $s2 .  "'";
  • in: Eigenartige Darstellung in E-Mails

    geschrieben von mein-wunschname

    Also so richtig schlau werde ich aus der Sache nicht. Ich habe den Eindruck, dass es in diesen CJK-Bereichen noch einmal einen Satz lateinischer Buchstaben gibt.

    Ich habe jetzt mal hier

    https://lc-bummel.bpgs.de/Komische%20Zeichen.html

    einen derartigen Textschnipsel aus dem Betreff einer Spam-Mail reinkopiert.

    Wenn ich z.B. das Wort 'Lass' in den Notepad++ kopiere, dann ist die Datei 16 Byte gross, heißt also 4 Byte pro Zeichen.
  • in: Eigenartige Darstellung in E-Mails

    geschrieben von mein-wunschname

    Wenn jemand solche Spam-Mails verschickt, muss er ja davon ausgehen können, dass die Zeichen bei den meisten Empfängern so dargestellt werden, wie er es sich vorstellt.
    Wie solch solchen Unicodes für asiatische Zeichen dann plötzlich Buchstaben unserer lateinischen Schrift werden ist mir noch nicht ganz klar.

    Edit: Ich wollte hier noch einmal ein Beispiel anfügen aber das Forenprogramm von Lima kann damit 0,0 anfangen.
  • in: Eigenartige Darstellung in E-Mails

    geschrieben von mein-wunschname

    Seit einiger Zeit bekomme ich E-Mails, es ist fast immer Spam, mit einer eigenartigen Fettschrift. Ich benutze Thunderbird und zwar fast ausschließlich mit der Einstellung "Nachrichteninhalt>>reiner Text". Da gibt es normalerweise keine Auszeichnung von Text als fett, kursiv etc.
    Trotzdem sieht es bei manchen E-Mails so aus, als ob bestimmte Zeichen, sogar im Betreff, fett sind. Wenn ich solche Zeichen mal in den Notepad++ kopiere ist nichts zu sehen, im Hex-Modus kann man aber erkennen, dass z.B. für ein "fettes" T hexadezimal f09d 9093 gezeigt werden. So ein Zeichen sieht dann so aus:


    Edit: Das Zeichen ist anscheinend in der Veröffentlichung nicht mehr zu sehen.
  • in: Video Wiedergabe nicht möglich

    geschrieben von mein-wunschname

    invalidenturm schrieb:
    Kaspersky Secure Connection. - Mit insgesamt 18 Servern weltweit glaube ich nicht unbedingt, dass Österreich dabei ist.

    Dann ist es für den TE also unbrauchbar. Der will ORF gucken.
  • in: Video Wiedergabe nicht möglich

    geschrieben von mein-wunschname

    turmfalken-nikolai schrieb:
    ich nutze Kaspersky Secure Connection. Funktioniert bisher wunderbar. Kostet allerdings für 5 Geräte 29,95 € / Jahr


    Kann man damit festlegen, dass man mit der IP eines bestimmten Landes, z.B. Schweiz oder Spanien, unterwegs ist?
  • in: Video Wiedergabe nicht möglich

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich benutze manchmal TunnelBear. Allerdings ist der Traffic auf 500 MB/Monat begrenzt.
    Ich glaube, dass du keinen kostenlosen VPN-Anbieter finden wirst, der nicht irgendwelche Einschränkungen bzgl. Volumen oder Geschwindigkeit hat. Sonst wären die kostenpflichtigen ja überflüssig.
  • in: PHP Update 5.6 auf 7.0 free webspace

    geschrieben von mein-wunschname

    Bei mir (kostenlos) steht dort
    5.6 (ab 31.12.2018 nicht mehr unterstützt)
    7.0 (ab 3.12.2018 nicht mehr unterstützt)
    7.1 (empfohlen)
    7.2
  • in: Die Menschen in 3000 Jahren (Evolution)

    geschrieben von mein-wunschname

    hannes25 schrieb:
    Wenn ich lese, dass die Menschen Kiemen entwickeln sträuben sich mir ja die Nackenhaare. ...


    Kiemenanlagen beim menschlichen Embryo:
    https://www.mpibpc.mpg.de/150608/Kiemenanlagen

    Aber das nur am Rande. Vor ein paar Wochen ging mal eine Meldung durch die Medien, dass ein chin. Wissenschaftler bei menschlichen Embryonen per Erbgutveränderung eine HIV-Resistenz herbei geführt habe. Der Typ verschwand dann wohl von der Bildfläche, ich weiß auch nicht, ob diese wissenschaftliche Leistung verifiziert wurde. Tendenziell zeigt das aber wohin die Reise gehen kann, besser gesagt, mit welchen Mitteln.

    Zurzeit wird zwar die Anwendung modernster gentechnischer Methoden direkt beim Menschen weitgehend abgelehnt, aber das muss ja nicht so bleiben. 3.000 Jahre sind zwar für natürliche Veränderungen eine sehr kurze Zeit, aber in Bezug auf gezielt durch den Menschen selbst hervorgerufene Veränderungen eher sehr lange.
  • in: Erfahrungen mit Umrüsten auf LED

    geschrieben von mein-wunschname

    Die genannte Lampe hängt in der Wohndiele, d.h. wenn in dunklen Zeiten jemand im Hause ist, dann brennt dort fast immer Licht.
    Wo lässt denn Phillips fertigen? Was bedeutet "aus der Bucht" ?

