kostenloser Webspace werbefrei: lima-city

★ ★ ★ ★ Das unschlagbare Weltmeister-Angebot: Comodo PositiveSSL für ein Jahr statt 23,99€ nur 11,99€! * gültig bis 31.7., nur so lange der Vorrat reicht!

Suche auf lima-city

  • in: Wordpress Rechte

    geschrieben von harrybotter

    skateen schrieb:
    Hey, ich wollte den Script von Wordpress auf meiner Homepage einfügen
    , ich bin mir aber nicht sicher wegen den Rechen,
    Muss ich was in mein Impressum dazu schreiben (also ich meine auch mit den Designes die da angeboten werden)
    Warum solltest du deshalb etwas ins Impressum schreiben. Allerdings solltest du die Copright-Links nicht entfernen. Selbt wenn es der Autor des Designs dies ausdrücklich erlauben sollte gehört es imho zum guten Ton seine Links unangetastet zu lassen.
  • in: Auto oder 125er?

    geschrieben von harrybotter

    strommanager2013 schrieb:
    Für den 125er Roller braucht er aber A1 und nicht B. Mit B (oder auch BF17) bekommt er (seit Samstag) nur AM (und zwar bei BF17 sofort mit der Prüfung) mit und das reicht nur für einen 50er.
    Wo habe ich etwas von Klasse B geschrieben? Auch das es ein 125er Roller werden soll kann ich dem Thema nicht entnehmen! Das er mit dem Autoführerschein (B) nur 45 kmh schnelle (besser langsame) Roller fahren darf ist auch dem TE bewust sonst hätte er die Frage anders gestellt.
    harrybotter schrieb:
    Liest den niemand Eröffnungsbeiträge? Dem TE geht es nicht um Auto oder 125er fahren, sondern um Roller oder 125er fahren
    bestsite schrieb:
    hey,

    Ich habe vor nun den Führerschein für 125ccm zu machen.

    Ich möchte vorallem damit zur Schule fahren, oder am Wochenende zu Orten in der Nähe. ca 100km max.
    Würdet ihr mir da zu einer 125er raten?
    Ich bin 16.
    Oder soll ich Auto machen und mir dann einen Roller kaufen?
    Bei den Entfernungen emfehle ich ganz klar 125er denn sonst muss er mit 45 kmh durch die Gegend zuckeln. Mit 125er hat er keine Geschwindigkeitsbegrenzung und ist 1/2 Jahr früher mobil.
    Ich verstehe also den Sinn deines Beitrags nicht. Natürlich benötigt er A1, diesen darf er bereits mit 16 machen:


    Das Mindestalter für die Erteilung einer Fahrberechtigung beträgt:

    15 Jahre für Mofa-Prüfbescheinigung
    16 Jahre für die Klassen AM, A1
    18 Jahre für die Klasse A2
    20 Jahre für Klasse A bei Vorbesitz von A2
    21 Jahre für Trikes der Klasse A
    24 Jahre für Klasse A
    und berechtigt ihn zu
    Klasse A1
    Krafträder mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 ccm und einer Nennleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Leistung/Leergewicht-Verhältnis 0,1 kW/ kg nicht übersteigen dreirädrige Kraftfahrzeuge bis 15 kW.

    Erläuterung:
    Es muss ein Verhältnis von Leistung/Gewicht von höchstes 0,1 kW/kg eingehalten werden. Leichtkrafträder die bis zum 19.01.2013 erstmals zugelassen wurden, können weiterhin mit der Klasse A1 geführt werden, ohne das neue Merkmal zu beachten. Wichtig: Die bisherige bauartbedingte Beschränkung auf 80 km/h für 16- und 17Jährige ist entfallen.

    Beide Zitate von http://www.motorroller-info.de/fuhrerschein.html
  • in: Auto oder 125er?

    geschrieben von harrybotter

    Liest den niemand Eröffnungsbeiträge? Dem TE geht es nicht um Auto oder 125er fahren, sondern um Roller oder 125er fahren
    bestsite schrieb:
    hey,

    Ich habe vor nun den Führerschein für 125ccm zu machen.

    Ich möchte vorallem damit zur Schule fahren, oder am Wochenende zu Orten in der Nähe. ca 100km max.
    Würdet ihr mir da zu einer 125er raten?
    Ich bin 16.
    Oder soll ich Auto machen und mir dann einen Roller kaufen?
    Bei den Entfernungen emfehle ich ganz klar 125er denn sonst muss er mit 45 kmh durch die Gegend zuckeln. Mit 125er hat er keine Geschwindigkeitsbegrenzung und ist 1/2 Jahr früher mobil.
  • in: Filebrowser funktioniert nicht

    geschrieben von harrybotter

    Lösche den Browsrcache und rufe den FileManager danach erneut auf.
  • in: Zielplattform für Software-Bundle

    geschrieben von harrybotter

    somelli schrieb:Beispiele für Anwendungen: Graphikfähiger Taschenrechner für die Darstellung von Funktionen (2D), Rechentrainer, Physikalische Simulatoren, etc.
    ...
    Da für die Nutzung der meisten Anwendungen eine Verbindung zum World Wide Web von Nöten ist, bietet sich eine Webplattform an.
    Ich kann bei den genannten Beispielen kein einziges erkennen bei dem eine INet-Verbindung nötig wäre. Von daher würde ich klassische Standaloneanwendungen bevorzugen.
  • in: Seit neuer GraKa bootet Windows länger

    geschrieben von harrybotter

    coopfungamers schrieb:
    was vielleicht für andere mit ähnlichem Problemen relevant ist (da Du Deines ja schon gelöst hast):
    war vorher eine GForce vor der ATI(AMD) drinnen?(oder umgekehrt)
    wenn ja hörte ich da auch schon öfter Probleme ähnlich die Deinen
    und dort war es so gewesen das sie die Treiber nicht vollständig entfernt hatten und somit es Konflikte erzeugte mit dem neuen Treiber
    deshalb ja der Tipp von
    fatfox schrieb:
    Grafikartentausch geht (ganz schnell beschrieben) so:

    Grafiktreiber der alten karte deinstallieren
    neustarten (damit der legacy Treiber geladen wird)
    ausschalten, Netzkabel trennen
    alte Karte raus
    neue Karte rein
    Netzkabel drann, einschalten
    Treiber für neue Karte installieren
    neustarten (damit der neue Treiber geladen wird)
  • in: Gold-Reserven der Bundesbank

    geschrieben von harrybotter

    michabraun schrieb:Von heuer bis zum Jahr 2020 sollen ca. 700 Tonnen Gold, mit einem Wert 27 Milliarden Euro, zurück nach Deutschland transportiert werden. Ich finde, das ist eine gute Entscheidung.
    Unnötige Geldverschwendung für die Transporte und deren Sicherung, die Lagerkosten lasse ich mal aussen vor da wir wohl auch im Mpment dafür zahlen.
    Es wäre sinnvoller es dort zu lassen wo es ist oder noch besser immer wieder einen Teil davon zu verkaufen.
  • in: mysql server flaute

    geschrieben von harrybotter

    Da du ja extern zugeifst und heute MS patcht vermute ich die Bremse im INet, u.U. ein Knoten überlastet. Die Benutzerdatenbanken sind mit 2849 ms Antwortzeit zwar langsam aber nicht so langsam um deine Zeit zu erklären.
  • in: Copyright und Urheberrecht

    geschrieben von harrybotter

    midi-design schrieb:
    ach ihr habt doch alle keine ahnung.
    wenn ich ein logo z.b. von facebook auf meine webseite einbaue um es als link für mein profil nutze,
    dann ist es 100 legal!!!!!!
    Aber nur weil du dich unbewusst, ohne eine Ahnung davon zu haben, an die Richtlinien von Facebook hälst.
  • in: Mal was anderes!

    geschrieben von harrybotter

    gamer123 schrieb:
    Der 3€ Stundenlohn kommt aber nicht hin bei deinem letzten Satz, da man die 15$ pro Team bekommt und ich den Zeitaufwand auf alle Teams die man innehat aufgerechnet habe. Also bei mir persönlich sind's 1-2h wöchentliche Arbeit bei 5 Teams. Somit wären wir bei einem 15€ Stundenlohn ....
    Wie rechnest du?
    15$ * 5 pro Monat bei ~1,5 Stunden in der Woche:
    15*5/30*7 = 17,5        (Verdienst pro Woche)
    17,5/1,5 = 11,67$       (Verdienst pro Stunde)
    Wenn man dies dann noch in € umrechnest kommt man auf ~ 9 €.
  • in: Schaden Scheichs/Mäzen und Investoren dem Sport

    geschrieben von harrybotter

    manfred8 schrieb:
    Angenommen er kündigt den Vertrag und erfüllt alle Modalitäten, wie möchte 1860 weiter einen solchen Kader bezahlen? Die wollten Spieler verkaufen, weil sie Probleme mit den Gehältern hatte und dann ist der Scheich gekommen hat den Verein finanziert. Wenn er geht wird es wahrscheinlich eine ziemlich harte Zeit für 1860
    Stimmt davor hatte 1860 Probleme danach hätten sie wieder die gleichen Probleme. Aber nur wenn sie den Forderungen des Scheichs nach Aufstockung des Kaders nachgeben hätten sie danach grössere Probleme als davor. Da der Präsident von 1860 dies ablehnt muss er aus Sicht des Scheichs natürlich weg was die Mehrheit der Stimmberechtigten hoffentlich zu verhindern weis.
    Da der Scheich 90% Miteigentümer der Firma innehat, welche das Recht hat 1860 zu vemarkten, kann ein Untegang von 1860 nicht in seinem Interesse sein, den danach kann er diese Firma liquidieren. Warten wir also ab ob er überhaupt aussteigt und an wen er seine Anteile dann unter Wert weiter verkauft.

  • in: Dubstep/brostep

    geschrieben von harrybotter

    mceselpitch schrieb:
    Weiß jemand wo der unterschied zwischen einem Dubstep und einem Brostep ist?!
    Ja, Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Brostep
  • in: Dreamweaver Schrift auf Foto?

    geschrieben von harrybotter

    rushclan schrieb:
    Aber für Software und ich denke schon, dass der Dreamweaver in diese Kategorie fällt
    Dass es mittlerweile in der richtigen Kategorie steht ist nicht dein Verdienst, eingestellt hattest du es unter Support!

