kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Suche auf lima-city

  • in: E-Gitarre auf NylonSaiten umgerüstet

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    hm, muß ich mal recherchieren! Sind mir noch nie untergekommen! Geige spiele ich übrigens auch. Da gabs früher noch die Darmsaiten :biggrin:
  • in: Es war Schulz, wird die GroKo kommen?

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    kalinawalsjakoff schrieb:
    Auch wenn das mal harsch klingt. Am besten währe es, wenn die Bonzen aller Parteien abtreten würden und Nachfoigern das Feld überlassen würde. Ich denke das würde mal frischen Wind in den Bundestag bringen.



    Ja, das ist eine der "Berufskrankheiten" in der Politik! Die Tage auch zu sehn bei extra3 im Fall von Angela Merkel:

    https://www.youtube.com/watch?v=wSW_s86dA3E
  • in: Es war Schulz, wird die GroKo kommen?

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    micropower schrieb:

    @turmfalken-nikolai
    "Die "Ossis" haben es 1989 vorgemacht: "Wir sind das Volk"."

    Das hatte weniger mit den Ossis zu tun als mit der Politik in den östlichen Gebieten und dem Politikwechsel in der Sowjetunion. Hätten die Ostdeutschen Politiker gewollt, dann wären sie ein mal kurz mit ein paar Panzern durch Dresden oder Ostberlin gefahren und hätten die Sache geklärt. War ja schon mal so.


    Ich geb Dir durchaus in gewisser Hinsicht Recht: Diese Gefahr bestand durchaus! Aber was wäre denn gewesen wenn nicht in Leipzig und wo sonst noch bei den Montagsdemos Zehntausende auf die Strasse gegangen wären? Dann würde die DDR vermutlich heute noch existieren! Ändern kann sich nur was wenn das Volk auf die Strasse geht!
  • in: Es war Schulz, wird die GroKo kommen?

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Naja das war halt n "echter Trump" :blah:

    Viel schlimmer find ich wie die Herrschaften in den Parteien sich derzeit selbst demontieren. In allen Parteien rumort es. Postengerangel und Intrigen an allen Ecken und Enden. Die kriegen sich selbst innerhalb einer Partei nicht unter einen Hut aber wollen ein Land mit 80 Mio Menschen regieren :wall:

    Die "Ossis" haben es 1989 vorgemacht: "Wir sind das Volk". Vielleicht sollte man Frau Merkel, Herrn Söder, Frau Nahles ud wie sie alle heißen das mal wieder vor Augen führen!
  • in: E-Gitarre auf NylonSaiten umgerüstet

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Auf jeden Fall ein krasses Projekt mit guter Umsetzung! Ich persönlich mag jedoch diese Nylonsaiten gar nicht!

    Wäre auch schwierig da ich bisher noch nirgendwo Nylonsaiten für ne 12 saitige CountryWestern gefunden hab :biggrin:
  • in: Kein Einloggen in WP Installation meiner Seite

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Ja sicher! Steht auch 2 oder 3 Beiträge weiter oben!
  • in: Kein Einloggen in WP Installation meiner Seite

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Wie bereits geschrieben: Nach Systemneustart komme ich nun zumindestens mit Chrome wieder in meine Installation. Mit Opera gehts aber trotz Löschen des Caches und der Cookies etc. nicht!
  • in: Kein Einloggen in WP Installation meiner Seite

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    :wink: Hab ich getan! Leider ohne Erfolg! Daher meine Frage :thumb:

    EDIT: Nachdem ich System neu gestartet habe gehts zumindestens in einem anderen Browser was vorher auch nicht der Fall war!
  • in: Kein Einloggen in WP Installation meiner Seite

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Versuche grad mich in meine WP Installation einzuloggen aber jedesmal bekomm ich die Fehlermeldung 400 Bad Request
    Request Header Or Cookie Too Large.

    Woran könnte das liegen? :confused:
  • in: E-Gitarre auf NylonSaiten umgerüstet

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Nicht schlecht, Herr Specht! Aber wie - in drei Teufels Namen - kommt man auf die Idee eine E-Gitarre auf Nylonsaiten umzurüsten?
  • in: Es war Schulz, wird die GroKo kommen?

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Oder Herr Gauland: "Wir werden sie jagen...."

    Ja sicher, Medienpräsenz in der Hoffnung, das noch mehr Schwachköpfe in Zukunft bei den Wahlen ihr Kreuz bei diesen Verrückten machen!

    So hat es damals auch angefangen und es wäre fatal diese Gefahr zu unterschätzen!

    Leider Gottes gibts genügend Menschen bei denen solches Gedankengut auf fruchtbaren Boden fällt.

    Am Schlimmsten finde ich als "Ossi" das diese Gruppierungen in den "neuen Ländern" soviel Zulauf haben. Gerade die Ostdeutschen solten es doch eigentlich besser wissen! Wo wären die ganzen DDR Flüchtlinge denn geblieben wenn die Bundesrepublik sie damals nicht aufgenommen hätte? Dann hätten wir die Mauer wahrscheinlich heute immer noch!
  • in: Es war Schulz, wird die GroKo kommen?

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    invalidenturm schrieb:

    Vor der AfD habe ich momentan keine Angst, natürlich hast Du recht, wenn Du auf 1928 und die folgenden 17 Jahre verweist, aber wenn man die AfD politisch fordert, statt sie auszugrenzen hat sich das Thema vermutlich schnell erledigt.


    Ich bitte Dich! Was willst Du bei solchen Weichbirnen politisch fordern? Allein das hier spricht doch Bände und so zieht sich das durch die halbe Partei!

    Mit einem Twitter-Eintrag hat der Fraktionsvorsitzende der AfD im Kieler Landtag, Jörg Nobis, Empörung ausgelöst. Er sei für Neuwahlen, schrieb Nobis, und weiter: "Afd 16% und SPD 16% und Mutti weg... Dann fahren wir gemeinsam den #schulzzug in den Hochofen".


    Wenn dann die Welle der Empörung kommt war das natürlich alles nicht so gemeint! Man wurde ja völlig missverstanden!

    Ha Ha Ha sag ich da nur!
  • in: Es war Schulz, wird die GroKo kommen?

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Was wäre denn eine Alternative zur Groko?

    Neuwahlen? Dann würden Populisten wie die der AfD eventuell noch mehr Stimmen bekommen und davor behüt uns der Himmel! Wo das hinführen kann haben wir Anfang des 20. Jahrhunderts gesehen!

    Minderheitsregierung der CDU? Dann wäre der absolute Stillstand da weil es für nichts Mehrheiten geben würde.

    Auch darüber sollte sich Herr Kühnert von den Jusos mal Gedanken machen anstatt lautstark zu tönen und so zu tun als wenn er die Weisheit mit Löffeln gefressen hätte!

    Der Fehler war einzig und Allein der, das Schulz den Mund von Anfang an zu voll genommen hat als er am Wahlabend vollmundig verkündete, das die "Große Koalition" mit diesem Tag endet.

