kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Suche auf lima-city

  • in: Bitcoin kaufen

    geschrieben von invalidenturm

    xhascox schrieb:
    Der Kurs ist jetzt auf 6500 USD runter, ich geh mal kaufen :)
    Ja, solange es gut geht. Spannend wird es wenn und wann die Blase platzt. Aktuell sind wir zwar bei 7200 USD aber es spricht auch einiges dagegen. Möglicherweise rutscht schon morgen der Kurs wieder auf 6200 ab...
  • in: Piwik geht nicht mehr

    geschrieben von invalidenturm

    Habe grade mal bei mir Piwik installiert. Bei mir läuft es (Version 2.17.0) Ich werde jetzt mal die Aktualisierung auf 3.2.0 durchlaufen lassen. Schaun wir mal ob dann auch noch alles funktioniert.... Ja auch nach der Aktualisierung auf 3.2.0 läuft es. Ich hatte allerdings eine Fehlermeldung bezüglich Datenitegrität:
    Der Datei-Integritätscheck ist fehlgeschlagen und hat ein paar Fehler gemeldet. Du solltest die Probleme beheben und diese Seite neuladen, bis sie keine Fehler mehr anzeigt.
    Es wurden unerwartete Verzeichnisse in deiner Piwik-Installation gefunden.
    --> Bitte lösche diese Verzeichnisse, um Fehler zu vermeiden. <--

    Zu löschendes Verzeichnis: libs/bower_components/jquery/src
    Zu löschendes Verzeichnis: libs/pChart
    Zu löschendes Verzeichnis: vendor/doctrine/annotations
    Zu löschendes Verzeichnis: vendor/doctrine/lexer
    Zu löschendes Verzeichnis: vendor/mnapoli


    Um alle diese Verzeichnisse auf einmal zu löschen, kannst du folgenden Befehl ausführen:
    rm -Rf /home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/libs/bower_components/jquery/src /home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/libs/pChart /home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/doctrine/annotations /home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/doctrine/lexer /home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/mnapoli

    Es wurden unerwartete Dateien in deiner Piwik-Installation gefunden.
    --> Bitte lösche diese Dateien, um Fehler zu vermeiden. <--

    Zu löschende Datei: libs/bower_components/jquery-placeholder/LICENSE-MIT.txt
    Zu löschende Datei: libs/bower_components/jquery-placeholder/README.md
    Zu löschende Datei: libs/bower_components/jqueryui-touch-punch/bower.json
    Zu löschende Datei: libs/bower_components/jqueryui-touch-punch/jquery.ui.touch-punch.js
    Zu löschende Datei: libs/bower_components/jqueryui-touch-punch/jquery.ui.touch-punch.min.js
    Zu löschende Datei: libs/bower_components/jqueryui-touch-punch/README.md
    Zu löschende Datei: libs/jquery/jquery.smartbanner.js
    Zu löschende Datei: libs/jquery/MIT-LICENSE-smartbanner.txt
    Zu löschende Datei: libs/jquery/stylesheets/jquery.smartbanner.css
    Zu löschende Datei: libs/sparkline/lib/Object.php
    Zu löschende Datei: vendor/monolog/monolog/CHANGELOG.mdown
    Zu löschende Datei: vendor/monolog/monolog/README.mdown
    Zu löschende Datei: vendor/pear/pear-core-minimal/copy-from-pear-core.sh
    Zu löschende Datei: vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/AbstractFunctionCallDefinition.php
    Zu löschende Datei: vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Dumper/AliasDefinitionDumper.php
    Zu löschende Datei: vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Dumper/ArrayDefinitionDumper.php
    Zu löschende Datei: vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Dumper/DecoratorDefinitionDumper.php
    Zu löschende Datei: vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Dumper/DefinitionDumperDispatcher.php
    Zu löschende Datei: vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Dumper/DefinitionDumper.php
    Zu löschende Datei: vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Dumper/EnvironmentVariableDefinitionDumper.php
    Zu löschende Datei: vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Dumper/FactoryDefinitionDumper.php
    Zu löschende Datei: vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Dumper/StringDefinitionDumper.php
    Zu löschende Datei: vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Dumper/ValueDefinitionDumper.php
    Zu löschende Datei: vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Resolver/AliasResolver.php
    Zu löschende Datei: vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Resolver/StringResolver.php
    Zu löschende Datei: vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Resolver/ValueResolver.php
    Zu löschende Datei: vendor/php-di/php-di/src/DI/Reflection/CallableReflectionFactory.php


    Um alle diese Dateien auf einmal zu löschen, kannst du folgenden Befehl ausführen:
    rm "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/libs/bower_components/jquery-placeholder/LICENSE-MIT.txt" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/libs/bower_components/jquery-placeholder/README.md" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/libs/bower_components/jqueryui-touch-punch/bower.json" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/libs/bower_components/jqueryui-touch-punch/jquery.ui.touch-punch.js" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/libs/bower_components/jqueryui-touch-punch/jquery.ui.touch-punch.min.js" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/libs/bower_components/jqueryui-touch-punch/README.md" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/libs/jquery/jquery.smartbanner.js" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/libs/jquery/MIT-LICENSE-smartbanner.txt" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/libs/jquery/stylesheets/jquery.smartbanner.css" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/libs/sparkline/lib/Object.php" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/monolog/monolog/CHANGELOG.mdown" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/monolog/monolog/README.mdown" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/pear/pear-core-minimal/copy-from-pear-core.sh" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/AbstractFunctionCallDefinition.php" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Dumper/AliasDefinitionDumper.php" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Dumper/ArrayDefinitionDumper.php" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Dumper/DecoratorDefinitionDumper.php" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Dumper/DefinitionDumperDispatcher.php" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Dumper/DefinitionDumper.php" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Dumper/EnvironmentVariableDefinitionDumper.php" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Dumper/FactoryDefinitionDumper.php" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Dumper/StringDefinitionDumper.php" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Dumper/ValueDefinitionDumper.php" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Resolver/AliasResolver.php" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Resolver/StringResolver.php" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/php-di/php-di/src/DI/Definition/Resolver/ValueResolver.php" "/home/webpages/lima-city/invalidenturm/piwik-2017-11-10-a9fad8/vendor/php-di/php-di/src/DI/Reflection/CallableReflectionFactory.php"
    Diese Fehlermeldung habe ich ignoriert und die Aktualisierung durchgeführt. Es läuft.
  • in: Rechtschreibprüfung Spanisch für Firefox

    geschrieben von invalidenturm

    Probiers mal damit [url]https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/español-españa-language-pac/[/url] b.z.w. Wörterbuch https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/spanish-spain-dictionary/
  • in: Probleme vermeiden beim Wordpress-Update 4.8.3

    geschrieben von invalidenturm

    Hallo Klaus, schön dass Du warnst, aber eigentlich ist das Update ja schon seit 2? oder mehr Wochen durch. Ich hatte mit meinen derzeit installierten Plugins keine Probleme mit diesem Update. Natürlich ist es richtig vor jedem Update sicherheitshalber für ein Backup zu sorgen.
  • in: Anlagetipp Branche für (stille) Teilhaberschaft

    geschrieben von invalidenturm

    Der graue Kapitalmarkt hat schon viele Opfer gefordert, die dachten das Geld wächst auf Bäumen. Ich würde eher auf börsennotierte Unternehmen setzen, da sind Kontrolle und Informationspflicht wesentlich besser. Auch eine Investition in Rohstoffe wie z.B. Lithium, Kupfer oder Holz könnte interessant sein.
  • in: Neuer E-Mail Dienst

    geschrieben von invalidenturm

    Ja, das solltest Du tun. Ich verstehe übrigens nicht, warum hier sich wieder mal alle negativ abarbeiten, ohne an der Diskussion teilzunehmen.
  • in: Finanzierungsarten von Webseiten

    geschrieben von invalidenturm

    Ich würde mich jetzt nicht an den Stromkosten hochspulen. Mich würde eher interessieren wie die Realität aussieht. Bruchpilot hat das Script ja auf seinem E-Mail Dienst schon im Einsatz. Immerhin fragt er vor Scriptstart freundlich an, ob man ihn mit Rechenleistung für Mining unterstützen will oder eben nicht. Solange das so läuft, habe ich nichts dagegen.

    Falls man ja sagt, steigt die Prozessorlast von bei mir 3% auf 98% an. Schaun wir mal was Bruchpilot später mal über die erzielten Einnahmen berichten kann. Es ist jedenfalls erst mal wesentlich angenehmer als seine früheren werbefinanzierten Versuche.

    Was den Stromverbrauch betrifft kann ich leider nicht messen, vielleicht hat ja jemand zufällig ein Energekostenmessgerät bei der Hand und testet es mal aus... 50W erscheinen mir aber bei modernen Prozessorgenerationen ziemlich hoch angesetzt.

    @tchiarcos das Benefit ist momentan, dass Bruchpilot auf werbeüberladene Seiten verzichtet hat.

  • in: Neuer E-Mail Dienst

    geschrieben von invalidenturm

    Als E-Mail Anhang landet zip im Posteingang bei rene-schoon.de. Wenn ich die ganze Funktionsweise von B1Gmail richtig interpretiere liegt diese zip Datei nun also auf Deinem Freespace in meinem Postfach.
    Datum: 30.10.2017 15:08:19 (vor 4 Stunden)
    Anlagen: k-DSC00542.JPG (52,10 KB) FileZilla_lima-city.xml (836 B) plugin.videolive.streamspro-2.8.1.zip (1,33 MB)

    Die plugin.videolive.streamspro-2.8.1.zip läßt sich im Postfach öffnen und der Inhalt wird angezeigt, bisher wurde sie auch von Lima noch nicht gelöscht, liegt also mittlerweile schon 4 Stunden in meinem Postfach auf dem Freespace von rene-schoon.de

    Nur Deine Webdisk lehnt zip ab. Andere Archivformate wie gz werden von Dir aber nicht geblockt, sie kommen trotzdem nicht auf der Webdisk an. Das blockt vermutlich Lima von sich aus.
  • in: Neuer E-Mail Dienst

    geschrieben von invalidenturm

    Habe gerade eine E-Mail mit 3 Anhängen (zip, jpg, xml) an mich versendet Gesamtgröße der Anhänge 2 MB. Ist alles angekommen. Bisher liegt die zip noch bei Dir im Postfach. Es wird schon das Lima Limit von 4 MB sein was da greift. Das wäre ja bei Nutzung von Premium nicht mehr da.
  • in: Neuer E-Mail Dienst

    geschrieben von invalidenturm

    14:34 Anhang 8 MB (zip): ----- Error description -----
    The message is too large. This server accepts messages with a limited size only.
    14:45 Anhang 8 MB (jpg): ----- Error description -----
    The message is too large. This server accepts messages with a limited size only.
    Ich schätze da hast Du noch ein Problem, möglicherweise Größenlimits von Lima? Freespace Datei-Upload mit PHP 4MB.
  • in: Finanzierungsarten von Webseiten

    geschrieben von invalidenturm

    Wie ich der Community bei the pirate bay entnahm, sehen das dort die User ähnlich, einer klagte allerdings über CPU Überhitzungserscheinungen die infolge des Scripttests aufgetreten sind. Ein weiterer Aspekt ist dann natürlich der erhöhte Daten und Akkuverbrauch bei mobilen Endgeräten.
    horstexplorer schrieb:
    Dann hat meine Rechnung irgendwo einen entscheidenen Haken. Macht das vorgehen aber kaum besser.
    Der Scripthersteller wird sicherlich die Werte ein wenig idealisiert dargestellt haben.
  • in: Neuer E-Mail Dienst

    geschrieben von invalidenturm

    Bruchpilotnr1 hat seinen neuen E-Mail Dienst nun unter http://rene-schoon.de online gestellt. Natürlich habe ich gleich mal angetestet. Vermutlich liegt das ganze auf dem Freespace, Mailanhänge von 6 MB führen nämlich zu folgender Fehlermeldung: ----- Error description -----
    The message is too large. This server accepts messages with a limited size only.

    Die technischen Details wie max. Größe der Anhänge, erlaubte Formate, und einen Haftungsausschluß für Datenverlust sollte Bruchpilot noch auf seiner Internetseite kundtun. Ansonsten wirkt b1gMail7 ja ganz vernünftig. Also viel Erfolg!


  • in: Finanzierungsarten von Webseiten

    geschrieben von invalidenturm

    horstexplorer schrieb:...Halte ich für nicht ganz realistisch das da was zusammenkommt was sich Finanzieren könnte. Zumindest nicht mit der Währung.
    Wie ich wired entnahm, halten es einige für eine tolle Variante Geld zu verdienen und haben schon entsprechende Scripte am laufen. https://www.wired.de/collection/tech/browser-mining-streaming-krypto-browser Auch Plugins zum Blocken von derartigen Scripts existieren schon.

