kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Neuer E-Mail Dienst

lima-cityForumSonstigesOff-Topic

  1. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    justplayerde schrieb:
    Man kann egal welches fertig system du nutzt auf die emails zugreifen in irgend einer art (da es php ist und du somit siehst wie das wo gespeichert wird)


    Sobald dieser Online ist möchte ich gerne dass du mal versuchst das auszulesen. Bin mal gespannt ob es dir gelingen wird oder jemand anderem.


    Werbung ist hier jedem egal... solange es nicht übertrieben und unsicher ist

    Google adsense z.b. erlaubt meistens nur bilder und texte während andere die du nutzt auf deinen seiten nutzer weiterleiten und verarschen können und einfach neue tabs öffnen oder einen zwingen das runter zu laden

    (besonders mobile nutzer sind betroffen)


    Du meinst ich soll nur vertrauenswürdige anbieter nutzen wie google oder sponsorads? Das wäre kein ding. Habe Adcash und anderen schon abgeschworen. diese werde ich nicht mehr auf meinen seiten nutzen. Mir geht das ständige weitergeleite auch auf die nerven.


    und da du das anscheinend als ein grund siehst dein dienst nutzen zu wollen weil da keine werbung o.ä. ist ist schwachsinn.. ich nutze ein dienst weil ich weiss das es praktisch, einfach, sicher oder transparent ist nicht weil ich keine werbung sehe..


    für einige ist werbung ein grund einen dienst nicht zu nutzen.



    Ich würde es antesten aber vorher will ich ein impressum, eine AGB und alles andere was du angeben musst oder was meine rechte verändert auf der seite haben um zu wissen was wirklich passiert mit mein daten


    Ein Impressum wird selbstverständlich angelegt genauso wie eine Datenschutzerklärung.


    und ein SSL zertifikat sagt nix über die sicherheit deiner server aus sondern einfach das die verbindung nicht gelesen werden kann ohne das es gemerkt wird


    Das ist aber auch sehr wichtig, weil nicht meistens die E-mails ausgelesen werden sondern die verbindung an sich. So wissen die schnüffler schon im vorfeld was du schreibst bevor die mail es überhaupt geschafft hat dein mailpostfach zu verlassen.


    kurz: die mails werden zu 100% nicht 'nicht einsehbar' sein für dich und wenn du nichtmal einen VPS bedienen kannts würde ich dir auch einen mail dienst nicht anvertrauen


    Ich benötige keinen VPS. Ich benötige lediglich einen Webspace dazu. Deswegen brauche ich kein VPS. Dieser wird nur dann benötigt, wenn es spezielle Modifikationen geben soll.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Irgendwie habe ich den Eindruck das Dir in keiner Weise klar ist welche technischen Voraussetzungen Dein "E-Mail Dienst" benötigt.

    Allein die Frage Speicherplatz wird Dich hier sehr schnell an Deine Grenzen bringen. Nur mal zur Erinnerung: Im Premiumpaket sind maximal 100GB Speicherplatz buchbar für 20 EUR Minimum im Monat!
    Dies bedeutet einen Kostenfaktor von 240 EUR / Jahr.

    Im Freespace hast Du zwar "unbegrenzten Speicherplatz" aber die erlaubten Dateiformate sind begrenzt. Ebenso kannst Du vermutlich Deine "Software" dort gar nicht installieren.

    Hinzu kommt der Traffic der natürlich steigt je mehr Leute ein Postfach bei Dir buchen. Da wird sehr schnell das "FairUse - Prinzip" an seine Grenzen gebracht!

    Insofern ist Dein Projekt eh von vornherein zum Scheitern verurteilt.

    Vielleicht solltest Du Dich erst einmal mit der Hilfe von Lima intensiv befassen und diese studieren! Und mit studieren meine ich auch studieren und nicht nur überfliegen!!



    Beitrag zuletzt geändert: 12.8.2017 16:06:00 von nikoklaus
  4. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    nikoklaus schrieb:
    Irgendwie habe ich den Eindruck das Dir in keiner Weise klar ist welche technischen Voraussetzungen Dein "E-Mail Dienst" benötigt.

    Allein die Frage Speicherplatz wird Dich hier sehr schnell an Deine Grenzen bringen. Nur mal zur Erinnerung: Im Premiumpaket sind maximal 100GB Speicherplatz buchbar für 20 EUR Minimum im Monat!
    Dies bedeutet einen Kostenfaktor von 240 EUR / Jahr.

    Im Freespace hast Du zwar "unbegrenzten Speicherplatz" aber die erlaubten Dateiformate sind begrenzt. Ebenso kannst Du vermutlich Deine "Software" dort gar nicht installieren.

    Hinzu kommt der Traffic der natürlich steigt je mehr Leute ein Postfach bei Dir buchen. Da wird sehr schnell das "FairUse - Prinzip" an seine Grenzen gebracht!

    Insofern ist Dein Projekt eh von vornherein zum Scheitern verurteilt.