    Wichtig ist nicht wo etwas gefertigt wird sondern welchen Qualitätsansprüchen die Fertigung genügen soll oder muss.
  • in: Erfahrungen mit Umrüsten auf LED

    geschrieben von mein-wunschname

    Woher kommen denn Qualitätsprodukte?

    Ich habe gerade einmal nachgesehen: LED Lampe Marke OSRAM, aber Made in China, seit 8 Jahren in Betrieb, seit der aktuellen Dunkelsaison erste sichtbare Ermüdungserscheinungen, zeigen sich als längere Zeitdauer, bis die max. Helligkeit erreicht ist.
  • in: Was ist besser: Wordpress oder Typo3 oder Joomla

    geschrieben von mein-wunschname

    internetplattform schrieb:
    Was findet Ihr besser als CMS?
    - Wordpress
    - Typo3
    - Joomla

    Das ist oft Geschmackssache. Mir persönlich geht es wie invalidenturm

    Ich habe sehr wenige Erfahrung im Wordpress
    Ich finde der Aufbau zum administrieren in Wordpress etwas mühsam, da man nicht einfach so per DragDrop Seiten ins Menü Anhängen kann,

    Design>>Menüs funktioniert wirklich ziemlich einfach.

    oder einfach breiten von Text/Bilder anpassen kann.
    Oder ich habs einfach nicht wirklich gefunden.

    WP legt beim Hochladen von Bildern Kopien in verschiedenen Größen an, die kann man verwenden. Diese Größenvorgaben lassen sich in den Einstellungen anpassen. Oft sorgt auch noch CSS für ein einheitliches Erscheinungsbild.

    Typo3 und Joomla kenne ich absolut nicht
    Gibt es hier auch Designs, welche man gratis herunterladen kann? Wenn ja wo?

    Ja, die gibt es, wo sagt Google. Nach meinem Eindruck ist aber die Suche/Installation/Verwaltung von Designvorlagen in WP am einfachsten.

    Oder ist der Aufbau eines eigenes Designe bei Typo3 und Joomla einfacher als bei Wordpress?


    Bei Typo3 auf jeden Fall nicht, Joomla ist zwar nicht einfacher, aber etwa vergleichbar.

    Ein Programm, das

    - in Bezug auf Webseitengestaltung alles kann und
    - nur 2h Einarbeitung verlangt und
    - komplett kostenlos ist

    gibt es, glaube ich jedenfalls, nicht.

    Mein Tipp: einfach mal bei WP (zur Not auch Joomla) etwas tiefer eintauchen und bei konkreten Problemen googlen bzw. hier oder in Fachforen nachfragen.
  • in: WordPress Designe "fFashion"

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich kenne das genannte Design nicht, aber ich habe hier
    https://wp-themes.com/ffashion/
    eine Vorschauseite gefunden. Dort findet man dann z.B. in der Datei style.css mit dem Code
    #page-header-content, #header-content-wrapper, #footer-content-wrapper, #main-content-wrapper, #main-content-full {
        margin: 0 auto;
        width: 1160px;
    }

    eine Festlegung für die Breite.

    Wenn es allerdings nicht bei Design selbst eine Möglichkeit gibt, bestimmte Einstellungen zu verändern, dann sollte man mit manuellen Änderungen vorsichtig sein, denn oft überblickt man nicht alle Auswirkungen.

    Es ist auf jeden Fall sinnvoll, mit einem Childtheme zu arbeiten oder ein Plugin für individuelle CSS-Anpassugnen zu nutzen.
  • in: Designe heraus finden

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich kannte CraftCMS bisher auch nicht, aber das muss nichts bedeuten, es gibt ja eine Unmenge von CMS. Insgesamt sollte man sich bei solchen Dingen nicht so sehr von einer modern gestalteten Oberfläche täuschen lassen. Die Tatsache, dass viele Plugins nicht kostenlos sind
    https://plugins.craftcms.com/
    solltest du dir genauer ansehen. Ein hilfreiche Besprechung von CraftCMS fand ich hier
    https://entwickler.de/online/web/craft-cms-content-management-system-contentlastige-websites-196439.html

    Was soll ein Design-Vergleichs-Tool sein? Ein Tool, mit dem man herausfindet, auf welchen Websites ein bestimmtes Design installiert ist? So etwas gibt es wahrscheinlich nicht, ich habe noch nicht davon gehört.
  • in: Ungewollte E-Mails aus phpBB

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich betreibe seit langer Zeit ein Forum auf Basis phpBB (nicht hier bei Lima). Fast immer ohne große Probleme.
    Seit gestern bekomme ich an eine im Forum hinterlegte Adresse regelmäßig im Abstand von 3 Stunden die folgende Nachricht:

    This is the mail system at host mailout2-2.pub.mailoutpod1-cph3.one.com.
    
    I'm sorry to have to inform you that your message could not
    be delivered to one or more recipients. It's attached below.
    
