kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Neuer E-Mail Dienst

lima-city: kostenloser WebspaceForumSonstigesOff-Topic

  1. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5492 Gulden

    67 positive Bewertungen
    0

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    bruchpilotnr1 besitzt 4 günstige Domains.

    Moinsen,

    ich würde hier gerne einen E-Maildienst einrichten. Eine geeignete Software und domain hätte ich schon im blick. Leider ist die endung, die ich haben will, etwas teuer, weswegen ich gerne diese einpaar jahre im vorraus zahlen möchte damit es etwas billiger ist.

    Was ich jetzt nur wissen wollte ob hier jemand diesen E-Mail dienst verwenden würde?

    Er wäre kostenlos und werbefrei. Nicht so wie meine anderen seiten voll mit werbung :biggrin:

    oder habt ihr andere wünsche welche dienste ihr lieber hättet?

    Ich frage hier lieber, weil es mehr als 500€ kosten wird diesen dienst hier zu eröffnen. Weswegen ich hier lieber auf nummer sichen gehen wollte. Denn wenn ihn keiner nutzen würde könnte ich das geld besser woanders anlegen.

    Beitrag zuletzt geändert: 8.8.2017 15:56:55 von bruchpilotnr1
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. webfreclan

    Kostenloser Webspace von webfreclan

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    3168 Gulden

    25 positive Bewertungen
    1

    webfreclan hat kostenlosen Webspace.

    Ich hätte da ein paar Fragen:

    - Was für eine Domainendung willst du denn nehmen, die so teuer ist?

    - Wie willst du dein Geld wieder bekommen? Wenn du alles kostenlos und werbefrei anbietest verdienst du doch nichts? (Und in dem Fall ist es besser, wenn du mit deinem Geld anderes machst?)

    Edit:

    Was noch viel wichtiger ist:

    - Wie sicherst du deinen Dienst ab und wie oft aktualisierst du deine Software und Zertifikate? (Ich habe einen bekannten E-Maildienst schon mehr als 4 mal angeschrieben, da dieser Sicherheitsprobleme hatte ...)

    - Kann man bei dir auch eigene Domains aufschalten?

    Beitrag zuletzt geändert: 8.8.2017 16:59:07 von webfreclan
  4. nikoklaus

    Kostenloser Webspace von nikoklaus

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    4007 Gulden

    60 positive Bewertungen
    0

    nikoklaus hat kostenlosen Webspace.

    Ich wüßte nicht wozu ich solch einen Dienst gebrauchen könnte. Habe selbst einige Domains und bin somit mehr als gut ausgestattet! Ähnlich wird es vielen Anderen hier gehen!
  5. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5492 Gulden

    67 positive Bewertungen
    0

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    bruchpilotnr1 besitzt 4 günstige Domains.

    nikoklaus schrieb:
    Ich wüßte nicht wozu ich solch einen Dienst gebrauchen könnte. Habe selbst einige Domains und bin somit mehr als gut ausgestattet! Ähnlich wird es vielen Anderen hier gehen!


    Ich weiß wohl was du meinst. sobald man hier eine domain hat, bekommt man unbegrenzte emailpostfächer.

    Ich selbst würde gerne nur anderen kostenfrei emailadressen und konten anbieten.
    webfreclan schrieb:
    Ich hätte da ein paar Fragen:

    - Was für eine Domainendung willst du denn nehmen, die so teuer ist?


    Das verrate ich noch nicht. Es ist jedenfalls keine .de domain. Das ist sicher.


    - Wie willst du dein Geld wieder bekommen? Wenn du alles kostenlos und werbefrei anbietest verdienst du doch nichts? (Und in dem Fall ist es besser, wenn du mit deinem Geld anderes machst?)


    Das ist richtig. Meine anderen webseiten haben viel werbung, deswegen mache ich einen dienst auf, der komplett werbefrei ist. Wer mich dann unterstützen möchte, kann dies via Bitcoin, Litecoin, Etheritum, Banküberweisung, Paysafecard unterstützen. Ansonsten ist es ein non profit projekt. Meine seiten kamen nie gut an bei vielen weil dort werbung zu sehen war. Deswegen wird dies komplett werbefrei sein.