    Er wäre gut beraten gewesen erst mal abzuwarten was weiter passiert. Das Jamaica keine Chance hat war meiner Meinung nach völlig klar. Herr Lindner hatte ja nie einen Zweifel daran gelassen das er sich für den Größten hält und hat sich anscheinend eingebildet mit den 10,7% der Wählerstimmen der CDU/CSU und den Grünen die Pistole auf die Brust setzen zu können. Dass das nach hinten losgeht war eigentlich logisch.

    Somit war eine Groko von vornherein vorprogrammiert bei dem Wahlergebnis!

    Die Parteibasis der SPD hätte das vermutlich auch nicht so verbissen gesehen wenn Schulz das nicht am Wahlabend ausgeschlossen hätte. Das spätere zurückrudern hat der SPD einen Imageschaden verpaßt den sie sich lieber hätte ersparen sollen! Dazu noch sein vollmundiges Versprechen keinen Ministerposten in einer Regierung Merkel übernehmen zu wollen und dann aber Aussenminister werden zu wollen! Dümmer geht nimmer sag ich da nur!

    Beachtenswert finde ich schon die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen. Frau Merkel und Co wußten ganz genau das sie auf die SPD angewiesen sind. Andernfalls wäre es nie zu den Zugeständnissen bei den Verhandlungen gekommen die man jetzt im Koalitionsvertrag nachlesen kann. Allein die Abgabe der Spitzenressorts an die SPD spricht Bände! Im Prinzip hat Frau Merkel die Ideale der CDU verscherbelt nur damit sie auf dem Kanzlersessel bleiben kann.

    Allein diese Tatsache wird im Endresultat dazu führen das der Mitgliederentscheid für die Groko ausfallen wird.
  • in: Es war Schulz, wird die GroKo kommen?

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Diese vollmundigen Verlautbarungen bei jeder Gelegenheit konnte ich auch nicht verstehen! Man wäre besser beraten gewesen erst mal den Ball flach zu halten und abzuwarten was passiert.

    Der Imageschaden für Schulz ist so enorm das seine Karriere in der SPD-Spitze vorbei sein dürfte. Da bewahrheitet sich wieder die alte Weisheit: Wer hoch steigt kann tief fallen!

    Allerdings denke ich auch das Herr Gabriel mit seinem Zitat seiner kleinen Tochter keinen Gefallen getan hat! Das war auch unterste Schublade!
  • in: Die Menschen in 3000 Jahren (Evolution)

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Quellen ist gut! Das ist doch eh alles nur Spekulation! Und wenn die Menschheit so weiter macht ist von ihr in 3000 Jahren eh nix mehr übrig!
  • in: Soft die nur eine TextSpalte in PDF umwandelt

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Naja aber Textverarbeitung in Excel ist auch nicht unbedingt die Sahne!
  • in: Soft die nur eine TextSpalte in PDF umwandelt

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Also mit MS Word in Office 365 funktioniert es so nicht! Hab ich grad getestet!
  • in: Internetzugang von mir und meinen Eltern verbinden

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Das ist schon möglich da alle PCs über ein Nutzerkonto beim TeamViewer Server angemeldet sein müssen um TV nutzen zu können!
  • in: Internetzugang von mir und meinen Eltern verbinden

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Ich wollte nur festgestellt haben das auch der Zugriff auf den Router per TV möglich ist und Alternativ dazu der Routerzugriff bei FritzBoxen über MyFritz!
  • in: Internetzugang von mir und meinen Eltern verbinden

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    pgw-mstr schrieb:

    Wer die Kontrolle komplett selbst haben möchte, sollte sich via VPN in das jeweilige Netzwerk einwählen und dann mittels RDP oder ähnlichem auf die entfernten Rechner zugreifen. Hat auch den schlanken Vorteil, dass man sich gleich auch den Router und den Netzwerkdrucker (und dergleichen) anschauen kann.


    Das geht auch mit dem Teamviewer! Alternativ gibts bei der FritzBox ja die Möglichkeit einen Fernzugriff einzurichten!
  • in: Shop System

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Ich denke bei minimum 2 € im Monat sollte Premium bei dem Preis / Leistungsverhältnis hier bei Lima auch keine Hürde sein zumal die dann auch noch steuerlich absetzbar sind :wink:
  • in: Shop System

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    shop-caliskan schrieb:

    Meine Hauptfragen wären:

    Magento auf Free möglich ( wenn Datenbank vorhanden )
    Für Abfänger geeignet
    Zahlungsmethoden wie Paypal möglich
    Sicherheit


    Dazu kann ich nichts sagen! Ob Magento installierbar ist kann Dir der Support sagen.

    Ob das für Anfänger geeignet ist weiß ich nicht. Welche Zahlungsmethoden dieses System unterstützt sagt Dir die Doku zum System. Und was die Sicherheit angeht am Besten mal Google fragen und in einschlägigen Foren recherchieren!

    Glaub kaum das Du hier groß jemanden finden wirst der damit entsprechende Erfahrungen hat.
  • in: Shop System

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    shop-caliskan schrieb:
    Kleinigkeiten, wie Gewürze.

    Brauche da jetzt kein Premium oder so.
    Hab einen kleingewerbe und will dies nun Online Érweitern


    Das kann man so pauschal nicht beurteilen da bestimmte Dinge und Systeme nur auf dem Premiumaccount laufen!

    Ne MySQL Datenbank - die Du für nen Shop auf jeden Fall brauchst - kannst Du so kaufen. Bestimmte Shopsysteme und Dateiformate sind aber nur auf dem Premiumaccount lauffähig!
  • in: Shop System

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Ich denke mal es ist auch die Frage was Du da machen willst ( Warenangebot etc. ). WooCommerce hab ich auch im Einsatz. Allerdings sind nicht alle Themes bei Wordpress für WooCommerce geeignet. Kann passieren das da dann ein kostenpflichtiges Theme von Nöten ist!
  • in: Anzeige Livestream unter Chrome, Firefox und Opera

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    So, hab ich geändert. In Firefox und Opera wird zwar nun das Script geladen, in Chrome nicht.

    Bilder kommen aber nach wie vor keine!

    cybercrack schrieb:
    Du kannst das ganze auch mit PHP lösen.

    $img = 'http://woke92.ddns3-instar.de:8082/video.jpg?ch=1';
    header('Content-Type: image/jpeg');
    readfile($img);


    Nun kannst du dies mit Ajax immer neu laden und schon hast du das Problem mit der https Verschlüsselung gelöst.

    Bei mir funktioniert es einwandfrei auch unter Firefox :thumb:.


    Ajax?? Hä?

    Find es toll das Du mir helfen willst! Aber das Problem ist das ich mit diesen Codeschnipseln etc nix anfangen kann. Ich hab absolut keinen Schimmer von solchen Programmiersachen! Und Ajax kenn ich nur als Reiniger :slant:
  • in: Anzeige Livestream unter Chrome, Firefox und Opera

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Wie kann das sein? Es ist an dem Script was ja funktionierte nichts geändert worden ausser die DDNS Adresse. Habe eben zur Sicherheit noch einmal das Originalscript geöffnet und ausschließlich die DDNS Daten geändert. Dennoch wird danach das Script auch in IE nicht mehr geladen. :wall:
  • in: Anzeige Livestream unter Chrome, Firefox und Opera

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    dnshome.de unterstützt https. Darüber sollte also eine gesicherte Verbindung aufzubauen sein. Die Frage wäre nun warum nach Ändern der DDNS Adresse das komplette Script auf der Seite nicht mehr geladen wird.