    Du könntest mit einer Bildbearbeitungssoftware den Text im Bild selbst einfügen oder die Dreamweaverhilfe bemühen um es in Erfahrung zu bingen. Im übrigen führt deine Frage:
    rushclan schrieb:
    weiß wer von euch ob/ wie man im Macromedia Dreamweaver8 Auf eine Grafik einen Schriftzug schreiben kann?
    nicht unbedingt zum Ziel, denn was nützen dir Antworten: "Weiss ich nicht" oder "Ja, ich weiss es"?
  • in: Schaden Scheichs/Mäzen und Investoren dem Sport

    geschrieben von harrybotter

    manfred8 schrieb:

    Was bringt ihm das? Er hat nicht genügend Stimmanteile um eine Entlassung alleine durchsetzen zu können, solang die restlichen 51% der Stimmen hinter dem aktuellen Präsidenten stehen hat er keine Chance.[ /quote]

    Bei den Stimmanteilen magst du zwar Recht haben, aber 1860 hat ja munter Neuverpflichtungen gemeldet, was bei einem Ausstieg des Investors die Lage nicht verbessern würde, siehe Malaga. Der einzige Unterschied ist, dass Malaga zum Glück Erfolge aufweisen kann, und so an die dringend nötigen Sponsorengelder rankommt. Bei 1860 sehe ich da keinen Ausweg mehr.
    Er kann nichr von heute auf morgen aussteigen schliesslich gibt es einen Gesellschaftsvertrag. Und da 1860 eine Gesellschaft auf Aktienbasis ist sollte auch jeder diesen Vetrag beim entsprechenden Handelsregister (in München) einsehen können. Du kannst dich ja einmal diesbezüglich schlau machen und danach hier berichten welche Regeln für den Weiterverkauf seiner Aktien gelten. Kannst dir auch gerne bis zum Oktoberfest Zeit lassen.

    Imho sollte sich 1860 nicht unter Druck setzen lassen und keines Falls seinen Forderungen neue Spieler zu verpflichten nachgeben.
  • in: Dreamweaver Schrift auf Foto?

    geschrieben von harrybotter

    Abgesehen davon das hier nicht das Support-Forum für Dreamweaver ist:
    rushclan schrieb:
    Weil in allen tutorials wird das so gemacht.
    mache es halt so wie in den Tutorials beschrieben,
  • in: thrivemovement - Weltansicht und Zukunftsvisionen

    geschrieben von harrybotter

    harrybotter schrieb:
    Da ich den Film nicht gesehen habe muss ich mich auf meine Inernetrecherchen verlassen.
    harrybotter schrieb:
    ... aber dies wurde ja im Fim nicht genannt.
    Hast Du den Film nun gesehen oder nicht? Es scheint mir, als ob Du Dich ein wenig zu oberflächlich mit der Thematik auseinandergesetzt hast. Das soll kein Vorwurf sein, das Ganz ist ja ziemlich komplex. Aber dies dann als Hirngespinst einzustufen, finde ich unangebracht.[/quote]Ich habe ihn nicht gesehen (mein INet läuft dafür nicht schnell und staboö genug. Aber du hast anscheinend meinen Beitrag (vor allem das Zitierte) nicht gelesen:
    harrybotter schrieb:
    Zu den möglichen Zukunftsperspektiven wird http://zombiewoodproductions.wordpress.com/2012/09/15/thrive-movement-noch-ein-venus-projekt/ am deutlichsten:
    Es sollte daher nicht verwundern, dass zwar wahrheitsgemäß erläutert wird, was derzeit alles falsch läuft, aber keine konkreten Alternativen angeboten werden.
    , geschweige denn den kompletten Artikel, dies halte ich für oberflächlich.

    michabraun schrieb:
    harrybotter schrieb:
    Du glaubst doch nicht ernsthaft daran, dass ein finanzstarker Konzern nicht Mittel und Wege gefunden hätte diese Technologie zu nutzen?
    Für mich ist das durchaus einleuchtend, wenn man dabei in Betracht zieht, dass mit frei zugänglicher Energie für einige der Hauptprofiteure des jetzigen Energieversorgungssystems die Aussicht auf Gewinne wegbrechen würde. Dabei dreht es sich schätzungsweise um ein Volumen von 200 Billionen Dollar. Das ist der geschätzte Wert der Rohstoffe (Öl, Kohle, Gas) die noch zur Vermarktung anstehen. Gäbe es tatsächlich eine Energieversorgung, die unabhängig davon funktioniert, würde Unternehmen wie Exxon Mobile, Shell, BP usw. sowie insbesondere auch deren Finanziere, auf einen Schlag die Aussicht auf einen großen Teil ihrer möglichen Gewinnerzielung entzogen. Dass die das natürlich nicht wollen und deshalb vielleicht tatsächlich seit Anfang des 19. Jahrhunderts in diese Richtung gehende Erfindungen unter Verschluss halten, sollte jeder vernünftig denkende Mensch in der Lage sein nachzuvollziehen.
    Wie wollen sie dies verhindern dass finanzstarke Investoren Risikokapital und/oder Kredite in die Erforschung diese freien Energie stecken? Wollen sie dann die beteiligten Banken boykottieren und in Zukunft für ihre eigenen Investitionen die Abnahme von Krediten verweigern. Merke: wo Geld zu verdienen ist sind die Banken an vorderster Front vertreten. Der Umkehrschluss lautet: Wenn Banken daran kein Interesse haben sehen sie keine Profitmöglichkeit.
  • in: thrivemovement - Weltansicht und Zukunftsvisionen

    geschrieben von harrybotter

    michabraun schrieb:
    Der Film beschreibt ausführlich, in etwas mehr als zwei Stunden, die derzeitige Situation auf unserem Planeten und zeigt mögliche Zukunftsperspektiven auf.
    Da ich den Film nicht gesehen habe muss ich mich auf meine Inernetrecherchen verlassen. Zu den möglichen Zukunftsperspektiven wird http://zombiewoodproductions.wordpress.com/2012/09/15/thrive-movement-noch-ein-venus-projekt/ am deutlichsten:
    Es sollte daher nicht verwundern, dass zwar wahrheitsgemäß erläutert wird, was derzeit alles falsch läuft, aber keine konkreten Alternativen angeboten werden. Irgendwie soll sich die Wirtschaft hin zu einem menschen- und umweltfreundlichen Kapitalismus transformieren, was ein Widerspruch in sich ist. Von konkreten Gegenmodellen wie Genossenschaften, Vergesellschaftung und basisdemokratischen Betrieben in Arbeiterhand hört und liest man nichts. Aber warum sollten kapitalistische Pseudoweltverbesserer auch über Sozialismus oder gar Anarchosyndikalismus nachdenken?


    michabraun schrieb:
    Es überrascht mich zwar nicht mehr viel, was gewisse Leute auf unserer gemeinsamen Welt veranstalten, aber dass aus wirtschaftlichen Interessen einiger weniger Unternehmen, beispielsweise der Ölindustrie, eine Technologie vorenthalten werden soll, die unser aller Leben schlagartig wesentlich verbessern würde, davon habe ich bisher noch nichts gehört.
    Du glaubst doch nicht ernsthaft daran, dass ein finanzstarker Konzern nicht Mittel und Wege gefunden hätte diese Technologie zu nutzen? Sei es durch grosszügige Lizenzabkommen, überziehen mit Patentklagen (falls jemand dafür eines haben sollte) etc. . Das ganze ist für mich ein Hirngespinst. Falls derzeit noch niemand ein Patent auf diese Technologie hat dann hätte der Macher des Films seine 8 Millionen US $ die er in den Film gesteckt hat in die Erforschung und Nutzbarmachung dieser Torus-Energie verwendet.

    michabraun schrieb:
    Glaubt Ihr, dass es möglich ist, den schon seit Jahrzehnten eingeschlagenen Weg zu einer Neuen Weltordnung, die nur einer kleinen Elite - Stichwort "Bilderberger" - nutzt, zu stoppen und mit den im Film angesprochenen Lösungsansätzen bessere Voraussetzungen für eine lebenswerte Welt zu schaffen?
    Mit "Genossenschaften, Vergesellschaftung und basisdemokratischen Betrieben in Arbeiterhand" durchaus möglich aber dies wurde ja im Fim nicht genannt.
  • in: Silvester Raketen + Böller

    geschrieben von harrybotter

    hpage schrieb:
    Durchs drüber fahren geht kein Böller hoch!
    Unter bestimmten Umständen schon:
    Er nimmt den zweiten (Bautyp „fenix fp3“), setzt das Werkzeug erneut an und drückt zu. Da explodiert der Böller in seiner Hand. „Diese Feuerwerkskörper enthalten Pfropfen einer Betonmischung, die sich durch Reibung mit Metall entzünden können“, sagt eine Feuerwehrsprecherin.
    Quelle: http://www.bz-berlin.de/bezirk/neukoelln/er-zerfetzte-sich-mit-einem-boeller-zwei-finger-article1597897.html
    dies kann dann auch bein drüber fahren pasieren wenn der Böller auf etwas Metall (Kronkorken etc.) liegt.
  • in: mysql 'create view' verweigert. wieso?

    geschrieben von harrybotter

    Das liegt an der MySQL-Server Komfiguration und ist wohl von der Administration so gewollt.
  • in: NPD-Verbot - Richtig oder falsch?

    geschrieben von harrybotter

    imho schrieb:
    So offen wie viele glauben verherrlicht die NPD Gewalt nicht, sicherlich die wahlplakate sind provokant, aber die Gewalt kommt vom Untergrund.
    Es gab schon beim letzten Versuch des NPD-Vebotes genügend Beweise das die NPD Teile des "Untegrunds" und seine Straftaten finanziert. Da aber beim letzten Versuch das Problem bestand, dass in nahezu allen Landesebänden V-Leute Schlüsselpositionen inne hatten ist der Versuch zu recht gescheitert. Ich hoffe das die LKA's etc. und vor allem die Politik daraus gelernt hat und de neue Anlauf klappt.

    imho schrieb:
    Auch das verbot ist eben letztlich nur Verdrängung, mit sowas muss man sich auseinandersetzen und es nicht einfach verbieten!
    Auseinandersetzung ist gut, indirekte Finanzierung lässt sich aber nur mit einem Verbot vemeiden.

    @bewahrer: es gbt auch andere (zum Teil erst aufblühende) Parteien, die sich um die Rechte und das Wohlergehen des kleinen unbekannten Wählers kümmern. Leider können sie sich politisch (noch) nicht gegen die grosse (Un)Cristlichen und (Un)Sozialen Parteien durchsetzen. Falls du die FDP vermisst, die hat imho schon ausgedient da lohnt das Schimpfen nicht mehr,
  • in: Melanie Thornton - Wonderful Dream - Ist es ihr Erfolg?

    geschrieben von harrybotter

    prinzie schrieb:
    bestimmt kennt jeder von euch das Lied "Wonderful Dream" von Melanie Thornton (das aus der Coca Cola-Werbung). Nun hatte ich letztens eine Diskussion darüber, ob der Erfolg des Liedes (den Melanie Thornton ja leider nicht mehr miterlebt hat) wirklich ihr zugeschrieben werden kann, denn eigentlich hat Coca Cola das Lied ja erst wieder richtig "berühmt" gemacht.
    Natürlich ist der Erfolg ihr und ihren Kollegen (*) zu zu schreiben, oder hat etwa jemand aus dem Coca Cola Vostand, das Lied geschrieben und eingespielt?. Ihr tragischer Tod (**) hat sicher zum 1. Erfolg beigetragen. Da es stimmungsmässig voll in die Winterzeit passt wird es natürlich auch um diese Zeit öfters gespielt und ereicht dann auch die Charts.