    Edit:

    Was noch viel wichtiger ist:

    - Wie sicherst du deinen Dienst ab und wie oft aktualisierst du deine Software und Zertifikate? (Ich habe einen bekannten E-Maildienst schon mehr als 4 mal angeschrieben, da dieser Sicherheitsprobleme hatte ...)


    Die software wird von einem entwicker bereit gestellt. Die software muss gekauft werden und ich habe dann für 20€ im jahr das recht updates durchzuführen um die sicherheit zu gewährleisten. Ich überlege dann auch ein echtes zertifikat von Lima city zu erwerben und nicht let's encrypt zu verwenden.


    - Kann man bei dir auch eigene Domains aufschalten?


    Interessante idee. Mal sehen ob es klappt. Aber versprechen kann ich nichts.

    Beitrag zuletzt geändert: 8.8.2017 18:24:58 von bruchpilotnr1
  6. burgi

    Co-Admin Kostenloser Webspace von burgi

    Co-Administrator Burgherr

    28626 Gulden

    139 positive Bewertungen
    1

    burgi hat kostenlosen Webspace.

    burgi besitzt 1 kostenlose Domain.

    Ich hätte da Bedenken ganz anderer Natur: ich würde niemals einem Fremden, der privat aus Jux und Tollerei glaubt, einen Maildienst betreiben zu wollen/müssen, meine Daten anvertrauen. Wer versichert mir denn, dass du nicht einfach in den Daten rumschnüffelst und Ähnliches? Ich weiß, dass das bei Firmen auch nicht zu 100% sichergestellt sein kann, aber bei einer Firma ist zumindest die Absicht erkennbar, einen Dienst länger zu betreiben. Die Bedenken der Vorredner sind natürlich auch nicht von der Hand zu weisen.
  7. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5492 Gulden

    67 positive Bewertungen
    0

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    bruchpilotnr1 besitzt 4 günstige Domains.

    burgi schrieb:
    Ich hätte da Bedenken ganz anderer Natur: ich würde niemals einem Fremden, der privat aus Jux und Tollerei glaubt, einen Maildienst betreiben zu wollen/müssen, meine Daten anvertrauen. Wer versichert mir denn, dass du nicht einfach in den Daten rumschnüffelst und Ähnliches? Ich weiß, dass das bei Firmen auch nicht zu 100% sichergestellt sein kann, aber bei einer Firma ist zumindest die Absicht erkennbar, einen Dienst länger zu betreiben. Die Bedenken der Vorredner sind natürlich auch nicht von der Hand zu weisen.


    Das kann ich nicht. Die software ermöglicht es nicht, in fremde postfächer zu blicken und zu schnüffeln. Außerdem, warum sollte ich soetwas machen? Ich hätte davon nichts.
  8. fatfox

    Kostenloser Webspace von fatfox

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Prinz

    25077 Gulden

    108 positive Bewertungen
    1

    fatfox hat kostenlosen Webspace.

    fatfox besitzt 2 günstige Domains.

    Ich möchte von dir nichts.

    Nichts sehen, nichts lesen und erst recht keinen e-Mail Dienst.

    Beitrag zuletzt geändert: 8.8.2017 18:47:18 von fatfox
  9. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5492 Gulden

    67 positive Bewertungen
    1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    bruchpilotnr1 besitzt 4 günstige Domains.

    fatfox schrieb:
    Ich möchte von dir nichts.

    Nichts sehen, nichts lesen und erst recht keinen e-Mail Dienst.


    Dann habe ich ne frage; was genau machst du denn hier ? Warum schreibst du hier was rein, wenn du nichts von mir wissen/lesen willst? das macht keinen sinn. Außerdem musst du weder von mir noch von anderen menschen die dienstleistungen nutzen.

    Dann will ich mal ein Projekt machen, was werbefrei und kostenlos ist und dann kommt so ein kommentar.


    Wie dem auch sei. Wer lieber Google oder ähnliche nutzen möchte, kann dies gerne tun. Nur leider gibt es nicht immer den Passenden namen, den man sich gewünscht hat. Ein weiterer Dienst wäre ne möglichkeit eine emailadresse zu bekommen die woanders nicht mehr verfügbar wäre. klar, man kann sich hier auch ne domain kaufen, aber einige möchten nur eine mail adresse ohne eine domain zu besitzen.