    Vielleicht solltest Du Dich erst einmal mit der Hilfe von Lima intensiv befassen und diese studieren! Und mit studieren meine ich auch studieren und nicht nur überfliegen!!



    Ich denke nicht, dass ich überhaupt und ansatzweise mit dem dienst mehr als 100 GB benötigen werde. Kommt auch ganz drauf an. Sollte es dennoch so sein, dass mein dienst mehr als 100 GB beansprucht, werde ich wohl wechseln müssen. Habe zwei anbieter gefunden die ungefähr das gleiche anbieten wie Lima City nur das es nicht kostenlos ist.

    Und wie gesagt, wenn jemand videos oder ähnliches verschicken würde, würden diese hier gleich gelöscht werden. Es können nur bilder oder andere erlaubte dateiformate versendet werden, wenn überhaupt.
  5. bruchpilotnr1 schrieb:


    Und wie gesagt, wenn jemand videos oder ähnliches verschicken würde, würden diese hier gleich gelöscht werden. Es können nur bilder oder andere erlaubte dateiformate versendet werden, wenn überhaupt.


    Damit beantwortest Du den Sinn Deines Vorhabens doch selber! Wer bucht einen E-Mail-Dienst bei dem er im Versand von Dateiformaten im Anhang jedes mal erst in den FAQ nachsehen muß ob diese auch erlaubt sind?

    Das Ganze ist meines Erachtens nach eine Schnapsidee genau wie Deine Seite "Zocker-Media.de". Da ist ja wohl auch im wahrsten Sinne des Wortes "Tote Hose"
  6. mit zugriff auf die emails meine ich es eigendlich so das DU drauf zugreifen kannts da DU den ftp zugriff hast und die daten auch darauf gespeichert werden wenn nicht in der mysql datenbank

    und auf die datenbank hast du genauso zugriff :3

    und wenn man bilder versenden kann dann kann man einfach ein unkomprimiertes nasa bild nehmen und schwuups sind 100mb voll (je nach auflösung)
  7. justplayerde schrieb:
    Und 1000GB währen beim richtigen zahlen system 1 Terabyte und 1024 GB währen 1 Tebybyte

    Wenn du mich schon ausbessern willst, dann gefälligst richtig. Es heißt Tebibyte und nicht "Tebybyte"
    justplayerde schrieb:
    und wenn du wieder sagst "die emails können nicht eingesehen werden" kann ich sagen: doch das können sie da die emails irgendwie gespeichert werden müssen (txt, sql etc) auch mit verschlüsselung geht das indem du einfach den weg wie was verarbeitet wird änders (php halt)

    Sieht so aus, als ob er die Postfächer von Lima-City für seinen Email Dienst missbrauchen will, so hätte er tatsächlich keinen Zugriff auf die Emails, aber er müsste jedes Postfach einzeln erstellen

    nikoklaus schrieb:
    Irgendwie habe ich den Eindruck das Dir in keiner Weise klar ist welche technischen Voraussetzungen Dein "E-Mail Dienst" benötigt.

    Du anscheinend auch nicht. Die Emails können nicht im normalen Webspace gespeichert werden (selbst wenn, hätte er einfach eine Dateiablage für Emails, er könnte sie nicht verschicken)
    Die Emails werden in Postfächern gespeichert, da er aber nicht für jeden neuen Benutzer manuell einen neuen Postfach erstellen will, wird er wohl eine VPS verwenden müssen, aber das will & kann er ja anscheinend nicht
    nikoklaus schrieb:
    Allein die Frage Speicherplatz wird Dich hier sehr schnell an Deine Grenzen bringen. Nur mal zur Erinnerung: Im Premiumpaket sind maximal 100GB Speicherplatz buchbar für 20 EUR Minimum im Monat!
    Dies bedeutet einen Kostenfaktor von 240 EUR / Jahr.


    Du hast wohl Capslock vergessen. Er könnte einen anderen Anbieter verwenden, oder einfach mal den Support anschreiben, aber nochmal: normales Webspace bringt ihm sogut wie NICHTS. [so verstehst du es anscheinend besser] (außer, dass er vielleicht ein Webinterface hochladen könnte etc)
    nikoklaus schrieb:
    Im Freespace hast Du zwar "unbegrenzten Speicherplatz" aber die erlaubten Dateiformate sind begrenzt. Ebenso kannst Du vermutlich Deine "Software" dort gar nicht installieren.

    Wenn du mit 'Deine "Software"' einen Webmailclient meinst: Man kann hier zB rainloop ganz einfach hochladen&installieren
    nikoklaus schrieb:
    Hinzu kommt der Traffic der natürlich steigt je mehr Leute ein Postfach bei Dir buchen. Da wird sehr schnell das "FairUse - Prinzip" an seine Grenzen gebracht!

    Also kommt das Fair-Use Prinzip auch an seine Grenzen, wenn die Website eines Nutzers, der nicht das Premium Paket besitzt, auf einmal mehr Besucher bekommt?
    Insofern ist Dein Projekt eh von vornherein zum Scheitern verurteilt.
    nikoklaus schrieb:
    Vielleicht solltest Du Dich erst einmal mit der Hilfe von Lima intensiv befassen und diese studieren! Und mit studieren meine ich auch studieren und nicht nur überfliegen!!