    *)
    Am Anfang war der bekannte Coca-Cola-Slogan „Always the real thing“ – die Songwriter Rich Airif, Scott Temper, Mitchell Lennox, Julien Nairolf, Ben Naftali, Terri Coffey, Jon Nettlefbey und Melanie Thornton selbst schrieben das Lied „um den Werbeslogan“ herum. Die Hintergrundstimmen im Lied stammen von Colin Rich, Laila Manke, Michael Keller, Oscar Sheercan und Melanie Thornton. Produziert wurde die Single von Julien Nairolf und Mitchell Lennox.

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Wonderful_Dream_(Holidays_Are_Coming)#Entstehungsgeschichte_und_Hintergrundinformationen


    **)
    Am 24. November 2001 kam Melanie Thornton bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Von einem Konzert in Leipzig kommend, war sie auf dem Weg nach Zürich, um dort im Rahmen einer Promotion einen Live-Auftritt in Langenthal zu geben. Im Landeanflug ihres Fluges Crossair 3597 von Berlin-Tegel nach Zürich stürzte die Maschine in einem Waldstück in der Nähe des Ortes Bassersdorf im Schweizer Kanton Zürich ab; 24 Menschen starben, darunter auch zwei ihrer Tänzer, ihr Tourmanager und ihr Tourtechniker, sowie zwei Mitglieder der Pop-Gruppe Passion Fruit. [2]

    Kurz vor ihrem Tod erklärte Thornton in einem Interview: „Wir wissen alle nicht, ob wir morgen noch erleben. Also sollten wir unseren Traum jetzt leben.“

    Melanie Thornton liegt auf dem Mount Pleasant Memorial Gardens in Mount Pleasant (South Carolina) begraben.

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Melanie_Thornton
  • in: Flash in VB08 einbinden

    geschrieben von harrybotter

    Da zwischen den VB-Versionen Unterschiede bestehen solltest du angeben welche Version du benutzt.
    l001ol schrieb: aber ich kapiere einfach nichts.:wazzup:
    Da frage ich mich allerdings ob sich die Mühe lohnt.
  • in: DayZ, zahlt sich kauf von Arma 2 aus?

    geschrieben von harrybotter

    alengaming schrieb:
    Nichts gegen DayZ Fan, es gibt ein Standalone Game namens "WarZ" das ist der Hammer finde ich .
    [ironie]Es ist so gelungen, dass sogar der Pubisher es nicht weiter erntworten kann es zu vermrkten[/ironie]
    Siehe dazu: http://www.golem.de/news/the-war-z-valve-bezeichnet-steam-release-als-fehler-1212-96478.html
  • in: awardgain legal/illegal?

    geschrieben von harrybotter

    fate1997 schrieb:
    Ich hätte eine frage zu http://AwardGain.com/ .
    Und zwar wollte ich wissen ob diese Website denn überhaupt legal ist und inwiefern man sie nutzen darf bzw nicht darf.

    Warum sollte sie illegal sein?
    Illegal war dein Ref-Link, ich hoffe du hast daraus gelernt!
  • in: Eure Traumjobs

    geschrieben von harrybotter

    Da du Fragen zu deiner Berufswahl unter Urlaub und Freizeit hier einstellst empfehe ich dir Tester für Urlaubsziele zu werden.
  • in: 2012 - ende der welt? oder doch nur mayaschwindel?

    geschrieben von harrybotter

    April, April

    Das heutige Datum beruht auf Umrechnungs- und Datierungsfehlern:
    Der Professor entwickelte dafür eine neue computergestützte Korrelationssuchmethode. Die Untersuchung zeigte, dass der Anfangspunkt des Mayakalenders 208 Jahre später als bisher angenommen angesetzt werden muss, nämlich im Jahre 2906 vor Christus. Damit würde auch der Weltuntergang erst im Jahre 2220 stattfinden.
    Quelle: http://www.nordbayern.de/ressorts/schlagzeilenseite/rechenfehler-weltuntergang-erst-in-208-jahren-1.2586753

    Ich denke keiner von uns wird dies erleben.
  • in: Android sicherheitslücke deaktivieren

    geschrieben von harrybotter

    Die von hpage angesprochene Sicherheitslücke (Zurücksetzen auf Werksenstellungen aus der Ferne) ist durch NoTelURLschliessbar. Näheres dazu siehe http://www.golem.de/news/app-hilfe-notelurl-fuer-android-verhindert-attacke-durch-ussd-code-1209-94770.html.

    Da dder TE aber keine APP wil muss er es künftig vermeiden Telefon-Nr. aus Webseiten unkontroliert aufzurufen.
  • in: Android fehler logo.png fehlt

    geschrieben von harrybotter

    hpage schrieb:
    Hallo ich habe den Samsung Galaxy Player (Galaxy S Wifi 3.6) und sobald ich ihn einschalte kommt die Fehlermeldung logo.png fehlt
    Das System fährt nicht hoch und lässt sich nicht mehr ausschalten der Download Modus funktioniert auch nicht mehr.

    Was muss ich tun um das System wieder zum laufen zu bringen?


    Hier ist nicht das Support-Forum von Samsung also wende dich dorthin oder schick es ein, damit sich Fachleute darum kümmern,

    Die Frage die sich mir stellt ist: Was hast du getan, damit das Logo verschwunden ist?

    Bei deinen vielen seltsamen Fehlern im Umgang mit Geräten die man selbst konfigurieren oder sogar programmieren kann würde ich dir raten ein anderes Hobby zu suchen, denn Murphy mag dich nicht.
  • in: .cto Datei verschlungen

    geschrieben von harrybotter

    kill-a-teddy schrieb:
    kate-poetsch schrieb:
    Hallo :)
    Sitz jz vor dem gleichen Problem.. wieso sind komprimierte Dateien nicht erlaubt?
    Gibts da gar keine andre Lösung, als dass ich das Layout lokal erstellen muss.. is sehr umständlich -.-
    Bzw. die Ordner Lokal zu entpacken und dann hochladen.. is auch ned grad super, weil die Module dann trotzdem fehlen..
    Lg Kate


    Es gibt die Möglichkeit die Datei mittels einem FTP Programm hochzuladen und nach dem hochladen direkt zu entpacken :)

    Falsch, aber mit dem Filemanager können ZIP's bis 2 MB hochgeladen und entpackt werden. Du hast also etwas verwechselt.

  • in: Auto gekauft, 1 Jahr Gewährleistung, 3 mal Werkstatt

    geschrieben von harrybotter

    Du solltest unerzüglich einen Anwalt aufsuchen oder zumindest dein Problem auf http://www.frag-einen-anwalt.de/ schildern. Imho hast du mit der bereitwilligen 1. Zahlung (Zündspulen und Kerzen) zu erkennen gegeben. dass du deine Rechte nicht kennst bzw. um des lieben Friedens willen auf sie verzichtest. Dass der Händler dies jetzt ausnutzt ist nur natürlich.
  • in: Chromium lädt chip.de nicht

    geschrieben von harrybotter

    hpage schrieb:
    Funktionier alles nicht ich habe es schon ausprobiert
    mit jeden Browser kann ich CHip.de aufrufen außer mit Chromium
    Es funktioniert sonst jede Seite
    Dann hast du dir eine seltsame, bisher noch unbekannte Version des DNS-Changers eingefangen. Am besten sicherst du deine Daten und installierst danach das System neu. Vor dem einspielen der Daten auf jeden Fall einen Virenscanner installieren und ein Update von ihm starten.
  • in: Bringt mir eure Stiefel!

    geschrieben von harrybotter

    mf-hd schrieb:
    P.S.: Sollte jemand auf die Idee kommen, in meinen Stiefel zu machen, wird er die doppelte Portion bekommen :thumb:
    Wie oft musstest du deine Stiefel säubern? Ich habe bei meinen nämlich eine Weitereteitungsfuntin zu deinen eingerichtet.
  • in: Bitcoins verdienen durch Werbung

    geschrieben von harrybotter

    1. mir keiner bekannt und wenn es einen Seriösen gibt macht er keine Geschäfte mit beschränkt Geschäftsfähigen.
    2. Ja
    3. Ja
    4. Im Impressum deiner Seite muss eh ein Erziehungsbnerechtigter als Verantwortlicher nach TMG 5 stehen es sei denn dir hat
    Teilgeschäftsfähig ist der beschränkt Geschäftsfähige, dem der gesetzliche Vertreter gemäß § 112

    BGB den Betrieb eines Erwerbsgeschäfts gestattet
    hat. Dies gilt jedoch nur für Rechtsgeschäfte, die der Geschäftsbetrieb mit sich bringt. Willenserklärungen des beschränkt Geschäftsfähigen sind insoweit wirksam. Die Ermächtigung zum Betrieb des Erwerbsgeschäfts durch den gesetzlichen Vertreter ist aber nur mit Genehmigung des Familiengerichtes (§ 1645

    BGB) bzw. bei einem Vormund des Familiengerichts möglich (§ 1823

    BGB).

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Gesch%C3%A4ftsf%C3%A4higkeit_(Deutschland)#Teilgesch.C3.A4ftsf.C3.A4higkeit
  • in: editor und erklärungen wie bei autoit und scite

    geschrieben von harrybotter

    kill-a-teddy schrieb:
    nilswerner88 schrieb:
    Ich würde aber mal behaupten (kenne AutoIT nicht wirklich), dass man mit autoit lediglich Makros schreiben kann.

    Rüschtiiiiiig..!


    harrybotter schrieb:
    Mit was den sonst, du Unwissender?

    Voll blamiert :biggrin: du Unwissender
    Ignoranter Unwissender ich belege dich hiermit mit einem Ausdehnungszauber für dein Gehirn:
    AutoIt wurde ursprünglich für "PC-Rollout"-Situationen entwickelt, bei denen tausende PCs auf die gleiche Weise konfiguriert werden müssen. Mit der Zeit wurde AutoIt eine mächtige Programmiersprache, welche komplexe Ausdrücke, benutzerdefinierte Funktionen, Schleifen und alles Andere, was altgediente Programmierer erwarten würden, enthält.