    Beitrag zuletzt geändert: 8.8.2017 19:06:51 von bruchpilotnr1
  10. fatfox

    Kostenloser Webspace von fatfox

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Prinz

    25077 Gulden

    108 positive Bewertungen
    0

    fatfox hat kostenlosen Webspace.

    fatfox besitzt 2 günstige Domains.

    bruchpilotnr1 schrieb:
    [...] Dann habe ich ]e[ne ]F[[f]rage[;]]:[ [w]]W[as genau machst [d]]D[u denn hier[]?


    Ich beantworte deine Frage aus dem Eröffnungsbeitrag, 2. Absatz.

    Die Beantwortung deiner weiteren Fragen erübrigt sich durch obige Antwort, nun btt bitte.
  11. mein-wunschname

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Lanzenträger

    9135 Gulden

    104 positive Bewertungen
    0

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    Also ich habe da keinen Bedarf. Meine "amtliche" E-Mail-Adresse habe ich schon mehr als 15 Jahre. Die würde ich nie aufgeben. Ansonsten habe ich noch über einen kommerziellen Webspace-Anbieter beliebig viele E-Mail Adressen, die ich für diverse Aktivitäten nutze (z.B. Anmeldung hier). Für reine Wegwerfadressen gibt es auch noch andere Möglichkeiten.
    Ansonsten teile ich auch die Bedenken, die hier in Bezug auf Schutz der Privatsphäre und Dauerhaftigkeit geäußert wurden.
  12. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5492 Gulden

    67 positive Bewertungen
    0

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    bruchpilotnr1 besitzt 4 günstige Domains.

    mein-wunschname schrieb:
    Also ich habe da keinen Bedarf. Meine "amtliche" E-Mail-Adresse habe ich schon mehr als 15 Jahre. Die würde ich nie aufgeben. Ansonsten habe ich noch über einen kommerziellen Webspace-Anbieter beliebig viele E-Mail Adressen, die ich für diverse Aktivitäten nutze (z.B. Anmeldung hier). Für reine Wegwerfadressen gibt es auch noch andere Möglichkeiten.
    Ansonsten teile ich auch die Bedenken, die hier in Bezug auf Schutz der Privatsphäre und Dauerhaftigkeit geäußert wurden.


    Naja die meisten verwenden ja gmail web.de yahoo oder outlook. Ist ja auch in ordnung. Der dienst soll nicht für wegwerfadressen genutzt werden sondern anonym ermöglichen emails zu schreiben. Es werden bei mir keine wohnadressen verlangt oder ähnliches. Vielleicht ne retry adresse falls man sein passwort vergessen hat um es zurück zusetzen. Was auch noch kommt, mein dienst wäre werbefrei und kostenlos. gmail und andere sind es nicht.


    Zu deinen bedenken zum Schutz der Privatsphäre, ich frage mich nur was anders ist zwischen meinem dienst und anderen? Google sammelt alles und kann alles lesen in deinen Postfächern. Vielleicht schreiben sie in ihren Datenschutzerklärungen das sie dieses nicht tun. Auch yahoo, einem Milliarden unternehmen ist ein US Dienst und ist auch nicht unbedingt vertrauenswürdig zumal mehrere millionen email zugangsdaten 2013 entwendet wurden von hackern was erst 2016 aufgefallen ist.

    Zur Dauerhaftigkeit: ich kann natürlich wie jede andere Webseite die dienstleistungen anbietet nicht garantieren, wie lange diese online bleiben wird. Aber solange Lima City nicht in die Insolvenz geht und ich die kosten einigermaßen decken kann, braucht man sich bei mir keine gedanken machen. Das soll nämlich ein langlebiges projekt sein und kein kurzfristiges.
  13. mein-wunschname

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Lanzenträger

    9135 Gulden

    104 positive Bewertungen
    0

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    Mal abgesehen davon, dass ich meine Uralt-Adresse nicht bei Gmail (gab es damals noch gar nicht) oder einem anderen US-Anbieter habe, wüsste ich nicht, warum ich wechseln soll. Du willst in einen gesättigten Markt, da musst du dir schon etwas einfallen lassen um potentielle Nutzer von den Vorteilen zu überzeugen.