    EDIT: Habe das Gleiche jetzt mal über MyFritz Freigabe probiert: https://server-pc.qjhqvzz86ihztvhe.myfritz.net:8082

    Leider das gleiche Resultat. Das gesamte Script wird nicht mehr geladen nur das liegt ja definitiv auf m Lima Server und nicht auf meinem Rechner!

    EDIT 2: Stelle jetzt fest das die MyFritz Freigabe aber auch über mobiles Netz nicht erreichbar ist :confused:
  • in: Anzeige Livestream unter Chrome, Firefox und Opera

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Habe jetzt bei dnshome.de ne neue DDNS-Adresse angemeldet. Diese habe ich dann mit korrektem Port der Webserversoftware in das Script eingetragen ( alte DDNS Adresse gelöscht und neue eingetragen ). Natürlich ist die neue Adresse auch korrekt im Router hinterlegt.
    Die neue DDNS Adresse ist definitiv aktiv. Übers Smartphone ( Datenverbindung ) komme ich problemlos dort hin wo ich hin möchte.

    Rufe ich nun die Website mit dem angepassten Script auf passiert gar nix. Nicht mal das Script wird noch geladen :wazzup:

    Frag mich wie das sein kann wenn ich am Script nichts weiter ändere als den DDNS Eintrag von dem das Script die Bilder abrufen soll.
  • in: Anzeige Livestream unter Chrome, Firefox und Opera

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    hm, gut. Dann ist das wohl die Ursache. Dann muß ich jetzt halt sehn das ich das alles über die neue DDNS Adresse zum Laufen bekomm aber wie oben bereits geschrieben lädt nach Anpassung der DDNS Adresse das ganze Script nicht mehr! Völlig unklar warum das so ist!
  • in: Anzeige Livestream unter Chrome, Firefox und Opera

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    hm, bis vor ein paar Monaten gings aber! Habe ja an der Programmierung nix geändert.

    Versuche jetzt grade mal die ganze Sache über eine andere DDNS Adresse zum Laufen zu bringen. Mal schauen, dann müsste es ja gehn.

    EDIT: Irgendwas ist da oberfaul. Habe nun im Script die DDNS Adresse geändert. Nun wird aber das komplette script nicht mehr geladen :confused:

    Sehr merkwürdig! :wow:
  • in: Anzeige Livestream unter Chrome, Firefox und Opera

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Was meinst Du mit "komplette URL"? Das wäre doch dann die URL des DDNS Dienstes an dem die Kameras angemeldet sind und das ist angegeben: <img src="http://woke92.ddns3-instar.de:8082/video.jpg?ch=1" id="jpgviewer" onload="LoadImage()" style="width:100%;height:100%;">

    Hab von Programmierung leider null Ahnung. Das Script zum Einbinden in die Seite hat mir jemand anderes geschrieben.

    Hab das Script hier mal hinterlegt:

    https://www.dropbox.com/s/1zkltorjx38llee/Kamera.js?dl=0


    Muß mich korrigieren: Im Code der Seite sieht der Scriptaufruf folgendermaßen aus:

    <code><script src="https://turmfalken-nikolai-spandau.de/Kamera.js"></script></code>


  • in: Anzeige Livestream unter Chrome, Firefox und Opera

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Habe 3 Webcams am Laufen die auf meiner Internetseite abrufbar sein sollen.
    Der Aufruf erfolgt mittels folgendem Code:

    <img src="http://woke92.ddns3-instar.de:8082/video.jpg?ch=1" id="jpgviewer" onload="LoadImage()" style="width:100%;height:100%;">

    Unter Edge und IE funktioniert das auch ohne Probleme, bei Chrome, Firefox und Opera ging es auch aber nun seit einigen Monaten nicht mehr! Hat jemand ne Idee woran das liegen könnte bzw. wie man das wieder unter allen Browsern zum Laufen kriegt??
  • in: Bitcoin kaufen

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    invalidenturm schrieb:
    hbss schrieb: Ausserdem verdienst Du nur, wenn Bitcoins im Kurs zulegen.
    Das ist nicht ganz richtig, im Moment habe ich gegen den Bitcoin gewettet, zuviel schlechte Nachrichten... https://www.lima-city.de/images/photos/BJMJBKRmXvrAXeuB6Jv9DfpSUdEXSO.jpg. Mal sehen ob ich richtig liege.


    Naja dann siehts doch gut aus für Dich im Moment! -13,7% heute per 20:45 Uhr :prost:
  • in: Heyho Community!

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    givoudev schrieb:
    Hey,

    Ich habe in jedem Forum wo ich bin die Neujahresumfrage veröffentlicht. Keinen einzigen Forum machte dies was aus.. außer diesem natürlich.



    LG,
    thiemo


    Es hat hier niemand was gegen Neujahrsgrüße. Aber dann nicht im guldenvergüteten Bereich!

    Ich gebe Dir insofern Recht das es etwas unglücklich gelöst ist einen Bereich "Spam und sonstiges Unvergütetes" zu benennen. Vielleicht könnte man das trennen in "Spam" und als weitere Option "sonstiges Unvergütetes" Denkbar wäre auch die Rubrik "Grüße" die von Vornherein von der Guldenvergütung ausgenommen ist wie es ja bei der Vorstellungsrunde auch ist!

    Was das Guldensystem angeht ist das als Anreiz gedacht das Forum mit sinnvollen Beiträgen und Hilfestellungen bei Problemen zu beleben. Ob das nun Sinn macht oder nicht darüber läßt sich streiten. Irgendwas wird sich der Lord aber dabei gedacht haben sonst hätte er es nicht gemacht! Die Erfahrung zeigt aber das es genug Neuuser gibt die das System nutzen um schnell an Domains oder Datenbanken oder Mailkontingente zu kommen. Das ist nunmal so!
  • in: Heyho Community!

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    givoudev schrieb:
    Hey,

    Es bezieht sich auf das Forum. Hier geht es ziemlich streng um. Auf Deutsch: Du hast *hier* im Forum wenig Freiheit!

    LG,
    Thiemo


    Was für "Freiheit" meinst Du denn? Das jeder machen kann was er will? Beleidigend sein kann? Permanent nur Blödsinn posten kann? Oder WAS meinst Du?

    Gewisse Regeln gibt es in jedem Forum. Jeder Betreiber eines Forums stellt die für ihn passenden Regeln auf und genau so muß das auch sein! Mal abgesehen vom rechtlichen Aspekt! Als Betreiber eines Forums bist Du ja auch für Deine User in gewisser Weise verantwortlich! Ohne Regeln geht es also gar nicht!
  • in: Tipps um Webseite zu optimieren

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Naja wer es sich leisten kann... :cookie: Ich schmeiß mein Geld nicht dafür zum Fenster raus!