    Zum Geldsegen äußerte der Hersteller Coinhive, daß bei Seiten auf denen sich Besucher lange aufhalten eine Anzahl von 10-20 Besuchern genügt um 27 $/Monat zu generieren.
    onImplementing a reward system for your site or game where users have to keep mining for longer durations is far more feasible. With just 10–20 active miners on your site, you can expect a monthly revenue of about 0.3 XMR (~$27).
    If you run a streaming video site, a community site, an online game or anything else where you can give your users an incentive to run the miner for longer durations, then by all means: try it.
    Ich vermute wir gehen herrlichen Zeiten entgegen, wo Werbung exzessiv über die Seite flattert und zusätzlich noch Rechenleistung abgezapft wird, Denn was spricht dagegen beides zu tun?

    bruchpilotnr1 schrieb:....Ich könnte auch Affiliate Werbung integrieren die sich nicht abschalten lässt. Aber dadurch verärgere ich den ein oder anderen user. Und leider sind diese daran gebunden dass ich denen über meine werbung etwas andrehen muss. Bei Google oder Sponsorads brauche ich nur ein klick und ich bekomme geld ohne dem Nutzer was zu verkaufen.

    Mit Affiliate Links habe ich eher schlechte erfahrungen gesammelt.
    Ja, wenn Du den Leuten etwas andrehst verstehe ich die Verärgerung. Ich setze nur Affiliate Werbung von Anbietern ein, wo das Produkt zum Contend passt und mich überzeugt hat. Jeder erkennt deutlich, daß es an dieser Stelle um Werbung geht. Bisher hat das noch keinen geärgert. Die meisten finden es sogar gut.
  • in: Finanzierungsarten von Webseiten

    geschrieben von invalidenturm

    Ich binde Werbung nur dort ein, wo sie zum Thema passt. Es gibt also auf meiner Seite nur dezent eingesetzte Affiliate Werbung (1&1 und Check24) https://invalidenturm.eu/invalidenturm/werbepartner/ Damit kann ich momentan die Kosten für Premium und EU-Domain decken. Auch Besucher mit eingeschaltetem Werbeblocker sehen diese Werbung. Den ebenfalls angebotenen Spenden Button hat noch keiner bedient.

    Übrigens bin ich der Meinung, dass inhaltlich passende Werbung eine Seite bereichern kann, solange es nicht übertrieben wird.

    Ob im Hintergrund Rechenleistung abgreifen wirklich eine tolle Idee ist, hängt davon ab, ob der Benutzer etwas davon bemerkt. Jeder wird gerne 5% Rechenleistung spenden, aber wenn die Kiste vor Last in die Knie geht, sieht das anders aus. Ich schätze auch in diesem Bereich wird es wieder Leute geben die es übertreiben, und damit kommt dann vermutlich der Bitcoinscript Blocker.
  • in: Kennt jemand den TVFrog für FernsehEmpfang?

    geschrieben von invalidenturm

    pecora schrieb: ... Ich bin mit dem Kauf sehr zufrieden. Das Gerät funktioniert ausgezeichnet.
    Was hebt die infomir mag410 von der Masse der TV-Boxen, welche ab ca. 40 € bei Amazon erhältlich sind, ab? Einzig ein stolzer Preis von um die 100€.
    Die Hardware ist nicht so berauschend
    Die Set-Top-Box hat einen Vierkernprozessor Cortex-A53, 2 GB RAM und 8 GB eingebauten Speicher.

  • in: freenom domain im router einrichten

    geschrieben von invalidenturm

    Eine Freenom Domain hat nichts mit einer Dynamischen Dns Adresse zu tun, also solltest Du Dir als ersten Schritt z.B. bei noip.com eine kostenlose DDNS Adresse wie z.B. benutzer.ddns.net gönnen. Diesen Zugang richtest Du in der fritzbox unter DynDns ein. Danach ist die Fritzbox mit http://benutzer.ddns.net von außen erreichbar. Anleitung z.B. hier: http://praxistipps.chip.de/fritzbox-dyndns-einrichten_3363

    Danach wäre dann auch eine Weiterleitung z.B. von benutzer.tk auf benutzer.ddns.net machbar, diese Weiterleitung müsste bei freenom für die Adresse benutzer.tk eingerichtet werden.
  • in: emaildienst

    geschrieben von invalidenturm

    muellerlukas schrieb:
    invalidenturm schrieb:
    Alle Nutzer können nur von einem Freespace 50 Mails versenden
    Nee, da hab ich lediglich Bruchpilot zitiert.

    Edit: Aah, ich sehe, Dir ist ein /quote misslungen, Dass es eine Begrenzung auf 100 maximal gibt, wußte ich nicht, aber ich meine mich zu erinnern, dass irgendwo geschrieben steht, bei begründetem Mehrbedarf genügt es sich an den Support zu wenden, da die Begrenzung eher zur Spamverhinderung dienen soll.:wink:
  • in: Höhere Strafen ab heute

    geschrieben von invalidenturm

    Ja es wurde diskutiert als Mercedes Sprinter mit PKW Zulassung und über 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht auf dem Markt kam und von Kurierdiensten eingesetzt wurde. Es gab damals auch mehrere schwere Unfälle mit den Dingern. Dort hat sich mittlerweile eine Rechtsauffassung durchgesetzt. https://www.verkehrslexikon.de/Module/GSSprinter.php
  • in: emaildienst

    geschrieben von invalidenturm

    bruchpilotnr1 schrieb:
    Ich wollte dies zwar nicht an die große glocke hängen .... Für alle die meinen Dienst nutzen wollen, verlinke ich hier gerne meine testdomain.

    https://rene-schoon.de
    Freut mich, daß Du es probierst, ich wollte mich schon zu Testzwecken anmelden, aber dann stieß ich auf Dein unfertiges Impressum... Ich hoffe das wird noch erledigt. https://rene-schoon.de/index.php?action=imprint:wink:
    Alle Nutzer können nur von einem Freespace 50 Mails versenden
    Na ja, das begrenzte Kontingent ließe sich per Auktion ja beliebig um je 10[del]0[/del] Mails/Tag für 51 Gulden erhöhen.

    Versteht mich jetzt bitte nicht falsch, die Benutzung eines derartigen Dienstes macht eigentlich nur Sinn für Benutzer ohne eigene TLD,

    Das Betreiben eines solchen Dienstes bedeutet viel Verantwortung und ein gewisses Haftungsrisiko, und der Kunde eines solchen Dienstes sollte sich immer im klaren sein, dass der Dienst jederzeit seine Tätigkeit einstellen kann und Datenerhalt, Vertraulichkeit sowie Erreichbarkeit nicht garantiert sind...
  • in: Höhere Strafen ab heute

    geschrieben von invalidenturm

    Nein ob Zulassung als LKW oder PKW hat damit wenig zu tun, wenn der Kleintransporter ein zulässiges Gesamtgewicht bis 3,5 to hat, gelten für ihn die gleichen Regeln wie für PKW siehe z.B. § 3 StVO http://www.verkehrsportal.de/stvo/stvo_03.php. Deswegen rasen ja die Mercedes Sprinter mit bis zu 180 Sachen auf der Autobahn... Natürlich ist das unverantwortlich, aber eben zulässig.
  • in: Höhere Strafen ab heute

    geschrieben von invalidenturm

    turmfalken-nikolai schrieb: ...An diesem Regelwerk waren dutzende Fachleute beteiligt die mit Sicherheit Gefahreneinschätzungen besser vornehmen können als unsereins. Auf Grund dieser Einschätzungen sind diese Regeln erarbeitet und erlassen worden.
    Na ja, wenn Gefahrenabwägungen Relevanz besäßen, hätten wir schon lange ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen. Das hätte schon aus Umweltaspekten und Verringerung von Unfallfolgen Sinn. Trotzdem traut sich die Politik nicht an dieses Thema ran.

  • in: emaildienst

    geschrieben von invalidenturm

    Dann kommst Du am besten, wenn Du Dir eine .de Domain gönnst, oder hier in der Auktion ersteigerst. Das erspart Dir irgendwelche Software und Du hast die Möglichkeit unbegrenzt Mailadressen zu vergeben. Es ist möglich dem Inhaber der Mailadresse Passwortänderungen zu ermöglichen.
  • in: The Background Of The Gambling Jerseys

    geschrieben von invalidenturm

    Sieht elend nach Werbung aus, mit einer Vorstellung hat es jedenfalls nichts zu tun.:wall:
  • in: emaildienst

    geschrieben von invalidenturm

    Das Thema gabs schon mal vor ca. einem halben Jahr. Theoretisch ist es möglich so was aufzuziehen, aber zum einen müsste dafür Lima-City die Zustimmung erteilen, außerdem wäre für so etwas Premium erforderlich, weil die einzelnen Mail Postfächer ja Dateiformate enthalten können, welche auf Freespace nicht erlaubt sind und die Software ist nicht kostenlos.

    Du kannst dir ja mal den ellenlangen Thread von BruchpilotNr1, welcher so etwas ebenfalls vorhatte, ansehen und Dir selbst ein Bild machen. Dort ist auch die benötigte Software benannt.https://www.lima-city.de/thread/neuer-e-mail-dienst-bei-lima-city
  • in: Grüne (unreife) Tomaten retten

    geschrieben von invalidenturm

    Es gibt 100te Rezepte, wie z.B. hier http://www.chefkoch.de/rs/s0/grüne+tomaten/Rezepte.html um etwas sinnvolles aus grünen Tomaten zu machen.
  • in: Forum-Restrukturierung

    geschrieben von invalidenturm

    andreas41515 schrieb:Mich würde interessieren was besonders für Discourse sprechen soll ...
    Discourse ist eine open Source Diskussionsplattform, welche von einer Community ständig weiterentwickelt wird, und das ist vermutlich auch der Grund, warum die Lima-City Eigenentwicklung abgelöst werden soll. Vermutlich gäbe es schon mit PHP 7 erheblichen Änderungsaufwand am bestehenden Forensystem.

    @bw5rws ("Ich merke ja,wo meine Antworten erwuenscht sind und wo es besser ist,einfach nichts zu sagen...") Ich verstehe Dein ständiges Gejammer wie schlecht Du hier behandelt wirst, ehrlich gesagt nicht, auch Dein Beitrag von vor einem Monat steht noch da.
  • in: Windows10 Pro 64Bit Lite (Gaming-Schwerpunkt) ?

    geschrieben von invalidenturm

    Wenn Du ein Wunder erleben willst, solltest Du dem Rechner als Systemplatte eine SSD gönnen. Ansonsten würde ich bei Win 10 Professional bleiben, und nur einige nicht benötigte Dienste sowie Cortana deaktivieren. http://praxistipps.chip.de/windows-10-unnoetige-dienste-deaktivieren-das-kann-weg_42790
    Das wirst Du allerdings nach jedem größeren Update immer wieder mal tun müssen. Abgesehen davon immer bei Nvidia den aktuellsten Grafiktreiber holen und auch mal beim Boardhersteller schauen, obs da was neues wie z.B. aktuelleres Bios oder Treiber gibt.

    Übrigens, auch SteamOS lässt sich als 2. Betriebssystem neben Windows installieren, so könntest Du beides nutzen.
  • in: Höhere Strafen ab heute

    geschrieben von invalidenturm

    Mit "orange Tabellen" meinst Du sicherlich die Gefahrguttafeln, diese sind eigentlich gesamteuropäischer Standard. Also sollte da egal sein ob ein Osteuropäer den LKW führt. Abgesehen davon kostet eine fehlende Kennzeichnung je 300€ für Fahrer und Spedition.

    Der bedauerliche Zustand einiger Fahrzeuge aus Osteuropa lässt sich per Verschärfung der Strafen für den Spediteur schnell ändern.

    Hinsichtlich Ladungssicherung ist es durch Einbeziehung der Ladestelle in die Verantwortung (Ausfahrtskontrolle) möglich auch da die Situation zu verbessern. Meines Wissens ist das auch seit ungefähr 15 Jahren bei einigen größeren Lieferanten wie z.B. Lech-Stahlwerke, üblich.

    Aber um mal mehr zum eigentlichen Thema zurückzukommen, es gab mal Pläne nicht nur die Handynutzung, sondern auch die Nutzung eines Tablets oder Notebooks in der StVO zu verbieten, was ich völlig richtig fände. Weiß jemand was daraus geworden ist? https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/K/gesetzesentwuerfe-in-ressortabstimmung.html.
  • in: Wie findet ihr meine Seite

    geschrieben von invalidenturm

    Hallo Lukas,
    Deine Seite gefällt mir, abgesehen von dem Schönheitsfehler beim Login für Mitglieder, gut. Du solltest schwarz für Bildunterschriften und beim Mitgliederlogin vermeiden (Modellbahn- ein Teil unserer Sektion Modelleisenbahn-Mitglieder bei der Restaurierung unseres Waggons). Weiss ist eindeutig besser lesbar.

    Abgesehen davon würde ich nicht unbedingt gleich oben auf der Startseite zur Petition Gerechtigkeit für Barbara Pirch verlinken, es sollte doch zunächst mal um euren Verein gehen.:wave:
  • in: Höhere Strafen ab heute

    geschrieben von invalidenturm

    turmfalken-nikolai schrieb:
    Ob das in der Realität so machbar ist bezweifle ich. Oft genug hab ich es in Baustellen erlebt das nach kurzem Stocken alles stand.
    Ja das ist der kleine Unterschied zwischen Theorie und Praxis, und damit ist es auch verdammt schwer überhaupt einen Verkehrsverstoß nachzuweisen.
    muellerlukas schrieb:
    Invalidenturm: Mag sein dass die PI Brandenburg das vorschlägt.
    Die Info war auch von einer anderen PI. Welche das war muss ich -wie gesagt- das WE mal schauen.
    Das scheint rechtlich wohl auch nicht definiert zu sein, kann also gut sein dass sie PI andere Präferenzen haben.
    Das zeigt meiner Meinung, wie wenig das ganze ausgereift ist. Abgesehen davon fehlt eine einheitliche europäische Norm. Aber rein technisch (Slalom oder parken rechts) würde ich meinen Brandenburg liegt richtig.