    Im konkreten Fall hätte ich auch noch Bedenken, wegen einer eventuell exotischen Domain.

    Beitrag zuletzt geändert: 9.8.2017 1:06:51 von mein-wunschname
  14. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5492 Gulden

    67 positive Bewertungen
    0

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    bruchpilotnr1 besitzt 4 günstige Domains.

    mein-wunschname schrieb:
    Mal abgesehen davon, dass ich meine Uralt-Adresse nicht bei Gmail (gab es damals noch gar nicht) oder einem anderen US-Anbieter habe, wüsste ich nicht, warum ich wechseln soll. Du willst in einen gesättigten Markt, da musst du dir schon etwas einfallen lassen um potentielle Nutzer von den Vorteilen zu überzeugen.

    Im konkreten Fall hätte ich auch noch Bedenken, wegen einer eventuell exotischen Domain.


    Also für einige wird es angenehm sein einen neuen emaildienst zu kennen, den sie vertrauen können und der nicht mit NSA oder anderen geheimdiensten kooperiert. Fast alle emaildienste vorallem die amerikanischen werden von geheimdiensten bewacht und abgehört. Das passiert nur bei den großen firmen wo die meisten menschen registriert sind. und wenn es ein weiteren dienst gibt ist das nur vorteilhaft für alle.

    Beitrag zuletzt geändert: 9.8.2017 1:22:31 von bruchpilotnr1
  15. horstexplorer

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1352 Gulden

    16 positive Bewertungen
    1

    horstexplorer hat kostenlosen Webspace.

    horstexplorer besitzt 1 günstige Domain.

    Oh oh oh, da unterschätzt sicherlich einer die Kosten von so etwas.

    Das ganze kann man von der Idee ja sicher halten wie man will, ich persönlich hätte keinen nutzen dafür und kenne auch sonnst keinen der so etwas bräuchte aber wenn man drauf Lust hat, wieso nicht.

    Allerdings kann so etwas recht teuer werden wenn man einige Nutzer hat.
    Da fallen zu den kosten der Domain und der Zertifikate auch noch die Kosten der Hardware inklusive redundanter Speicherung + Traffic an. Wenn man bedenkt das Postfächer standardmäßig um die 10GB groß sein sollten (eher größer) benötigt man mindestens 2 TB Speicher um ca 100 "User" unterzubringen. Da man dann nicht bei jedem Hops neu buchen oder umkonfigurieren will müsste man mit 200 - 1000 Benutzern rechnen. Wenn man da sich nun Angebote raussucht kommt man da auf etwa 70€ - 200€ im Monat an Serverkosten. Wenn man jetzt meint, dass man sowas auch auf nem Heim PC laufen lassen könnte,(sowas mach ich ganz gern) kann man ganz gut auf die 2000€ Stromrechnungen und zu kleine Bandbreite kucken was im Endeffekt kein Ersparnis ist.

    Jetzt kann man natürlich auch den etwas eigenartigen Weg gehen und die E-Mail Adressen bei LimaCity liegen lassen und somit viel Geld spaaren. Ich weiß aber nicht ob so etwas gern gesehen ist.

    Dazu kommt noch das dieser Service um die 10-15 Jahre bestehen müsste, andernfalls lohnt sich ein Umstieg von Google U co nicht wenn du eh nach kürzester Zeit das beendest, da der Aufwand zu hoch ist seine Daten U Mails zu verschieben. Man will ja auch Sicherheit.

    Wenn man jetzt noch ein Webinterface für E-Mails bereit stellt, was sicherlich gefragt ist, wird die Entwicklung davon nicht kostenlos sein. Natürlich kann man auch RoundCube etc nutzen aber das nutzt Google und Co ja auch nicht wie man sieht...