    <xtc@teletec.net.ua> failed: teletec.net.ua:
        454 4.7.1 <xtc@teletec.net.ua>: Relay access denied
    
    
    Reporting-MTA: dns; mailout2-2.pub.mailoutpod1-cph3.one.com
    Received-from-MTA: smtp; bpgs.de (193.202.110.21)
    Original-Envelope-Id: 43849402-f61a-11e8-a7dc-d0431ea8bb1d
    Arrival-Date: Sun, 02 Dec 2018 10:08:49 +0000
    
    Final-Recipient: rfc822; xtc@teletec.net.ua
    Action: failed
    Status: 4.7.1 (<xtc@teletec.net.ua>: Relay access denied)
    Remote-MTA: dns; teletec.net.ua
    Diagnostic-Code: smtp; 454 4.7.1 <xtc@teletec.net.ua>: Relay access denied
    
    
    
    Received: from bpgs.de (unknown [193.202.110.21])
    	by mailout2.pub.mailoutpod1-cph3.one.com (Halon) with ESMTPSA
    	id 43849402-f61a-11e8-a7dc-d0431ea8bb1d;
    	Sun, 02 Dec 2018 10:08:49 +0000 (UTC)
    To: =?UTF-8?B?TW9ieW5vdA==?= <xtc@teletec.net.ua>
    Subject: =?UTF-8?B?QmVuYWNocmljaHRpZ3VuZyDDvGJlciBuZXVlcyBUaGVtYSDigJQg4oCeSW5z?= =?UTF-8?B?dGFsbGF0aW9u4oCc?=
    X-PHP-Originating-Script: 443601:functions_messenger.php
    From: <admin@xyz.de>
    Reply-To: <admin@xyz.de>
    Return-Path: <admin@xyz.de>
    Sender: <admin@xyz.de>
    MIME-Version: 1.0
    Message-ID: <ea73c4fe8b2d47d68c4a7208ce30fd7a@abc-forum.xyz.de>
    Date: Sun, 02 Dec 2018 10:08:05 +0000
    Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
    Content-Transfer-Encoding: 8bit
    X-Priority: 3
    X-MSMail-Priority: Normal
    X-Mailer: phpBB3
    X-MimeOLE: phpBB3
    X-phpBB-Origin: phpbb://abc-forum.xyz.de


    Meine E-Mail Adresse habe ich etwas verändert, die des Empfängers ( in der Ukraine) existiert nicht mehr.

    Anscheinend versucht das System immerzu wieder, eine Nachricht zuzustellen. Ich finde aber einfach keinen Ansatzpunkt, um dieses Ping-Pong-Ding abzuschalten.
    Hat da jemand eine Idee?

    Ergänzen will ich noch, dass der Websapce-Anbieter gestern ungefähr zu der Zeit, als das bei mir losging, ein Problem meldete
    Investigating - We are currently experiencing issues with our mail servers, affecting outgoing emails.
  • in: Erfahrungen mit Umrüsten auf LED

    geschrieben von mein-wunschname

    Hat die Diskussion jetzt noch irgendetwas mit der Frage des TE zu tun?
  • in: Schlittenlänge > 1,20m gut oder schlecht?

    geschrieben von mein-wunschname

    Das scheint wirklich so eine Art magische Grenze zu sein.. Ich vermute, dass das, neben anderen Aspekten, auch mit der maximalen Belastung zu tun haben könnte. Je mehr Platz, desto eher könnte man auf die Idee kommen, dass mal die ganze Familie, also etwa 2 Erwachsene + 1 Kind zusammen rodeln. Da ist die Gefahr groß, dass das Teil das nicht aushält.
  • in: Erfahrungen mit Umrüsten auf LED

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich habe in der Wohnung teilweise umgestellt, in erster Linie Korridor (ist bei mir ziemlich groß und gleichzeitig Arbeitsbereich) und Küche, wo ich es gern sehr hell mag, damit man sich nicht in die Finger schneidet.

    Ich habe, zumindest teilweise sogar schon in der Zeit der kompakten Leuchtstofflampen angefangen. Zum Aspekt der Einsparung kann ich wenig sagen, da andere Veränderungen im Haushalt einerseits auch zu Minderverbrauch führten andere aber auch zu mehr Verbrauch führten.

    Etwas sagen kann ich aber zum Aspekt der Qualität der modernen Leuchtkörper. Dabei habe ich sowohl positive wie auch negative Erfahrungen gemacht. Glück hatte ich noch, als mal eine bei REWE gekaufte Lampe gleich anfing, leise zu summen, da konnte ich die sofort umtauschen. Schlechter war es, als eine beim Fachhändler gekaufte Leuchte nach ca. 1 1/2 Jahren den Geist aufgab.

    Nervig finde ich auch, wenn die Lampen nicht so schnell aus dem Knick kommen, weil 30 Sekunden vergehen, bis sie richtig hell sind. Das ist nicht immer so, aber in bestimmten Fällen schon.

    Ich habe mir angewöhnt, die alten Packungen aufzuheben und mir darauf zu notieren: wann gekauft und seit wann im Einsatz. So hat man wenigstens einen Überblick über die Lebensdauer. Praktisch hat das aber wenig Bedeutung, denn wenn eine Leuchte nach 2 Jahren, also viel zu früh,den Geist aufgibt, hat man ja trotzdem keine Umtauschrechte mehr. Außerdem hat man kaum die Möglichkeit, ein Fabrikat, mit dem man zufrieden ist, 2 Jahre später wieder zu kaufen.