    Features:

    Einfach zu lernende BASIC-ähnliche Syntax
    Tastendrücke und Mausbewegungen simulieren
    Windows und Prozesse manipulieren
    Mit allen Windows-Standardsteuerelementen arbeiten
    Skripte können in direkt ausführbare exe-Dateien umgewandelt werden
    Grafische Benutzeroberflächen (GUIs) erstellen
    COM Unterstützung
    Reguläre Ausdrücke
    Direkt externe DLLs und Windows-API-Funktionen aufrufen
    Programmierbare RunAs-Funktionen
    Detailierte Hilfedatei und grosse communitybasierende Supportforen
    Kompatibel mit Windows 95 / 98 / ME / NT4 / 2000 / XP / 2003 / Vista / 2008
    Unicode- und x64-Support
    Digital signiert für sorgenfreies Arbeiten
    Funktioniert mit Windows Vista's Benutzerkontensteuerung (UAC)
    AutoIt wurde entwickelt, um so klein wie möglich und um selbstständig ausführbar ohne externe .dll-Dateien oder Registierungseinträge zu sein. Dies ermöglichst ein sicheres arbeiten auf Servern. Skripte können mit Aut2Exe in selbstständig ausführbare Dateien kompiliert werden.

    Quelle: auf deutsch übersetzte Hilfe http://translation.autoit.de/onlinehilfe/introduction.htm
    Bis zum Widerruf deines schändichen Schreibens belege ich dich ausserdem mit einem Furunkulus-Fluch.
  • in: Schaden Scheichs/Mäzen und Investoren dem Sport

    geschrieben von harrybotter

    [/quote]
    manfred8 schrieb:
    Er hält zwar 49% des Stimmrechts, besitzt seine Firma etwa kein Stimmrecht für die Anteile?
    Dies beweist dass kigollogik Recht hat:
    kigollogik schrieb:
    manfred8 schrieb:
    Die Firma gehört Ismaik, folglich kann er in der Firma machen was er will.


    Autsch. Was du schreibst tut echt schon dermaßen weh....
    Er kann in seiner Firma machen was er will, klar. Aber was nutzt ihm das?
    Dir firme heißt schließlich nicht 1860 München sondern ist nur eine Firma, die gegründet wurde, um Mehrheitseigentümer des Vereins zu sein. Sein Stimmrecht bleibt trotzdem bei 49% und auch selbst dann noch, wenn die Firma zu 99% Anteile hält.

    Aber ich vermute du verstehst das nicht. Auch wenn ich es jetzt ein 3. mal wiederholt habe.

    Wobei hin zu zu fügen ist, dieses Stimmrecht übt er als Vorstand seiner Firma aus welche 60% des Vereinskapitals hält. (aber auch dies hat kigo sicher schon geschrieben)


  • in: editor und erklärungen wie bei autoit und scite

    geschrieben von harrybotter

    kill-a-teddy schrieb:
    autoit coder wissen was ich meine .
    AutoIt hat eigentlich nichts mit dem coden zu tun, php ist da eine ganz andere Schiene. :biggrin:
    Mit was den sonst, du Unwissender?
  • in: Lima funktioniert zu gut, Community bricht zusammen

    geschrieben von harrybotter

    sebulon schrieb:
    15 minuten am tag verteilt? du machst witze.... das bekommen die meisten zwischen disconnec t und reconnect gar nicht mit... ok, 2h wär in ordnung, aber keine minute weniger^^

    und dann muss es ein Tag in der Woche sein, nicht im Monat...
    Mir ist das genauso Ernst wie dir ::biggrin: Bis zu einer 1/2 Stunde im Monat würde ich ja noch mit mir handeln lassen das sind immerhin 100% mehr.

    sebulon schrieb:
    und falls wirklich einen monat en unerwarteter Ausfall passiert, kann man den Tag weglassen und die leute bekommen es nicht mal mit, dass es ungeplant war^^
    Bei genauem Nachdenken drängt sich mir der Schluss auf, sie hatten deinen letzt genannten Vorschlag schon umgesetzt und bemerkt dass die doch etwas zu heftig ist. Beim entschärfen des Skriptes ist man jedoch über das Ziel hinausgeschossen.

    Wie lange muss ein Zustand eigentlich dauern bis man daraus ein Gewhnheitsrecht ableiten und auf Wiedereinführung klagen kann?
  • in: Vorschlag zur Community-Belebung

    geschrieben von harrybotter

    g-t schrieb: Am Ende des Jahres hätte Lima dann die 1300 Gulden "eingenommen", die zur Zeit für eine .de-Domain verlangt werden, ...
    Domains werden selten für 1300 Gulden versteigert, die letzte brachte 1401 die aktuelle Versteigerung steht bei 1402. Und warum soll es hier auf LC anders sein als bei einer Versteigerung im RL mit echter Währung.

    :disapprove:
  • in: Leistungsschutzrecht

    geschrieben von harrybotter

    hpage schrieb:
    Da hast du Recht gegen eine Zahlung aber die Pressefreiheit sagt aus dass Informationen für jeden Frei zugänglich sind und das ist dann nicht mehr möglich!
    Dann schreibe doch einfach einmal den Springerverlag an er soll dir jeden Tag eine kostenlose Zeitung zu stellen, denn du hast das Recht auf freien Zugang zur Presse. Wenn du darauf eine Antwrt bekommst so ist diese kostenlose Deutschnachhilfe, im Speziellen der Begriffsdefinitionen und den Unterschieden von "frei" und "kostenlos".
  • in: Lima funktioniert zu gut, Community bricht zusammen

    geschrieben von harrybotter

    sebulon schrieb:
    Hi, im Community Board bricht die Community zusammen. Keiner schreibt was, alles läuft...



    Deswegen mein Antrag den völlig sinnfrien "Server-down" Tag einzuführen, ein Tag im Monat, an dem Irgendein zufälliger Server komplett vom netz zu nehmen, um die User daran zu erinnern, dass es irgendwo leute gibt, bei denen man sich beschweren kann, wenn was nicht funktioniert...^^

    Vorteil: das Pack ist nicht mehr so verwöhnt und kommt auch mal wieder ins Board, was dem projekt hier wieder Mehreinnahmen verspricht, sodass es kostenlos bleiben kann.



    gruß,

    sebulon
    ein ganzer Tag?:disapprove:

    Man könnte höchstens an diesem ausgewürfeten Tag zufällig über den Tag verteilt eine Gesamtauszeit von 15 Minuten nehmen.
  • in: Wird Apple irgendwann Untergehen?

    geschrieben von harrybotter

    Wer keine echten Innovationen hat und nur nach dem schnellen Geld schaut wird irgendwann keine konkurenzfähigen Produkte in seinem Programm haben und dadurch eine lange Durststrecke erleben.
    Apple hat mit dem iPhone eine Formel gefunden, um Geld zu machen, die seitdem ständig wiederholt wird und vergisst dabei die Innovationen. Darüber sorgt sich Apple-Mitbegründer Steve Wozniak.
    Quelle: http://www.golem.de/news/steve-wozniak-apple-macht-nur-noch-iphones-und-verpasst-innovationen-1211-95737.html


  • in: Musik im Fitnesscenter

    geschrieben von harrybotter

    wangwang schrieb:Ich habe gelesen, dass Musik mit 120-125 beats pro minute das Training noch effizienter machen, weil es der Schrittzahl entspricht.
    Falls dies deiner Schrittfrequenz entspricht müsstest du ja einige Reorde halten. Die Herzfrequenz unter Belastung dürfte wohl eher stimmen.
  • in: php panels (PHP Fusion)

    geschrieben von harrybotter

    Ich denke einmal er meint folgende Begrifssdefinition:
    PHP-Fusion gestaltet die Seite über so genannte Panels. Das sind Boxen die je nach benutzten Theme anders aussehen. Als Beispiel sollen hier mal die Navigation oder das User Info Panel genannt sein. Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Unterteilung und den verschieden Funktionen von Panels. Weitere Seiten zu diesem Thema sind auf der Begriffsklärungs-Seite aufgeführt.
    Quelle: http://www.phpfusion-support.de/wiki/index.php/Panel_%28Theme%29


    dies wäre auch das richtige Wiki um sich darüber schlau zu machen anstatt hier ein Thema nach dem anderen dazu zu eröffnen, nach dem das aktuelle in Spam verschoben wurde.
  • in: Schaden Scheichs/Mäzen und Investoren dem Sport

    geschrieben von harrybotter

    manfred8 schrieb:
    In Deutschland gibts ja schon das Perfekte Beispiel! TSV München gehört einem Scheich der seinen Präsident im Verein stellt.
    Bitte mit Fakten unterlegen oder meinst du einen Miteigentümer (49%)?
  • in: hat jemand eine datenbank

    geschrieben von harrybotter

    ls2013-lohnunternehmen-b-und-k schrieb:
    weil wenn ich auf eine mitbiete ständig kriege ich die nicht.
    es soll Leute geben die sich den Luxus einer weiteren DB leisten wenn sie gleichzeitig einen :spammer: überbieten können.

    Mich wundert nur das du immer noch zuviele Gulden hast trotz Themen die sich mit der Hilfe, Boardsuche oder Google beantworten lassen. Beim aufaddieren der in vergüteten Forenbereichen und Gästebuchenträgen derzeit erzielten Gulden:

    - [url]http://www.lima-city.de/thread/php-panels[/url]
    - http://www.lima-city.de/thread/20-11-2012-probleme-mit-der-datenbank

    komme ich auf 13 10. Bei angezeigten 25 18 liegt also ein Systemfehler vor. Sieh diese Luxus liebenden Benutzer also als Korrekturfaktor,denn du hast derzeit keine DB verdient.
  • in: Verfahren gegen Facebook wieder aufnehmen ?

    geschrieben von harrybotter

    kaisakurai schrieb:
    harrybotter schrieb:
    Das heist FB soll den Datenschutz einhalten und unverzüglich illegale Inhalte (z.B. gemedelte Fotos von nicht FB-Mitgliedern, Fakeaccounts) entfernen.


    das problem mit dem datenschutz is dass facebook gut versteckt optionen eingebaut hat die verhindern dass z.b. fb-anwendungen(wie z.b. motto des tages oder so n unsinn...) daten speichern und klauen können(diese sind auch das größte risiko für datenklau)
    und wenn man bei den optionen das nich einstellt dass keine daten gespeichert werden sollen is der datenklau sogar legal
    damit hats sich mit dem datenschutz
    Moment, ich als Nichtmitglied kann noch nicht einmal indirekt FB eine Einwilligung gegeben haben Bilder von mir zu speichern. Und wenn dies trotzdem geschieht ist das illegal und verpflichtet FB diesen Zustand unverzüglich zu nach Meldung zu beseitigen. AGB können zwar das Recht ergänzen aber nicht ausser Kraft setzen.