    Ist es nicht irgendwie langweilig die ganze Zeit die Hilfeseiten zu lesen und in sie beliebig etwas hineinzuinterpretieren? Außerdem hat er seinen "Email-Dienst" ja noch nicht einmal, er wird ja hoffentlich noch kurz nachfragen ob es hier erlaubt wäre so etwas zu tun
  8. webcoin schrieb:

    nikoklaus schrieb:
    Irgendwie habe ich den Eindruck das Dir in keiner Weise klar ist welche technischen Voraussetzungen Dein "E-Mail Dienst" benötigt.

    Du anscheinend auch nicht. Die Emails können nicht im normalen Webspace gespeichert werden (selbst wenn, hätte er einfach eine Dateiablage für Emails, er könnte sie nicht verschicken)
    Die Emails werden in Postfächern gespeichert, da er aber nicht für jeden neuen Benutzer manuell einen neuen Postfach erstellen will, wird er wohl eine VPS verwenden müssen, aber das will & kann er ja anscheinend nicht


    Genau das ist es aber augenscheinlich was er vor hat!

    webcoin schrieb:
    nikoklaus schrieb:
    Allein die Frage Speicherplatz wird Dich hier sehr schnell an Deine Grenzen bringen. Nur mal zur Erinnerung: Im Premiumpaket sind maximal 100GB Speicherplatz buchbar für 20 EUR Minimum im Monat!
    Dies bedeutet einen Kostenfaktor von 240 EUR / Jahr.



    Du hast wohl Capslock vergessen. Er könnte einen anderen Anbieter verwenden, oder einfach mal den Support anschreiben, aber nochmal: normales Webspace bringt ihm sogut wie NICHTS. [so verstehst du es anscheinend besser] (außer, dass er vielleicht ein Webinterface hochladen könnte etc)


    Ich verstehe das schon nur bruchi anscheinend nicht

    webcoin schrieb:
    nikoklaus schrieb:
    Im Freespace hast Du zwar "unbegrenzten Speicherplatz" aber die erlaubten Dateiformate sind begrenzt. Ebenso kannst Du vermutlich Deine "Software" dort gar nicht installieren.

    Wenn du mit 'Deine "Software"' einen Webmailclient meinst: Man kann hier zB rainloop ganz einfach hochladen&installieren


    Nein, meine ich NICHT! siehe hier:

    bruchpilotnr1 schrieb:
    Moinsen,

    ich würde hier gerne einen E-Maildienst einrichten. Eine geeignete Software und domain hätte ich schon im blick..


    Augenscheinlich meint er eine Software die es ihm ermöglichen soll Postfächer zu erstellen und zu verwalten ( eine Art Serversoftware ).

    webcoin schrieb:
    nikoklaus schrieb:
    Hinzu kommt der Traffic der natürlich steigt je mehr Leute ein Postfach bei Dir buchen. Da wird sehr schnell das "FairUse - Prinzip" an seine Grenzen gebracht!

    Also kommt das Fair-Use Prinzip auch an seine Grenzen, wenn die Website eines Nutzers, der nicht das Premium Paket besitzt, auf einmal mehr Besucher bekommt?


    Richtig, und dann wird der Traffic eingeschränkt was Gleichbedeutend damit ist das jeder Nutzer ewig braucht um seine Mails zu versenden oder runterzuladen!

    webcoin schrieb:
    nikoklaus schrieb:
    Vielleicht solltest Du Dich erst einmal mit der Hilfe von Lima intensiv befassen und diese studieren! Und mit studieren meine ich auch studieren und nicht nur überfliegen!!

    Ist es nicht irgendwie langweilig die ganze Zeit die Hilfeseiten zu lesen und in sie beliebig etwas hineinzuinterpretieren? Außerdem hat er seinen "Email-Dienst" ja noch nicht einmal, er wird ja hoffentlich noch kurz nachfragen ob es hier erlaubt wäre so etwas zu tun


    Sorry aber wenn ich einen Dienst einrichten will und dafür die Dienstleistung eines Anderen nutzen will muß ich mich vorher schlau machen! Es ist nicht Aufgabe des Supports Fragen zu beantworten die bereits in den Hilfeseiten ausführlich beantwortet sind! Und nachfragen hätte er sollen bevor er überhaupt solche Ideen der Öffentlichkeit vorstellt!

    Beitrag zuletzt geändert: 12.8.2017 17:58:27 von nikoklaus
  9. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    Jungs zerbrecht Euch doch nicht den Kopf über Bruchpilotnr1´s Pläne, beantwortet ihm doch lediglich seine Frage, ob Interesse an einem derartigen (kostenlosen und werbefreien) Dienst besteht. Ich aus meiner Sicht benötige so etwas nicht, aber ich könnte mir vorstellen, dass es für den einen oder anderen Benutzer ohne TLD interessant sein könnte.