  • in: phpBB neuerdings hässliche Warnungen

    geschrieben von mein-wunschname

    Danke für den Hinweis. In Quellcode wollte ich allerdings nicht rumfummeln, zumal es eine größere Anzahl von Warnungen gab, ich hatte nur ein Beispiel gepostet.
    Ich konnte aber in der Webspace-Verwaltung eine ältere PHP-Version einstellen (gab es früher nicht) und dann von 3.2.1 auf 3.2.3 updaten.
    Diese aktuelle Version läuft nur auch auf PHP 7.2.12 problemlos.
  • in: phpBB neuerdings hässliche Warnungen

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich betreibe seit langer Zeit ein kleines phpBB-Forum (nicht hier bei Lima). Heute habe ich festgestellt, dass dort Warnungen angezeigt werden, also etwa:
    [phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/phpbb/session.php on line 583: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

    Ich habe allerdings in letzter Zeit nichts am Forum geändert.
    In der Datei config.php steht
    @define('PHPBB_INSTALLED', true);
    // @define('DEBUG', true);
    // @define('DEBUG_EXTRA', true);

    Die installierte Version von phpBB ist 3.2.1
    Es läuft PHP 7.2.12
    Es ist gut möglich, dass der Webspace-Anbieter vor kurzem die PHP-Version aktualiisert hat
    Ich muss noch erwähnen, dass ich mich nicht mehr anmelden kann, da wegen der Nachrichten die Seite nach Eingabe von Nutzernamen und Passwort nicht angezeigt wird.

    Hat jemand eine Idee, was ich machen kann? Alle Infos, die ich gefunden habe beziehen sich auf phpBB 3.1.x.
  • in: Ein anderes Wort für - die Synonym-Lexikothek

    geschrieben von mein-wunschname

    Hinsichtlich der Unübersichtlichkeit schließe ich mich dem Vorposter an. Lange dauert allerdings nicht das (1.) Laden sondern die Suche nach Synonymen.
    Auch inhaltlich habe ich aber Kritik. Problematisch sind vor allem solche Worte, die mehrere Ausgangsbedeutungen haben, z.B. gehen. Da werden tatsächliche oder vermeintliche Synonyme aufgelistet ohne auf die unterschiedlichen Bedeutungen einzugehen (nebenbei taucht auch noch das Substantiv Freundin auf).
    Solange es das
    https://www.dwds.de/wb/gehen
    und das
    https://synonyme.woxikon.de/synonyme/gehen.php
    gibt und zur Not auch
    https://www.duden.de/suchen/dudenonline/gehen
    kannst du keinen Mehrwert liefern.
  • in: Flash ist Tod

    geschrieben von mein-wunschname

    nyhavn schrieb:
    Grundsätzlich komme ich dort, wo damit bereits gearbeitet wird, mit HTML5 sehr gut aus. Allerdings stört mich zumindest einmal bei Google Chrome die Tatsache, dass man immer zunächst Flash freischalten muss.


    Das wird mit "Sicherheit" begründet. Man kann das aber abschalten:
    chrome://settings/content/flash
  • in: Excel - Teil-Zeichenfolge ermitteln

    geschrieben von mein-wunschname

    Hey, die funktioniert auch! Ich hatte inzwischen schon etwas zusammengebastelt
    =TEIL(A1;FINDEN("_";WECHSELN(A1;" ";"_";LÄNGE(A1)-LÄNGE(WECHSELN(A1;" ";""))))+1;200)
  • in: Excel - Teil-Zeichenfolge ermitteln

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich suche eine Formel (oder irgendeine Lösung) für folgendes:
    In der Exceltabelle stehen zeilenweise verschieden lange Zeichenfolgen, die so aussehen:

    abcd abc abcdefg abc nnn


    nnn ist eine Zahl. nnn soll abgeteilt werden. nnn kann zwischen 1-4 Zeichen haben, in einigen Fällen fehlt nnn aber auch.
    abcd abc abcdefg abc kann aus beliebig vielen Teilen bestehen.
    Beispiele
    Wettlauf mit der Zeit 17 - hier ist 17 der gesuchte Wert
    Das war 2018 38 - hier ist 38 der gesuchte Wert

    Hat jemand eine Idee, wie ich das lösen kann

  • in: Firefox langsam

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich benutze schon seit langer Zeit Firefox als Hauptbrowser, und zwar eine 64-bit portbale Version. Seit ein paar Tagen (eventuell nach dem letzten Update) habe ich festgestellt, dass der Browser oft nur extrem träge reagiert (oft: "Keine Rückmeldung"). Manchmal dauerte es eine halbe Ewigkeit, bis eine neu aufgerufene Seite dargestellt wurde. Auch andere Programme reagierten dann nicht.
    Bei einem Blick in den Performance Monitor habe ich dann festgestellt, dass Firefox eine Ø-liche CPU-Auslastung von rund 25% verursacht (ist ein i5-7400 3.0 Ghz).
    Auffällig war auch, dass der FF ewig (also mit langen Antwortzeiten)in irgendwelchen Dateien im Verzeichnis .../storage/ geschrieben hat.

    Ich habe dann einfach mal alle Daten (und Unterverzeichnisse) in /storage/ gelöscht. danach lief der FF wie früher, also ohne diese beschriebene Verzögerungen und Hänger, aber nach dem ich jetzt einige Stunden mit dem FF unterwegs war, scheint sich wieder das gleiche Problem anzubahnen.

    Hat jemand so etwas ähnliches schon mal erlebt? Weiß jemand, was es mit diesem Verzeichnis auf sich hat?

  • in: Google Chrome stuft Homepage als unsicher ein

    geschrieben von mein-wunschname

    muellerlukas schrieb:
    internetplattform schrieb:
    Ich hoste die homepage nicht bei limacity, weil ich die preise etwas teuer finde.
    Hab ein anbieter, der gibt mir für 24.00chf / 22.20eur pro jahr 25gb webspeicher und 25gb emailspeicher.