    Gibt genügend Tools und Möglichkeiten seine Seite selbst bekannt zu machen! Aber das wurde hier alles mehrfach abgehandelt!
  • in: BER wird 2017 vermutlich nicht fertig.

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Meine Aussage bezog sich explizit auf die von invalidenturm in seinem letzten Beitrag verlinkten Artikel!
  • in: BER wird 2017 vermutlich nicht fertig.

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Naja wir haben es doch! Erstaunlich, das von den Mehrkosten keine Rede ist. Und die Herren Aufsichtsräte etc. haben ihre Scherflein ja im Trockenen! Naja wenigstens hatten einige tausend Bauarbeiter in der Zeit Arbeit und mußten nicht von Hartz IV leben. Gut für die Arbeitslosenstatistik und ein Teil der Kosten ist ja in Form von Lohn- und Einkommenssteuern auch wieder zurückgeflossen :biggrin:
  • in: Bitcoin kaufen

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    :wall: sorry, mein Fehler! Hatte da n Denkfehler bei der Umrechnung drin! :wow:
  • in: Bitcoin kaufen

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    hm, die Kursangaben scheinen auch überall anders. Bei Finanzen.net wird mir
    8.187,56 € -11,6 % um 20:25:41 angezeigt.
  • in: Bitcoin kaufen

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    laut finanzen.net derzeit bei 8.537,10€ -23,2 % Da werden sich jetzt viele "Anleger" die Haare raufen!

    https://www.finanzen.net/nachricht/devisen/anleger-stark-verunsichert-erneut-heftiger-kurseinbruch-bitcoin-zeitweise-unter-12-000-us-dollar-ripple-und-ether-mit-zweistelligem-minus-5914564
  • in: Bitcoin kaufen

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    hbss schrieb:
    Jetzt lohnt sich Charttechnik. Einfach mal Lineal anlegen. Und wenn die 10000 fallen, dann wird es weiter nach unten gehen. Der Chart sieht genauso aus wie bei Aktien oder Währungen.


    Was bitte ist Bitcoin? Eine digitale Währung! :confused:
  • in: Forum-Restrukturierung

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Naja wenn Du keine anderen Sorgen hast als Domain- und Datenbankauktionen .......:wow:

    Lies Dir doch einfach mal die Blogbeiträge vom Lord durch! Dann weißt Du was momentan Priorität hat!
  • in: Und nochmal die Livecam auf der Homepage

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Der Rechner läuft eh mit WIN7 Ultimate 64bit. Aber die VM is ne Idee, könnte man mal testen
  • in: Und nochmal die Livecam auf der Homepage

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Eigentlich nicht. Irgendwas stimmt auch noch nicht. Nach geraumer Zeit kommt von beiden Kameras nur noch Standbild.
    Eventuell liegt es tatsächlich daran das OBS in 2 Instanzen auf 2 Benutzerkonten gleichzeitig läuft. Muß ich mal austesten.
  • in: Und nochmal die Livecam auf der Homepage

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Manchmal kann die Lösung soooooo einfach sein!

    Durch Zufall stellte ich nun fest das man auch auf Facebook Livekameras über OBS Studio streamen kann.

    Erstaunlicherweise beschränkt sich das nicht auf 1 Kamera. Derzeit habe ich auf diese Art und Weise 2 Kameras am laufen.
    Auch die Einbindung in Webseiten ist problemlos möglich!

    Die Anschaffung unseres neuen i7 mit 4x 3600MHz und 8GB RAM erlaubt mir sogar auf 2 Benutzerkonten parallel OBS Studio laufen zu lassen. Prozessorauslastung liegt bei unter 20%.

    Schwierigkeiten macht allerdings wieder die Chinacam. Wenn ich die WebUI der Cam aufrufe habe ich sauberes Bild, in OBS kommt aber nur ein Standbild und dementsprechend auch im Livestream. OBS scheint aber zu laufen. Die Statusanzeigen für den Stream funktionieren jedenfalls.

    Hier mal die Testseite:

    https://turmfalken-nikolai-spandau.de/test/

  • in: YouTube Livestream in Homepage einbetten

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Naja Server mieten ....., das übersteigt von den Kosten bei Weitem die eingehenden Spenden.
  • in: YouTube Livestream in Homepage einbetten

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    MyVideo scheint wohl auch auszufallen. Ist jetzt Maxdome. Eine Möglichkeit dort selber zu streamen habe ich nicht gefunden!
  • in: YouTube Livestream in Homepage einbetten

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Nach vielen, vielen Versuchen das Projekt doch noch über YouTube zu realisieren mußte ich nun feststellen das YouTube anscheinend noch eine Sicherung eingebaut hat. Die weiter vorn beschriebene Methode funktioniert nun auch nicht mehr. YouTube liefert immer wieder eine Fehlermeldung das der Betreiber das Ansehen des Streams auf anderen Seiten untersagt habe und man möge doch bitte direkt zu YouTube gehen um den Stream zu sehen. Merkwürdigerweise habe ich aber an meinen ursprünglichen Einstellungen bei YouTube nichts geändert.

    Die Variante "Angecam" von invalidenturm scheitert ebenso da ich auch per iframe den Stream nicht mehr auf meine Seite eingebunden bekomme. Anscheinend haben auch die dort reagiert um solches zu unterbinden. Hier die Frage an Invalidenturm: Geht das denn bei Dir noch? Vielleicht habe ich ja nur wieder mal eine Kleinigkeit übersehen?

    Andere Streamingplattformen ( z.B. webstream.eu ) kommen auf Grund der monatlichen Kosten von 75 EUR / Cam nicht in Frage. Diese Kosten würden die eingehenden Spenden komplett auffressen so das nichts mehr für laufende Betriebskosten und eventuelle Reparaturen übrig bleibt.

    Twitch hatte ich mir noch angesehn aber auch da ist ja nicht mehr alles "für umme". Im Übrigen kann ich leider die Nutzungsbedingungen nicht lesen ( da in Englisch ) und weiß daher auch gar nicht ob mein Projekt dort überhaupt zulässig ist.

    Oder kennt jemand noch ne andere ( möglichst deutschsprachige und kostenlose ) Streamingplattform wo ich mein Projekt realsieren könnte? Recherchen bei Google liefen dahingehend bisher leider ins Leere!

  • in: Epson Stylus Pro 7600 Fehler: "Tintenpatrone Einstellen"

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Hallo,

    habe seit kurzem oben genannten Drucker der aber permanent die Fehlermeldung "Tintenpatrone einstellen" ausgibt. Nach Lösen der Verriegelung der Tintenpatronen, Reset des Druckers und neu Einsetzen der Patronen ist ein Auftrag / eine Aktion möglich und danach kommt wieder die gleiche Meldung. Hat da eventuell jemand Erfahrung mit diesem Modell und eine Lösung für das Problem?