    Natürlich stellt sich dann die Frage wie ein derartiges Projekt auf Lima-City umsetzbar wäre. Eine Möglichkeit ist sicherlich das Mail-System von Lima-city, aber das setzt voraus, dass der Lord dem ganzen zustimmt. Cbhp hat´s ja deutlich hier im Thread hingeschrieben: "Das Agieren als Reseller erfordert einen separaten Vertrag mit der TrafficPlex GmbH.".

    Sofern der Lord zustimmt, wäre die PHP-Mail Limitierung sicherlich kein Thema. Ich zitiere: "Im Premium-Paket wird das Limit auf 500 E-Mails pro Tag hochgesetzt. Diese Beschränkung können wir im Premium-Paket nach Rücksprache auch weiter erhöhen."

    Aber solange Bruchpilotnr1 nur vage von Software die er von einem "Entwickler" erhält spricht, lohnt sich das ganze Spekulieren nicht, schreibt einfach hin ob ein derartiges Angebot für Euch interessant wäre oder nicht.

    Beitrag zuletzt geändert: 12.8.2017 19:15:55 von invalidenturm
  10. Interesse an einem unausgegorenen Projekt bei dem nicht mal die simpelsten Rechts- und Technikfragen geklärt sind so das ein Mindesrmaß an Zuverlässigkeit gegeben ist ? Nein Danke!
  11. nikoklaus schrieb:
    webcoin schrieb:

    nikoklaus schrieb:
    Irgendwie habe ich den Eindruck das Dir in keiner Weise klar ist welche technischen Voraussetzungen Dein "E-Mail Dienst" benötigt.

    Du anscheinend auch nicht. Die Emails können nicht im normalen Webspace gespeichert werden (selbst wenn, hätte er einfach eine Dateiablage für Emails, er könnte sie nicht verschicken)
    Die Emails werden in Postfächern gespeichert, da er aber nicht für jeden neuen Benutzer manuell einen neuen Postfach erstellen will, wird er wohl eine VPS verwenden müssen, aber das will & kann er ja anscheinend nicht


    Genau das ist es aber augenscheinlich was er vor hat!

    Wenn er aber für jeden einen Postfach erstellt, dann wird natürlich nichts vom Webspace verbraucht. Oder meinst Du, dass Emails im Webspace gespeichert werden, also ersteres? [Wieso in aller Welt antwortet man auf ein "entweder - oder" mit "Genau das" ?!]
    nikoklaus schrieb:
    webcoin schrieb:
    nikoklaus schrieb:
    Allein die Frage Speicherplatz wird Dich hier sehr schnell an Deine Grenzen bringen. Nur mal zur Erinnerung: Im Premiumpaket sind maximal 100GB Speicherplatz buchbar für 20 EUR Minimum im Monat!
    Dies bedeutet einen Kostenfaktor von 240 EUR / Jahr.



    Du hast wohl Capslock vergessen. Er könnte einen anderen Anbieter verwenden, oder einfach mal den Support anschreiben, aber nochmal: normales Webspace bringt ihm sogut wie NICHTS. [so verstehst du es anscheinend besser] (außer, dass er vielleicht ein Webinterface hochladen könnte etc)


    Ich verstehe das schon nur bruchi anscheinend nicht

    Dann hättest du das oben gar nicht erst geschrieben
    nikoklaus schrieb:
    webcoin schrieb:
    nikoklaus schrieb:
    Im Freespace hast Du zwar "unbegrenzten Speicherplatz" aber die erlaubten Dateiformate sind begrenzt. Ebenso kannst Du vermutlich Deine "Software" dort gar nicht installieren.

    Wenn du mit 'Deine "Software"' einen Webmailclient meinst: Man kann hier zB rainloop ganz einfach hochladen&installieren


    Nein, meine ich NICHT! siehe hier:

    bruchpilotnr1 schrieb:
    Moinsen,

    ich würde hier gerne einen E-Maildienst einrichten. Eine geeignete Software und domain hätte ich schon im blick..


    Augenscheinlich meint er eine Software die es ihm ermöglichen soll Postfächer zu erstellen und zu verwalten ( eine Art Serversoftware ).

    Nein:
    bruchpilotnr1 schrieb:
    Also zunächst einmal bekommen die nutzer keinen zugriff auf mail.lima-city.de sondern direkt über die seite. Die Mails werden alle auf dem Webspace abgelegt. Das einzige problem wird wahrscheinlich die maximale anzahl an PHP Mails sein. Ansonsten würde nichts dagegen sprechen

    Außerdem gibt es keine Software, die aus dem nichts Email Postfächer herzaubern kann(wenn ich mich irre, dann sagt mir bescheid, ich will es auch!)
    nikoklaus schrieb:
    webcoin schrieb:
    nikoklaus schrieb:
    Hinzu kommt der Traffic der natürlich steigt je mehr Leute ein Postfach bei Dir buchen. Da wird sehr schnell das "FairUse - Prinzip" an seine Grenzen gebracht!