    Die Seite an sich hat ja augenscheinlich nur Text und Bilder. Der kostenlose Webspace würde also ausreichen. ;)


    Bei kostenlos kann man doch wohl nicht mehr oder habe ich
    Kunden mit kostenlosem Webspace erhalten kostenlose MySQL-Datenbanken dazu und verlieren die Möglichkeit, Domains per DNS aufzuschalten.

    (aus https://blog.lima-city.de/2018/08/aenderungen-an-mysql-datenbanken-e-mail-und-externen-domains/)
    falsch verstanden
  • in: Google Chrome stuft Homepage als unsicher ein

    geschrieben von mein-wunschname

    internetplattform schrieb:
    ...

    Was ist det nachfolger von frame?


    Gibt es so nicht. Die Frage ist in erster Linie, wozu du das benötigst. Ich kann keinen Grund erkennen.
    terrafertile schrieb:
    ...

    Du hast bis jetzt 95 Themen eroeffnet, was dein gutes Recht ist, aber du erwatest Ratschlaege von der Community, die du am Ende sowieso nicht beherzigst. Aber was mir ueberhaupt nicht gefaellt ist, dass du die Hilfeleistung der User in Anspruch nimmst fuer Webseiten, die ueberhaupt nicht bei lima-city.de gehostet werden.


    Ich finde es unerheblich, ob die Website bei Lima gehostet wird oder nicht.
  • in: Google Chrome stuft Homepage als unsicher ein

    geschrieben von mein-wunschname

    Warum arbeitest du mit Frames?
    Auf Grund der hoffnungslos veralteten (und auch sonst nicht sinnvollen) Frame-Technik ändert sich die Anzeige in der Adressleiste des Browsers nicht, egal welche Seite aufgerufen/angezeigt wird.
  • in: Google Chrome stuft Homepage als unsicher ein

    geschrieben von mein-wunschname

    Wenn ich
    https://prod.baumelertaxi.ch/
    mit dem aktuellen Chrome (Version 69.0.3497.92) am PC aufrufe, dann ist eigentlich alles ok.
  • in: Funktionen der Seite in externer SVG-Datei nutzen

    geschrieben von mein-wunschname

    Wenn du der externen SVG eine ID verpasst, also etwa
    <object data="test.svg" type="image/svg+xml" id="testsvg" width="100%" height="100%"></object>

    dann kannst du doch nach
    var a = document.getElementById("testsvg");

    auf die DOM-Struktur der SVG zugreifen.
    Das ist auch der Ansatz, der hier
    https://stackoverflow.com/questions/2753732/how-to-access-svg-elements-with-javascript
    beschrieben wird.
  • in: vServer Login Problem

    geschrieben von mein-wunschname

    Habe gerade gemerkt, dass ich mich durch fail2ban selbst ausgesperrt hatte.
    Hat sich also erledigt.
    Sorry.

  • in: vServer Login Problem

    geschrieben von mein-wunschname

    Hallo,
    ich habe kein richtiges Forum für meine Frage gefunden.
    ich betreibe schon viele Jahre einen kleinen vServer. Heute erstmalig folgendes Problem:
    Ich will mich nach drei Wochen urlaub mit Putty beim Server einloggen, aber im Putty Fenster erscheint nicht einmal die Aufforderung zur Eingabe des Nutzernamens, Fenster bleibt einfach schwarz.
    Nach Neustart des Server das gleiche Problem.
    Ich melde mich via Rescue Console an und schaue mich auf dem Server um, kann keine verdächtigen Veränderungen entdecken. Ich kann natürlich den vServer neu aufsetzen, würde mir aber einerseits gern die Arbeit sparen und wüsste andererseits auch gern, was da los ist.
    Hat da jemand eine Idee, wenigstens zur Spurensuche?

    PS:Support beim (kleinen) Anbieter ist eher mäßig und im Forum dort ist fast nichts los, daher mal die Frage hier.
  • in: Das Plugin hat keinen validen Header

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich würde einfach unter den gleichen Rahmenbedingungen ein WordPress-Testsystem aufsetzen und nach und nach die gleichen Plugins installieren und aktiveren.
  • in: Das Plugin hat keinen validen Header

    geschrieben von mein-wunschname

    Wenn es immer wieder bei dem selben Plugin auftaucht und bei anderen nicht, dann liegt es womöglich am Plugin.
  • in: Endungen nur von .php entfernen .htacess

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich hätte in der letzten Zeile
    RewriteRule ^(.*)$ $1.php

    geschrieben.
    Habe zurzeit keine brauchbare Testumgebung, also mal selbst testen.
  • in: Datrnbank name

    geschrieben von mein-wunschname

    Wenn du in WP das Plugin Search & Replace installierst, kannst du direkt aus WP heraus eine SQL-Datei zu Sicherungszwecken erstellen. In den ersten Zeilen dieser Datei steht mit

    # WordPress MySQL Datenbank Backup
    #
    # Erstellt: Sunday 12. August 2018 20:22 UTC
    # Hostname: mysql.lima-city.de
    # Datenbank: `db_120815_2`


    der Name der Datenbank (hier von mir verfälscht)