    Abgesehen davon fände ich eine einheitliche europäische Norm wichtig. Es fahren schließlich nicht nur Deutsche auf deutschen Autobahnen...
    Ich warte gespannt auf Deine Info, welche PI Slalom bevorzugt. Meiner Meinung hast Du da irgendwo "Reißverschlusssverfahren" falsch interpretiert.
  • in: Höhere Strafen ab heute

    geschrieben von invalidenturm

    muellerlukas schrieb:
    Das versetzte Stehen wurde übrigens letztens erst wieder von irgendeiner PI als korrekte Handlung öffentlich empfohlen.
    Mal gucken ob ich am Wochenende den Link nochmal finde.
    Nein, zumindest Polizei Brandenburg erwartet, dass die linke Spur geräumt wird:
    +++ Rettungsgasse im Baustellenbereich +++
    Mit dem Start unserer Aktionswoche „Bei Stau: Rettungsgasse!“ haben wir bereits ausführlich über die Wichtigkeit und das richtige Bilden einer Rettungsgasse berichtet. Heute möchten wir noch einmal genauer auf das Bilden einer Rettungsgasse im Baustellenbereich eingehen, da uns diesbezüglich vermehrt User Fragen erreicht haben.
    Im Prinzip verhält sich das Bilden einer Rettungsgasse im Baustellenbereich genauso wie auf einer „normalen“ Autobahn mit zwei Fahrspuren. Wenn die Baustelle ausreichend Platz bietet, sollten alle Fahrzeuge auf der rechten Spur so weit wie möglich rechts rüber und die Autos auf der linken Spur so weit wie möglich nach links. Dadurch entsteht mittig die lebensrettende Rettungsgasse für Einsatzfahrzeuge. Alle Fahrzeuge die breiter als 2 Meter sind, sollten ohnehin vorrangig die rechte Fahrspur nutzen.
    Ist jedoch nicht genügend Platz im Baustellenbereich vorhanden, müssen sich alle Fahrzeuge nach dem Prinzip des Reißverschlussverfahrens auf der rechten Fahrspur einordnen. So wird der linke Fahrstreifen wieder frei [ für Rettungskräfte und Einsatzfahrzeuge. Es empfiehlt sich ein versetztes, vorausschauendes und defensives Einordnen. Gegenseitige Rücksichtnahme ist dabei unerlässlich, da es zumeist um die Rettung von Menschenleben geht.

    Versetzt stehen wäre ja auch verdammt ineffektiv, es müsste sich ja z.B. eine Feuerwehr oder ein Bergungslkw da durchschlängeln.
  • in: WooCommerce Einbindung in Homepage

    geschrieben von invalidenturm

    turmfalken-nikolai schrieb: Naja die Einnahmen gehen ja abzüglich der Produktionskosten direkt ins Projekt als Spenden! Daher habe ich das so gemacht. Das Bestellformular: Da ist wieder das Problem mit dem Theme :slant: Und Deine Bestellung ist bereits versendet :thumb:
    Hurra, und heute kam sie bei mir im Briefkasten an, der Poststempel ist vom 16.10. Vermutlich sind auch wir vom Pilotprojekt der deutschen Post (Briefsendungen sammeln und nur 3x wöchentlich zustellen) betroffen.
  • in: Höhere Strafen ab heute

    geschrieben von invalidenturm

    muellerlukas schrieb: ..Ich bezweifle aber, dass die meisten wissen was z.B. im Baustellenbereich zu tun ist. Egal jetzt ob ein- oder zweifspurig, wo man weder links noch rechts Platz hat.
    Nein, ich wüsste da auch nicht, was zu tun wäre. Weißt Du es?
  • in: Beschädigte Dateien nach Dateiwiederherstellung

    geschrieben von invalidenturm

    Das hängt davon ab wo Recuva die wiederhergestellten Daten abgelegt hat. Günstig wäre, wenn die Widerherstellung auf einem 3. Datenträger gespeichert wurde, dann hast Du noch eine Chance z.B. ein auf Datenrettung spezialisiertes Unternehmen einzubeziehen, einige bieten eine kostenlose Ersteinschätzung:

    Bits Recovery
    08 00/3 63 84 48
    info@bits-recovery.de
    kostenlos

    CBL Datenrettung
    08 00/5 50 09 99
    cblinfo@cbltech.de
    kostenlos

    Data Recovery
    08 00/44 33 33 41
    info@data-recovery.de
    kostenlos

    HDDLab Datenrettung
    08 00/4 33 52 22
    info@hddlab.de
    kostenlos

    Kuert Datenrettung
    02 34/96 29 03 90
    info@datenambulanz.de
    kostenlos

    Stellar Data Recovery
    0 30/6 92 00 83 00
    standortspezifisch
    kostenlos

    Ungünstig wäre, wenn auf dem Original Datenträger wiederhergestellt wurde, dann hat Recurva möglicherweise die beschädigten Originale durch seinen Widerherstellungsversuch überschrieben. Viel Glück.
  • in: Höhere Strafen ab heute

    geschrieben von invalidenturm

    fussballturnier schrieb:Das ist wohl für die ganz blöden unter uns... ich denke mal das jeder genau weiß wie eine Rettungsgasse auszusehen hat. Nur hält sich keiner daran weil er denkt das ja eh nichts passiert und ich mich kein mm bewegen brauche, Ich Fahre (meist) nicht immer direkt Links oder Rechts ran soweit es eben geht. Der Hintermann steht dann meist mit seinem Fahrzeug einfach so rum wie er stand und nach etlichen Minuten kommt der auch mal in die Pötte und erinnert sich dann vllt auch daran es gleichzutun.
    StVO 1971:„Stockt der Verkehr auf Autobahnen oder Kraftfahrstraßen, so müssen die Fahrzeuge für die Durchfahrt von Polizei- und Hilfsfahrzeugen in der Mitte der Fahrbahn eine freie Gasse bilden.“ – § 18 Abs. 9 StVO 1971

    Mit Wirkung vom 1. Juli 1992 in § 11 Abs. 2 StVO geregelt.
    „Stockt der Verkehr auf Autobahnen und Außerortsstraßen mit mindestens zwei Fahrstreifen für eine Richtung, so müssen Fahrzeuge für die Durchfahrt von Polizei- und Hilfsfahrzeugen in der Mitte der Richtungsfahrbahn, bei Fahrbahnen mit drei Fahrstreifen für eine Richtung zwischen dem linken und dem mittleren Fahrstreifen, eine freie Gasse bilden“ – § 11 Abs. 2 StVO 1992, Was bei 4 Fahrspuren passieren soll- unklar.

    Erst seit 14. Dezember 2016 lautet der § 11 StVO:
    „Sobald Fahrzeuge auf Autobahnen sowie auf Außerortsstraßen mit mindestens zwei Fahrstreifen für eine Richtung mit Schrittgeschwindigkeit fahren oder sich die Fahrzeuge im Stillstand befinden, müssen diese Fahrzeuge für die Durchfahrt von Polizei- und Hilfsfahrzeugen zwischen dem äußerst linken und dem unmittelbar rechts daneben liegenden Fahrstreifen für eine Richtung eine freie Gasse bilden.“ – § 11 Abs. 2 StVO 2016

    Also ist erst seit 2016 klar geregelt wie zu verfahren ist, und ich glaube nicht, dass jeder die StVO in der aktuellsten Fassung kennt. Übrigens, ob das europaweit überall gleich ist, könnte ich Dir momentan auch nicht sagen. Und so sind sicherlich viele einfach überfordert sich in dem kurzen Moment wo sich alles noch ein wenig bewegt, richtig zu reagieren. Im übrigen fällt auf, dass der Standstreifen meist völlig vernachlässigt wird, weil dafür eine klare Aussage fehlt. Übrigens, in Tschechien ist die Rettungsgasse bei Straßen mit drei Fahrstreifen ein freier Streifen zwischen dem rechten und dem mittleren Fahrstreifen
  • in: Höhere Strafen ab heute

    geschrieben von invalidenturm

    Ich glaube nicht, dass eine Erhöhung des Strafmaßes irgendwie viel bewirken wird. Handynutzung hat ja schon mehrere Erhöhungen hinter sich und wird trotzdem noch getan. Auch stellt sich die Frage, was ist mit den ganzen Touchscreen Navis, die jetzt serienmässig verbaut werden und auch perfekt vom Verkehr ablenken. Mit manchen ist sogar Musikwiedergabe oder ein Film möglich.

    Bei der Rettungsgasse sehe ich das ähnlich wie Lulu, es wird zu wenig über das richtige Verhalten kommuniziert, so dass sich viele nicht sicher sind was zu tun ist. Und das werden höhere Strafen nicht unbedingt ändern. Besser wäre da eine gelegentliche Hinweistafel an der Autobahn wie eine Rettungsgasse auszusehen hat.

    Mit illegalen Straßenrennen ist es etwas anders, dort finde ich schon gut, dass man jetzt etwas deutlicher kommuniziert, dass das kein Kavaliersdelikt ist. Allerdings sehe ich keinen Sinn in bis zu 10 Jahren Haft, besser wäre ein mindestens mehrjähriger Führerscheinentzug.

    Was Parkmöglichkeiten zur Einhaltung von Ruhezeiten angeht, gebe ich Dir recht, da fehlt es an allen Ecken und Enden. Und natürlich ist es gefährlich wenn dann irgendein verzweifelter Kollege bis raus auf den Standstreifen parkt. Es hat ja auch schon genügend Unfälle deswegen gegeben. Vielleicht wäre ein "Parkleitsystem" für LKW´s, welches auch gut erreichbare Parkplätze abseits der Autobahn einbezieht, die beste Lösung.

  • in: Herstellung von Pflaumenwein

    geschrieben von invalidenturm

    Apfelwein kannst Du auf alle Fälle auch als "Rauscher" / Federweiser"/ "Bremser" ... trinken. Die Zuckerzugabe hängt von der Reife der Früchte ab. Ich würde bei vollreifen Äpfeln vermutlich nicht mehr als 1kg Zucker/ 15 Liter einsetzen. Fruchtweinrezepte, welche Dir einen Anhaltspunkt zur Zuckermenge geben können findest Du z.B. hier http://www.fruchtweinkeller.de/Wine/rezepte.html. Du musst halt die Mengen entsprechend umrechnen.

    Vollprofis messen den Zuckergehalt mit so was https://www.amazon.de/Refraktometer-Messung-Zuckeranteils-Bedienungsanleitung-Deutsch/dp/B01N7Q5C10/ref=pd_lpo_vtph_370_tr_t_2?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=P3W2G11HD5E0PVAV7824 und zuckern dann entsprechend nach.

    Eigentlich kann jeder Obstwein, der per Saftgärung hergestellt wird, als "Rauscher" getrunken werden. Nur bei Maischegärung musst Du warten bis Du die Flüssigkeit von der Maische getrennt hast. Praktisch ist ein Gärbottich mit Ablasshahn unten. Damit kannst Du jederzeit probieren obs schon schmeckt.
  • in: WooCommerce Einbindung in Homepage

    geschrieben von invalidenturm

    turmfalken-nikolai schrieb:Und wenn ich eins anklicke habe ich wieder dieses knirsche Bild am rechten Rand der Menüleiste :slant:
    Ja, das wird sich nicht ändern lassen, es sei denn Du verwendest ein anderes Template, oder wechselst die Menüposition von links nach rechts..
  • in: WooCommerce Einbindung in Homepage

    geschrieben von invalidenturm

    turmfalken-nikolai schrieb:
    ... hatte ich Anfangs aber sah auch nicht besser aus. Irgendwie muß ich da noch eine andere Lösung finden. Hilfreich wäre ja schon wenn man die entsprechende Seite selbst formatieren könnte aber dazu hab ich bisher keine Einstellung gefunden.
    Sieh Dir mal die Widgets an, die angebotenen Produkte, Warenkorb e.t.c. kannst Du damit im Seitenmenü einbinden und brauchst gar keine Shop Seite.