    Also kommt das Fair-Use Prinzip auch an seine Grenzen, wenn die Website eines Nutzers, der nicht das Premium Paket besitzt, auf einmal mehr Besucher bekommt?


    Richtig, und dann wird der Traffic eingeschränkt was Gleichbedeutend damit ist das jeder Nutzer ewig braucht um seine Mails zu versenden oder runterzuladen!

    äh ok?
    nikoklaus schrieb:
    webcoin schrieb:
    nikoklaus schrieb:
    Vielleicht solltest Du Dich erst einmal mit der Hilfe von Lima intensiv befassen und diese studieren! Und mit studieren meine ich auch studieren und nicht nur überfliegen!!

    Ist es nicht irgendwie langweilig die ganze Zeit die Hilfeseiten zu lesen und in sie beliebig etwas hineinzuinterpretieren? Außerdem hat er seinen "Email-Dienst" ja noch nicht einmal, er wird ja hoffentlich noch kurz nachfragen ob es hier erlaubt wäre so etwas zu tun


    Sorry aber wenn ich einen Dienst einrichten will und dafür die Dienstleistung eines Anderen nutzen will muß ich mich vorher schlau machen! Es ist nicht Aufgabe des Supports Fragen zu beantworten die bereits in den Hilfeseiten ausführlich beantwortet sind! Und nachfragen hätte er sollen bevor er überhaupt solche Ideen der Öffentlichkeit vorstellt!

    Er müsste zuerst mal wissen, wie er das umsetzen könnte und sich dann erst mit den Vorschriften des Hosters befassen

    nikoklaus schrieb:
    Interesse an einem unausgegorenen Projekt bei dem nicht mal die simpelsten Rechts- und Technikfragen geklärt sind so das ein Mindesrmaß an Zuverlässigkeit gegeben ist ? Nein Danke!

    Welche Rechtsfragen?
    Und so wie es aussieht sind diese "Technikfragen" ja gar nicht so simpel ;)

    Beitrag zuletzt geändert: 12.8.2017 23:15:48 von webcoin
  12. Lies Dir bitte doch erst mal durch was bruchpilot geschrieben hat:

    bruchpilotnr1 schrieb:


    Die software wird von einem entwicker bereit gestellt. Die software muss gekauft werden und ich habe dann für 20€ im jahr das recht updates durchzuführen um die sicherheit zu gewährleisten. Ich überlege dann auch ein echtes zertifikat von Lima city zu erwerben und nicht let's encrypt zu verwenden.

    .


    webcoin schrieb:

    Wenn er aber für jeden einen Postfach erstellt, dann wird natürlich nichts vom Webspace verbraucht. Oder meinst Du, dass Emails im Webspace gespeichert werden, also ersteres?


    Genau das hat er wohl vor. Siehe hier:

    bruchpilotnr1 schrieb:


    Also zunächst einmal bekommen die nutzer keinen zugriff auf mail.lima-city.de sondern direkt über die seite. Die Mails werden alle auf dem Webspace abgelegt. Das einzige problem wird wahrscheinlich die maximale anzahl an PHP Mails sein. Ansonsten würde nichts dagegen sprechen


    Tu mir also bitte einen Gefallen und lies Dir ALLES richtig durch bevor Du mich hier anmachst!

    Ob das was er da vor hat technisch korrekt ist ist ne andere Frage! Ich bin lediglich auf das eingegangen was er hier geschrieben hat!

    Beitrag zuletzt geändert: 12.8.2017 23:27:11 von nikoklaus
  13. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    justplayerde schrieb:
    und wenn man bilder versenden kann dann kann man einfach ein unkomprimiertes nasa bild nehmen und schwuups sind 100mb voll (je nach auflösung)

    hehe ne das geht ja auch nicht denn man kann nur 20 MB Große dateien hochladen. Ok wenn man mehrere hochläd, dann wirds vielleicht zu Komplikationen kommen aber wer versendet bitte 20 MB Bilder? Die meisten werden sich einen one Click Hoster wie directupload.net oder so suchen, dort die dateien hochladen und den link in die mail einfügen. Oder ich zub. Ich versende so gut wie keine bilder via mail, weil die meistens vom Spamfilter herausgenommen werden oder gar nicht angezeigt werden.

    @nikolaus ich möchte hier keine Streitigkeiten auslösen oder verursachen.

    Und für alle die es wirklich offiziell haben wollen (obwohl ich vorher nichts inoffizielles geschrieben habe):

    Die Mails werden auf dem Webspace abgelegt. Richtig ist dass ich zwar zugriff auf den webspace habe aber dies ermöglicht noch lange nicht die auslesung von euren emails. Das Auslesen von Mails ohne ausdrückliche schriftliche einverständnis verboten. Und meine AGB werden sehr sehr konkret sein und unmissverständlich sodass sie jeder verstehen kann.

    was das vertrauen angeht, ich denke mal, wenn keiner mir vertrauen würde, dann hätte ich keinen einzigen registrierten user in meinen foren, seien sie aktiv oder nicht. Ich kann im hintergrund des forums alle emailadressen sehen und die nutzer haben kein problem damit. Ich verwende sie nicht für werbezwecke sondern lediglich zur Benachrichtigung wenn etwas geplant ist oder ähnliches.