    Es führen also viele Wege nach Rom.
  • in: Fehler 500 udn auf einer anderen Lima seite nicht

    geschrieben von mein-wunschname

    Warum verfährst du nicht zunächst so, wie auf der Fehlerseite beschrieben?
  • in: Wordpress MP3

    geschrieben von mein-wunschname

    Vor Gutenberg graut mir schon - nicht weil ich den persönlich gut oder schlecht finde, sondern weil ich die Sorge habe, dass die beiden Chorsänger, die die Website gewöhnlich pflegen bei der ersten Begegnung einen Herzinfarkt bekommen.
    Es wäre also schön, wenn sich noch eine andere Möglichkeit finden ließe.
    PS:Trotzdem Dank für den Hinweis.
    PSS:Kann man eigentlich irgendwo herausfinden, wie lange der 4.xer Zweig bzw. der 4.9er noch laufen werden? Habe gerade festgestellt, dass sogar der 3.7er Zweig noch aktualisiert wird.
  • in: Wordpress MP3

    geschrieben von mein-wunschname

    Das Einbinden von Audio-Dateien in Wordpress-Seiten ist ja eigentlich kein Problem. Ich suche allerdings nach einer Möglichkeit, die Dateien jeweils so einzubinden, dass sie direkt abgespielt und auch heruntergeladen werden können.

    Bei meiner Suche bin ich zunächst auf das MP3-jPLayer gestoßen, der so etwas anbietet. Allerdings musste ich feststellen, dass entweder
    - ich zu blöd bin, die Doku richtig zu lesen oder
    - die Download Funktion erst aktiv ist, wenn man noch ein Zusatz Add-on kauft

    Hat jemand eine Idee oder Erfahrungen, wie sich das umsetzen lässt? Nach Möglichkeit so, dass auch ein unerfahrener WordPress Autor so etwas pflegen kann?

    Das Einzige, was mir bisher eingefallen ist, dass man gleichzeitig noch jede mp3- in eine zip-Datei packt. Das wäre aber sehr umständlich.
  • in: Abstimmung Sommerzeit

    geschrieben von mein-wunschname

    Ne, ne, nicht hier, sondern hier
    https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/2018-summertime-arrangements
    Die Mehrzahl wird es sicher wissen, aber ich wollte einfach noch einmal darauf hinweisen. Ich habe übrigens für die Beibehaltung gestimmt:wave:
    Ich mag es einfach, wenn es immer Sommer lange hell ist.

    Ich bin schon mal auf das Ergebnis gespannt. Wenn die Umfrage nur in Deutschland stattfinden würde, dann käme wohl Abschaffung heraus, so zumindest mein Eindruck. Da die Sache aber EU-weit erfolgt, bin ich unsicher.
  • in: Es ist Fußball WM 2018

    geschrieben von mein-wunschname

    Der Schiedsrichter
    Man stelle sich vor es stünden sich in so einem Finale 2 x 11 KI-gesteuerte Adroiden, dann wäre der Schiedsrichter nur noch eine Künstliche Intelligenz, die man in einem beliebigen Gehäuse unterbringen könnte.
    Schau dir mal an, was hier gefoult wird:

    Da würden bei einem traditionellen Schiedsrichter gleich mal ein paar Mann vom Platz fliegen.
  • in: Sehr grosse Dateien mit phpMyAdmin importieren

    geschrieben von mein-wunschname

    Früher gab es für solche Sachen mal den MySQL-Dumper. Der wird leider nicht mehr gepflegt. Angeblich soll aber diese Version
    https://github.com/DSB/MySQLDumper
    an PHP 7 angepasst sein.
    Dann gibt es noch BigDump
    https://www.ozerov.de/bigdump/
  • in: Diät

    geschrieben von mein-wunschname

    burgi schrieb:
    reiner Sammelthread, unzureichender Eröffnungbeitrag
    -> verschoben in den unvergüteten Gulden-Diät-Bereich


    Gulden-Diät nehme ich glatt auf in meine Diäten-Sammlung. Die bisher außergewähnlichste Diät, die mir zu Ohren gekommen ist, ist die Grapefruitkern-Diät gegen Fusspilz:
    Wer den natürlichen Extrakt des Grapefruitkerns zu sich nimmt, der sorgt dafür, dass ausschließlich der Pilz bekämpft wird und die nützlichen Mikroorganismen weiterleben.

    https://www.nagelwohl.de/mit-richtigen-ernaehrung-fuss-beziehungsweise-nagelpilz-entgegenwirken/
  • in: Angular Webseite lässt sich auf dem Handy nicht anzeigen

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich bin nicht mehr ganz auf dem Laufenden, aber früher ging das mit
    ng build --prod

    Dadurch wird im Unterverzeichnis dist ein lauffähiges Projekt erzeugt, also den Inhalt von dist hochladen.
  • in: htaccess global

    geschrieben von mein-wunschname

    daniel schrieb:
    Hallo zusammen,

    ...

    Die aktuelle Datei habe ich direkt in Hauptverzeichniss /html/ abgelegt.



    Auf welches Verzeichnis verweist denn die Domain abc.de? Wenn du die Domain auf /html/abc gelegt hast, dann muss dort die .htaccess rein.
  • in: webdesign Vorlagen

    geschrieben von mein-wunschname

    Das wird so eine Art Sammel-Thread. Angenommen, es gibt 100 Websites mit Vorlagen, davon kennst du schon 75
    ich hab schon viele Seiten gefunden

    Woher sollen wir jetzt wissen, welche 25 du noch nicht kennst?
  • in: Es ist Fußball WM 2018

    geschrieben von mein-wunschname

    turmfalken-nikolai schrieb:
    mukerbude schrieb:
    Mein Tipp für die 1/2 Finals

    Frankreich - Belgien...1 : 1
    Kroatien - England......2 : 1

    Naja Endstand kann das bei Belgien - Frankreich ja nicht sein! Sonst wären ja beide im Finale!