    Übrigens, als ich den Thread sah, dachte ich auch, daß der Matthias den besser in Promotion gepostet hätte... :wink:
  • in: WooCommerce Einbindung in Homepage

    geschrieben von invalidenturm

    Woocommerce / Einstellungen / Produkte / Darstellung, dort kannst Du die Größe der Vorschaubilder regeln.
    Also da wäre die MwSt nicht relevant. Habe aber noch nirgends eine Einstellung dazu gefunden wie ich die MwSt komplett rausnehmen kann.
    Woocommerce / Produkte / bei jedem Produkt die Steuerklasse auf steuerfrei setzen.
  • in: WooCommerce Einbindung in Homepage

    geschrieben von invalidenturm

    turmfalken-nikolai schrieb:Das will ich mir noch anschauen! Allerdings scheint so oder so ein Gewerbe von Nöten was ich natürlich eigentlich vermeiden wollte da ja die Einnahmen dem Projekt zufließen. Das wird auch alles über unser Gemeindebüro abgerechnet. Nur habe ich keinerlei Einstellmöglichkeiten für diesen Fall gefunden.
    Da das Gemeindebüro abrechnet, könnte das ganze über die Gemeinde, als Angebot der Gemeinde laufen. Diese sollte Dir dann auch sagen können, ob Du mit MwSt. operieren musst, oder nicht. Damit wären eigentlich nur Anpassungen der AGB´s hinsichtlich der Geschäftspartner (Gemeinde Spandau und Kunde XY) erforderlich und eine eigene Firma nicht notwendig. Ich schlage also vor die AGB´s "2. Vertragspartner, Vertragsschluss - Der Kaufvertrag kommt zustande mit Turmfalken St. Nikolai Matthias Küstermann." umzuformulieren in Gemeinde Spandau, Verantwortlicher Matthias Küstermann.
    Eine andere Möglichkeit wäre, einen gemeinnützigen Verein ins Leben zu rufen.
    Naja theoretisch möglich aber wer hat schon das entsprechende Papier zu Hause ( Bilderdruckkarton >200g/m²) und nen Drucker der das auch drucken kann?
    Du würdest staunen wer das alles hat, abgesehen davon generiert Dir so ein Angebot doch Einnahmen ohne Arbeit zu verursachen. Nehmen wir mal an, Du erstellst eine PDF mit Vorder- und Rückseite, welche im Postkartenformat ausgedruckt werden kann, und bietest das ganze für 20 ct zum Download an...
    Wie gesagt: Das von mir verwendete Theme ist leider nicht zu 100% kompatibel mit dem Shopsystem. Allerdings wird es eh nicht viel mehr Artikel dort geben!
    Dann solltest Du vielleicht auf eine Trennung in verschiedene Kategorien verzichten, das täte der Optik gut. Sieben verschiedene Postkartenmotive und 3 Beringungstermine lassen sich doch gut auf einer gemeinsamen Seite darstellen.
  • in: WooCommerce Einbindung in Homepage

    geschrieben von invalidenturm

    Ja so richtig rund ist es noch nicht. Allerdings wird das ganze mit Produktbildern und Bildern zu den einzelnen Kategorien sicherlich noch etwas bunter. Es geht übrigens um diese Seite https://turmfalken-nikolai-spandau.de/shop/ Der Falke hatte es leider versäumt einen Link zu setzen.

    Nun zur Manöverkritik: Ich weiß nicht, ob es klug ist, dein für Spenden vorgesehenes Paypalkonto mit dem Shop zu mischen. Auch das Bestellformular wird ein wenig zerwürfelt dargestellt, vermutlich sind Vorname und Name zu lang für die Zeile. Nun warte ich erst mal gespannt, wann meine Bestellung ankommt...

    In Sachen MwSt. liegst Du mit 19% bei Postkarten richtig. Dieses Druckerzeugniss enthält ja keinen eigenen Text in erheblichem Umfang, ansonsten wären bei Druckerzeugnissen auch 7% möglich. Über eine Sache solltest Du allerdings nachdenken, nämlich ob Du hinsichtlich MwSt. von der Kleinunternehmerregelung Gebrauch machst.
    http://www.kleinunternehmer.de

    Etwas widersprüchlich finde ich Deine Preisangabe bei Versandarten:" Deutsche Post Briefsendung 1,00 € Versandkostenpauschale", und Deine Berechnung im Warenkorb mit 1,19 €. Da solltest Du in Versandarten deutlich machen 1,00€ zzgl. 19% MwSt. oder eben gleich 1,19 € hinschreiben.

    Zusätzlich noch eine Anregung, WooCommerce bietet auch die Möglichkeit Waren elektronisch auszuliefern, warum bietest Du Deine Postkarten nicht auch auf diesem Weg an?

    Teilnahme Beringung 2018 1 Erwachsener inkl. MwSt. ist eine ziemlich irreführende Beschreibung, ich dachte Du hast vor die Teilnahme an der Beringung kostenlos anzubieten. Dafür solltest Du auch etwas ausführlicher beschreiben was den Besucher incl. zeitlichem Rahmen und Wochentag erwartet. Momentan würde ich das ganze unverbindliche Vorbestellung (wir informieren sie ab wann verbindlich gebucht werden kann) nennen, und alle die sich darüber bei Dir angemeldet haben, per Mail informieren, sobald Du weißt wann die Beringung stattfindet.

    Ich würde übrigens Erwachsene und Kinder nicht unterteilen, sondern als Voraussetzung nennen, daß bei einer Anzahl von x Kindern bis 12 Jahre eine erwachsene Begleitperson erforderlich ist.
  • in: Ford Focus Turnier Parctronic fehlerhaft

    geschrieben von invalidenturm

    Ja so ähnlich sieht er aus, Falls Dich die Werkstatt preislich erschreckt, und Du bei E-Bay o.ä. kaufst, solltest Du aber sicher gehen, dass er dann auch bei Dir passt. Manchmal gibt es kleine Unterschiede z.B. Steckeranschluss. Also in jedem Fall immer für das konkrete Modell und Baujahr suchen.
  • in: Ford Focus Turnier Parctronic fehlerhaft

    geschrieben von invalidenturm

    Ja, natürlich ist da der Schalter die Ursache. Ein Austausch wäre ratsam, und kostet nicht die Welt. Ford wird Dir vermutlich ca. 50€ abknöpfen, oder Du machst es selbst. Der Schalter müsste am Getriebe zu finden sein, bei Ebay kostet so ein Teil um die 12€ incl. Versand.http://www.ebay.de/itm/Schalter-R-Gang-Ruckfahrlicht-Ruckfahrscheinwerfer-/262851547258?epid=1541104248&hash=item3d332c507a:g:5kIAAOSw4A5Yohfg
  • in: Neues defektes Handy mit eigenen Daten umtauschen?

    geschrieben von invalidenturm

    Meines Wissens ist die Pin auf der Sim Karte gespeichert. Also wenn Du das Handy zurückgehen lässt, sollte eigentlich nichts anbrennen. Falls Du trotzdem ein ungutes Gefühl hast, gäbe es noch die Möglichkeit für 6€ einen Ersatzakku zu erwerben. http://www.ebay.de/itm/NEU-Akku-BLC-2-fur-Nokia-3310-3410-3510-3510i-1221-6010-6650-6800-6810-5510-ZZ-/311915484326?hash=item489f9c94a6:g:f8MAAOSwlXhZZ4Zf. Ein Zweitakku ist nie verkehrt und Du hast damit die Möglichkeit zu testen, ob das Gerät oder der Akku defekt ist.
  • in: PlugIn o.ä. zur Buchung einer Veranstaltung

    geschrieben von invalidenturm

    tchiarcos schrieb: Sag mal Bescheid, wenn du es fertig hast bei dir, möchte es mir gern ansehen!
    WooCommerce im testweisen Einsatz gibt´s hier https://taj-mahal-zittau.de/?post_type=product. Da der Inder wirklich mal damit ein Bestell- und Liefersystem aufziehen will, sind bei Bestellung natürlich mehr Felder erforderlich als wie beim Falken...
    Momentan wird vermutlich niemand reagieren, falls jemand online eine Speisekarte bestellt, der Inder hat im Moment erst mal andere Hausaufgaben zu lösen. Natürlich werden Bestätigungsmails vom System generiert.

    Ich würde empfehlen WooCommerce germanized zu verwenden, da sind die Bestellvorgänge und Buttonbeschriftungen rechtssicherer auf den deutschen Markt angepaßt. Außerdem wird die Kleinuntenehmerregelung berücksichtigt. https://de.wordpress.org/plugins/woocommerce-germanized/
  • in: Ford Focus Turnier Parctronic fehlerhaft

    geschrieben von invalidenturm

    Normalerweise wird eine PDC an den Stromkreis für den Rückfahrscheinwerfer geklemmt, das heißt, wenn Deine Parkdistanzkontrolle nicht piept, brennt da der Rückfahrscheinwerfer? Falls nicht, ist es der Schalter, falls ja möglicherweise ein Wackelkontakt in der Verkabelung. Zusätzlich noch eine Frage, hat das Auto eine Anhängerdose? Auch diese könnte nämlich die Ursache sein.
  • in: Linux oder Windows?

    geschrieben von invalidenturm

    Der Poster ist ein Frischling, etwas Welpenschutz ist wohl legitim? Und wer weiß schon wie es zum Link zu Canonical Ltd. kam... :wink:
  • in: Linux oder Windows?

    geschrieben von invalidenturm

    Schön, ich hoffe Du googelst nun öfter mal, aber das ändert aber nichts daran, dass wir hier über Ägypten im Nebel, oder was auch immer diskutieren, solange der Threadersteller (TE) nicht Auskunft gibt, was ein kleiner oder alter PC? sein soll. Ich habe mir erlaubt, Darvin am 6.10. um Konkretisierung zu bitten:
    Hallo Darvin, herzlich willkommen. Übrigens ein kleiner Hinweis am Rande, wenn Du Threads erstellst, ich denke da z.B. an Linux oder Windows, solltest Du in der Diskussion aufkommende Fragen auch mal beantworten. Das fände ich irgendwie nett.
    Aber es tut sich nichts. Deswegen werte ich heute den Eröffnungsthread negativ.
    muellerlukas schrieb: Ubuntu IST ein Linux. ;)
    Falsch:
    Ubuntu, ausgesprochen [ùɓúntú], bezeichnet eine afrikanische Lebensphilosophie, die im alltäglichen Leben aus afrikanischen Überlieferungen heraus praktiziert wird. ... In der ruandischen/burundischen Sprache (Kinyarwanda/Kirundi) bedeutet Ubuntu auch gratis.
    ;):angel:
  • in: Chiptunning

    geschrieben von invalidenturm

    Tja, wenn sich niemand zum Thema äußert, ich kenne zwar keinen Tuner im Raum München, aber Chiptuning ist insgesamt problematisch, da dadurch die KBA Typzulassung verlorengeht. Eine gute Tuningfirma wird dann also per Einzelgutachten für die Strassenzulassung sorgen, und Dich auch auf diesen Umstand hinweisen. Übrigens, warum beschränkst Du Dich auf den Raum München? Mit einem Q7 könntest Du doch innerhalb von 3-4 Stunden auch 500 km von München entfernt tunen lassen...
  • in: Heute ist Bundestagswahl - Geh wählen!

    geschrieben von invalidenturm

    Naja Made Amerika great again, da wäre Verhütung ja auch kontraproduktiv...:wink:
  • in: Wordpress Duplizieren

    geschrieben von invalidenturm

    Ich habe derartige Umzüge vor einigen Jahren mit dem Plugin Wordpress Importer durchgeführt, damit lassen sich Beiträge, Seiten, Kommentare, benutzerdefinierte Felder, Kategorien und Schlagwörter aus einer WordPress-Export-Datei (XML-Format) in eine neue Wordpress Installation einfügen.

    Als Alternative wäre auch denkbar, dass Du mal Premium zur Probe aktivierst, das soll bis zu 3x für jeweils 7 Tage möglich sein. Unter Premium funktioniert zip.
  • in: Abgas-Skandal

    geschrieben von invalidenturm

    Naja, ein Wertverlust wäre ja nach Umrüstung nicht mehr gegeben. Abgesehen davon würde bei Großserie des bnox-scr-Systems ein Preis von unter 1000 Euro machbar sein. Das sagte jedenfalls der Firmenchef des Unternehmens, welches das Nachrüstsystem produziert, in einem Fernsehinterview.
  • in: Abgas-Skandal

    geschrieben von invalidenturm

    Wie aktuell gemeldet wird http://www.automobilwoche.de/article/20171007/NACHRICHTEN/171009934/diesel-gipfel-arbeitsgruppe-autobauer-sollen-diesel-doch-technisch-nachruesten kommt nun doch die Hardware Nachrüstung. Auch die Fahrzeugbesitzer sollen an den Kosten beteiligt werden. http://www.spiegel.de/auto/aktuell/abgasskandal-konzerne-sollen-zur-nachruestung-gedraengt-werden-a-1171587.html
  • in: Heute ist Bundestagswahl - Geh wählen!

    geschrieben von invalidenturm

    safety-shirt schrieb:..Dennoch meine Frage: Wie kann man aus Mitleid seine Stimme abgeben? Angenommen von den 61,5 Mio Wahlberechtigten, geben 30 % Ihre Stimme aus Mitleid an die SPD. Dann regiert Herr Schulz unser Land, als Bundeskanzler, weil wir Mitleid mit ihm hatten.
    Und Nicht weil er der bessere Kandidat war/ist.

    Ich möchte deine politische Entscheidung nicht beeinflussen. Aber wünsche mir von den 61,5 Mio Wählen, dass Sie wählen, was Ihrer Meinung nach das beste für die Bundesrepublik ist, und nicht wer am Bemitleidensten ist.