    Grüße aus Spandau!
  • in: Webcam Stream auf Webseite einbinden

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    kukst Du mal hier:https://www.ispyconnect.com/man.aspx?n=Foscam
  • in: Internetzugang von mir und meinen Eltern verbinden

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    zumal TeamViewer ja auch nix kostet im Privatbereich. Ich kannst nur empfehlen!
  • in: Internetzugang von mir und meinen Eltern verbinden

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Dann bitte den Provider um einen vollwertigen DualStack Anschluß! Ich hatte das Problem damals auch in Bezug auf meine Webcams. Bei Vodafone war das kein Problem und binnen 3 Stunden erledigt!
  • in: Kameralivestream über https://www.angelcam.com/de/

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Das Problem liegt leider nicht bei der INSTAR Kamera sondern bei der chinesischen Floureon. Die Instar läuft problemlos!
  • in: Kameralivestream über https://www.angelcam.com/de/

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Nicht das ich wüßte. Habs sowohl über den DDNS Service der Instar Cam probiert als auch über ne eigens eingerichtete DDNS Adresse bei dnshome.de . Über Beide ist alles Andere erreichbar! Nur diese eine Cam nicht.
  • in: Kameralivestream über https://www.angelcam.com/de/

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    naa über InstarVision funktioniert sie ja ( wenn auch mit kleinen "Hackern" ) und wenn ich direkt drauf zugreife auch!
  • in: Kameralivestream über https://www.angelcam.com/de/

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Das Problem ist das diese Cam über OBS auch nicht korrekt funktioniert. Der Stream läuft einige Minuten und dann bekomm ich auch in OBS nur noch ein Standbild angezeigt.

    Was die Ports angeht: Ich habe diese Cam mal auf die IP / Port etc. von der anderen Cam eingestellt die ja funktioniert und habe diese natürlich deaktiviert. Das Ergebnis ist aber das Gleiche obwohl diese Einstellungen mit der 2. Cam funktionierten
  • in: Kameralivestream über https://www.angelcam.com/de/

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Nutz das als Livekamera aus meinem Falkennistkasten auf eine Website. Um meine Leitung ( 6MBit Upload ) nicht zu sehr zu belasten will ich über angelcam streamen und den Stream von da als iframe in meine Seite einbinden.
  • in: Kameralivestream über https://www.angelcam.com/de/

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Da es seit geraumer Zeit nicht mehr möglich ist meinen über InstarVision 2.0 bereitgestellten Livestream meiner Falkenkameras über Opera, Firefox und Chrome anzuschauen habe ich heute noch mal versucht meine Kameras über https://www.angelcam.com/de/ zu streamen.
    Die verwendete Instar IN5905 HD läßt sich auch relativ problemlos einbinden. Schwierigkeiten gibt es nach wie vor mit meiner Floureon IPD-L23Y02-BS series 18x Zoom - Kamera.

    Trotz korrekter Konfiguration bekomme ich die Kamera nicht eingebunden. Portweiterleitung in der FritzBox ist eingerichtet. Dennoch bekomme ich von angelcam immer die Meldung das meine Ports geschlossen wären.

    Vor geraumer Zeit hatten wir dieses Thema ja schon mal wo gemutmaßt wurde das die Kamera nicht mit Angelcam kompatibel wäre. Das erklärt aber nicht warum der Port als "geschlossen" erkannt wird. Diese Einstellung nehme ich ja im Router vor. Auch an der Firewall kann es nicht iiegen da auch bei testweise deaktivierter Firewall das gleiche Ergebnis kommt.

    Hat da vielleicht jemand eine Idee?
  • in: Internetzugang von mir und meinen Eltern verbinden

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Über die Portfreigaben in der FritzBox! So funktioniert es zumindest bei meinen Kameras. Eine DDNS Adresse und jeder Kamera ein eigener Port zugeordnet und freigegeben. Cam 1 erreiche ich dann zum Beispiel unter meineadresse.dnshome.de:8080, Kamera 2 unter meineadresse.dnshome.de:8081 usw.
  • in: Internetzugang von mir und meinen Eltern verbinden

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Also ich kenne keine professionelle Firma die solche Sachen über den Remotezugriff von Windoofs macht! Auch bei uns laufen diverse Sachen in der Fernwartung und das per TeamViewer.

    tchiarcos schrieb:
    Also bin zwar etwas spät dran mit Antworten aber ich geb trotzdem mal eine:

    1. Teamviewer ist ganz gut und funktioniert auch mit den üblichen Firewalls--> nach Installation einfach mal aus einem externen Netzwerk, bspw vom Handynetz aus einwählen um zu prüfen dass es funktioniert

    Kleiner Tipp, installiere bei deinen Eltern nur die Client Oberfläche, dann meckert der Virenscanner und die Firewall nicht so sehr!

    2.Remote Zugriff über Windoof --> gibts in der Home Version als Client und in der Professional als Server

    Kleiner Tipp, für keines Dieser Systeme wird VPN benötigt, ist also unabhängig vom Router ganz einfach zu machen!


    und jetzt schreibst Du:

    tchiarcos schrieb:

    Geht im Prinzip, wenn du über die IP Zugriff einrichtest. Ist nicht ganz einfach und man benötigt umfangreiche Kenntnisse. Alternativ natürlich über VPN auch realisierbar!

    Falls du es nicht glaubst, nur mal als Hinweis, das läuft so in den meisten Firmen, in welchen der IT Support ausgelagert ist. Unter anderm in meiner Firma auch!


    Über IP? Das würde nur bei ner statischen IP gehn, ansonsten nur über VPN oder alternativ über DynDNS und das würde wieder Einstellungen am Router bedeuten.
  • in: ichbindannmalin.lima-city.de?

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Die Domainendung ist Wurscht! Auch wenn ich als Deutscher mit deutschem Wohnsitz ne Domain mit .fr registriere und betreibe gilt für mich die Impressumspflicht auf der Website mit den entsprechenden Angaben nach deutschem Recht! Es spielt auch keine Rolle wo der Server steht!
  • in: Internetzugang von mir und meinen Eltern verbinden

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Naja sollte Eure das nicht können gibts ja noch die Möglichkeit eine VPN-taugliche für nen schmalen Taler in der "Bucht" zu kaufen. Soweit ich das auf die Schnelle recherchieren konnte wird VPN ab der 7170 möglich.
  • in: Internetzugang von mir und meinen Eltern verbinden

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Welche FritzBox ist das denn? Ich hab die 6490 Cable, die kann VPN
  • in: Internetzugang von mir und meinen Eltern verbinden

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Bei Nutzung des TeamViewers sind Änderungen an der FritzBox nicht nötig da der TeamViewer sich mit dem TeamViewer - Server verbindet und dadurch die Verbindung zwischen den Geräten herstellt. Und das alles mit Ende zu Ende Verschlüsselung.

    Allerdings hatte ich schon den Fall das Freigaben in der Schutzsoftware ( in meinem Fall Avira ) nötig waren da Avira die Verbindung blockierte.