    Insgesamt kommt man für das ganze Zeugs mit Sicherheit auf gute 15000-20000€ ohne viel Innovation, hohe Ausfallsicherheit, Mitarbeiter, etc zu haben. Ggf liegen die kosten wenn man es richtig macht aber auch weit drüber. Evtl kommt man aber auch auf weniger

    Beitrag zuletzt geändert: 9.8.2017 9:53:36 von horstexplorer
  16. duxaquila

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    506 Gulden

    4 positive Bewertungen
    2

    duxaquila hat kostenlosen Webspace.

    Sorry aber ich hätte an solch einen Dienst kein Interesse. Denn mir wäre das bei einem kleinen Fisch zu unsicher. Dazu kommt es das ich faul bin und so auch kein Interesse hätte alles wieder umzustellen. Wenn ich eine Neue Mail Adresse bräuchte, würde ich nie auf deine Seite gehen. Denn Domains wo man Mails bekommt gibt es wie Sand am Meer. Dazu würde ich deinen Dienst nicht unter den Top10 finden. Suchmaschinen würden dich als Treffer auch nicht auswerfen, dafür sorgen die großen schon.
    Mail.de konnte sich 2009 auch nur durchsetzen weil die TLD einfach passend ist. Das sie seit kurzem auch Freemail haben schaffen die auch nur durch Werbung. Sonst wäre das auch nicht lohnenswert.

    Du müsstest schon ein Highlight haben was kein anderer Dienst hat. Was mir da einfallen würde, wäre eine Client to Client Verschlüsselung, was zwar möglich ist, doch im Alltag eher nicht durchsetzbar ist. Denn jeder Absender müsste mir einen Key geben mit dem ich die Mail entschlüsseln könnte, das gleiche müsste ich machen damit der Empfänger meine Mails lesen könnte.

    Ich gebe dir den Rat, wenn du einen Mail Dienst machen möchtest, mach es klein für Freunde und Familie, alles andere ist kein Gedanke wert.

    Und so am rande, deine Webseiten finde ich nur störend, überall Werbung und mit eingeschalteten ADBlocker darf ich nicht rauf.
    manches mal ist weniger auch mehr und würde das Deaktivieren des AdBlockers auch überlegenswert machen (so wie auf Lima)
  17. theglobe

    Kostenloser Webspace von theglobe

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bettler

    273 Gulden

    13 positive Bewertungen
    1

    theglobe hat kostenlosen Webspace.

    Wenn nicht schon Domains für mich registriert wären und ich am Registrieren auch kein Interesse hätte, wäre ich durchaus an einem solchen eMail-Dienst interessiert. Vor allem, wenn er mir alles ganz leicht macht (ich versetze mich mal in die Perspektive meiner Kunden und meiner Schüler). Wenn der Preis dann auch noch unterhalb der 7,99 Euro/Jahr liegt, die ich hier für eine .de-Domain bezahlen würde, wäre ich vielleicht dabei.

    Deine Kunden sind eher keine Lima-City-Nutzer, wie ich vermute, sondern Menschen, die weder Zeit noch Lust haben, sich um Details ihrer eMail-Welt zu kümmern.

    Was das Vertrauen angeht: Ich vertraue tendenziell einem Ein-Mann-Betrieb, denn bei diesem arbeiten nicht Dutzende oder Hunderte dem Außenstehenden unbekannte Angestellte, denen ich im Fall einer größeren Firma Person für Person vertrauen müsste - obwohl ich nie herausfinden würde, wer da meine Mails ständig zu seinem Vorteil mitliest oder auswertet.

    Ich würde einen nicht zu kleinen Teil meiner Kunden vorab sammeln für den Start des Dienstes am, sagen wir: 01.10.2017, und erst dann investieren. Ich sähe dann nämlich, ob ich die Power hätte, Menschen dafür zu begeistern. Darauf kommt es letztlich an, nicht auf die Tatsache, dass es bereits andere Dienste gibt. Und selbst, wenn es nichts bringt - du hast eine Erfahrung wirklich gemacht, von der andere nur sagen, dass es nichts brächte. Praktiker scheitern, Theoretiker reden nur davon. Die einen leben, die anderen sabbeln. Mach et.
  18. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5492 Gulden

    67 positive Bewertungen
    0

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    bruchpilotnr1 besitzt 4 günstige Domains.

    horstexplorer schrieb:
    Oh oh oh, da unterschätzt sicherlich einer die Kosten von so etwas.