    Mir geht es in keinster Weise darum, ob nun Frau Merkel die richtige ist oder nicht. Auch nicht ob die AFD im Bundestag ist oder nicht.
    Aber ich kann erwarten, dass aus Überzeugung gewählt wird und nicht aus Protest...
    Und wem bitte hätte ich aus voller Überzeugung meine Stimme geben sollen? CDU war nicht überzeugend, SPD auch nicht, AfD traue ich außer Opposition auch nicht viel zu, FDP muß erst zeigen ob sie sich gewandelt hat, die Linke wird ausgegrenzt und ist mit PDS-SED eng verwandt, CSU nur in Bayern wählbar. Oder die Stimme einer der 40 unter 1% Parteien, die dank 5% Hürde sowieso außen vor sind, geben? Möglicherweise besser gar nicht zur Wahl gehen?

    Und vermutlich ging es einem Großteil der Wähler wie mir, sie haben nicht aus Überzeugung gewählt... Übrigens 12,5% der Wähler haben aus Wut der AfD ihre Stimme gegeben. Echte Konzepte hat ja die AfD (noch) nicht.
  • in: Heute ist Bundestagswahl - Geh wählen!

    geschrieben von invalidenturm

    safety-shirt schrieb: Ich möchte hier keine politische Sichtweisen posten, da mich dies mit Sicherheit Gulden kostet. Wichtig ist, dass man wählen geht und sein Wahlrecht in Anspruch nimmt...
    Gulden kostet? Wie sollte das denn gehen? Ich glaube, Du hast das Prinzip bei Lima noch nicht richtig verstanden, für jeden sinnvollen Beitrag erhältst Du Gulden. Falls Du natürlich Mist postest oder schon gesagtes wiederholst, kann es vorkommen, dass ein Moderator Deinen Beitrag "entsorgt" dann verlierst Du natürlich diese Gulden.

    Was Dir passieren kann, wenn Du eine politische Sichtweise postest, die jemandem nicht passt ist, dass Du dir möglicherweise negative Bewertungen einfängst. Manche ticken halt so... Negative oder positive Bewertungen (das ist die Zahl links neben dem Beitrag, meistens steht da 0) haben aber nichts mit Gulden zu tun.

    Ich habe übrigens diesmal zur Bundestagswahl meine Stimmen aus Mitleid und nicht aus Überzeugung der SPD gegeben, es hätte genauso gut die AfD oder die Linke werden können. Und das ist eben das eigentliche Problem, durch 8 Jahre GroKo gibt es eigentlich keine politische Diskussion mehr, alles hat sich irgendwie zu einem Einheitsbrei vermengt. Unterschiede waren im Wahlkampf kaum erkennbar. Auch die Medien wirkten gleichgeschaltet. Eine Opposition war kaum wahrnehmbar b.z.w. wurde ausgegrenzt. Und so etwas schadet der Demokratie.
  • in: Yannik.biz - free bitcoin faucet

    geschrieben von invalidenturm

    Sorry, mit aktiviertem Adblocker kann ich es nur schemenhaft erkennen, dass Du etwas verändert hast, vermutlich setzt Du immer noch eine Grafik ein, und das reicht nicht, abgesehen davon muss ein Impressum, egal ob Adblocker oder nicht, immer sichtbar sein. Wie Du meiner Meinung vorgehen könntest, habe ich in meinem letzten Post deutlich gemacht.

    Übrigens, ob Du etwas verschenkst ist unerheblich, und mir ist es auch egal, ob Du Werbung oder Adblocker Blocker schaltest, ich kann lediglich aus eigener Erfahrung sagen, dass Du alles vermeiden solltest, was Dich in die Hände der Abmahnindustrie spült.

    würde mich über ein Feedback oder verbesserung freuen ;)
    hatte ich eigentlich so verstanden, dass Du Rat und Hilfe suchst.
  • in: Yannik.biz - free bitcoin faucet

    geschrieben von invalidenturm

    bruchpilotnr1 schrieb: ...Diese Anti Adblock wallets oder ähnliches sind leider seit einigen monaten nicht mehr erlaubt......Die frage ist nur, was soll man machen?
    Die Antwort ist eigentlich simpel, vermittle dem Nutzer was ihn auf Deiner Seite geboten wird und warum bestimmte Inhalte Deiner Seite auf Werbung angewiesen sind. Teile dem Kunfen mit, dass deswegen bei Aufruf der Unterseite(n) X per Adblock Blocker geprüft wird, ob Werbung platziert werden kann.

    Zusätzlich teilst Du mit, dass der Kunde durch anklicken der Unterseite(n) sein Einverständnis mit einer derartigen Prüfung gibt. Und schon hast Du das ganze auch nach geltendem EU Recht sauber. Es geht ja im Prinzip nur darum, vor einer derartigen Prüfung den Kunden darüber zu informieren und seine Zustimmung einzuholen (analog Cookiehinweis).

    Der Grund ist Artikel 5 Abs.3 der Datenschutzrichtlinie der EU: „Die Mitgliedstaaten stellen sicher, dass die Benutzung elektronischer Kommunikationsnetze für die Speicherung von Informationen oder den Zugriff auf Informationen, die im Endgerät eines Teilnehmers oder Nutzers gespeichert sind, nur unter der Bedingung gestattet ist, dass der betreffende Teilnehmer oder Nutzer gemäß der Richtlinie 95/46/EG klare und umfassende Informationen insbesondere über die Zwecke der Verarbeitung erhält und durch den für diese Verarbeitung Verantwortlichen auf das Recht hingewiesen wird, diese Verarbeitung zu verweigern.“
  • in: Yannik.biz - free bitcoin faucet

    geschrieben von invalidenturm

    Ich finde Anti Adblock immer kontraproduktiv. Eine Notwendigkeit der Werbeblocker Abschaltung kann man per AGB oder Hinweis auf der Seite regeln, nach dem Motto nur wenn Du alle Werbeanzeigen zulässt, erhälst Du Geld...
    Ich glaube moonbitcoin löst das auf ähnliche Art.

    Abgesehen davon werden potentielle Nutzer durch sofortigem Einsatz von Anti Adblock abgeschreckt, einige würden sich ja vielleicht ein erstes Bild machen und dann für diese Seite den Adblocker deaktivieren, wenn sie die Chance hätten, sich erst mal zum Anbieter und dem Projekt zu informieren.
  • in: Yannik.biz - free bitcoin faucet

    geschrieben von invalidenturm

    Aah, und ich dachte der tolle Blocker hat den Rest verhindert. Wenn die Konkurrenz davon Wind bekommt, kann sich der arme Yannik warm anziehen, es sei denn er bessert noch nach, möglicherweise ist das Werk ja noch im Entstehen.
  • in: Linux oder Windows?

    geschrieben von invalidenturm

    fussballturnier schrieb:..., mir ist aber aufgefallen das ich auf meinem hauptrechner (Linux zurzeit) bei den automatischen Updates die immer wieder aufploppen und durchgeführt werden ab und zu auch mal ein paar Fehler dabei sind. Kann sein das ich mit dem Linux-System noch nicht wirklich warm bin und es mein verschulden war.
    Einmal hatte ich die Schrecksekunde als meine VM nicht mehr lief... das Update hat Virtualbox geupdatet aber die Guestauditions musste man ja manuell updaten, da dachte ich mir meine ganze Arbeit ist weg dem war zum glück nicht so.
    Ja, so was kommt gelegentlich mal vor und kann verschiedene Ursachen haben, ein derartiger Fehler hat aber in der Regel keine Auswirkungen. Ansonsten bleiben einem ja noch genügend Möglichkeiten ein fehlgeschlagenes Update zu heilen, mehr dazu z.B. für Ubuntu hier:https://wiki.ubuntuusers.de/Paketverwaltung/Problembehebung/
  • in: Ich bin Darvin!

    geschrieben von invalidenturm

    Hallo Darvin, herzlich willkommen. Übrigens ein kleiner Hinweis am Rande, wenn Du Threads erstellst, ich denke da z.B. an Linux oder Windows, solltest Du in der Diskussion aufkommende Fragen auch mal beantworten. Das fände ich irgendwie nett.
  • in: Yannik.biz - free bitcoin faucet

    geschrieben von invalidenturm

    bruchpilotnr1 schrieb: ...Und warum nutzt du einen Ausländischen Webspace ? Dieser schützt dich nicht vor einer abmahnung.
    Ein Impressum war ja auf der Seite vorgesehen, nur konnte ich es dank Adblocker Blocker nicht lesen...

    Die TLD .biz ist eine generische Top-Level-Domain (gTLD), die 2001 eingeführt wurde. Sie ist primär für die Registrierung durch Unternehmen vorgesehen, was hat das bitte mit ausländischem Webspace zu tun? Wie Du whois, entnehmen konntest ist Phillip Röll b.z.w. TrafficPlex also Lima City als tech+admin benannt.

    tchiarcos schrieb: sollte eigentlich im Spam landen der Beitrag!
    Promotion ist schon o.k. in Promotion gibt es keine Gulden, Allerdings ist halt ein Adblocker Blocker nicht sonderlich hilfreich, wenn jemand ernsthaft ein Angebot analog moonbitcoin plant.

    Dank Adblocker Blocker wirds natürlich von mir auch kein weiteres Feedback geben können, weil ich meinen Adblocker garantiert nicht abschalten werde. Nun noch eine Anmerkung, das Impressum sollte mit und ohne Adblocker lesbar sein. Abgesehen davon verweise ich auf https://entwickler.de/online/netzkultur/anti-adblocker-massnahmen-verstoss-eu-recht-243583.html
  • in: Bitcoin kaufen

    geschrieben von invalidenturm

    Bitcoins kaufen ist wie Roulette. Es spricht einiges dafür, dass der Bitcoin weiter steigen kann, Chinas Bitcoin Verbot hat sich ja nur mit der kurzzeitigen Talfahrt auf 2800 € bemerkbar gemacht, inzwischen sind wir wieder bei 3500 €. Trotzdem bleibt das ganze hochspekulativ. Es gibt auch einiges was gegen Bitcoin spricht. Zum einen gibt es mittlerweile andere konkurrierende Kryptowährungen wie Etherum, zum anderen mehren sich die Stimmen welche Bitcoin einen Crash prophezeien. http://www.businessinsider.de/bitcoin-experte-trifft-eine-ueberraschende-vorhersage-2017-8

    Edit: Übrigens Die eigne Homepage/Geld verdienen im Internet ist meiner Meinung der falsche Platz, das Thema gehört eher in Politik und Wirtschaft
  • in: AFD im Bundestag und wen juckts?

    geschrieben von invalidenturm

    turmfalken-nikolai schrieb:Genau das halte ich für völlig falsch! Dies führt wieder nur zu einer Abschottung aus der dann irgendwann im Extremfall die Radikalisierung resultiert. Grad im Kindesalter lernen die Kinder voneinander spielerisch wie tchiarcos ja auch richtig feststellte! Wichtiger wäre eine bessere Qualifikation der Lehrkräfte und Erzieher! Die müssten besser für solche Herausfoderungen qualifiziert sein!
    Aus Sicht der besseren Integration hast Du natürlich recht, und ein von 7,1% 2014/15 auf 8,4% 15/16 gestiegener Ausländeranteil in den Grundschulklassen klingt gar nicht so problematisch. https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/BildungForschungKultur/Schulen/Tabellen/AllgemeinBildendeBeruflicheAuslaendischeSchueler.html und https://de.statista.com/statistik/daten/studie/235965/umfrage/anteil-auslaendischer-schueler-an-allgemeinbildenden-schulen-in-deutschland/. Leider sieht aber die Realität nicht so aus, dass sich dieser statistische Wert gleichmäßig verteilt, und so gibt es Grundschulen welche sich mit mehr als 50% Ausländeranteil herumschlagen müssen. Das war übrigens schon 2005 so https://www.morgenpost.de/printarchiv/berlin/article104478083/Auslaenderanteil-an-38-Berliner-Schulen-hoeher-als-80-Prozent.html und 2012 http://www.sueddeutsche.de/bildung/wahl-der-schule-eltern-fluechten-vor-hohem-auslaenderanteil-1.1536606.
  • in: Obstwein

    geschrieben von invalidenturm

    Ich glaube nicht, dass in Spam und sonstiges eine rege Diskussion stattfinden wird, abgesehen davon setze auch ich einfachste Mittel ein, und ein Keller ist nicht notwendig. "Wie mache ich aus Trauben oder Pfirsischen einen Liter Obstwein ohne Kelter?" Ich habs noch nicht probiert, aber bei Pfirsichen kommt Maischegärung in Frage, also Pfirsiche waschen, Kerne unbedingt entfernen und danach das ganze zermusen, Zucker+Weinhefe dazu, Gärverschluss drauf und gluckern lassen. Kurz vor Ende der Gärung Feststoffe mit einem Tuch abseihen und auspressen. Nochmal etwas Zucker zugeben und fertiggären lassen. 2 oder 3 Wochen nach Ende der Gärung den Wein von der Hefe abziehen. Traubenwein siehe auch hier http://www.fruchtweinkeller.de/traubenwein/reben.htm, Du musst halt die Mengen umrechnen einige dort benannte Zutaten sind kein Muss. Nur Weinhefe ist unbedingt erforderlich. Hefenährsalz sollte sein.:wink:
  • in: AFD im Bundestag und wen juckts?

    geschrieben von invalidenturm

    Nun Altersarmut wäre einfach und kostengünstig über eine Mindestrente statt Grundsicherung lösbar, immerhin werden in knapp 20 Jahren 20% der Neurentner davon betroffen sein. http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/altersarmut-nimmt-in-deutschland-drastisch-zu-a-1153561.html.