    PS.: Ich habe mein Zitat dahingehend durch Hervorhebung kenntlich gemacht dass du nicht wieder das wichtigste überliest.
  • in: Autoversicherung für Fahranfänger

    geschrieben von harrybotter

    shg-forum schrieb:
    Ich habe aber auch schon von Versicherungen gehört Prozente komplett zu übernehmen, wäre z.B. interessant wenn man einen Opa hat der so tatterich geworden ist und einsieht besser nicht mehr Auto zu fahren ;-)
    Es können max. soviele % übernommen werden wie der Übernehmende seit Führerscheinausstellung selbst erreichen gekonnt hätte.
  • in: Sommerzeit und wie kann man die abschaffen?

    geschrieben von harrybotter

    sebulon schrieb:
    Ich habe nur die Idee erweitert, um 2 weitere Probleme zu erfassen und zu beseitigen...
    Um damit neue zu schaffen, da dann ja jeder Ort seine eigene Zeit hätte.
  • in: Windows 8 Upgrade 30€

    geschrieben von harrybotter

    hbinded schrieb:
    harrybotter schrieb:
    hbinded schrieb:
    kann man den upgrade rückgängig machen??
    Natürlich, einfach vom Originldtenträger deines alten BS deises wieder einspielen. Die Lizenz erlaubt sogar eine parallele Installation beider.


    Aber meine Daten gehen doch weg. es sei denn ich habe eine backup erstellt, oder?
    Natürlich musst du nach dem Neuufsetzen deine Prgramme und Daten restoren.
  • in: Windows 8 Upgrade 30€

    geschrieben von harrybotter

    hbinded schrieb:
    kann man den upgrade rückgängig machen??
    Natürlich, einfach vom Originldtenträger deines alten BS deises wieder einspielen. Die Lizenz erlaubt sogar eine parallele Installation beider.
  • in: mysql abfrage

    geschrieben von harrybotter

    Solange du immer beim anlegen eines neuen Benutzers alle bereits registrierte löschst:
    // Zuerst alle Datensätze löschen um keine Dopplungen zu bekommen.  
    mysql_query ("DELETE FROM benutzerdaten");
    wirst du nie mehr als einen regristrierten Beutzer haben.
  • in: Geld verdienen mit Website-Gestaltung

    geschrieben von harrybotter

    fatfreddy schrieb:
    harrybotter schrieb:
    kuchencraft schrieb:
    Was mir ein bisschen unschlüssig scheint, ist dass beide Websiten die du als deine Referenzen angibst, unter einer unprofessionellen Subdomain online sind.
    ...
    .biz unprofesionelle subdomain? :lol:


    Nicht lolen. :wink: Gemeint ist nicht seine eigene Website, sondern die Referenzen, die er dort angibt.
    Da sass ich wohl auf der Leitung, sorry @kuchenkraft. Ich muss sagen, die beiden von dir verlinkten Seiten gefallen mir deutlich besser als die jetzt erst gesichteten auf seiner Seite.
  • in: Geld verdienen mit Website-Gestaltung

    geschrieben von harrybotter

    kuchencraft schrieb:
    ...
    Ich hab auch das Gefühl das es nur um die Gulden ging.
    Den Eindruck habe ich allerdings von deinem Beitrag.

    kuchencraft schrieb:
    Was mir ein bisschen unschlüssig scheint, ist dass beide Websiten die du als deine Referenzen angibst, unter einer unprofessionellen Subdomain online sind.
    ...
    .biz unprofesionelle subdomain? :lol:

    @simder: Im Gegensatz zu @voloya bin ich der Meinung dass die Seite (simader.biz) einen seriösen Eindruck macht, allerdings befürchte ich dass du mit deinen Kampfpreisen nicht kostendeckend arbeiten kannst.
    Dafür dass du schon über 5 Jahre mit Webdesign dein Geldverdienst ist deine Referenzliste zu kurz.
    Auf http://www.campcrosley.org/ sind 9 von 12 Icons schlampig erstellt bzw. im flsche Bildformat (JPG statt PNG). Der Rest weis an den abgerundeten Ecken stört.
  • in: Verfahren gegen Facebook wieder aufnehmen ?

    geschrieben von harrybotter

    kalinawalsjakoff schrieb:
    Nun dann sollten die beispielsweise gegen die Neue Gesundheitskarte unserer gesetzlichen Krankenkassen tun. Hier wird alles über meine Krankengeschichte drauf gespeichert, was nicht drauf passt wird auf irgendwelche Server die irgendwo stehn ausgelagert, ohne daß ich selbst die Wahl habe... okay ich habe die Wahl: Gehe ich zum Arzt wenn ich Krank bin oder gehe ich nicht zum Arzt.....

    Dann sollten die was gegen Videokameras an öffentlichen Plätzen tun, wo ich unfreiwillig aufgenommen werde, wenn ich dort vorbei gehe. Ach ich habe ja auch die Wahl: Bleibe ich daheim und sperre die Türe zu oder gehe ich mal hinaus....

    Was Facebook angeht: Hier kann ich mich anmelden und Bilder hochladen, ich muss es nicht und viele Millionen Leute, die Facebook Nutzen oder nicht nutzen, stehen (oder standen) vor der selben Entscheidung. Wenn die Facebook nutzen, dann unterschreiben die damit einen Vertrag, das ist genauso wie bei Lima, hier habe ich auch den Vertrag in Form der Geschäftsbedingungen aktzeptiert.
    Hier vergleichst du Äpfel mit Bananen. Im Falle der Gesundsheitskarte und Viedekameras auf öffentlichen Plätzen ist dies gesetzlich geregelt. Im Falle von Bilder hochladen bei FB gibt es nur die AGB von FB due zudem durch das Urheberrecht zum Teil ungültig ist und schon gar nicht für Bilder gelten kann die Personen abbilde die kei FB-Mitglied sind. Das heist jetzt aber nicht das man (und auch die "konservativen Datenschützer" bei der Gesundsheitskarte und der öffentlichen Überwachung still sein sollen. Auch hier muss ganz genau gingeschaut werden dass dies nch de Rgeln des Gesetzes abläuft.
  • in: Verfahren gegen Facebook wieder aufnehmen ?

    geschrieben von harrybotter

    kalinawalsjakoff schrieb:
    Nun, wenn andere Leute von mir Bilder irgendwo auf Facebook oder anderen Plattformen veröffentlichen, stehen jedem geeignete Rechtsmittel zur Verfügung, beispielsweise ein Abmahnverfahren gegen die Personen. Und Daß Facebook sich nicht an das Europäische Recht hält, sollte hinlänglich klar sein, denn Facebook hat seinen Sitz und die meisten seiner Rechnerfarmen in den USA. Und dort ist der Datenschutz eh ziemlich bescheiden geregelt.
    Falsch FB betreut Europa von sener Irische Nederlassung aus und unterliegt dmit dem europäischen Datenschutz. Das heist FB ist als Betreiber direkt Störer und kann direkt angegangen werden. Wenn aber selbst illegale Bilder nicht gelöscht sondern nur versteckt werden ist das rechtswidrig und sollte sich bei der ächste Datenpanne (uch wen slche Bilder nur für 1 Tag wieder zu sehen sind) strafverschärfend (da vorsätzlich nicht gelöscht) auswirken.

    kalinawalsjakoff schrieb:
    Aber auf der anderen Seite ist das Denken unserer Datenschützer sehr konservativ und aus dem letzten Jahrhundert. Die wollen Daten Schützen, die jeder freiwillig von sich preis gibt. Wenn diese Daten einmal im Netz kuriseren, dan haben da schon etliche Leute irgendwie mal drauf geklickert und die gelesen.
    Nur weil schon etliche es gelesen/gesehen haben soll die weiter zulässig sein? Nein im Gegenteil und darum ist die Haltung der Datenschützer nur konsequent und richtig.
  • in: Webdesign Argentur bewerbung.

    geschrieben von harrybotter

    minehouse schrieb:
    Das mit der Ausbildung ist sone Sache. Da wir jetzt eine Woche nur Bewerbungen und Ausbildungen behandelt haben ist das laut Ansicht unserer Lehrer in unserem Alter ein wichtiges Thema was man jetzt 2Jahre davor schon behandeln sollte.
    Beispielsweise haben wir jetzt 3Monate in Deutsch nur Bewerbungen.
    Na viel genutzt hat es nicht oder ht euch euer Lehrer/in nicht daruf hingewiesen dass Frmulierungen wie
    und hoffe das ich doch meine 10. Klasse gut schaffe.
    tabu sind.

    Auch hast du zu viele Rechtschreibfehler auf deiner Seite. Gerde auf einer Seite die für Bewerbungen genutzt werden soll haben solche nichts zu suchen.
  • in: Neue Domain wird nicht angezeigt

    geschrieben von harrybotter

    Du musst unter Verwlatung |Domains den Pfad zu deinem Webspace angeben.
  • in: Verfahren gegen Facebook wieder aufnehmen ?

    geschrieben von harrybotter

    kalinawalsjakoff schrieb:
    Warum soll denn das Verfahren gegen Facebook wieder aufgenbommen werden?

    Weil FB es zulässt und nicht verhindert dass Fotos von nicht FB-Mitgliedern hochgelden werden.

    kalinawalsjakoff schrieb:
    Hier reden einige von euch, wie Leute, die nie was mit dem Internet am Hut hatten.
    Wie kommen diese ohne INet dann hierher?

    kalinawalsjakoff schrieb:
    Wenn Facebook verboten werden soll
    davon habe icg bis jetzt noch nichts gelesen, nur davon dass sie ihre Pflichten als Betreiber ernst nehmen sollen. Das heist FB soll den Datenschutz einhalten und unverzüglich illegale Inhalte (z.B. gemedelte Fotos von nicht FB-Mitgliedern, Fakeaccounts) entfernen. Sollte FB dies nicht tun bin ich allerdings fürdrakonische Strafen,
    So oder so FB wird in beiden Fällen wieder bedeutungslos, daher kann ich nur jedem empfehlen keie FB-Aktien zu kaufen bzw. diese ab zu stossen.



  • in: Geld Verdienen mit Amazon.de PartnerNet

    geschrieben von harrybotter

    omeganova schrieb:
    Hallo alle.