    Das ganze kann man von der Idee ja sicher halten wie man will, ich persönlich hätte keinen nutzen dafür und kenne auch sonnst keinen der so etwas bräuchte aber wenn man drauf Lust hat, wieso nicht.


    Joa die lust wäre da


    Allerdings kann so etwas recht teuer werden wenn man einige Nutzer hat.
    Da fallen zu den kosten der Domain und der Zertifikate auch noch die Kosten der Hardware inklusive redundanter Speicherung + Traffic an. Wenn man bedenkt das Postfächer standardmäßig um die 10GB groß sein sollten (eher größer) benötigt man mindestens 2 TB Speicher um ca 100 "User" unterzubringen. Da man dann nicht bei jedem Hops neu buchen oder umkonfigurieren will müsste man mit 200 - 1000 Benutzern rechnen. Wenn man da sich nun Angebote raussucht kommt man da auf etwa 70€ - 200€ im Monat an Serverkosten. Wenn man jetzt meint, dass man sowas auch auf nem Heim PC laufen lassen könnte,(sowas mach ich ganz gern) kann man ganz gut auf die 2000€ Stromrechnungen und zu kleine Bandbreite kucken was im Endeffekt kein Ersparnis ist.


    Also zunächst einmal bekommen die nutzer keinen zugriff auf mail.lima-city.de sondern direkt über die seite. Die Mails werden alle auf dem Webspace abgelegt. Das einzige problem wird wahrscheinlich die maximale anzahl an PHP Mails sein. Ansonsten würde nichts dagegen sprechen


    Jetzt kann man natürlich auch den etwas eigenartigen Weg gehen und die E-Mail Adressen bei LimaCity liegen lassen und somit viel Geld spaaren. Ich weiß aber nicht ob so etwas gern gesehen ist.


    Also ja das könnte man machen aber es kommt sicher nicht seriös an wenn ich denen mitteilen müsste dass man auf mail.lima-city.de gehen muss um sich anzumelden.


    Dazu kommt noch das dieser Service um die 10-15 Jahre bestehen müsste, andernfalls lohnt sich ein Umstieg von Google U co nicht wenn du eh nach kürzester Zeit das beendest, da der Aufwand zu hoch ist seine Daten U Mails zu verschieben. Man will ja auch Sicherheit.


    Ja das stimmt. Ich werde die Domain 5 Jahre im vorraus zahlen und sofern lima city nicht insolvent geht braucht man sich auch keine gedanken darüber machen. Ansonsten habe ich noch einen hoster im blick wo ich dieses vorhaben auch umsetzen könnte.


    Wenn man jetzt noch ein Webinterface für E-Mails bereit stellt, was sicherlich gefragt ist, wird die Entwicklung davon nicht kostenlos sein. Natürlich kann man auch RoundCube etc nutzen aber das nutzt Google und Co ja auch nicht wie man sieht...


    Oh ja das wird schon entsprechend aussehen. Keine sorge; dass wird nicht so ein verhunztes theme oder so.


    Insgesamt kommt man für das ganze Zeugs mit Sicherheit auf gute 15000-20000€ ohne viel Innovation, hohe Ausfallsicherheit, Mitarbeiter, etc zu haben. Ggf liegen die kosten wenn man es richtig macht aber auch weit drüber. Evtl kommt man aber auch auf weniger


    Nein, dass ist nicht richtig. Einen dienst zu eröffnen ist weder schwer noch mit solchen kosten verbunden. Es wird mich allerdings garantiert ca. 500€ kosten wahrscheinlich mehr als 700€ inkl zertifikat.




    duxaquila schrieb:
    Sorry aber ich hätte an solch einen Dienst kein Interesse. Denn mir wäre das bei einem kleinen Fisch zu unsicher. Dazu kommt es das ich faul bin und so auch kein Interesse hätte alles wieder umzustellen. Wenn ich eine Neue Mail Adresse bräuchte, würde ich nie auf deine Seite gehen. Denn Domains wo man Mails bekommt gibt es wie Sand am Meer. Dazu würde ich deinen Dienst nicht unter den Top10 finden. Suchmaschinen würden dich als Treffer auch nicht auswerfen, dafür sorgen die großen schon.
    Mail.de konnte sich 2009 auch nur durchsetzen weil die TLD einfach passend ist. Das sie seit kurzem auch Freemail haben schaffen die auch nur durch Werbung. Sonst wäre das auch nicht lohnenswert.