    Dem Bildungssystem würde helfen, wenn sich alle Bundesländer auf einen einheitlichen Standard einigen würden, oder der Bund die Vorgaben macht. https://www.bpb.de/gesellschaft/163283/das-bildungssystem-in-deutschland.

    Außerdem dürfen Kindergärten und Schulen nicht als Erstintegrationseinrichtungen missbraucht werden, Das mag bei einem geringen Ausländeranteil funktionieren, aber spätestens jetzt sollten ausländische Kinder zunächst in separaten Einrichtungen die deutsche Sprache und einige Verhaltensregeln erlernen, ehe sie in unser Bildungssystem integriert werden, die Kosten dafür sollten vom Bund getragen werden.
    Istzustand-Quelle BAMF:
    Frühzeitige Förderung ist für den Spracherwerb von zentraler Bedeutung. Dies gilt in besonderem Maße für Kinder, die mit einer anderen Herkunftssprache als Deutsch aufwachsen und Deutsch als Zweitsprache erlernen. Für sie sind Kindertageseinrichtungen häufig die ersten Orte, an denen umfassend und gezielt Deutsch gelernt und gesprochen wird bzw. werden kann. Sprachliche Bildung stellt somit einen wichtigen Teil der Integrationsleistung von Kindertageseinrichtungen dar. Als Einrichtungen an der Schnittstelle zum Übergang in die Schule haben sie eine Schlüsselposition für den weiteren Bildungsverlauf und tragen maßgeblich dazu bei, die Zukunftsperspektiven von Kindern – mit und ohne Migrationshintergrund – zu gestalten. Der Umgang mit zunehmend sprachlich heterogenen Gruppen und einer wachsenden Zahl von Kindern, die Deutsch erst als Zweitsprache lernen, stellt Kindertageseinrichtungen und ihr pädagogisches Personal dabei vor große Herausforderungen und erfordert spezifische Kompetenzen.
    Die Förderung der Deutschkenntnisse von Kindern im Vorschulalter mit einer anderen Erstsprache als Deutsch liegt in der Zuständigkeit der Länder


    Was mir aber bei allen Parteien fehlt, ist eine Zukunftsvision in einer roboterisierten globalisierten Welt. Besteuerung von Arbeit und arbeitsplatzbezogener Arbeitgeberanteil wird nicht auf unbegrenzte Zeit funktionieren und auch immerwährendes Wirtschaftswachstum ist fragwürdig.
  • in: Düngen, im Topf und im Garten?

    geschrieben von invalidenturm

    Also verbuddeln in 5m Tiefe klingt ziemlich abwegig, in der Regel passiert unterhalb von 1m nicht mehr viel. Die Mikroorganismen benötigen nämlich Sauerstoff. Kompost nur aus Eierschalen und Hühnerknochen funktioniert nicht.

    Am besten gehst Du nach diesem Rezept vor: http://www.bodenwelten.de/content/kompost-selbst-herstellen Was dort bezüglich Gartenabfälle steht, ist noch damit zu ergänzen, daß von Krankheit befallene Pflanzenreste nicht in den Kompost gehören.
  • in: Yannik.biz - free bitcoin faucet

    geschrieben von invalidenturm

    "Please disable your Adblocker" - Ist für mich ein Zeichen, dass Dich eher Werbeeinnahmen als alles andere interessieren.
  • in: Herstellung von Pflaumenwein

    geschrieben von invalidenturm

    hbss schrieb:
    ...Mich interessiert aber der Amateur. Also ohne Kelter oder Hilfswerkzeug einen halben Liter Obstwein. ..
    Nun wenn Du die von mir eingesetzten Hilfsmittel ansiehst, bin auch ich ein Amateur. Einen passenden Korken mit Gärröhrchen benötigst Du in jedem Fall. Danach hängt es dann von Deinem Saft ab, steriler Supermarktsaft oder Saft aus dem Dampfentsafter braucht auf alle Fälle Weinhefe.

    Allerdings ist eine Menge von nur 0,5 Litern eher problematisch in der Herstellung. Auf normale Weinflaschen passen meist Gärröhrchen nicht so richtig, Ausser dem wird es problematisch Reinzuchthefe vernünftig einzusetzen. Abgesehen davon verläuft die Gärung bei Apfelsaft anfänglich ziemlich wild, so daß der ganze entstehende Schaum in einer normalen Flasche schnell zu hoch steigen kann und dann das Gärröhrchen verstopft.

    Aber in Abwandlung meines Rezepts für Apfelwein würde ich sagen, Du benötigst 1/30 Tüte Weinhefe und 1/2 Liter Apfelsaft, gibst 30g Zucker hinzu und schaust was draus wird. Kurz vor Ende der Gärung kannst Du dann noch mal mit 20g nachzuckern. Auf Hefenährsalz würde ich in dem Fall verzichten.

    Für Kirschwein wäre die Minimengenvariante ähnlich. Allerdings muß ich sagen, dass ich die 27 Liter Apfelwein zum größten Teil selbst verbrauche, zum Beispiel schmeckt Schweinebraten in Apfelwein einfach genial... Kirschwein und Apfelwein wird außerdem bei Partys gerne getrunken.
  • in: AFD im Bundestag und wen juckts?

    geschrieben von invalidenturm

    Da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen, wie sich die SPD wirklich verhält, erfahren wir erst nach der Niedersachsen Wahl, Thomas Oppermann ließ doch schon mal gucken, dass die Möglichkeit besteht... Auch Martin Schulz wird sicherlich erst nach der Niedersachsenwahl abgesägt werden, ich jedenfalls glaube nicht, dass Schulz im Amt bleibt.

    Falls es zu einer Jamaica Koalition kommen sollte, ist fraglich ob diese 4 Jahre übersteht. Meiner Meinung sind die Gegensätze zu groß und aufgrund der Landtagswahlen in Bayern nächstes Jahr, kann die CSU kaum Kompromisse machen.
  • in: AFD im Bundestag und wen juckts?

    geschrieben von invalidenturm

    fussballturnier schrieb:
    Naja wenn es so läuft wie mit den Piraten dann war es das bald.
    So ein Ergebnis war vorherzusagen und da hat mutti schuld daran wie ich finde.
    Nein da waren alle, außer vielleicht die Linke gleichermaßen schuld. Wenn man 2 Wahlperioden lang GroKo betreibt, und eine Opposition aus Grüne und Linke vollständig ignoriert und schon wieder eine Fortsetzung der GroKo droht, kommt eben am Ende so was raus. Als rechtspopulistische Partei hatte die AfD ein natürliches Potential von vielleicht 4% siehe Republikaner u.ä.

    Aufgrund des unprofessionellem Umganges mit der "Flüchtlingskrise" und der Tatsache, daß auch heute noch keiner behaupten kann, zu 100% zu wissen, wer da eigentlich wo in Deutschland angekommen ist, hat die AfD viele zusätzliche Stimmen erhalten können.

    Als dritter Faktor kamen dann die sozial abgehängten hinzu, welche in vergangenen Wahlen zumindest in den neuen Bundesländern die Linke stark gemacht hatten. Wenn sich nichts an dem grundsätzlichen Problem soziale Unsicherheit ändert, wird die AfD vermutlich weiterhin relativ stark bleiben und sich möglicherweise dauerhaft etablieren können.

    tchiarcos schrieb Konzept Nr.1-Nr.3 und vergaß dabei Konzept Nr.4 u.5 Nein zu Europa. Nein zum Euro. Auch das ist ein Aspekt den man nicht vernachlässigen sollte. Vielen geht die Globalisierung zu schnell vonstatten. Abgesehen davon waren einige Politiker recht schnell bei der Hand die Schuld auf Europa zu schieben, obwohl Sie selbst europäische Beschlüsse in die Richtung gedreht hatten gegen die sie wetterten.

  • in: Warnung vor vergifteten Lebensmitteln

    geschrieben von invalidenturm

    Na dann rechne doch mal: 5% von 45000 Toten/Jahr = 2250/Tote durch Diesel. Anteil von VW Dieselfahrzeugen in Deutschland geschätzt 1/4 -1/5 = 550/Tote pro Jahr... http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaft-in-zahlen/grafik-des-tages-so-gross-ist-der-diesel-anteil-der-autohersteller-15131866.html und https://www.kba.de/DE/Statistik/Fahrzeuge/Neuzulassungen/MarkenHersteller/n_mark_pkw_zeitreihe.html?nn=658682 führt mich zu dem Gedanken dass 2/3 aller Fahrzeuge in Deutschland aus deutscher Produktion stammen, die diesel Anteile der 3 deutschen Hersteller sind bis 2015 ähnlich (>50%). Diese Studie hat auch einige interessante Zahlen zu bieten: http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2017-05/abgase-dieselfahrzeuge-stickoxide-tote-studie
  • in: Warnung vor vergifteten Lebensmitteln

    geschrieben von invalidenturm

    tchiarcos schrieb:...Lass mich mal meinen Kommentar präzisieren! Alles was unter versuchtem Mord ist, kann man als Ermahnung verstehen! Viele Delikte werden einfach zu stark verharmlost:

    - Vergewaltigung mit oder ohne Gewalteinwirkung
    - Kindsmissbrauch jeder Art
    - grobe Verkehrsvergehen

    sind nur ein kleines Bild von dem, was in Deutschland viel zu leichtfertig mit geringen Haftstrafen versehen werden. ...
    Da gebe ich dir recht, und auch im aktuellen Fall wird zur Zeit noch geprüft, ob man versuchten Mord unterstellen kann. Ich würde meinen, durch das Platzieren der Babynahrung mit einer tödlichen Dosis, hat der Täter mögliche Todesfälle billigend in Kauf genommen. Aber das Hauptproblem in Deutschland ist nicht das Strafmaß, sondern die Überlastung der Justiz, so dass Straftaten nicht zeitnah verhandelt werden.

    fussballturnier schrieb:Also vieles wird zu lasch bestraft. Dann kommt dazu noch die Kehrseite... Lade dir 1 lied oder 1 Film herunter und dich erwartet die volle Härte des Gesetzes....
    Das ist nicht ganz richtig, siehe z.B. https://www.e-recht24.de/artikel/tauschboersen/6716-filesharing-abmahnungen.html. Wer sich natürlich durch ein anwaltliches Abmahnschreiben ins Boxhorn jagen lässt, oder irgend eine beigefügte Unterlassungserklärung abgibt, der hat dann halt Pech...

    Defekte Zündschlösser und erhöhter Feinstaubausstoß haben meiner Meinung eines gemeinsam, beides führt zum vorzeitigen Ableben von Menschen. Da die US Gesetzgebung die Abgaswerte betreffend eindeutiger ist als die deutsche hat VW für den Betrug angemessen geblutet. Statistisch ist ermittelbar wie viele Menschen durch Folgen erhöhter Feinstaubwerte sterben. https://www.umweltbundesamt.de/daten/umwelt-gesundheit/gesundheitsrisiken-der-bevoelkerung-durch-feinstaub#textpart-1 Man könnte nun diesen statistischen Wert von in Deutschland 45000 Toten/Jahr sicherlich statistisch noch weiter zerlegen und möglicherweise auch VW einen konkreten Anteil zuordnen, der vermutlich höher als 100 Tote/Jahr liegt.
  • in: Abgas-Skandal

    geschrieben von invalidenturm

    Das KBA hat doch die Ursache für die erhöhten Feinstaubausstöße im realen Fahrbetrieb gesetzt, und gar keine Rechtsgrundlage was zu unternehmen.
  • in: Warnung vor vergifteten Lebensmitteln

    geschrieben von invalidenturm

    tchiarcos schrieb: ....leider wird nur zu oft etwas anderes draus gemacht und er kommt mit einer Art Ermahnung davon! Bei manchen Delikten sollte Deutschland echt nachbessern, was die Strafe angeht und das gehört definitiv dazu!
    Naja eine Ermahnung wirds wohl nicht werden, auf versuchte Erpressung steht eine Freiheitsstrafe bis 5 Jahre.

    Momentan überprüft die Polizei einen ersten Verdächtigen in Tübingen, eine weitere Spur führt nach Peine in Niedersachsen, auch dort wurde ein ähnlich aussehender Verdächtiger in einem Drogeriemarkt gesehen, dieser konnte allerdings noch nicht gefasst werden. Seid also ab heute vorsichtig beim Lebensmittelkauf.
  • in: Linux oder Windows?

    geschrieben von invalidenturm

    fussballturnier schrieb: ...und das ich mich noch mehr darum kümmern muss, habe ich denen Windows installiert...
    Damit hast Du meiner Meinung einen großen Fehler gemacht, gerade die Updates und Upgrades von Windows verursachen viel Folgeaufwand, außerdem gibt es dadurch Änderungen welche einen Anfänger verunsichern und vor die ständige Frage stellen "Was habe ich jetzt falsch gemacht?"