    Ich habe wirklich viel probiert um meine Kosten bezüglich meiner Webseiten zu decken und bin auf das Partner Program von Amazon gestoßen. Ich werde hier keine Werbung für meine Webseiten machen; einfach weil ich es nicht mehr nötig habe, möchte nur allen helfen die sich keine eigene Seite leisten können, weil sie einfach Blank sind.
    Also schaut euch mal die Amazon PartnerNet Seite an und platziert einfach Werbung auf eurer Webseite und bei jedem Verkauf gibt es auch Kohle.
    Wie soll das funktinieren dass jemand der sich keine Seite leisten kann dann auf seiner Seite Werbung (für was auch immer) schaltet.? :megarofl: :spammer: Eigentlich bin ich ettäsucht das du keinen REF-Link gesetzt hast, denn bei deiner Unlust zu Lesen bzw. deinem eigenen Verständnis des Gelesenen hätte ich einen erwartet.
  • in: Gesetze im Internet

    geschrieben von harrybotter

    kalinawalsjakoff schrieb:
    Ein richtiger Rückschluss währe, daß eine Neonazi-Organisation mit Sitz in den USA und USA-Staatsbürgern in den USA nicht so hart belangt wird, als wenn die selbe Organisation den Sitz in Deutschland hat.
    Falsch da afaik in den USA nicht strafbar würden dort beide nicht belangt. Sobald aber ein dt. Staatsanwalt die Identität der dt. Organisation aufgedeckt hat würde diese in Deutschland belangt.
  • in: Gesetze im Internet

    geschrieben von harrybotter

    voloya schrieb:
    Dabei muss man eben "illegal" definieren. Wenn eine Tat in beiden Ländern strafbar ist muss man evtl. mit einer Strafverfolgung rechnen. Handelt es sich hingegen um irgendwelche länderspezifischen Gesetze, ist es unmöglich dagegen vorzugehen - sieht man ja an dem Twitteraccount der verbotenen Nazi-Gruppe!
    Ich denke da ziehst du die falschen Rückschlüsse. Da die tweets der Gruppe immer noch in Deutschland ohne grosses techn. Verständnis zu benötigen gelesen werden können (also auch vom Staatsanwalt) muss sich die bereits verbotene Gruppe natürlich hier auch dafür verantworten. Dass sich twitter selbst nicht verantworten muss liegt daran dass es ein US-Unternehmen ist sie nach US-Recht nichts strafbres tun.
    Wäre Twitter wie Kalina schrieb eine dt. Firma die in der USA hosten lässt müsste sie sich auch vor einem dt. Gericht verantworten.
  • in: Mit lima-city Geld verdienen? Geht das?

    geschrieben von harrybotter

    omeganova schrieb:
    Tja da sollte man eben alles gelesen haben!

    Die betreffende Bestimmung im Unternehmensgesetzbuch (§ 14 UGB) nur für ins Firmenbuch eingetragene Unternehmen; die betreffende Bestimmung in der Gewerbeordnung (§ 63 GewO) gilt nur für Gewerbetreibende, die nicht ins Firmenbuch eingetragen sind; die betreffenden Bestimmungen im Mediengesetz (Offenlegung gem § 25 MedienG) stellen wiederum auf den Inhalt der Website ab. Dazu kommen noch die Bestimmungen des E-Commerce-Gesetzes (§ 5 ECG), die für sämtliche kommerzielle Websites gelten.

    Also bitte gut lesen!
    würde ich dir empfehlen:
    In Österreich sind die Informationspflichten für Anbieter von Inhalten auf Internetseiten in § 5

    Abs. 1 E-Commerce-Gesetz (ECG) geregelt:

    „(1) Ein Diensteanbieter hat den Nutzern ständig zumindest folgende Informationen leicht und unmittelbar zugänglich zur Verfügung zu stellen:

    1. seinen Namen oder seine Firma;
    2. die geografische Anschrift, unter der er niedergelassen ist;
    3. Angaben, auf Grund deren die Nutzer mit ihm rasch und unmittelbar in Verbindung treten können, einschließlich seiner elektronischen Postadresse;
    4. sofern vorhanden, die Firmenbuchnummer und das Firmenbuchgericht;
    5. soweit die Tätigkeit einer behördlichen Aufsicht unterliegt, die für ihn zuständige Aufsichtsbehörde;
    6. bei einem Diensteanbieter, der gewerbe- oder berufsrechtlichen Vorschriften unterliegt, die Kammer, den Berufsverband oder eine ähnliche Einrichtung, der er angehört, die Berufsbezeichnung und den Mitgliedstaat, in dem diese verliehen worden ist, sowie einen Hinweis auf die anwendbaren gewerbe- oder berufsrechtlichen Vorschriften und den Zugang zu diesen;
    7. sofern vorhanden, die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer.

    (2) Sofern in Diensten der Informationsgesellschaft Preise angeführt werden, sind diese so auszuzeichnen, dass sie ein durchschnittlich aufmerksamer Betrachter leicht lesen und zuordnen kann. Es muss eindeutig erkennbar sein, ob die Preise einschließlich der Umsatzsteuer sowie aller sonstigen Abgaben und Zuschläge ausgezeichnet sind (Bruttopreise) oder nicht. Darüber hinaus ist auch anzugeben, ob Versandkosten enthalten sind.
    (3) Sonstige Informationspflichten bleiben unberührt.“

    denn du bietest einen Dienst an und da du Webseiten gegen Geld erstellst und dafür auf deiner Seite Werbung machst dies sogar gewerblich. Oder mangelt es dir am Verständnis des gelesenen? Es fehlt dein Name auf dem Kontakt-Formular, solltest du eine Firma angemeldet haben, dann fehlt dieser und 1.4. evtl. 1.5, 1.6 und 1.7.

    Auf deiner Preiseseite verstösst du gegen 2 (mit oder ohne Umstzsteuer)

    omeganova schrieb:
    Aber keine Sorge; ich kenne mich mittlerweile besser aus als viele andere! Mein Anwalt sei dank!

    Ich bezweifle dass du einen hast und wenn dann scheinst du ihm nicht zuzuhören oder fehlt es da auch am Verständnis?

    Seh die aufgeführten Punkte als Tipp und beachte sie denn sonst brauchst du wirklich bald einen Anwalt und einen grossen Geldbeutel.
  • in: Mit lima-city Geld verdienen? Geht das?

    geschrieben von harrybotter

    omeganova schrieb:
    Da ich aus Österreich komme kann mir jeder gerne eine Mahnung senden wenn ich etwas verbrochen habe!

    Auch in Österreich gibt es eine Impressumspflicht:
    Sanktioniert wird die Missachtung der Impressumspflichten vom österreichischen Gesetzgeber als Verwaltungsübertretung, die mit einer Geldstrafe bedroht ist und von den Bezirksverwaltungsbehörden geahndet wird. Außerdem besteht die Gefahr, dass ein Mitbewerber einen Unterlassungsanspruch durchzusetzen versucht, etwa wenn der Diensteanbieter eine unvollständige Telefonnummer aufführt oder eine solche, die keinen Kontakt zum Diensteanbieter vermittelt. Außerdem besteht die Gefahr, dass bestimmte Verbraucherschutzverbände im Wege der sogenannten Verbandsklage einen Unterlassungsanspruch durchsetzen könnten.
    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Impressumspflicht#Recht_in_.C3.96sterreich
  • in: Sound von Anwendungen per WLAN an Fernseher übertragen

    geschrieben von harrybotter

    hermann-toast schrieb:
    ich will den Ton von meinem PC an den Fernseher per W-LAN übertragen.

    Noch mal zur Erklärung:

    Den Sound von Anwendungen (z.B. aus dem Internet oder Youtube) nicht auf den Boxen vom PC abspielen, sondern per WLan an unseren Internet fähigen Fernsehen übertragen.

    Wenn du das willst dann mach es doch.

    Solltest dies allerdings en Frage sein befürchte ich das dies nicht möglich ist. Um die Frage genau bentworten zu können musst du schon den genuen Typ des Fernsehers angeben und am besten einen Link zu dessen Handbuch estellen.
  • in: Wissen vertraglich gebunden, wie damit umgehen?

    geschrieben von harrybotter

    ggamee schrieb:
    Laut Vertrag ist mein Wissen welches ich dort erlange auch an diese Firma gebunden.
    Dies kan sich imho nur auf Firmenspezifishes Wissen beziehen, nicht auf Wissen das sich jeder mit Büchern/Inet aneignen kann.
    ggamee schrieb:
    Ich darf also nicht mir aneignen, wie sie beispielswiese diese eine Maschinensteuerung schreiben, gehen und genau die gleiche Maschinensteuerung selbst umsetzen und verkaufen, das ist logisch.
    Stimmt da firmenspezifisch.
    ggamee schrieb:
    Doch besonders mit Architekturen und neuen Technologien stehe ich jetzt im Streit: Was darf ich davon Privat umsetzen? Einige der Architekturen (auf die kommt es mir recht genau an) kannte ich so nicht, für das Framework habe ich selbst eine umgesetzt, welche nun zum Firmenframework gehört. darf ich eine ähnliche Struktur dann überhaupt ein einem eigenen Framework mit beispielsweise GPL stellen? Unabhängig davon ob ich es entwickelt habe, so gehört diese Entwicklung der Firma, doch in wieweit darf ich dann gelerntes auch weiter benutzen?
    Wer in der Firma will dein Gehirn resetten? Deine privaten Aufzeichungen musst du natürlich mit Beendigung deiner Anstellung vernichten. Auch solltest du nicht unmittelbar danach an der Entwicklung eines Konkurenzproduktes (auch icht unter GPL) beteiligt sein.

    Lass dich über deinen Praktikumsvertrag von einem Anwalt für Arbeitsrecht beraten, falls du dir nicht sicher bist wo die Grenzen firmenspezifisch bzw,. allgemein zugänglichem Wissen sind.
  • in: Bewerbungsgenerator

    geschrieben von harrybotter

    Ob sie fehlerhaft sind weiss ich nicht, ich kann dir auch keinen empfehlen. Ich bin allerdings der Meinung das eine selbstverfasste Bewerbung mehr Eindruck hinterlässt als irgendwelcher uniformierte Einheitsbrei.
  • in: mysql datenbank

    geschrieben von harrybotter

    skypetool schrieb:
    okay bloß das komische ist ja wie bekomme ich gulden


    Verdienstmöglichkeiten

    Gulden können beispielsweise durch Beiträge im Forum, durch selbst verfasste Tutorials oder durch Melden illegaler Inhalte auf Webspaces verdient werden. Gulden können nicht erkauft werden. Anderweitiges Beschaffen von Gulden als mit den dafür vorgesehenen Methoden ist nicht gestattet.

    Eigenes Thema erstellen 5 Gulden
    Eigener Beitrag auf fremdes Thema 5 Gulden
    Fremder Beitrag in eigenem Thema 2 Gulden
    Eigener Beitrag in eigenem Thema 7 Gulden
    Schreiben von einem Gästebucheintrag (nur für die ersten 10 Einträge pro Tag) 1 Gulden
    Melden von illegalen Inhalten auf Webspaces 150 Gulden*
    Werben von neuen Benutzern, sobald der neue Benutzer 150 Gulden erwirtschaftet hat 150 Gulden

    (* Angabe kann abweichen und hängt von dem Ausmaß des Inhaltes ab. Die genaue Feststellung erfolgt durch einen Knight. Mehr Informationen dazu findest du unter "Forum" in der Hilfe.)

    Der Missbrauch wird auch hier bestraft! Das Verwenden von Hilfsmitteln zum Erstellen automatisierter Gästebucheinträge ist verboten! Sollte zum Beispiel ein Tutorial kopiert und somit gestohlen sein, kann dies zum Ausschluss des Benutzers aus der Community führen, ebenso, falls ein Webspace ohne Grund gemeldet wird. In jedem Fall muss mit Verwarnungen und Guldenstrafen sowie Ausschluss von den Auktionen gerechnet werden.