    Bei mir wäre alles durch spenden finanziert.


    Du müsstest schon ein Highlight haben was kein anderer Dienst hat. Was mir da einfallen würde, wäre eine Client to Client Verschlüsselung, was zwar möglich ist, doch im Alltag eher nicht durchsetzbar ist. Denn jeder Absender müsste mir einen Key geben mit dem ich die Mail entschlüsseln könnte, das gleiche müsste ich machen damit der Empfänger meine Mails lesen könnte.


    Da solltest du lieber Bitmessage benutzen. Es wird ein einfacher E-maildienst äühnlich mit yahoo. Aber dafür mit unbegrenztem Speicherplatz (Es dürfen nur Dateien versendet und empfangen werden die hier bei lima erlaubt sind, sonst werden diese aus der mail gelöscht)



    Und so am rande, deine Webseiten finde ich nur störend, überall Werbung und mit eingeschalteten ADBlocker darf ich nicht rauf.
    manches mal ist weniger auch mehr und würde das Deaktivieren des AdBlockers auch überlegenswert machen (so wie auf Lima)


    Das darfst du schon. habe das scrip was adblock nutzer aussperrte rausgenommen. Du solltest nun ohne probleme darauf kommen können.




    theglobe schrieb:
    Wenn nicht schon Domains für mich registriert wären und ich am Registrieren auch kein Interesse hätte, wäre ich durchaus an einem solchen eMail-Dienst interessiert. Vor allem, wenn er mir alles ganz leicht macht (ich versetze mich mal in die Perspektive meiner Kunden und meiner Schüler). Wenn der Preis dann auch noch unterhalb der 7,99 Euro/Jahr liegt, die ich hier für eine .de-Domain bezahlen würde, wäre ich vielleicht dabei.


    Der mail dienst ist kostenlos. Und bleibt es auch. Und auch werbefrei.



    Deine Kunden sind eher keine Lima-City-Nutzer, wie ich vermute, sondern Menschen, die weder Zeit noch Lust haben, sich um Details ihrer eMail-Welt zu kümmern.


    Kann sein, aber man weiß ja nicht was kommt ;)


    Was das Vertrauen angeht: Ich vertraue tendenziell einem Ein-Mann-Betrieb, denn bei diesem arbeiten nicht Dutzende oder Hunderte dem Außenstehenden unbekannte Angestellte, denen ich im Fall einer größeren Firma Person für Person vertrauen müsste - obwohl ich nie herausfinden würde, wer da meine Mails ständig zu seinem Vorteil mitliest oder auswertet.


    Das mitlesen oder auswerten der mails ist nicht möglich. Naja für mich als betreiber nicht. Zusätzliche zertifikate sollten genügend verschlüsselung anbieten. Die software wurde so konzipiert, dass man dies nicht kann. Egal wie sehr man es versuchen würde. Die einzigen daten die ich eventuell bekomme, wäre zb. wieviel speicher ein nutzer belegt und wann er das letzte mal online gewesen ist.


    Ich würde einen nicht zu kleinen Teil meiner Kunden vorab sammeln für den Start des Dienstes am, sagen wir: 01.10.2017, und erst dann investieren. Ich sähe dann nämlich, ob ich die Power hätte, Menschen dafür zu begeistern. Darauf kommt es letztlich an, nicht auf die Tatsache, dass es bereits andere Dienste gibt. Und selbst, wenn es nichts bringt - du hast eine Erfahrung wirklich gemacht, von der andere nur sagen, dass es nichts brächte. Praktiker scheitern, Theoretiker reden nur davon. Die einen leben, die anderen sabbeln. Mach et.


    Als erstes muss ich erstmal die finanziellen mittel darüber verfügen. Dann kann man den nächsten machen.
  19. horstexplorer

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1352 Gulden

    16 positive Bewertungen
    0

    horstexplorer hat kostenlosen Webspace.

    horstexplorer besitzt 1 günstige Domain.