    Er hatte früher mal geschrieben:
    Unentschieden gilt für die reguläre Spielzeit = 90 Minuten.

    Ich finde das System etwas fragwürdig, weil Gruppensystem und k.o.-System ja vollkommen unterschiedlich sind. Aber tippen (wetten) kann man natürlich auf alles, auch darauf, wer die meisten Ecken schießt oder ob das 1. Tor in den ersten 15 Minuten fällt.

    Bei den Buchmachern liegt Frankreich als Titelanwärter eindeutig vorn, England und Belgien dahinter gleichauf, Kroatien ist mit deutlichem Abstand Außenseiter.
  • in: Es ist Fußball WM 2018

    geschrieben von mein-wunschname

    turmfalken-nikolai schrieb:
    :slant: Das ist doch unglaublich! 10 sek. vor Ende der Nachspielzeit schießen die Belgier noch das 3:2. Schade! Ich hätte es den Japanern gegönnt!


    Ich auch. Auf jeden Fall war ich von den Japanern überrascht. Auch sonst über weite Strecken ein unterhaltsames Spiel.
  • in: Es ist Fußball WM 2018

    geschrieben von mein-wunschname

    mukerbude schrieb:
    @elekdstj,
    bis auf einen Spieler der Nati sind alle in der BundesLiga unter Vertrag!
    Du meinst Deutschland B ;-)

    ...


    Da freuen sich die deutschen Clubs. Pro WM-Tag und Spieler gibt es rund USD 8.530.
  • in: Es ist Fußball WM 2018

    geschrieben von mein-wunschname

    mukerbude schrieb:
    ...

    Bela Rethy hat es während dem Spiel richtig gesagt....


    Ein Freund nennt die Mute-Taste seiner Fernbedienung seit ein paar Tagen Rethy-Taste. Bei mir läuft zum Bild immer Radio-Ton. Aber mal zur Sache.

    Wenn Löw einen richtigen Arsch in der Hose hätte, dann hätte er nach dem Spiel seinen Rücktritt verkündet. Ich persönlich finde auch, dass ein Trainer, der mehrfach bei Pressekonferenzen keine Fragen zulässt, nicht mehr in die Zeit passt.
    Platz machen. Neuanfang starten. Morgen kaufe ich Fanartikel mit Rabatt. Man könnte sie noch einmal brauchen.
  • in: Politikwahnsinn mit System?

    geschrieben von mein-wunschname

    Minister sind Politiker und soweit ich das überblicke haben alle Mitglieder des aktuellen Merkel-Kabinetts eine mehr oder weniger lange Laufbahn als Politiker hinter sich, haben damit also -learning by doing- eine umfangreiche Qualifikation als Politiker erworben.

    Bei der Verteilung der Ministerämter kommt die fachliche Qualifikation im engeren Sinne sicher erst an 4. oder 5. Stelle. Neben der von mir erwähnten Qualifikation als Politiker spielen anscheinend diverse Proporzfragen eine wichtige Rolle: Frauenquote, linker /rechter Flügel einer Partei, Mitgliedschaft zu wichtigen Landesverbänden.

    Ich bin mal in jüngeren Jahren politisch aktiv gewesen, in einer Berliner Stadtverordnetenversammlung (eine Art kommunale Volksvertretung). Dabei habe ich die Erfahrung gemacht, dass zu viel Fach- und Detailwissen eher hinderlich ist. So gab es einmal den Fall, dass die Verwaltung im Rahmen ihrer Verkehrssicherungspflicht Bäume fällen oder radikal beschneiden musste. Da so ein Thema die allgemeine Volksseele stark bewegt, hatte die Verwaltung eine Beschlussvorlage für die Abgeordneten erstellt. Welche Baumarten sind betroffen, in welchen Straßenzügen, was kostet der Ersatz bei Fällung usw. Grundlage war ein Expertengutachten. Die Abgeordneten hatten von diesem Gutachten (ca. 40 Seiten) in den meisten Fällen nur die Zusammenfassung gelesen. Vor der Sitzung schien mir alles plausibel. In der Sitzung meinte aber einer der Abgeordneten, das Gutachten sei großer Unfug und zog als Beleg ein anderes Gutachten heraus (kostenlos erstellt von einem Freund oder Verwandten dieses Abgeordneten).
    Jetzt wurde erst einmal darüber diskutiert, ob dieses Vorgehen akzeptiert werden kann und was ein kostenloses Gutachten wert ist. Auf jeden Fall waren die meisten meiner Kollegen ratlos - wem sollte man glauben? Der Tagesordnungspunkt wurde auf eine spätere Sitzung 1 Monat später verschoben.
    Inzwischen wurde aber die Verwaltung bereits aktiv, denn sie hatte bereits vorher eine Firma mit den Schnitt- und Fällarbeiten beauftragt und rechtfertigte ihr Vorgehen auch mit der Gefahr, die von morschen Bäumen und Ästen für Menschen, Autos und Bahnoberleitungen ausgehen, erst recht, wenn üblicherweise der Wind im Herbst heftiger weht.
    Bei der nächsten Sitzung der Abgeordneten war der Mensch mit dem Alternativ-Gutachten aus irgendeinem Grund nicht anwesend. Jetzt wurde die Vorlage der Verwaltung angenommen.