    Am Einfachsten ist es übrigens beide Rechner in einem Konto zu registrieren. Dann hast Du den Rechner Deiner Eltern immer gleich verfügbar und sparst Dir die permanente Eingabe der ID
  • in: Internetzugang von mir und meinen Eltern verbinden

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Auf jeden Fall ein interessanter Artikel! Habe eben mal die Android - App vom TeamViewer getestet, allerdings nur mit m Smartphone. Da ist das ziemlich fuzzelig, auf nem Tablet könnt ich mir das aber gut vorstellen. Funktionierte tadellos!

    Werd das nun auf meinen Falkencam - PCs auch installieren um gegebenenfalls Störungen etc. auch im Urlaub beheben zu können.
  • in: Internetzugang von mir und meinen Eltern verbinden

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Naja bei Google wär ich mir aber auch nicht sicher was die Datenkrake da an Daten abgreift! Großes Vertrauen hab ich da nicht! Dann schon eher ein Programm wie TeamViewer. Ausgeschlossen ist es da zwar auch nicht aber doch unwahrscheinlicher!
  • in: Internetzugang von mir und meinen Eltern verbinden

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    für private Nutzung ist der TeamViewer ja kostenlos!
  • in: Internetzugang von mir und meinen Eltern verbinden

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Du mußt dann den Teamviewer soweit ich weiß auf beiden Rechnern installieren.
  • in: Internetzugang von mir und meinen Eltern verbinden

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Was für einen Router haben Deine Eltern? Bei ner FritzBox ist es relativ einfach einen DynDNS Dienst einzurichten so das dieser von Außen erreichbar ist. Bei anderen Routern sollte das eigentlich auch gehen!
    Dann noch den TeamViewer installieren und schon sollte die Fernwartung problemlos machbar sein!!
  • in: Rasberry Pi 3 Mit Lüfter und DAC

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Das Netzteil des Raspberry hat doch 5V. Theoretisch kannst Du doch direkt von der Netzbuchse abgehn ( allerdings auch nicht ohne löten :wink: )

    Alternativ n 2. Netzteil nur für den Lüfter was allerdings zugegebenermaßen auch nicht das Wahre ist
  • in: Festplattenreceiver Vodafone Kabel Aufnahmen sichern

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    ja von Humax ist er. Allerdings werde ich mir für solche Experimente lieber einen 2. besorgen. Hatte halt gehofft das man da irgendwie was machen kann da ich einige Sendungen aufgenommen hab die ich behalten wollte , die FP aber nun fast voll ist.
  • in: Festplattenreceiver Vodafone Kabel Aufnahmen sichern

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    hm, die Funktion bietet der FPR nicht. Was das Ausbauen und spiegeln angeht: Soweit ich bisher recherchieren konnte arbeiten diese Geräte auf Basis von Linux wovon ich allerdings keine Ahnung hab ( und das ganz viel ).Deswegen hoffte ich das es da noch andere Möglichkeiten gibt!
  • in: Festplattenreceiver Vodafone Kabel Aufnahmen sichern

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Ich habe einen Festplattenreceiver von Kabel Vodafone und würde gern einige Aufnahmen die da auf der Festplatte sind sichern.

    Hat irgendwer ne Idee ob das geht und wenn ja wie?

    Gruß aus Spandau
  • in: Urheberrecht Medien

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Also wenn Du ein Medium an dem Du die Rechte hast auf einer anderen Seite siehst und Du die Veröffentlichung nicht genehmigt hast kannst Du zum Einen Anzeige erstatten oder zum Anderen einen Fachanwalt für Urheberrecht einschalten ( wobei zweites sinnvoller ist da die Polizei sich damit kaum befassen wird ).

    Auf jeden Fall solltest Du Deine Medien mit einem Copyright versehen, mußt Du aber nicht zwingend! Sinnvoller wäre es aber unter dem Aspekt das ein etwaiger Interessent dann gleich sieht an wen er sich wenden muß wenn er das Medium verwenden will um sich die Genehmigung einzuholen.
  • in: Zuverlässigkeit Wireless DMX

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    So, für alle die es interessiert:

    Habe mir Testweise 1 WDMX Transmitter und 3 WDMX Receiver besorgt ( Stückpreis ca. 50 Euronen ).

    Betrieben habe ich über einen SceneSetter 24/48 ein 18 Kanal Dimmerpack "Datapack" 18x5 A an dem 10x PAR64 1000W 2x Fresnelstrahler 1000W sowie 3 Profilscheinwerfer 1000W "hängen". mit Receiver 1, ein Goboprojektor mit Receiver 2 sowie ein Botex 4-Kanal Dimmerpack mit 3 kleinen Verbrauchern mit Receiver 3. Vom Botex DMX Ausgang habe ich noch ein DMX Kabel zu einer Nebelmaschine gelegt. Alle freien Ausgänge waren mit einem Endwiderstand bestückt.

    Parallel habe ich dazu noch 14 Funkstrecken im 7B / 7C Frequenzbereich betrieben.

    Das ganze war jetzt knapp 90 min in der Generalprobe für unser Krippenspiel im Einsatz ohne jegliche Probleme.

    Nun bin ich gespannt wie es morgen bei den Aufführungen funktioniert.

    Alles in allem bin ich sehr zufrieden und konnte so fast 70m DMX Kabel einsparen.

  • in: Zuverlässigkeit Wireless DMX

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    strange schrieb:

    Wenn ich ganz ehrlich bin, macht es nicht wirklich Sinn Wireless DMX einzusetzen, man muss noch immer Schuko werfen und der Aufwand ist nicht wirklich größer ebenfalls DMX mit zu werfen. Insbesondere wenn man die erwähnten Probleme im Hinterkopf behält.


    Naja ne Schukodose haste in jeder Ecke irgendwo. In manchen Locations ist es aber eine Herausforderung zwischen den Geräten auch noch DMX zu legen. Muß ja auch tritt- und stolpersicher sein der ganze Spaß!
  • in: Was macht man heuer mit Gebrauchten?

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Naja was da - wo auch immer auf der Welt - wirklich läuft ist eigentlich gar nicht real einzuschätzen.

    Jede der involvierten Parteien wird natürlich die Dinge so schildern wie sie ihr am besten passen. Was da wirklich im Hintergrund abgeht werden wir nie mit Sicherheit erfahren!

    Aber irgendwie ist das ja schon wieder mal OT da nicht wirklich mit dem Thema zu tun!
  • in: Zuverlässigkeit Wireless DMX

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Hallo an Alle,

    wollte mal hören ob jemand von Euch im Bereich Veranstaltungstechnik tätig ist und Erfahrungen mit der Zuverlässigkeit von Wireless DMX hat.

    Gruß aus Spandau mit Vorort Berlin
  • in: E-Mail Adresse schützen

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    also ich habe das mit Hilfe dieser Website gelöst: http://scr.im/

    Ob es das Nonplusultra ist weiß ich auch nicht aber es ist eine Möglichkeit!
  • in: Forum-Restrukturierung

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Kein Thema! Ohne Moos nix los!

    Aber vielleicht wäre es dann rein taktisch klüger gewesen damit erst mal hinterm Berg zu halten als Spekulationen Tür und Tor zu öffnen!