    Nun ja, wenn du die E-Mails inklusive Anhänge auf deinem Webspace bei Lima lagern willst für mehrere hundert Personen, reichen dir 10-100gb Speicherplatz mit großer Sicherheit vorn und hinten nicht aus. Deswegen sagte ich ja das komplett alles auf einem VServer hosten wird eine ganze Stange Geld kosten was in 10 Jahren ca 20000€ sein werden (70-200€ im Monat)/ 10000€ in 5Jahren.
    Ob du das jemand als spenden rein bekommen wirst ist fraglichen, ich kenne auch niemanden der für WinRAR zahlt sondern eher 7zip nutzt.
    Bei einem VServer hättest das Problem mit den PhP Mails z.bsp nicht.

    Wie man in der Rechnung recht gut sehen kann ist nicht das starten eines solchen Dienstes das Problem sondern die dauerhaft Finanzierung.

    Aber ich lass mich gern vom Gegenteil überzeugen wenn du es schaffst das auf dem Webspace mit sinnvoll großen Postfächern einzurichten und 100-200 Nutzern bekommen solltest die den Dienst nutzen und ihn finanzieren. Vorstellen kann ich mir das nicht aber wieso nicht.
  20. theglobe

    Kostenloser Webspace von theglobe

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bettler

    273 Gulden

    13 positive Bewertungen
    0

    theglobe hat kostenlosen Webspace.

    Also ja das könnte man machen aber es kommt sicher nicht seriös an wenn ich denen mitteilen müsste dass man auf mail.lima-city.de gehen muss um sich anzumelden.


    Warum käme es nicht seriös an, wenn Lima City involviert wäre? Ein toller Partner mit vollem Support, sehr vorzeigbar.

    Warum Postfächer so gigantisch sein müssen, verstehe ich noch nicht. Ich habe selbst solche Mailhallen, und ich bin auch eMailjunkie, doch käme ich mit 50 MB-Postfächern komfortabel aus.
  21. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5492 Gulden

    67 positive Bewertungen
    0

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    bruchpilotnr1 besitzt 4 günstige Domains.

    horstexplorer schrieb:
    Nun ja, wenn du die E-Mails inklusive Anhänge auf deinem Webspace bei Lima lagern willst für mehrere hundert Personen, reichen dir 10-100gb Speicherplatz mit großer Sicherheit vorn und hinten nicht aus. Deswegen sagte ich ja das komplett alles auf einem VServer hosten wird eine ganze Stange Geld kosten was in 10 Jahren ca 20000€ sein werden (70-200€ im Monat)/ 10000€ in 5Jahren.
    Ob du das jemand als spenden rein bekommen wirst ist fraglichen, ich kenne auch niemanden der für WinRAR zahlt sondern eher 7zip nutzt.
    Bei einem VServer hättest das Problem mit den PhP Mails z.bsp nicht.


    Das wäre korrekt aber ich kann mit einem vserver nicht umgehen. weswegen ich auf dem normalen standart webspace bleibe. Und wie gesagt, sollte ich irgendwann eine nachricht von lordoflima erhalten dass es zuviel wird, dann wird auf jeden fall gewechselt. habe 2 weitere anbieter die mir für wenig geld fast das selbe unbegrenzte angebot anbieten.


    Wie man in der Rechnung recht gut sehen kann ist nicht das starten eines solchen Dienstes das Problem sondern die dauerhaft Finanzierung.

    Aber ich lass mich gern vom Gegenteil überzeugen wenn du es schaffst das auf dem Webspace mit sinnvoll großen Postfächern einzurichten und 100-200 Nutzern bekommen solltest die den Dienst nutzen und ihn finanzieren. Vorstellen kann ich mir das nicht aber wieso nicht.


    Naja wenn es wirklich zuviel wird, dann kann ich ja eine umfrage per mail starten und die nutzer fragen ob und wieviel werbung ich einblenden darf und welche art von werbung. Ich würde dann jedem es selbst überlassen ob er werbung sehen will um so den dienst zu sichern bzw seine existenz oder nicht.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!