    Quelle: http://www.lima-city.de/2008/gulden

    Dazu ist zu erwähnen:
    -Die Beiträge/Themen sollten sinnvoll sein sonst landen sie im Spambereich bzw. werden gelöscht, dann werden die Gulden wieder abgezogen und ausserdem sind Strafgulden möglich.
    -Tutorials können zur Zeit keine erstellt werden.

  • in: PHP-Funktion mail() Emailcounter

    geschrieben von harrybotter

    weltk schrieb:
    Kenn mich auch noch nicht so gut aus mit wordpress.
    Natürlich stört es mich nicht, wenn da mal ne mail "verbraucht" wird.
    Kontrollierst du deine EMail-Konten bzw. in Wordpress evtl. Benutzerzugänge nicht regelmässig?

    weltk schrieb:
    Wegen Spam-Verdacht habe ich meine Frage ja auch hier kurz gestellt.
    Solang es keinem schadet, is ja alles klar.
    Du hast nicht im Spam-Bereich gepostet, oder verstehe ich dich da falsch.
  • in: Windows XP Tastatur geht nicht richtig!

    geschrieben von harrybotter

    ichapfel schrieb:
    ja aber die ganzen sonderzeichen kommen ja auch nicht oder fragezeichen, also nicht da, wo sie hingehoeren...
    Wenn Deutsch (Deutschland) in Regions- und Sprachoptionen ausgewählt ist kommen alle Zeichen richtig. Zu finden sind sie in der Systemsteuerung.

    ichapfel schrieb:.
    mit umstellen gehts nicht, hab ich schon ausprobiert.
    Falls du selbst damit nicht klar kommst lass es jemand machen der sich damit auskennt.
  • in: Voraussetzungen Straßenzulassung für Kraftfahrzeuge

    geschrieben von harrybotter

    1. Es muss versichert sein,
    2. Es muss eine Betriebserlaubnis haben.
    3. Höchstgeschindgkeit 25 km/h
    4. Es muss in einem verkehrssicheren Zustand sein.
    5. Fahren darf dieses Fahrzeug dann jeder auf der Strasse der eine Mofa-Prüfbescheinigung hat oder vor einem bestimmten Jahr geboren wurde. Das ganze nennt sich dann Mofa.

    Es gibt auch Regelungen für Stapler dann benötigst der Fahrer auf jeden Fall einen Staplerführerschein und natürlich ist für die öffentliche Strasse auch die Versicherung obligatorisch.
    -
    Falls Fahrräder auch unter die Kategorie Fahrzeuge fallen ist das ganze natürlich auf Punkt 4 beschränkt.
  • in: WordPress funktioniert nicht mehr

    geschrieben von harrybotter

    Ich kann deine Seite aufrufen , du solltest soe also mit STRG+F5 neuladen. Hier ein Auszug aus der Seite:
    AMMON Template - Hogash
  • in: erste DB kostenlos

    geschrieben von harrybotter

    cmstestarea schrieb:
    Ich finde, die erste Datenbank sollte schon kostenlos sein, also keine Gulden "kosten".
    Und ich finde das jeder wenn er neu in einem Forum ist sich zu allerst einmal damit vertraut machen sollte.
    Weiterhin finde ich dass jeder, der einen Wunsch äussert welcher schon mehrmals abgelehnt wurde, dem armen Mod, der das Thema verschieben muss, einen Kasten Freibier ausgeben sollte.
  • in: Peugeot Speedfight 1 LC - dreht manchmal zu hoch

    geschrieben von harrybotter

    Ein Ähnliches Problem hatte ich einmal mit einem Motorrad, das frisch aus der Inspektion kam. Bei mir war es damals eine ausvibrierte Düse die in einem Vergaser die Mechanik blokiert hat. Auch bei dir tippe ich darauf das irgendetwas doe Gasstellung blockiert. Du solltest alsoalles auf Freigängigkeit prüfen.
  • in: Seiten aktualisieren sich nur manuel?

    geschrieben von harrybotter

    insaneez schrieb:
    ...
    nur für GENAU die Seite auf der man ist.. So erfährt man von neuen Threads z.B nur dann wenn man selbstständig
    ...
    Habe gegooglet und da hatte ein Limacitynutzer das selbe Problem und die Antworten haben nicht geholfen so geht
    das wirklich nicht in dem Zustand ist die Seite eine Zumutung.
    Ich hoffe auf baldige, wirksame Hilfe.
    MfG.
    Dann ist duese Forum hier die falsche Adresse, diese Verhalten ist WBB spezifisch, auf allen Foren auf denen ich bin genau das gleiche Verhalten und dies sind sogar Kaufersionen.

    Das einzigste was du versuchen kannst ist über eine .htaccess Datei den Browser anzuweisen nicht aus dem Cache zu laden. Ich denke aber dass dann alles zu laggen anfangt.
  • in: Webspace geleert

    geschrieben von harrybotter

    Ich sehe gerade du hast güldene Sterne, dusolltest also deine Nachrichten durchlesen
  • in: Webspace geleert

    geschrieben von harrybotter

    Hier im Forum kann dir eh niemand helfen, lade also dein Backup hoch und erstelle evtl. ein Supportticket. Möglichkeiten für das leeren sind:
    a) Verstoß deinerseits gegen dt, Recht
    b) ein Systemfehler bei LC
    c) irgendwelche böseBuben sind an dein FTOPasswort gekommen,
    d) Fehlbedienung deinerseits im Filemanager bzw FTP-Client

    a kannst du ausschliessen, denn dann hättest du eine Nachricht vom System.
    b ist zwar möglich, halte ich aber für unwarscheinlich

    bleibt also noch c und d.
    d schliesst du natürlich kategorisch aus, dann musst du dir überlegen: Wie kommt jemand an mein Passwort?

    Kleiner Tipp hast du in irgendeinem herunterladbaren Programm deine Zugangsdaten für deinen FTP-Zugang?
  • in: Neues MacBook mit Retina Display

    geschrieben von harrybotter

    Bei der Displayauflösung weit über das Zielhinausgeschossen, dafür aber so nützliches wie das Kensingtonschloss vergessen.
  • in: Problem mit Bildern bei Joomla

    geschrieben von harrybotter

    Am besten stellst du den Link zur betreffenden Seite ein. Da die Bilder beim 1. Mal geladen werden und späternicht mehr tippe ich auf ein Problem mit dem Brosercache, was passoert wenn du die Seite mit STRG+F5 neu lädst?
  • in: MySQL Datenbank weg..

    geschrieben von harrybotter

    vhsmeidling-dend schrieb:
    Das kanns doch nicht sein oder?
    doch, du hättest vorher die Regeln lesen sollen, Hacky hat auch noch vergessen dass auch Strafgulden fürs Spamen verhängt werden können

    vhsmeidling-dend schrieb:
    Einerseits MUSS mann hier Beiträge und Threads posten, um überhaupt
    Zugang zu einer Datenbank zu erhalten, andererseits werden dann gepostete
    Beiträge als Spam behandelt? (Auch wenn es garkein Spam im eigentlichen Sinn war)
    du kansst eine DB auch für 0,99 € kaufen oder 3 Tage lang je 10 Gästebucheinträge schreiben. Wenn deine Themen/Beiträge kein Spam gewesen wären, wären soe auch nicht verschoben oder gelöscht worden.

    vhsmeidling-dend schrieb:
    Ich benötige diese Datenbank für einen Kurs den ich belege, das ist Teil meiner
    Hausaufgaben und im späteren Verlauf auch Teil meiner Abschlussarbeit.

    Bitte nicht falsch verstehen, ich habe überhaupt nichts gegen Foren und Web Communities.
    Trotzdem finde ich es schade, dass mir hier unnötig Steine in den Weg gelegt werden.
    Ich hatte ursprünglich überhauptnicht vor etwas zu posten, sondern
    wollte lediglich meine Aufgaben erledigen...
    dann kauf dir eine DB und lass das Spamen, den mittlerweile haben sicher einige Benutzer ein Auge auf dich geworfen und wer selbst schreibt:
    Ich finde es schade, dass ich genötigt werde mein Umfeld mit langweiligen Themen zu belästigen
    um mir Gulden für einen MySQL-Datenbankzugang verschaffen zu können.
    braucht sich nicht wundern, wenn seine Beiträge genauer angeschaut werden.
  • in: MySQL Datenbank weg..

    geschrieben von harrybotter

    Du hättest dich vor dem Erstellen von Themen und Beiträgen am besten mit den Regeln vertraut gemacht. Auch das lesen von Beiträgen kann sehr nützlich sein: Herzlich willkommen :
    burgi schrieb:
    Neue User, die sich Artikel erspammen, werden in aller Regel sowieso ermahnt. Dabei werden auch mit erspammten Gulden ersteigerte Artikel gelöscht, ohne Rücksicht darauf, ob die DB bereits in Benutzung ist, oder nicht. Die Gulden dafür werden nicht wieder gutgeschrieben.
    Deshalb finde ich, dass dahingehend keine speziellen Vorkehrungen notwendig sind.


    vhsmeidling-dend schrieb:
    Ich finde es schade, dass ich genötigt werde mein Umfeld mit langweiligen Themen zu belästigen
    um mir Gulden für einen MySQL-Datenbankzugang verschaffen zu können.

    Und da ich vermute das auch dieses Thema und noch einige andere deiner "langweiligen" Beiträgen wieder im Spam landen solltest du mit dem ersteigern einer neuen DB solange abwarten, ist du die Auktionsgulden mit sinnvollen Beiträgen zusammen hast.
  • in: Spam im Zusammenhang mit lima-city.de

    geschrieben von harrybotter

    Ich denke doch einmal da hat ein Crawler auch deine Beiträge auf Lima-City analysiert. Im ersten von mir gesichteten Beitrag vom 2.2.2005 hast du eine EMail-Adresse veröffentlicht.