    Genauso wird es auch in diesem Projekt sein. Ich kann eure E-Mailadressen, alle sehen eure namen, evtl auch adressen etc, aber nichts von euren emails die ihr bekommen habt oder geschrieben habt. nichts davon kann ich lesen. und ich denke mal wenn man sich sorgen machen müsste, dann wäre es bei einem Anbieter, der:
    -Kein Impressum besitzt oder führt und
    -kein SSL Verwendet
    -schwammige AGBs hat oder verwendet.

    Es ist übrigends bald soweit. Ich werde bald die software erwerben und hier eine neue .de domain hier registrieren. Ja ich weiß ich hatte vor eine andere endung zu nehmen aber da .de domains hier ersteigert werden können ist es ideal zum testen. Die domain ist allerdings nicht die Offizielle domain die verwendet werden soll, sondern nur um es zu testen.

    EDIT:
    Und ich möchte hier keine verbalen ausdrücke oder streit. Das ist hier nicht meine Absicht. Klar wenn man schreibt, dann kann man das eine oder andere falsch verstehen, aber streitet euch nicht hier über mein vorhaben oder sonstiges.

    Beitrag zuletzt geändert: 13.8.2017 0:20:43 von bruchpilotnr1
  14. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    bruchpilotnr1 schrieb: ...Es ist übrigends bald soweit. Ich werde bald die software erwerben und hier eine neue .de domain hier registrieren....
    Ich würde vorschlagen, dass Du im Vorfeld mal per PN oder Support-Ticket mit Phillipp das Anliegen besprichst, offensichtlich benötigst Du ja ein höheres PHP-Mail Kontingent um Deinen Benutzern auch das Versenden zu ermöglichen. Abgesehen davon fände ich es klug abzuklären ob Deine geplante Software überhaupt die beste Lösung dafür ist, bevor Du Geld dafür rausschmeisst.
  15. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    invalidenturm schrieb:
    Ich würde vorschlagen, dass Du im Vorfeld mal per PN oder Support-Ticket mit Phillipp das Anliegen besprichst, offensichtlich benötigst Du ja ein höheres PHP-Mail Kontingent um Deinen Benutzern auch das Versenden zu ermöglichen. Abgesehen davon fände ich es klug abzuklären ob Deine geplante Software überhaupt die beste Lösung dafür ist, bevor Du Geld dafür rausschmeisst.


    Es wird nur getestet, ob die Software hier überhaupt funktioniert. Das bedeutet, dass ich also alle meine domains für ca. eine stunde auf privat stelle um so dafür zu sorgen dass sich keiner anmelden kann außer ich. Ich werde nur eine Mail schreiben und an mich selbst senden. Auch ein bild werde ich anhängen und genau das Control-Panel studieren. Der dienst wird also danach wieder offline sein. Sobald mein test abgeschlossen ist, werde ich hier berichten, wie es gelaufen ist und welche funktionen ich euch dann anbieten kann und welche nicht. Dann folgt die einholung der erlaubnis.
  16. sonok

    Moderator Kostenloser Webspace von sonok

    sonok hat kostenlosen Webspace.

    Naaa dann. Ich freu mich schon auf den kosten- und werbefreien Maildienst, der mich dann nach 14 Tagen fragt ob er mir nicht doch Werbung schicken darf oder der dann plötzlich ein 1€ / Monat kostet :biggrin:

    Wobei man natürlich statt 1€ im Monat für eine Subdomain hier eine Webseite kaufen kann und dann ein vollwertiges Mail-Gedöns hat mit IMAP und blabla und dolle viel Postfächern und Webseiten-Zugriff auf die Mails usw usf und dazu im Jahr auch noch günstiger kommt. Aber ich schätze, das hast Du schon im Blick und bald kommt noch eine Liste mit den Features, die Deinen Webmaildienst hervorheben ..bisher hab ich mir nur gemerkt, daß Du zwar noch nicht weißt welche Kosten auf Dich zukommen, aber für den Verbraucher alles kostenlos sein soll .. oder so :eek:

    Wird schon - ist ja alles gut geplant soweit :smokin:

    edit
    Ach, ein paar angedachte Features sind mir wieder eingefallen ..
    - automatisches löschen aller mails nach x Tage
    - keine Anhänge (soll der doofe Kunde doch 'nen Filehoster nehmen)

    Übrigens - was machst Du eigentlich, wenn ich von einem mir Bekannten eine Mail bekomme, in der zb eine .zip ist? Die sind ja nun auf dem Webspace nicht so erlaubt .. löschst Du dann den Anhang und dann bekommt der Absender eine Automail wo ihm gesagt wird er soll einen Filehoster oder so nutzen? :lol:

    Nachdenklich macht mich übrigens noch was anderes .. bei Burgi anwortest Du, Du könntest nicht in die Postfächer gucken. Weiter unten hingegen sagst Du, Du liest nur die Mails, wenn es Dir der User ausdrücklich erlaubt. Also, das widerspricht sich irgendwie, meinst Du nicht? Hast Du jetzt Burgi angelogen und kannst doch alle Mails angucken? :confused:

    Beitrag zuletzt geändert: 13.8.2017 6:12:41 von sonok
  17. bruchpilotnr1 schrieb:
    hehe ne das geht ja auch nicht denn man kann nur 20 MB Große dateien hochladen. Ok wenn man mehrere hochläd, dann wirds vielleicht zu Komplikationen kommen aber wer versendet bitte 20 MB Bilder? Die meisten werden sich einen one Click Hoster wie directupload.net oder so suchen, dort die dateien hochladen und den link in die mail einfügen. Oder ich zub. Ich versende so gut wie keine bilder via mail, weil die meistens vom Spamfilter herausgenommen werden oder gar nicht angezeigt werden.


    Schon mal von RAW files gehört? Die sind bei meinen 18 Megapixeln im Durchschnitt bei 23mb.


    Die Mails werden auf dem Webspace abgelegt. Richtig ist dass ich zwar zugriff auf den webspace habe aber dies ermöglicht noch lange nicht die auslesung von euren emails. Das Auslesen von Mails ohne ausdrückliche schriftliche einverständnis verboten. Und meine AGB werden sehr sehr konkret sein und unmissverständlich sodass sie jeder verstehen kann.

    Noch mal: Du hast behauptet, dass es nicht möglich sei, aber diese Behauptung ist technisch nicht umsetzbar.
  18. Die vebreiteste Software für so ne Art von Maildienst ist wohl b1gmail. Dürfte auch mit dem angegebenen Preis von 20 (bzw. 19) Euro/Jahr passen.
    Wenn du keinen eigenen (v)Server mieten willst hast du nur die Möglichkeit einfach alle Mails via Catch-All zu empfangen und dann vom Script verarbeiten/einordnen zu lassen.
    Kein IMAP, kein SMTP, kein POP3 -> unbrauchbar

    bruchpilotnr1 schrieb:
    versendet bitte 20 MB Bilder? Die meisten werden sich einen one Click Hoster wie directupload.net oder so suchen, dort die dateien hochladen und den link in die mail einfügen.

    Meine Eltern z.B. Die keinen keine OCH.
    weil die meistens vom Spamfilter herausgenommen werden oder gar nicht angezeigt werden.

    Wenn du die einfach nur als Anhang versendest werden die in der Regel auch problemlos an angezeigt. Probleme machen da eher Images in HTML-Mails.


    Die Mails werden auf dem Webspace abgelegt. Richtig ist dass ich zwar zugriff auf den webspace habe aber dies ermöglicht noch lange nicht die auslesung von euren emails.

    Und das soll technisch wie funktionieren? Selbst wenn die Software jede Mail einzeln mit dem Userpasswort-Verschlüsselt (Was bei einer Suchfunktion ja etwas bescheiden wäre, ebenso beim Passwortwechsel) kannst du das ja problemlos bei einem Login abfangen.

    Das Auslesen von Mails ohne ausdrückliche schriftliche einverständnis verboten. Und meine AGB werden sehr sehr konkret sein und unmissverständlich sodass sie jeder verstehen kann.

    Also kannst du sie doch lesen?
    Wenn ich bei b1gmail recht habe dann bietet die Software sogar einen Button im Admin-Panel an um sich direkt in den Mailaccount einzuloggen.


    Genauso wird es auch in diesem Projekt sein. Ich kann eure E-Mailadressen, alle sehen eure namen, evtl auch adressen etc, aber nichts von euren emails die ihr bekommen habt oder geschrieben habt. nichts davon kann ich lesen.

    Ne, "genauso" eben nicht. Hier liegen neben Mailadresse, Name auch die Mails an sich bei dir bei dir und du hast immer noch nicht technisch erklärt warum du auf die Mails nicht zugreifen können sollst. Bzw. hast dir ja da schon öfter zwischen "kann ich nicht" und "darf ich nicht" widersprochen.


    -Kein Impressum besitzt oder führt und

    Dein Impressum und deine Datenschutzerklärung waren bis vor kurzen ohne JS oder Adblocker nicht einsehbar.
    -kein SSL Verwendet

    Verwenden reicht nicht. Verstehen sollte man es auch wenn man einen Maildienst betreiben will.
    Ich überlege dann auch ein echtes zertifikat von Lima city zu erwerben und nicht let's encrypt zu verwenden.

    Es ist halt DV und nicht OV oder EV. "echt" ist es trotzdem.

    theglobe schrieb: Meine Kunden sind bei DF untergebracht. Und ich kommuniziere das offen, ich will keine White-Label-Nebelkerze.

    Du hast aber im Gegensatz zu bruchi einen Reseller-Vetrag mit df geschlossen. Zumindest wenn du dich an deren AGB hälst.
    Da kannst du auch problemlos Mailserveradressen nutzen wo df nicht auftaucht.