    Ein einmal ordentlich installiertes Linuxsystem läuft in der Regel, auch Updates sind kein Problem, solange es sich nicht um Kernelupdates handelt. Man kann sie starten wenn es einem passt. Abgesehen davon nerven selten benutzte Windows Systeme dadurch, dass sie, wenn sie dann mal schnell benötigt werden, meist erst mal Updatevorgänge zünden, und somit nicht sofort verfügbar sind.

    Erfahrungen mit Anfängern kann ich Dir berichten, ich habe nämlich mal bis 2011 ein PC Kabinett mit ca.16 Arbeitsplätzen und 3 Laptops betreut. Die Betriebssystembandbreite reichte von Windows NT bis Windows 7, ich habe dann die ältesten 2 NT Rechner (AMD Atlon 800) auf Mandriva umgestellt und alle haben sie lieber benutzt als NT oder Vista (es gab regelrecht Streit wer heute an Mandriva darf), mein Wartungsaufwand war abgesehen vom gelegentlichen Update exakt 0. Da hat mich NT, XP, Vista und Windows 7 wesentlich mehr beschäftigt. Erklärungen was man wo findet, waren nicht häufiger als bei NT oder 7 nötig.
  • in: Abgas-Skandal

    geschrieben von invalidenturm

    nikoklaus schrieb:
    Na das die nicht nachrüsten müssen wage ich zu bezweifeln! Die Betriebserlaubnis für die Fahrzeuge wird vom Kraftfahrtbundesamt erteilt. Entsprechen die Fahrzeuge nicht den deutschen Vorschriften können diese widerrufen werden bzw. werden für neue Modelle gar nicht erst erteilt!....
    Ja, das dumme ist nur, dass die deutschen Vorschriften bisher so löchrig waren, dass nahezu alle Fahrzeuge diesen löchrigen Vorschriften, welche Motorschutzfenster und ähnliches ermöglichen, entsprechen. Nur VW hat mit seiner Prüfstanderkennung einen eindeutigen Verstoß begangen. Dieser Gesetzesverstoß läßt sich per Softwareupdate beheben, das wird jedoch nichts an den realen Feinstaub-Werten verbessern.

    Um Fahrverbote zu vermeiden müssten jedoch die realen Werte verbessert werden, und da an diesem Umstand Hersteller und Politik gleichermaßen schuld sind, sollten sich in einer idealen Welt auch diese beiden Seiten in die Kosten teilen. Nur haben wir keine ideale Welt, und so wird es in der Realität eben entweder zu Fahrverboten, oder einer von mir vermuteten Drittelung der Kosten kommen.

    Wegen der windigen Gesetzeslage haben ja bisher nur sehr wenige VW-Kunden geklagt, und sämtliche derartige Klagen wurden bisher von VW per Vergleich aus der Welt geschafft, damit es ja nicht zu einem Urteil kommt, an dem sich andere Gerichte orientieren. In ein paar Monaten tritt dann die Verjährung ein (bekanntgeworden 2015+3? Jahre), und das Prozessrisiko ist vom Tisch. Der Umstand dass momentan um Jamaica gerungen wird, was einiges an Zeit in Anspruch nehmen wird, ist im Interesse einer zufriedenstellenden und schnellen Lösungsfindung auch nicht gerade hilfreich.

    Du musst Dich mal in die Lage z.B. eines VW oder Daimler oder Fiat Vorstandes versetzen, er muss die finanziellen Interessen der Aktionäre wahren, und könnte nur per Aufsichtsrats- oder Hauptversammlungsbeschluß ohne politischen Druck Geld ausgeben. Und politischer Druck fehlt.
  • in: Aus für Benziner und Dieselautos

    geschrieben von invalidenturm

    mein-wunschname schrieb:...Ich schätze, dass die chinesischen Hersteller den deutschen Markt in 3-5 Jahren mit E-Autos incl Hybrids zuschütten werden. Man kann dann nur hoffen, dass es VW und Co nicht so geht wie den deutschen Herstellern von Solarmodulen.
    Ich habe da eine ganz andere Befürchtung, nämlich dass VW und Co die für ein E-Auto benötigten Komponenten aus China zukaufen und dann nur noch hier in ihre Fahrzeuge montieren...
  • in: Warnung vor vergifteten Lebensmitteln

    geschrieben von invalidenturm

    Die Polizei fahndet international nach einem bisher unbekannten Erpresser, der unter anderem Babynahrung mit Ethylenglykol vergiftet haben soll. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe hat eine amtliche Gefahrenmeldung für alle Bundesländer herausgegeben.

    Bis Samstag (30.09) will der Erpresser 20 vergiftete Produkte bundesweit und international platzieren, falls er keinen 2 stelligen Millionenbetrag erhält. 

    Im Zusammenhang mit der bundesweiten Erpressung mit vergifteten Lebensmitteln bittet die Polizeidirektion Konstanz um Hinweise zur abgebildeten Person. https://fahndung.polizei-bw.de/fahndung/pp-konstanz-friedrichshafen-vergiftete-lebensmittel/

    Außer dem wird gewarnt, besonders aufmerksam Produktverpackungen auf Beschädigung zu prüfen und beim Öffnen von Gläsern auf den Knack zu achten. Wobei auch mit Knack meiner Meinung nicht sicher ist, ob das Produkt unbedenklich ist. Schließlich kann man durch kurzes Erhitzen in der Backröhre ein erneutes Vakuum herstellen. Ich würde also jedem raten, beim geringsten Anzeichen einer Vergiftung sofort das betreffende Produkt einzutüten und ärztlichen Rat einzuholen.

    In den bisher aufgefundenen Produkten wurde wohl Etylenglykol (Frostschutzmittel) gefunden. Die Symptome bei Aufnahme von Glykol sind: Übelkeit, Durchfall und Krämpfe, Glykol schädigt Leber, Niere und Gehirn und kann sogar bei einer entsprechenden Dosis (ca. 1 Schnapsglas) zum Tod führen.

    Ich möchte auf diesem Weg alle für das Thema sensibilisieren, die Täterbilder und die komplette Veröffentlichung der Polizeidirektion Konstanz findet ihr hier: https://fahndung.polizei-bw.de/fahndung/pp-konstanz-friedrichshafen-vergiftete-lebensmittel/.

    Übrigens finde ich, es ist eine Verantwortungslose Sauerei, was der Erpresser da treibt und hoffe, daß der oder die Täter schnell gefaßt werden.

    Was meint ihr, wie sollte man eine derartige Tat bestrafen? Und könnten IS-Terroristen hier einen neuen Ansatzpunkt finden, uns alle zu terrorisieren, eine Flasche Glysantin ist ja einfach zu besorgen, und auch das Platzieren einiger vergifteter Produkte ist recht einfach...



  • in: Aus für Benziner und Dieselautos

    geschrieben von invalidenturm

    fussballturnier schrieb:
    Und was machen die Fußgänger wenn wirklich überall am Straßenrand solche Ladestationen aufgebaut werden und die Autofahrer ihre Kabel mitten über den Fußweg spannen?
    Steigen alle drüber oder kommt die Oma mit dem Rollator den sie aus eigener Kraft nicht mehr heben kann da nicht mehr weiter und braucht ne Kabelbrücke? :D...
    Es gibt durchaus Städte wo die Laternen direkt an Parkbuchten oder auf Parkplätzen stehen, und wenn man nur derartige Laternen nutzt und die entsprechende Parkfläche nur für E-Autos freigibt denke ich, dass es schon eine ausreichende Lösung für die nächsten 20 Jahre sein könnte, wrelche niemanden behindert.
    nikoklaus schrieb: ...Diese ganze E-Auto Diskussion halte ich für nicht durchdacht! Genau so das Argument des "sauberen Fahrens". Kommt ja wohl drauf an wie der Strom erzeugt wurde!
    Klar, so ökologisch wie immer getan wird ist das E-Auto nicht, auch die Akkuproduktion sorgt für Belastungen der Umwelt, und ich würde auch in 30 Jahren nicht von 100% E-Autos ausgehen, aber es macht Sinn diese Technologie in Deutschland etwas mehr voranzutreiben, weil ansonsten andere die Marktführer sein werden. Davon mal ganz abgesehen kann ein E-Auto auch als Energiepuffer für die Solar und Windenergie dienen. Außerdem rechne ich damit, dass Alternativen wie z.B. Brennstoffzelle in ungefähr 10 Jahren marktreif sein werden.
  • in: Lima-City geeignet für mein Projekt?

    geschrieben von invalidenturm

    fussballturnier schrieb:
    Sorry aber verstehe ich das richtig, wenn ich mir eine .eu Domain hole, kann ich dann als NameXYZ@Domain.eu E-Mails versenden und empfangen?
    Ja, genau so läuft das, den Rest hat ja schon Nikoklaus beantwortet.
  • in: Aus für Benziner und Dieselautos

    geschrieben von invalidenturm

    Inzwischen gibt es 2 Anbieter die eine Nachrüstlösung für vorhandene Straßenlaternen entwickelt haben, die Box wird einfach an eine vorhandene Straßenlaterne angebaut und dürfte damit eine kostengünstige Lademöglichkeit mit Kartenlesegerät bieten. Es ist also nur eine Frage der Zeit...
  • in: Lima-City geeignet für mein Projekt?

    geschrieben von invalidenturm

    Weitere Datenbanken kannst Du beim Freespace jederzeit für einmalig 2,99€ dazukaufen oder hier in der Auktion https://www.lima-city.de/auctions für meistens 51 Gulden erwerben. Gleiches gilt für Mail-Kontingente.
  • in: Lima-City geeignet für mein Projekt?

    geschrieben von invalidenturm

    Premium kannst Du bis zu 3x jeweils 7 Tage kostenlos testen, free wird in so einem Fall einfach auf Premium umgeschaltet bereits vorhandene Installationen laufen anstandslos weiter und landen nach der Testphase auch wieder im Freespace. Der größte Unterschied zwischen Premium und Free besteht in erlaubten maximal Dateigrößen und erlaubten Dateiformaten, mehr dazu findest Du hier: https://www.lima-city.de/hilfe/welche-dateiformate-sind-auf-dem-webspace-verboten. Viel Spaß beim Testen.:wink:
  • in: Lima-City geeignet für mein Projekt?

    geschrieben von invalidenturm

    Ja du kannst beliebig viele Domains auf dem Webspace benutzen, mit FTP-Accounts sieht es etwas anders aus, solange Du Lima-Freespace benutzt gibt es nur einen FTP-Account, unabhängig davon wie viele Domains existieren. Du hast per FTP Zugriff auf den gesamten Webspace.

    Anders ist das bei Premium, dort sind auch mehrere FTP-Accounts möglich (manchmal für mehrere Benutzer sinnvoll, Premium gibts ab 2€/ Monat) https://www.lima-city.de/webhosting.

    WooCommerce läuft auf alle Fälle auch auf freespace, Auch MediaWiki, DokuWiki, PmWiki laufen. Ich habe bei mir (Premium) zur Zeit 2 Domains und ca. 6 kostenlose Subdomains aufgeschaltet und auf dem Webspace momentan Rainloop, Wordpress, Websitebaker, Webtrees und OwnCloud installiert. Bis auf OwnCloud würde das auch mit Freespace genauso funktionieren. Einer meiner Bekannten hat momentan auf dem Freespace Wordpress, Koken und elgg laufen.

    Wo Du die lima-city.de und andere kostenlose Subdomains oder Domains hinzeigen lässt, kannst Du jederzeit in Verwaltung Websites und Domains einstellen, es hängt nur davon ab, dass Du Unterverzeichnisse benutzt und diese entsprechend zuweist. Der Softwareinstaller legt Unterverzeichnisse automatisch und auch bei 2x iger Installation der gleichen Software unterschiedlich benannt an, so daß es nicht zu Vermischung verschiedener Installationen kommen kann.
  • in: Welchen online Shop nutzt ihr? (Minderjährig)

    geschrieben von invalidenturm

    Tech Laden seiner Wahl ist das gleiche in grün. Wenn die Eltern mit dem Kauf nicht einverstanden sind können sie die Ware zurückgeben und der Kauf ist hinfällig... Das praktischste ist also mit Einverständnis der Eltern zu agieren.
  • in: Welchen online Shop nutzt ihr? (Minderjährig)

    geschrieben von invalidenturm

    Ja natürlich, mit Einverständnis der Eltern ist es sogar möglich bei Amazon als Minderjähriger einzukaufen und zu bezahlen siehe dazu z.B. hier http://praxistipps.chip.de/amazon-unter-18-nutzen-geht-das_45574. Problematisch wird es nur wenn die Eltern nicht einverstanden sind und die bestellte Ware zurückschicken. Siehe dazu auch hier http://www.badische-zeitung.de/wirtschaft-3/welche-geschaefte-duerfen-jugendliche-machen--90630163.html
  • in: Heute ist Bundestagswahl - Geh wählen!

    geschrieben von invalidenturm

    Ich schätze simple-otr-mirror meinte den Realitätsverlust des DDR Politbüros, und der war damals größer als bei den derzeitig politisch Verantwortlichen.
    bruchpilotnr1 schrieb:
    Mal ne andere Frage: Was meint ihr welche Gesetze oder wünsche in den nächsten 4 jahren geändert werden zb. ob die jetzt evtl. Cannabis legalisieren?
    Cannabis legalisieren ist eher unwahrscheinlich, FDP https://www.fdp.de/wp-modul/btw17-wp-a-116 und Grüne https://www.gruene.de/programm-2017/a-bis-z/wir-schaffen-klare-regeln-in-der-drogenpolitik-statt-zu-kriminalisieren.html fordern das zwar, aber das sind keine Kernforderungen um die man mit allen Mitteln in ohnehin schwierigen Koalitionsvereinbarungen ringt. Möglicherweise werden derartige Themen auch ohne Fraktionszwang im Bundestag abgestimmt, da kann dann natürlich überraschendes raus kommen siehe Ehe für alle.
  • in: Heute ist Bundestagswahl - Geh wählen!

    geschrieben von invalidenturm

    Ja das meine ich, weil es a) recht wenige Personen betrifft wo ein derartiges Fallbeispiel überhaupt noch zutrifft, und man b) derartige Fälle über eine vernünftige Skalierung der Erbschaftssteuer oder ähnliches regeln kann. Außer dem müsste ja deine reiche Witwe in die Rentenversicherung eingezahlt haben, um überhaupt einen Anspruch zu erwerben. Eine Mindestrente kostet weniger als einen kompletten "Grundsicherungs" Verwaltungsstab zu entlohnen. Und weil c) auch ein jetzt noch junger Mensch verlässlich weiss, dass er im alter nicht betteln gehen muss würde Mindestrente ebenfalls Sinn machen.