    Ich für meinen Teil mit mit dem derzeitigen Communitysystem zufrieden. Insofern ist es mir im Prinzip "Wurscht" wann die Umstellung erfolgt :wink:

    Lieber das Augenmerk auf die geschäftlichen Belange die Geld einbringen legen als das alles den Bach runtergeht! Da bin ich voll bei Euch!
  • in: Bitcoin kaufen

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Alles gut und schön aber der Handel mit diesen Kryptowährungen unterliegt keinerlei Regulierungen und ist somit nur was für absolute Spekulanten die es sich leisten können alles was sie dort angelegt haben zu verlieren.

    Diese ganze Blase kann über kurz oder lang nur platzen. Gewinnen können nur die die das alles "erfunden" haben. Für mich riecht das alles nach einem Schneeballsystem hinter das nur noch keiner gekommen ist.

    Ich für meinen Teil lass die Finger davon so verlockend das auch alles klingt. Aber ich kann es mir nicht leisten mein sauer verdientes Geld mit solchen windigen Spekulationen zu verlieren.
  • in: Forum-Restrukturierung

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    naja angekündigt ist die Umstellung des Systems ja nun schon seit August. Ich bin gespannt wann es denn nun soweit ist. In diesem Jahr glaub ich jedenfalls nicht mehr wirklich dran
  • in: Webspace ist voll 10 GB

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    10 GB ist wirklich fett! Ich komme - trotz der vielen Bilder in meiner Galerie auf grade 4GB. Hast Du irgendwelche automatischen BackUps laufen die den Speicher füllen?
  • in: BER wird 2017 vermutlich nicht fertig.

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-12/hauptstadtflughafen-ber-soll-im-oktober-2020-in-betrieb-gehen

    Wer bitte soll das noch glauben? Ich bin gespannt welche Meldung dann ein halbes Jahr vor dem genannten Termin kommt.

    Neun Jahre ( bzw. vermutlich noch mehr ) Bauzeit für solch ein Projekt! :wall: Was ist aus der deutschen Ingenieurskunst geworden???
  • in: Handy mit flüssigem UV kleber verschmiert

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Jo, und dennoch ist Bronze eine Legierung die unter ganz anderen Bedingungen entsteht!

    Hier mal ne Abhandlung was beim Löten passiert:

    http://www.almit.de/terminologie-des-Lotens/kapillarwirkung

    tchiarcos schrieb:

    Dies passiert übrigens auch ohne Zuführung von Energie! Aber das weißt du ja!



    Aha.


    Bronze

    Bronzen (entlehnt aus it. bronzo für die Legierung aus Kupfer und Zinn) sind Legierungen aus Kupfer mit anderen Metallen, ausgenommen Zink (außer als kleine Beifügung). Im engeren Sinne ist in der Bronze Zinn als zweite Komponente enthalten. Eine Kupfer-Zink-Legierung dagegen heißt Messing oder Rotguss.

    Die technischen Legierungen gliedern sich in Knet- (bis 8,5% Zinngehalt) und Gusslegierungen (bis 22% Zinn). Die Schmelztemperatur hängt ab vom Mischungsverhältnis und liegt meist knapp unter 1000° C. Die Dichte von CuSn15 (85% Kupfer, 15% Zinn) beträgt 8,7g/cm³. Bronze ist nicht magnetisch.


    Dann leg ich morgen mal ein Stück Zinn auf Kupfer und warte darauf wie daraus ohne Zufuhr von Energie Bronze wird ! :biggrin:

    Jeder Metallurge wäre begeistert wenn das so einfach gehen würde!

    Davon mal abgesehn sind wir mit dieser Diskussion mehr als OT!
  • in: Handy mit flüssigem UV kleber verschmiert

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    tchiarcos schrieb:

    Also chemisch reagiert relativ wenig mit den Leiterbahnen!
    1. Leiterbahnen sind mit Lötstopplack überdeckt, der lässt sich selbst durch Aceton nicht ohne weiteres entfernen
    2. Lotpads, also die Stellen auf denen die Bauteile gelötet sind, können sich lösen durch Hitze oder chemische Reaktion. Die chem. Reaktion kann hervor gerufen werden durch Schwefel, Wasser oder Sauerstoff.


    Naja unser Periodensystem der Elemente umfasst derzeit meines Wissens nach 118 Elemente. Unter denen befinden sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit noch einige mehr als Schwefel und Sauerstoff ( wasser ist ja selbst eine Verbindung aus Wasserstoff und Sauerstoff ) die einzeln oder in Verbindung mit anderen Elementen chemische Reaktionen auf Leiterplatten oder den darauf befindlichen Bauteilen auslösen können.

    tchiarcos schrieb:
    --> Wichtig noch zu erwähnen, das Kupfer der Leiterplatte reagiert mit dem Lötzinn und verbindet sich zu Bronze. Dies ist ein über Temperatur und Feuchtigkeit minimal beeinflussbarer Prozess, welcher immer zu Bronze führt. Bronze ist eine realtiv stabile Verbindung, welche chemisch nicht sehr reaktionsfreudig ist


    Na dann möchte ich sehen wie Du eine bestehende Lötverbindung wieder lösen willst indem Du sie entlötest! Bronze bekommst Du mit keinem Lötkolben so warm das es flüssig wird! Insofern Bullshit was Du da schreibst! Schon deswegen weil das Kupfer beim Lötvorgang gar nicht so stark erwärmt wird das es sich mit dem Zinn ( das übrigens weitere Bestandteile wie Silber beispielsweise enthält ) zu Bronze verbinden könnte!


    tchiarcos schrieb:
    Somit bleibt ausschließlich ein Kurzschluss als akute Gefahr übrig und ohne mich weit aus dem Fenster zu lehnen, behaupte ich, dass 90% aller Kleber Nichtleiter sind und die restlichen 10% durch spezieller Metallzugabe aufgrund von speziellen Eigenschaften einen Kurzschluss provozieren können.

    Nach wie vor ist Wasser die größte Gefahr für Elektronik, dirch gefolgt von Schwefel!


    Was mit oben ausgeführtem widerlegt wäre !

    Habe übrigens meine Abschlußarbeit zur Ausbildereignungsprüfung zum Thema Weichlöten geschrieben bzw, ne Lehrunterweisung durchgeführt und mit sehr gut bestanden!
  • in: Bitcoin kaufen

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Naja neulich kam da ne Reportage die genau das Gegenteil sagte. Die Wertdeckung einer Währung ist schon lange nicht mehr gegeben ( zumindestens nicht real! ). Genau das ist ja das Problem ( siehe Griechenland ). Hätten die nicht den Euro gehabt und dadurch als EU Mitglied die Unterstützung der anderen Euroländer wäre Griechenland längst den Bach runter gegangen!

    Übrigens: Bitcoin heute -9,2%
  • in: WordPress Mitgliederbereich

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Das Menü läßt sich doch anpassen. Pack doch die Seiten die nur für Mitglieder sind in einen entsprechenden Menüpunkt "Mitgliederbereich".