    Beitrag zuletzt geändert: 13.8.2017 14:12:22 von muellerlukas
  19. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe weder Burgi angelogen, noch sonst einen. Selbst wenn die "erlaubnis" da wäre, würde ich trotzdem keine mails lesen wollen. Ich habe wesentlich besseres zu tun. zumal ich mehr als 12 stunden am tag arbeiten gehe.

    und ja es handelt sich um b1gmail das ist die software die es ermöglicht auf einem normalem webspace einen email dienst einzurichten.



    Also kannst du sie doch lesen?
    Wenn ich bei b1gmail recht habe dann bietet die Software sogar einen Button im Admin-Panel an um sich direkt in den Mailaccount einzuloggen.


    Das wäre mir neu. Ich weiß von keinem "Button" der es ermöglichen soll sich in jeden mailaccount einzuloggen.


    Es gibt übrigends mehrere Gründe, warum es gut ist, das ich einen maildienst eröffe:

    1. Man bekommt seine wunsch mailadresse. wer kennt es nicht? man will sich eine mail einrichten und der gewünschte name ist schon vergeben und man muss sich vom system vorgeschlagende mailadressen aussuchen oder einen anderen namen einfallen lassen. So hat jeder die Chance seine wunschmail zu bekommen

    2. Keine Abhängigkeit mehr von Groß Konzernen. Es stehen mehr alternativen zu verfügung, die nicht unter NSA arbeiten oder anderen geheimdiensten.

    3. Mehr maildienste sorgen für mehr sicherheit. Es ist klug, mehrere E-Mailadressen und E-Mailfächer zu besitzen und nicht alles auf eine mailadresse laufen zu lassen.

    @sonok ja es wird eine kostenlose variante geben aber auch eine die Kosten wird. Wieviel ich pro monat nehme, steht nicht fest. Genauso wie es noch nicht feststeht, welche vorteile oder ähnliches ich anbieten werde. Aber wahrscheinlich wird es sich zwischen 1€ im monat oder 10 € im jahr bewegen. Also sehr günstig. Ich muss aber bevor ich alles in die wege leite, noch mit Phillipp darüber reden, wieviel ich verbrauchen darf oder welche hostingvariante ich besser nutzen sollte.

    Beitrag zuletzt geändert: 13.8.2017 15:21:35 von bruchpilotnr1
  20. bruchpilotnr1 schrieb:
    und ja es handelt sich um b1gmail das ist die software die es ermöglicht auf einem normalem webspace einen email dienst einzurichten.


    Ich habe weder Burgi angelogen, noch sonst einen.

    bruchpilotnr1 schrieb:
    Die software ermöglicht es nicht, in fremde postfächer zu blicken und zu schnüffeln.

    bruchpilotnr1 schrieb:
    Das mitlesen von E-mails ist nicht möglich, wie ich es auch schon erwähnt habe.

    Ist einfach Blödsinn. Es gibt in der Nutzerübersicht direkt einen Button um sich als derjenige User einzuloggen. Kann jeder selbst in der Demo testen.

    Das wäre mir neu. Ich weiß von keinem "Button" der es ermöglichen soll sich in jeden mailaccount einzuloggen.

    https://muellerlukas.lima-city.de/forum/img/b1gmail_login_button.png
    Der letzte Button.


    SMTP/IMAP ist für viele ein Muss


    POP3 und SMTP sind möglich. Für IMAP benötigt man einen eigenden server. .

    Hast du auch wieder falsch verstanden. Es gibt 2 verschiedene Mailserverlizenzen: Die enthaltene, die nur POP3/SMTP kann und die Pro-Edition die extra kostet und IMAP kann.
    Aber für beide brauchst du einen extra Server.

    Beitrag zuletzt geändert: 13.8.2017 15:28:22 von muellerlukas
  21. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    muellerlukas schrieb:
    Ist einfach Blödsinn. Es gibt in der Nutzerübersicht direkt einen Button um sich als derjenige User einzuloggen. Kann jeder selbst in der Demo testen..


    Tatsächlich? das wusste ich wirklich nicht, dass das geht. Habe die Demo mal gehabt aber diesen Button habe ich nicht gesehen.


    Hast du auch wieder falsch verstanden. Es gibt 2 verschiedene Mailserverlizenzen: Die enthaltene, die nur POP3/SMTP kann und die Pro-Edition die extra kostet und IMAP kann.
    Aber für beide brauchst du einen extra Server.


    Ah alles klar das habe ich gänzlich falsch interpretiert. Ich dachte, POP3 und SMTP wären hier möglich ohne server. Gut dann werde ich mir später einen zulegen damit auch diese versandarten möglich sind.

    EDIT: Tatsächlich, es gibt ja wirklich einen button der das ermöglicht. Aber ich würde mich damit im höchsten maße strafbar machen wenn ich diesen verwende. Im allgemeinen frage ich mich warum dieser überhaupt existiert?

    Beitrag zuletzt geändert: 13.8.2017 15:33:11 von bruchpilotnr1
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!