  • in: Es ist Fußball WM 2018

    geschrieben von mein-wunschname

    kigollogik schrieb:
    mein-wunschname schrieb:
    mein-wunschname schrieb:
    turmfalken-nikolai schrieb:
    also da würde ich fast jede Wette eingehen dass das nicht so sein wird :angel:


    Wenn beide Gruppensieger werden, könnten sie im Finale aufeinander treffen.

    Habe mich geirrt. Im Falle des Gruppensieges beider könnten sie schon im Halbfinale aufeinander treffen.


    Eigentlich ganz easy nachzuvollziehen, wer auf wen im Finale treffen kann.
    Einer aus den Gruppen A-D gegen einen aus den Gruppen E-H.

    ...


    So ganz easy scheint ja nicht zu sein, denn der 1. und 2. der selben Gruppe könnten, wenn sie alle weiteren Spiele gewinnen, im Finale wieder aufeinander treffen.
  • in: Es ist Fußball WM 2018

    geschrieben von mein-wunschname

    mein-wunschname schrieb:
    turmfalken-nikolai schrieb:
    also da würde ich fast jede Wette eingehen dass das nicht so sein wird :angel:


    Wenn beide Gruppensieger werden, könnten sie im Finale aufeinander treffen.

    Habe mich geirrt. Im Falle des Gruppensieges beider könnten sie schon im Halbfinale aufeinander treffen.
  • in: Es ist Fußball WM 2018

    geschrieben von mein-wunschname

    turmfalken-nikolai schrieb:
    also da würde ich fast jede Wette eingehen dass das nicht so sein wird :angel:


    Wenn beide Gruppensieger werden, könnten sie im Finale aufeinander treffen.
  • in: Es ist Fußball WM 2018

    geschrieben von mein-wunschname

    @invalidenturm
    ...zu 1 steht es ja schon. Da liegen wir beide zurzeit richtig.

    Täusche ich mich oder sind die Fans der schwedischen Mannschaft deutlich in der Überzahl?
  • in: Es ist Fußball WM 2018

    geschrieben von mein-wunschname

    Mein Tipp für heute 20:00 Uhr Deutschland-Schweden: 1:1
  • in: Es ist Fußball WM 2018

    geschrieben von mein-wunschname

    Ich habe das Spiel gar nicht gesehen. Das ist eher so ein Bauchgefühl-Lottotip.
    ich habe mir aber gerade noch einmal Spanien - Portugal im Schnelldurchlauf angesehen. Das fühlte sich an wie das Finale.
  • in: Es ist Fußball WM 2018

    geschrieben von mein-wunschname

    mukerbude schrieb:
    Deine Wertungen beruhen auf was?
    Was für eine Frage.
    Natürlich aus den Auftritten der Vorrunde und den aktuellen Spielen.
    Was alles rein auf meinem eigenen Fußballverstand basiert :-)


    Da manche Publikationen die Gruppenphase als Vorrunde bezeichnen (z.B. hier:
    https://www.tz.de/sport/fussball/fussball-wm-ere25907/wm-gruppe-f-termine-deutschland-hier-finden-sie-termine-im-ueberblick-zr-9419935.html ; aber auch viele andere) ist deine Begriffswahl irreführend. Im eigentlichen Sinne gibt es keine Vorrunde. Da spätestens nach dem 7 Bier ein paar Synapsenkontakte frei hängen, sollte man sich so ausdrücken, dass man verstanden wird.

    Aber mal Spatz beseite: schaust du wirklich jedes Spiel? Das macht ja 4:30 h pro Tag (Minimum)

    Ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster und sage: Brasilien macht das Rennen gegen Finalpartner Frankreich.
  • in: Wer zahlt in diesem Fall Maklerprovision?

    geschrieben von mein-wunschname

    derbasti schrieb:
    ...
    Nach aktuellem "Erleben" lief das mit der Maklergebühr so:

    - Der Vermieter rief Makler XYZ an und teilte diesem mit, dass er eine Wohnung zu vermieten habe (kam in einem späterem Gespräch raus)
    - Der Makler hat bereits Interessenten (uns) in seiner Kartei, die auf genau diese Wohnung passen
    - Damit ist in der Regel immer sofort der Interessent der "Besteller" mit den bekannten "finanziellen Folgen" (auch wenn eigentlich der Vermieter den Auftrag zur Vermittlung gegeben hat)

    ...


    Das sehe ich anders: Du hast mit dem Makler Kontakt aufgenommen und ihn gebeten, eine Wohnung für dich zu suchen. Sonst wärst du ja nicht in der Kartei des Maklers.

    Die Situation ist aber typisch für einen Wohnungsmarkt, bei dem Vermieter am längeren Hebel sitzen, weil es eine große Nachfrage nach Wohnungen gibt.
  • in: Haben Foren so etwas wie ein Verfallsdatum

    geschrieben von mein-wunschname

    mukerbude schrieb:

    @dein-wunschname,
    ist dass ein Beispiel für Dekadenz? (Ich will Dir nicht an den Karren Pinkeln.) Etwas anderen als Mangel zuzuschieben, was man längst selber hätte erledigen können?


    Ich wusste doch, dass sich jemand des Themas annimmt. Ich selber habe mich nicht getraut, da ich angesichts des Leider-doch-nicht-Sieges fürchtete, massiv negative Bewertungen zu bekommen.

Login zum Webhosting ohne Werbung!