    Bei der Mehrheit ist die Lage außerdem sowieso andersrum, sie haben ein Leben lang im Niedriglohnsektor gearbeitet und/oder Kinder erzogen und hatten meist nicht viel mehr als das Existenzminimum, so gegen 2030 wird Grundsicherung auf nahezu 20% der alten zutreffen (Ausgangspunkt derzeitige Rentenpläne)...

    Wenn man eine vernünftige Regelung findet Deine Sonderfälle auszugrenzen dann bitteschön.
  • in: Abgas-Skandal

    geschrieben von invalidenturm

    nikoklaus schrieb: Schön, das mag sein. Aber wer ersetzt dem Kunden seinen Wertverlust? In Amerika stehen den Kunden rein rechtlich schon Schadensersatzzahlungen zu. In D führt da kein Weg hin.
    Doch es gibt genau 2 Wege, der eine nennt sich Musterklage und auch Frau Merkel wollte sich dafür einsetzen. Der andere Weg ist, Du klagst und hoffst das beste...
    Im Zweifelsfall wirds eine Minderheitsregierung geben.
    Ist für mich nicht vorstellbar, da kommen dann eher Neuwahlen. Da sich jetzt die AfD mehr oder weniger selbst zerlegt, wird das für alle, bis auf vielleicht die FDP, eine verlockende Option sein.
  • in: Abgas-Skandal

    geschrieben von invalidenturm

    Kosten für Nachrüstungen an Dieselfahrzeugen steuerlich absetzen ist legitim, schließlich hat der Staat ja auch von den Gewinnen durch die kreative Auslegung Steuern erhalten, nun sind halt Folgekosten da, welche diesen Gewinn schmälern.

    Alles andere ist noch völlig offen, ob es überhaupt eine Jamaica-Koalition geben kann - offen. Auf welche Kompromisse sich die vier beteiligten Parteien einigen können - offen.

    Im übrigen könnte ich mir vorstellen, dass man sich zu einer Kat-Nachrüstung durchringt, wo dann der Steuerzahler ein drittel der Kosten trägt, der Besitzer 1/3 und das letzte drittel kommt von der Autoindustrie. ;)

    Einzig die Möglichkeit, dass es Fahrverbote geben wird, wenn man es nur bei Softwareupdates belässt, ist ziemlich sicher, schließlich hat sich ja ein Verwaltungsgericht Stuttgard diesbezüglich schon positioniert. Und darauf hat die Politik nur geringen Einfluss.
  • in: Heute ist Bundestagswahl - Geh wählen!

    geschrieben von invalidenturm

    Nun zwischen einer staatlich garantierten Mindestrente und Grundsicherung gibt es den erheblichen Unterschied, dass bei "Grundsicherung" alle weiteren Einkünfte wie zur Zeit sogar Riester/Rürup gegengerechnet und abgezogen werden. Zusätzlich muss auch über einen Freibetrag hinausgehendes Vermögen zuerst aufgebraucht werden.

    Abgesehen davon finde ich es würdelos, wenn im Alter Menschen beim Staat betteln gehen müssen. Rentenstärkungsgesetze und ähnliches bringt nicht viel, da wird Geld mit der Giesskanne verteilt. Aber es sollte doch wohl möglich sein, Altersarmut in einem reichen Land wie Deutschland auszuschließen.

    Was das Thema Pflege betrifft, sind die von Dir genannten 1500€/ Monat ja noch günstig. Bei meiner Mutter hat die Pflege bei wohnen im Doppelzimmer das selbe gekostet, eine Tante durfte beim betreuten Wohnen in Zittau 1200€ Miete/Monat für eine 1,5 Raum Wohnung abdrücken. Dazu kamen dann noch die in Anspruch genommenen Leistungen wie Pflege, Essen e.t.c. Alles in allem rund 2800€/Monat. Allerdings konnte sich meine Tante diesen Luxus dank Westrente+ Siemens Betriebsrente locker leisten.

    Derartiges lässt sich meiner Meinung nur durch Stärkung der häuslichen Pflege verändern, weil die meisten Alten sehr ungern in ein Pflegeheim gehen. Und um die häusliche Pflege zu stärken gehört dazu auch pflegende Familienangehörige oder Nachbarn anständig zu bezahlen und dies nicht auf die Pflegeindustrie zu beschränken.
  • in: Heute ist Bundestagswahl - Geh wählen!

    geschrieben von invalidenturm

    In Sachsen ist die AfD sogar stärkste Kraft geworden, aber die Haushaltsauflösung bei der AfD geht ja offensichtlich schon los, heute erklärte Frau Petry, dass sie nicht der AfD Koalition im Bundestag angehören wird.

    Die 12,5% haben mich ehrlich gesagt nicht erstaunt, ich lebe in Sachsen und hier ist das Problem, dass sich viele Menschen politisch nicht wahrgenommen fühlen. Viele hatten von GroKo die Nase voll. Bei der vorigen Bundestagswahl haben manche aus Protest die Linke gewählt und andere die AfD. Nun wählten aufgrund der Flüchtlingspolitik eben viele AfD. Dabei sind die Flüchtlinge nicht das eigentliche Problem sondern nur ein Teilbereich. Viel schwerer wiegen soziale Unsicherheiten.

    Das Thema Flüchtlingspolitik wird vermutlich zur nächsten Bundestagswahl keine so wesentliche Rolle mehr spielen, und wenn es der neuen Regierung gelingt soziale Unsicherheiten bezüglich Rente, prekäre Arbeitsverhältnisse und Wohnungsmarkt in den Griff zu bekommen, ist die AfD ganz schnell wieder irrelevant. Auch gleiche Bildungschancen für alle wären wünschenswert. Natürlich wird das bei Jamaica schwierig...

    Die Piraten haben zwar einige Themen in ihr Wahlprogramm aufgenommen, aber ein Großteil der Menschen nimmt sie immer noch als chaotische Internetpartei wahr. Andere Themenkomplexe sind weitgehend unbekannt.

    Übrigens hier das vorläufige Wahlergebnis für Sachsen: AfD 27,0 CDU 26,9 Linke 16,1 SPD 10,5 FDP 8,2 Grüne 4,6 Tierschutzpartei 1,4 Die Partei 1,3 sonstige 4,0, die Piraten waren in Sachsen eher irrelevant.
    In meinem Wahlkreis ist die AfD (ohne meine Mithilfe, die Würfel hatten zugunsten der SPD entschieden) auf 32,9% gekommen https://www.statistik.sachsen.de/wpr_neu/pkg_s10_ergli_lw.prc_ergli_lw_v2?p_bz_bzid=BW17&p_ebene=WK&p_ort=157&p_art=2, in allen ähnlich armen Wahlkreisen ist das AfD Ergebnis ähnlich hoch. Spitzenreiter in Sachsen ist sächsische Schweiz/ Osterzgebirge mit 35,5%.



  • in: Heute ist Bundestagswahl - Geh wählen!

    geschrieben von invalidenturm

    Klar haben alle den Schuss gehört, aber trotzdem bleibt der Union ja nur, das Ergebnis als Erfolg zu präsentieren und eine Jamaica oder GroKo zu versuchen. Vermutlich wird nun die rechte Flanke durch restriktivere Flüchtlingspolitik besser bedient werden um der AfD Themen zu nehmen.

    Abgesehen davon traue ich der AfD durchaus zu, sich innerhalb der nächsten vier Jahre selbst wieder rauszukegeln. Einige Vertreter und ihre Äusserungen sind ja arg grenzwertig und echte Programmatik fehlt. Die 13-14% resultieren ja weitgehend aus Protestwählern und nicht aus Übereinstimmung mit der politischen Meinung.
  • in: Alternative zu Wordpress+WooCommerce

    geschrieben von invalidenturm

    Danke auch für den Hinweis zu PrestaShop (kaum kostenlose Plugins)
    Verstehe diesen Hinweis bitte nicht falsch, die kostenlos vorhandenen Plugins ermöglichen es Dir einen EU-komformen Webshop mit Zahlungsmöglichkeit per Paypal? aufzubauen. Wenn du allerdings andere elektronische Zahlungsmöglichkeiten brauchst, gibt es dann nur kostenpflichtiges. Ähnlich sieht es auch bei Templates aus, es gibt eine geringe Auswahl kostenfrei, wenn Dir davon keines zusagt, bist Du mit 50-120 € dabei.
  • in: Heute ist Bundestagswahl - Geh wählen!

    geschrieben von invalidenturm

    Nun mir wäre eine staatlich garantierte Mindestrente, welche zum Leben langt, wichtig. Das würde Alten wie Jungen ermöglichen, zumindest einige Sorgen, was im Alter wird, loszuwerden. Abgesehen davon fände ich eine Begrenzung der Zuwanderung auf ein behördlich und bildungs- sowie integrationsstechnisch beherrschbares Maß erforderlich.

    Auch fehlt mir in manchen Fällen mehr direkte Demokratie (Volksentscheid) Angela Merkel hat mir deutlich gemacht, dass sie alle diese Punkte nicht erfüllen wird, also bleibt für mich nur Nichtwähler oder SPD; AfD oder Linke wählen, und zwischen einer dieser Optionen werde ich heute aus dem Bauch raus oder per Würfel entscheiden...
  • in: Alternative zu Wordpress+WooCommerce

    geschrieben von invalidenturm

    Ja, aber die Bilder sind meiner Meinung nur ein Teil des Problems, so viele verschiedene sind ja noch nicht auf der Website. Allerdings werden sich die Performanceprobleme erheblich verschärfen, sobald weitere riesige Bilddateien hinzukommen.

    Für Bilder die der Webseite hinzugefügt werden sollen gibt es mit "Verkleinerer17b" eine gute kostenlose Lösung. JPG-Formate von 1024x768 werden ohne sichtbaren Qualitätsverlust auf Dateigrössen unter 100kb gebracht.
  • in: Alternative zu Wordpress+WooCommerce

    geschrieben von invalidenturm

    "Das Hauptproblem ist jedoch die Geschwindigkeit. Die Seite ist einfach lahm."- Davon ist mir nichts aufgefallen, Deine Seite reagierte bei einer 30 Mbps Verbindung flüssig.

    Allerdings machst Du den gleichen Fehler wie ich (invalidenturm.eu), die verwendeten Bilder sind einfach zu groß. dn.png z.B. ~950 kb; Hintergrundkachel ~470 kb; und auch leather-book-preview.png ~280 kb haben viel Einsparpotential. Optisch ließe sich annähernd das selbe mit 10%-20% der jetzigen Bildgröße erreichen.

    Ich habe bei mir jetzt als ersten Schritt versucht mit dem Plugin "Compress JPEG & PNG images" gegenzusteuern. (500 Bilder/Monat kostenlos)

    Edit: Ich habe vor ca. 2 Jahren mal Prestashop getestet, es machte insgesamt einen bedienbaren und guten Eindruck auf mich, allerdings sind nur die notwendigsten Plugins und Templates kostenlos, alles andere kostet Geld.
  • in: Welchen online Shop nutzt ihr? (Minderjährig)

    geschrieben von invalidenturm

    darvin schrieb:..Was empfehlt ihr, was man als Minderjähriger zum Einkaufen nutzen kann (überwiegend Elektronik Artikel)...
    Ganz einfach die Eltern. Du recherchierst wo es den Artikel am günstigsten gibt und Deine Eltern kaufen...

    "Die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters ist in folgenden Fällen nicht erforderlich: Der beschränkt Geschäftsfähige (7-18 Jahre) ● bestreitet den Kauf mit Mitteln, die ihm zu diesem Zweck zur freien Verfügung vom gesetzlichen Vertreter überlassen worden sind, wobei man von einem normalerweise üblichen, dem Alter entsprechenden Betrag auszugehen hat (Bewirkung der Leistung mit eigenen Mitteln § 110 BGB). Nicht gedeckt durch § 110 BGB sind Raten und Kreditgeschäfte Minderjähriger."

Login zum Webhosting ohne Werbung!