    PS.: du scheinst nicht nur Freunde zu haben, siehe http://mitglied.multimania.de/kpfantasyclan/newpage2.html
  • in: Markennamen in Browsergame?

    geschrieben von harrybotter

    flockhaus schrieb:
    nyn schrieb:
    "Allowed for commercial Use (no link required)", kann ich das dann auch bedenkenlos machen, oder sollte ich da dann noch was beachten?
    Eindeutig ohne Bedenken übernehmen, das sagt ja auch die Lizenz aus. Für alle Fälle mache einen Screenshot, oder speichere den Nachweis, dass es sich um erlaubt kommerziell nutzbare Grafiken handelt und du bist abgesichert ;-)

    Auch dies schützt ihn nicht vor Unterlassungsklagen falls jemand fremdes Material auf die Seite eingestellt hat. Er müsste in einem solchen Fall die entsprechenden Bilder entfernen.

    flockhaus schrieb:Was die Namen anbelangt, würde ich - ähnlich wie bei einigen kleinen Fussballspielen - Buchstabendreher verwenden und zwar so, dass man den gewollten Namen ohne weiteres erkennt.
    Acer -> Acker
    Mircosoft -> MacroSoft
    .. oder so ähnlich.
    Gerade Firmen wie Microsoft, Apple reagieren sehr drastisch bei Verwechslungsgefahr. Und da bei dem von dir vorgeschlagenen Vorgehen ein Wiedererkennen ja sogar beabsichtigt ist halte ich dies für keine gute Idee.
  • in: MySQL Passwort vor Dritten schützen?

    geschrieben von harrybotter

    Frage das Passwort bei jedem Programmstart ab. Du darfst dann die Anwendung und das Passwort natürlich auch nur an vertrauenswürdige Personen geben.
  • in: Katzenkindererziehung

    geschrieben von harrybotter

    Hallo exmatrikulator,

    da hst du dir ja eine schöne Aufgabe vorgenommen, der Ratgeber für Handaufzucht von Katzen sollte dir etwas dabei helfen.
  • in: WordPress langsam?

    geschrieben von harrybotter

    Bei dem von dir geposteten Link erhalte ich sehr schnell die Antwort:
    Subdomain nicht verfügbar.
    . STelle also itte deinen korrekten Link ein.
  • in: Autoit Kartenleser zum anmelden

    geschrieben von harrybotter

    ich bin der Meinung dass dies nicht möglich ist du solltest dir aber auf autoitscricpt.com bzw. autoit.de eine Expertenmeinnung einholen.
  • in: Welche Sprache für einen Web-Bot

    geschrieben von harrybotter

    peti1997 schrieb:
    Der web bot soll für das Browsergame travian sein und immer wieder die Farmliste losschiken
    Geht sowas überhaupt?
    Gruß
    Schau dich einfach einmal auf autoitbot.de um, da bist du unter gleichgesinnten.
  • in: Domain auf einer anderen Webspace

    geschrieben von harrybotter

    Nachdem ich unter habpoint.de auf http://habpoint.lima-city.de/ lande gehe ich davon aus dass du dies selbst warst, bzw. veranlasst hast. Die Adresse des Domaininhabers kommt mir allerdings erfunden vor. Auch vermisse ich ein Impressum auf der Seite.
  • in: WBB Lite Update Problem.

    geschrieben von harrybotter

    cubeworld schrieb:
    Hallo,

    Ich habe mich Gestern bei euch angemeldet und wollte Heute die Forensoftware WBB installieren, hat auch wunderbar geklappt doch als ich das Update von Version 2.1.0 zu Version 2.1.1 mach wollte bringt er mir folgenden Fehler:

    http://www.bilder-hochladen.net/files/big/iy9r-r-02e7.png

    Was ich durch Google bereits raus gefunden hab, heißt das dass ich die Rechte für den Ordner "Tmp" nicht besitze.

    Was kann ich dagegen tun?
    Mfg Cube-World
    Hast du schon versucht mit FileZilla oder einem anderen FTP-Client die Rechte für den Ordner zu ändern? Wenn ja un du dies nicht darfst (was ich aber bezweifle) dann erstelle ein Supportticket.
  • in: Apple hat iPad 3 vorgestellt

    geschrieben von harrybotter

    comroid schrieb:
    Ich wollte damit nur sagen das ich finde das eine so hohe Auflösung das Akku schneller leer macht. Es kommt immer drauf an was du machst mit dem Gerät, manche Apps ziehen mehr Akku und manche weniger, das ist unterschiedlich.
    Aber keine App zieht soviel, dass der Akku in 1 Stunde leer ist.
    Das die hohe AUflösung einen höheren Stromverbrauch bedingt ist klar, aber dass sogar:
    16:12 Uhr:

    Was wir gerade im Test aber schon über den Akku sagen können: Bei steter Nutzung genügt die Stromversorgung über USB an einem Rechner nicht, um den Akku zu laden oder gar nur auf dem gleichen Level zu belassen. Das iPad 3 verliert derart angeschlossen alle 5 bis 10 Minuten rund 1 Prozent Akkuladung.
    Quelle: http://www.chip.de/news/Das-neue-iPad-3-Der-Test-im-Live-Ticker_54525027.html
    ist nicht befriedigend. Man darf davon ausgehen das der neue Zweikernprozessor A5X auch seinen Teil zum höheren Stromverbrauch beiträgt, Der Stromverbrauch des iPad 3 erwärmt den Akku jedenfalls auf 42 Grad.

    Weitere infos zur Akkulaufzeit:
    Deutlich kürzere Akku-Laufzeit
    Das neue iPad ist 0,6 Millimeter dicker und spürbar schwerer als der Vorgänger, bietet dafür rund 70 Prozent mehr Kapazität als der Vorgänger (42,5 statt 25 Wattstunden), aber beim Videoschauen machte er nach knapp zehn Stunden schlapp – gut zwei Stunden früher als das iPad 2. Auch im Anwendungsmix für normale Nutzung war der Akku rund 90 Minuten schneller leer, im Bereitschaftsmodus sogar 100 Stunden früher. Nur beim Surfen via WLAN blieb die Akku-Laufzeit vergleichbar bei gut sieben Stunden. Grund: Der schnelle Grafikprozessor und das flotte UMTS-Funkmodul brauchen mehr Strom. Das Aufladen dauert bei eingeschaltetem Gerät über neun Stunden (knapp sechs beim iPad 2). Lädt man das iPad ausgeschaltet auf, ist der Akku drei Stunden früher voll.
    Quelle: http://www.computerbild.de/artikel/cb-Tests-PC-Hardware-Apple-iPad-3-Praxis-Test-Retina-Display-LTE-6837281.html
  • in: Festplatte und DVD Brenner werden nicht erkannt

    geschrieben von harrybotter

    phpbb-style schrieb:
    Die kleinere Festplatte mit dem DVD laufwerk sind an den Via-Raid Controller
    angeschlossen die 2 teile werden nicht im Bios angezeigt sowie nicht im Arbeitsplatz obwohl angeschlossen ist und auch Via Raid Controller installiert ist.
    wie soll ein Raidverbund mit einem DVD funktionieren? Ein Raid besteht immer aus mehreren Festplatten, idealerweise gleicher Grösse.
  • in: FTP Berechtigungsproblem

    geschrieben von harrybotter

    Bist du dir sicher dass du die index.html nicht überschreiben kannst? Ich tippe eher auf ein Cache-Problem.Leere deinen Browser-Cache oder zwinge ihn mit STRG-F5 die Seite neu zu laden.
  • in: Grüne wollen "Handypfand" einführen

    geschrieben von harrybotter

    Heute wird im Bundestag über einen Antrag der Grünen entschieden, wonach zukünftig auf Handy's und Smqrtphones Pfand (geplant 10 €) eingeführt werden soll. Dadurch soll die Rücklaufquote ausgedienter Handy's erhöht werden, siehe dazu http://www.golem.de/news/recycling-gruene-wollen-10-euro-pfand-auf-smartphones-und-handys-1203-90344.html.
    Was haltet ihr von diesem Vorhaben?
  • in: Fragen zu Wordpress

    geschrieben von harrybotter

    Wordpress lässt sich auf LC problemlos installieren und wie man dieser Suche: Ein weiterer Wordpress Blog entnehmen kann haben dies ~490 andere schon getan, und dass sind nur die, welche keinen eigenen Blog-Titel gesetzt haben.
    Du sollstest dich an die Installations-Anleitung halten, dann klappt das auch. Gegen Fehlermeldungen aus dem Browsercace hilft STRG-F5.
  • in: RSS-Feed für neue Beiträge

    geschrieben von harrybotter

    Auch wenn dies ein unvergütetes Forim ist so bin ich doch :approve: dieses Thema [da der Wunsch schon (zweimal von dir gestellt) abgelehnt wurde] nach SPAM zu verschieben und dich Regelgemäss mit einer Guldenabzugstrafe zu belegen.

    Wenn ich wissen will was es neues gibt gehe ich auf die Startseite von Lima-City, diese kann man sich ja entsprechen einrichten, also :disapprove: .
  • in: Wie beeinflussen Zigaretten unsere Umwelt?

    geschrieben von harrybotter

    icarusdawn schrieb:
    Zum Thema Passiv-rauchen denke ich muss man sich in Deutschland wirklich keine Sorgen mehr machen.
    Letztens gab es erst ein Urteil wo ein Gastsättenbesitzer sein Raucherlokal "erklagen" wollte.
    Es wurde mit der Begründung abgelehnt das selbst die nicht-Rauchende Person die sich Freiwllig in ein Raucherlokal begibt zu schützen ist.
    Erst vor kurzem hat das Bundesverfassungsgericht der Klage einer Restaurantinhaberin aus Hamburg statt gegebem:
    Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat daraufhin entschieden, dass in Restaurants ab sofort wieder geraucht werden darf. Einzige Voraussetzung ist, dass die Gaststätten über einen abgetrennten Raucherraum verfügen. Die Richter erklärten eine Bestimmung des Hamburgischen Passivraucherschutzgesetzes für verfassungswidrig, wonach reine Schankwirtschaften Raucherräume einrichten durften, Speisegaststätten hingegen nicht.
    Quelle: http://www.abendblatt.de/hamburg/article2198185/Wieder-viel-Rauch-in-Hamburger-Restaurants.html
    In Baden-Württemberg darf in Gaststätten mit nur 1 Raum geraucht werden, wenn Jugendliche unter 18 keinen Zutritt haben und kein Essen serviert wird.
    So unterschiedlich ist allso die Gesetzgebung und Rechtsprechung in der Bundesrepublik.
  • in: Lied gesucht

    geschrieben von harrybotter

    Wer von euch kennt das in http://z0r.de/1160 verwendete Lied?
  • in: Rechtsfrage: Botnutzer vs. Botschreiber

    geschrieben von harrybotter

    Bei BOT's für Paidmailer etc. würde ich das ganze als Beihilfe zum Betrug einstufen.
  • in: SSD Problem Windows 7... Punkt für Linux

    geschrieben von harrybotter

    Lass einmal die Datenträgerbereinigung laufen. Durch den zusätzlichen freien Platz sollte es danach wieder schneller sein.
  • in: Verbinden mit der Datenbank

    geschrieben von harrybotter

    Dann hast du dies:
    Rokky schrieb: Und nicht vergessen ihr müsst Mysql für .NET installiert haben und

    Imports MySql.Data.MySqlClient


    importieren
    überlesen.

Login zum Webhosting ohne Werbung!

Wir sind Weltmeister & feiern mit dir!

2:22, 16.7.2014

★ ★ ★ ★ Das unschlagbare Weltmeister-Angebot: Comodo PositiveSSL für ein Jahr statt 23,99€ nur 11,99€! ★ ★ ★ ★
* gültig bis 31.7., nur so lange der Vorrat reicht!