    Die Einstellmöglichkeit findest Du im Dashboard unter "Design" > "Menues"

    Inwieweit sich die Sichtbarkeit da einstellen läßt kann ich jetzt nicht sagen da ich bei mir solch einen Bereich nicht habe.
  • in: Verdienst und Leistung

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    :confused: Naj sind ja nicht nur Brücken! Schau Dir den gewissen Flughafen an von dem auch in den nächsten Jahren kein Flieger abheben wird, dessen Kosten aber bereits massiv explodiert sind oder einen Bahnhof in Stuttgart dessen Kosten ebenso explodieren und und und.,.

    oder der völlig aus den Fugen geratene Bundestag oder die immer wieder steigenden Bezüge der Abgeordneten und Minister und so könnte man die Aufzählung immer weiter fortsetzen.

    Dabei wäre es durchaus wichtiger zum Einen grade in den ländlichen Bereichen in Infrastruktur zu investieren bzw. generell in Bildung!
  • in: Verdienst und Leistung

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Also ich gebe zu ich habe auch ein Auto was mit aber dazu dient zum Einen meine pflegebedürftige Mutter / Schwiegereltern zu unterstützen / zu besuchen , in den Urlaub zu fahren oder dienstliche Dinge zu erledigen die ohne Auto nicht machbar sind ( Transport von diversem Equipment für unsere Gemeinde ). Als Stellplatz habe ich allerdings auch einen Platz auf einem Privatgelände und nicht auf öffentlichem Grund!

    Ansonsten kann ich john-gunn nur Recht geben!

    Zu dem was er ausführt kommt ja noch die maßlose Überproduktion völlig am wirklichen Bedarf vorbei! Und das alles in den Preisen kalkuliert. Damit meine ich das von vorn herein einkalkuliert ist das ein Großteil der Produktion ( seien es Saisonartikel wie Osterhasen oder Ostereier oder Weihnachtsmänner ) in den Müll gehen. Ebenso verhält es sich mit Lebensmitteln ( speziell Gemüse, Obst, Fleisch etc. ).

    Warum müssen Ende August bereits die ersten Weihnachtsartikel in den Läden stehen? Warum müssen technischen Geräte von vornherein so gebaut sein das sie gerade so mal die Garantiezeit überleben? Auf der einen Seite schreien alle das die Rohstoffreserven begrenzt sind auf der anderen Seite wird ohne Sinn und Verstand produziert was das Zeug hält. Profit ist halt alles!

    Leider Gottes ist die Menschheit aber anscheinend nicht in der Lage zu begreifen das sie sich so selbst dem Untergang weiht!

    Aber wenn ich mir nur das tägliche TV Programm von gewissen Privatsendern ansehe muß ich mich nicht wundern das die Menschen immer mehr verblöden!
  • in: Verdienst und Leistung

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    horstexplorer schrieb:
    nikoklaus schrieb:
    Eben, und die die wirklich an der Wertschöpfung beteiligt sind ( Arbeiter, Angestellte, Transporteure, Verkäufer ) bekommen wenn sie Glück haben den Mindestlohn oder ein bissel mehr!

    Ausser man erfindet ein "Fratzenbuch" und geht damit an die Börse. Dann ist man Milliardär. Da frag ich mich wie der Wert von sowas bemessen wird. Oder n paar deppe Fenster die laufend kaputt sind :slant:

    Aber was will man tun wenn die Gesellschaft die Richtung vor gibt und man da auch mehr oder minder mit macht? Alternativen gibt es kaum.


    Also wenn ich die Diskussion hier richtig verstehe ist doch genau das der Punkt das man halt nicht alles mitmacht sondern nach Alternativen sucht!
  • in: Verdienst und Leistung

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Wenn man die derzeitigen "Kursgewinne" von Bitcoin verfolgt wundert es mich nicht das viele auf diesen Zug aufspringen wollen. Allerdings befürchte ich persönlich das die Meisten da alles verlieren werden. Ohne Zweifel: Es ist schon verlockend wenn man die Entwicklung sieht. Nur frage ich mich in der Tat auch woher dieses "Wachstum" kommt und wie bzw. wer das im Falle des Verkaufs eines Anlegers gegenfinanziert. Ich für meinen Teil lasse da eher die Finger davon. Alte Weisheiten sagen ja immer wieder: Achtung bei Gewinnmargen in Spekulationsgeschäften die höher als sonst Üblich sind. Gewinne im zweistelligen Prozentbereich vor allem in einem so kurzen Zeitraum können nicht reell sein! Aber die Geldgier der Menschen macht viele halt blind für die Gefahr ALLES zu verlieren!
  • in: Hilft Liebstöckel bei Wasser im Gewebe?

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    kukst Du mal hier! Da gibts noch mehr Tips zum Ausschwemmen von Wasser aus dem Gewebe

    http://www.ihr-wellness-magazin.de/bildergalerien/gesundheit-01/koerper-entwaessern-bilder/entwaessern-20.html
  • in: Handy mit flüssigem UV kleber verschmiert

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Naja Wasserlöslich oder nicht ist hat nicht unbedingt was zu sagen. Auch andere Flüssigkeiten sind elektrisch leitend.
    Und nicht nur die Leitfähigkeit ist interessant sondern wie entsprechende Flüssigkeit zum Beispiel mit den Leiterbahnen chemisch reagiert!
  • in: Handy mit flüssigem UV kleber verschmiert

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Also wenn der Kleber ins Innere des Gerätes gelangt ist hab ich wenig Hoffnung. UV Kleber härtet doch aber eigentlich nur aus wenn er mit UV Licht bestrahlt wird oder irre ich mich da? Aber selbst wenn reagiert die Elektronik im Gerät auf Feuchtigkeit sehr sensibel! Ich kann mir nicht vorstellen dass das Gerät das unbeschadet überstanden hat!
  • in: Wiederholung der Bundestagswahl?

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Das war in der Tat ne riesen Frechheit was der sich geleistet hat! Und "Mutti" zeigt mal kurz den erhobenen Zeigefinger und alles ist wieder gut! :pissed:
  • in: limacity chat kaputt

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Ja sehe ich auch so! Kaspersky zeigt mir einen Zertifikatsfehler an beim Aufruf des Chats.

    "04.12.2017 07.12.45;Gefunden: SSL-Verbindung mit ungültigem Zertifikat.;Verbindung wurde getrennt.;12/04/2017 07:12:45;Dieses Zertifikat oder ein Zertifikat in der Kette ist nicht aktuell."
  • in: Sonderkündigungsrecht der Versicherung

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Also bei solchen sensiblen Vertragsangelegenheiten würde ich mich nie auf Dritte verlassen! Lieber selber kündigen und das per Einschreiben! Dann ist man auf der sicheren Seite!
  • in: Wie erlerne ich am besten HTML, CSS und Java und MySQL?

    geschrieben von turmfalken-nikolai

    Ich hatte meine Seite zu Anfang auch mit Zeta Producer erstellt. Die Möglichkeiten waren aber so begrenzt das ich davon wieder Abstand genommen habe. Ich bin dann zu WordPress gewechselt und bin eigentlich sehr zufrieden. Wenn man gewisse Regeln beachtet sind auch die WP erstellten Seiten relativ sicher!

Login zum Webhosting ohne Werbung!